Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

481 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Evolution, Indigos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 17:57
Hallo @Groschengrab

Schmunzel, warum sollte ein Indianer keine 'Auras' sehen ;-)

Weiterhin: was soll das "und nun"?
Ich habe selbst geschrieben, dass ich die Theorie der Synästhesie gerade selbst mit einbegreife, aber das scheinst du ja geflissentlich zu überlesen. Geht es dir wirklich noch um etwas anderes, als zu glauben, du müsstest 'gewinnen'?

Fragende Grüsse

Shade


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 19:32
@The_Shade
The_Shade schrieb:
Ich sehe diese Farben und finde in Büchern über Auras die Erklärung für meine Erfahrungen.
http://www.faz.net/s/Rub02DBAA63F9EB43CEB421272A670A685C/Doc~EB68D5CD26B2B45ECA6720C302460F45D~ATpl~Ecommon~Scontent.html (Archiv-Version vom 11.01.2010)
http://www.zeit.de/1997/38/synasthe.txt.19970912.xml

und nun?
Augenarzt? :D


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 19:53
Hi,
@The_Shade
Zitat von The_ShadeThe_Shade schrieb:Schmunzel, warum sollte ein Indianer keine 'Auras' sehen ;-)
Können die das denn? Warum sollten sie es können?
Zitat von The_ShadeThe_Shade schrieb: Geht es dir wirklich noch um etwas anderes, als zu glauben, du müsstest 'gewinnen'?
In Diskussionen gewinne ich immer: ich gewinne neues Wissen, das mein altes ergänzt oder durch neues ersetzt. In dem Sinne: ja, ich gewinne immer. :D

-gg


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:12
Hallo @OpenEyes

Und was soll das bringen? Der kann das auch nicht erklären

@Groschengrab

Bei dem Indianer, bei dem ich meine Prayer Flute gebaut habe, gab's dieselbe Erfahrungen von seiner Seite.
Also warum sollten sie es nicht können.
Oder anders gefragt: Wovon würdest du das denn abhängig machen?

Gruss

Shade


2x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:18
@The_Shade
Zitat von The_ShadeThe_Shade schrieb:Und was soll das bringen? Der kann das auch nicht erklären
Dann vielleicht ein Neurologe?


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:19
Hi,
Zitat von The_ShadeThe_Shade schrieb:Also warum sollten sie es nicht können.
Also warum sollten Blutegel nicht fliegen können?

Solange du nicht belegen kannst, dass es solche objektiv beobachtbaren Dinge wie eine Aura gibt, solange sind daran anschließende Fragen so sinnlos wie die nach der Flugfähigkeit der Blutegel.

Der (beobacht- und belegbare) Placeboeffekt sorgt schließlich auch dafür, dass viele Menschen irrtümlich glauben, Zuckerkügelchen wirken erfolgreich gegen Krankheiten.

-gg


2x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:22
@Groschengrab
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:dass viele Menschen irrtümlich glauben, Zuckerkügelchen wirken erfolgreich gegen Krankheiten.
Tun sie ja doch auch. Gegen Hypoglykämie :D

Womit die Wirksamkeit der Homöopathie bewiesen wäre...


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:25
Hi,
@OpenEyes
Zitat von OpenEyesOpenEyes schrieb:Tun sie ja doch auch. Gegen Hypoglykämie
jaja, und gegen bitteren Tee :D

-gg


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:28
@Groschengrab
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:jaja, und gegen bitteren Tee
Dagegen hilft Sahne C0 aber besser als eine Packung Globuli. ;)
Zitat von GroschengrabGroschengrab schrieb:Solange du nicht belegen kannst, dass es solche objektiv beobachtbaren Dinge wie eine Aura gibt
Wie stellst du dir einen solchen Beleg vor?


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:40
Hallo @Groschengrab

Ich denke es gibt grosse Unterschiede zwischen Blutegel und Vögel, aber Indianer sind auch Menschen, auch wenn ich bei deiner Reaktion fast zweifele, dass du sie so einstufst.

Weiterhin frage ich mich, ob du meine Posts überhaupt liest. Wie oft soll ich dir noch erklären, dass ich nicht belegen will, ob oder dass es eine Aura gibt, sondern dass es diese Farbensicht gibt, die etwas über den betrachteten Menschen aussagt.


@OpenEyes

Ich sehe das nicht anders :P

Gruss

Shade


2x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:47
@The_Shade
Zitat von The_ShadeThe_Shade schrieb:dass es diese Farbensicht gibt, die etwas über den betrachteten Menschen aussagt.
Ich würde zustimmen, wenn du betrachtenden geschrieben hättest, aber was soll sie über den betrachteten aussagen?


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:49
Hallo @geeky

Genau das ist der Punkt, den ich dir weiter erklären wollte.

Das was ich sehe, zeigt etwas über den Charakter des Menschen an.
Da ich aber weiter über deine Idee der Synästesie nachgedacht habe, frage ich mich, ob die Mikro-Ausdrücke etwa auch als Farbe gesehen werden können?

Gruss

Shade


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 20:59
@The_Shade

Bei der Synästhesie strahlen Sinneseindrücke bei der Verarbeitung im Hirn auf die Areale anderer Sinne aus. Auch ein "aura-sehender" Synästhetiker kann also nur das als Farbe sehen, was ihm ein anderes Sinnesorgan als Signal liefert, er verfügt dadurch nicht über einen zusätzlichen Sinn.


2x verlinktmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 21:00
Hi,

@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Wie stellst du dir einen solchen Beleg vor?
Klingt blöde, aber das ist doch eigentlich der Job des Behauptenden. Denn sonst sollten wir das alle mit unseren unsichtbaren roten Einhörnern besprechen. :D

vielleicht hilft das weiter:
http://www.gutefrage.net/frage/kann-jemand-von-euch-die-aura-sehen---esoterik

Ich meine: wenn etwas auf die Sehnerven einwirkt, dann muss es messbar sein.

-gg


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 21:02
Hallo @geeky

Ich glaube auch nicht, dass er einen 'anderen' Sinn hat, sondern habe eher die Theorie, dass alles eine Sache der Verarbeitung im Gehirn ist.

Liebe Grüsse

Shade


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

06.04.2011 um 23:55
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:... Synästhesie...
Ich gehe davon aus dass Laura S. auch nicht weiß dass sie an Synästhesie leidet.. Der erste Schritt wäre zu wissen wann Sie Auras sieht und Welche Farben. Und wie ist die Assoziation dh sieht sie bei eine Person die eindeutig Agressiv ist eine Aura evtl bestimmte Farbe. Das Gleiche mit eine Person die fröhlich ist, traurig, nachdenklich usw. Und schon könnte der erste Test beginnen.
Z.B.: Frau S. bekommt 5 Fotos gezeigt wobei auf ein Foto ist ein typ der eindeutig agressiv aussieht auf ein anderes Foto ist ein Typ der zwar nicht agressiv aussieht von dem aber der Tester weiß dass er im moment der Aufnahme agressiv war. Es gibt weitere Schritte im Test und als Letztes würde man die Farbenzuweisungen von verschiedene Auralesern vergleichen. Wobei Frau S. nur mit Auralesern verglichen wäre die die gleiche "Punktzahl" im Test hätten wie Frau S. selbst. Dh. Vergleich der Farbenassoziation intensität usw

Am ende kannst du dir vorstellen dass ich von Frau Laura S. nicht sehr beeindruckt wäre, da sich ihre Art der Auraleserei als sehr subjektiv heraustellen würde..


1x zitiertmelden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

07.04.2011 um 00:48
@The_Shade
Zitat von The_ShadeThe_Shade schrieb:sondern dass es diese Farbensicht gibt, die etwas über den betrachteten Menschen aussagt.
Was zB sagt es aus?


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

07.04.2011 um 11:23
@Rumpelstil
Zitat von RumpelstilRumpelstil schrieb:Ich gehe davon aus dass Laura S. auch nicht weiß dass sie an Synästhesie leidet.. Der erste Schritt wäre zu wissen wann Sie Auras sieht und Welche Farben.
Sie sagt, es wäre für sie von klein auf ganz normal gewesen, daß Menschen wie in farbiges Licht getaucht aussehen. Bei ihrer Mutter sieht sie ein kräftiges Goldgelb mit flüchtigen blaßgrünen Einsprengseln, so wie die Sonnenstrahlen, die durch das Laub der Linde vor ihrem Fenster scheinen. Ihren Vater sah sie in einem reinen hellen Meergrün, bis sie erfuhr, daß er Krebs hat und bald sterben würde, von da an waren kastanienbraune Schlieren im Grün, die schließlich, als sie ihn im Krankenhaus zum letzten Mal sah, fast schwarz waren. Ihr fremde Menschen erscheinen ihr zunächst in einer wenig differenzierten Farbe, am ersten Schultag z.B. sah sie viele ihrer Mitschüler nur in einfachem orange, grün oder hellblau, die Nuancen stellten sich erst nach näherem Kennenlernen ein.
Zitat von RumpelstilRumpelstil schrieb:Und wie ist die Assoziation dh sieht sie bei eine Person die eindeutig Agressiv ist eine Aura evtl bestimmte Farbe. Das Gleiche mit eine Person die fröhlich ist, traurig, nachdenklich usw.
In den meisten Fällen ändert sich die Farbe selbst über Jahre nicht, und diese wenigen Abweichungen reichen ihr noch nicht aus, um daraus eine bestimmte Gesetzmäßigkeit abzuleiten. Wenn sie z.B. mit der Mutter das Grab ihres Vaters besucht, dann erscheint deren Aura dunkler, aber das schreibt sie ihrer eigenen Trauer zu, da sie eine solche Veränderung bei Personen, die ihr nicht so nahe stehen, noch nicht beobachten konnte.
Zitat von RumpelstilRumpelstil schrieb:Und schon könnte der erste Test beginnen.
Den von dir beschriebenen Test würde sie nicht bestehen, da sie an der Aura ihr unbekannter Menschen nicht deren Emotionen ablesen kann.


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

07.04.2011 um 11:48
@The_Shade

Es ist in der Tat nur eine Frage der Signalverarbeitung im Gehirn des Synästheten. Wenn du aus den Informationen, die dir deine Sinne von deinem Gegenüber liefern, irgendwelche Charaktereigenschaften ableiten willst, hast du als "Aura-Seher" dafür dieselben Voraussetzungen wie ohne diese Eigenschaft. Der wahrgenommene Farbton kann zwar helfen, die Menschen in verschiedene "Farb-Kategorien" einzuteilen, was diese dann aber über deren Charakter aussagen, weißt du deshalb trotzdem nicht.

Schau dich hier mal um:

http://www.synaesthesie.info/dokumentation/diplom_eBook_Bergmann_Voerman.pdf (Archiv-Version vom 27.09.2007)
http://asmodis.heimat.eu/syn2.htm
http://www.synaesthesie.net/displayPublicPage.php?page_ID=13 (Archiv-Version vom 20.04.2011)
http://www.synaesthesieforum.de/medien/links/


melden

Sind Indigos die nächste Evolutionsstufe?

07.04.2011 um 12:20
@geeky
Nein, den Test würde sie wohl kaum bestehen...
Man würde sie anders testen und letzendlich würde dann dabei raus kommen dass sie die Farben nicht sieht sondern es sich vorstellt und Menschen und Sachen mit Farben automatisch (sei es jetzt bewusst oder unbewusst) assoziert und dass das alles subjektiv ist.


melden