Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitmaschine durchaus möglich...

514 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeitmaschine ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitmaschine durchaus möglich...

23.12.2006 um 16:29
was wäre wenn manche aus der zukunft kämen und bei der zeitreise einfach nur unser
gesamtes wesen physisch,psychisch usw. auf den damaligen stand zurückversetztwurden?


Kranker Gedankengang, oder?

naja mir is grad langweilig ^^

was
haltet ihr davon? sowas könnte doch ,rein theoretisch, möglich sein,oder?


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

23.12.2006 um 21:12
Würde man sich von dem Gedanken der Einzigartigkeit von allem Sein verabschieden, wärenZeitreisen tatsächlich eine diskussierbare Option im Wirrwarr der Spekulationen.
Andererseits ist die Veränderlichhkeit das Optimum, um Verbesserungen in vielerleiHinsicht zu erringen.
Doch: Wer und was außer uns Menschen hätte die Gier danach, indie Vergangenheit und/oder die Zukunft zu reisen, und warum und wozu überhaupt ?


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

23.12.2006 um 22:41
Schade das immer ein wichtiger Aspekt bei der Zeitreise vergessen wird. Eine Zeitmaschinealleine reicht nämlich nicht aus, da sich unsere Erde, unser Sonnensystem, unsere gesamteGalaxie mit unglaublicher Geschwindigkeit durch den Raum bewegt.

Würde man sichalso nur in der Zeit zurückversetzen, dann würde man mitten im Vakuum des Weltallsauftauchen.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

24.12.2006 um 03:53
Solange der zweite Hauptsatz der Thermodynamik Gültigkeit hat wird es keine "Zeitreisen"geben.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

24.12.2006 um 03:56
moin

ich glaube,
bei den ganzen paradoxa der zeitreise ist der zweitehauptsatz
das kleinste problem

buddel


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

24.12.2006 um 04:04
Im Gegenteil, buddel, er ist das Hauptproblem !

Denn aus ihm folgt, dass allespontan in eine Richtung ablaufenden Prozesse irreversibel sind.

Gut's Nächtlenoch


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

24.12.2006 um 04:09
moin

das hauptaugenmerk einer zeitreise ist die umkehrung der kausalität.
ich denke,
der zweite hauptsatz wird unter solchen bedingungen eingehalten

buddel


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

24.12.2006 um 15:18
Mal wieder völliger Blödsinn. Kreuzdonnerwetter! Eine Zeitreise sagt uns dass überunserem Bewusstsein eine Linie existiert, die man so wie man will, manipulieren kann...Aber warum sollte diese Linie existieren? Ich kann mir nicht vorstellen das in oder überunserem Bewusstsein eine Linie existiert. Dies redet einen eindeutig der böse Teufel ein,nimmt euch in acht, bevor Ihr an Gehirnbrand leidet.

Zur Vernunft ratend,

Der Herr Hase.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

24.12.2006 um 15:21
moin

hase landet gleich in der pfanne.
zeitreise sagt uns gar nichts.
esist nur eine idee

buddel


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

24.12.2006 um 15:45
Nartürlich gibt es Zeitmaschinen, oder was habt ihr geglaubt, wie ich in 45 Minuten vonWilhelmshaven nach Bremen fliege.?!

Wenn ich gelaufen wäre, wäre ich ein paarTage unterwegs gewesen!

Mit einen Audi A8 4,2 Quatro Benziner, wo dieGeschwindigkeitssperre entfent wurde.

Leider hat die Machine nicht mehr als 275kmh hergebracht! (Lahme Krükke)^^


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 10:07
hab mal eine frage die nicht ganz zum tehma passt. aber wegen der frage wollte ich keinneues tehard erstellen. und zwar ist es doch so, wen man im weltall ist, ältert man dochlangsamer als wen man auf dem planet erde ist. hat einer eine vorstellung wieso das soist?

ps. ich weiß die rechtschreibfehler sind schlimm :-(


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 10:14
moin

deine individuelle zeit ist immer 1sek/sek

buddel


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 10:16
das hat nix mit "im weltall" zu tun und es ist auch nur ein gedankenkonstrukt undkeinesfalls erwiesen worden.

das ganze funktioniert in der theorie auch nur,wenn sich jemand mit annähernd "c" fortbewegt.

zudem sind die annahmen indiesem gedankengang im grunde falsch, weil man immer nur aus einer sicht das ganzeinterpretieren kann. sprich: es fehlt der bezug zu zwei potentiellen personen, die inverschiedenen bezugssystemen unterwegs sind.


r.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 11:02
moin

moment, rocket.
die zeitdilletation ist durchaus bewiesen

buddel


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 11:05
ist sie auch, habe auch nix anderes behauptet. ;)


r.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 11:08
moin

klang aber anders im ersten satz deines vorherigen posts ;)

hättemich auch gewundert, wenn du´s nicht besser wüsstest

buddel


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 11:11
ne, ich habs ja erklärt im ersten post, was daran falsch ist bzw. was unterberücksichtigung der RT fallen muss und dann zu widersprüchen führt.


r.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 11:11
moin

und übrigens,
das klappt auch bei geschwindigkeiten WEIT unter c,
sogar bei nahezu stillstand.
zb weichen synchronisierte uhren sogar schon beiunterschiedlichem höhenniveau voneinander ab.
geschwindigkeit und gravitation sinddie zeitbeeinflussenden faktoren

buddel


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 11:12
ja, aber nicht der alterungsprozess buddel. ;)

da muss annähernd "c" als gegebensein, sonst wird das ganze hinfällig.


r.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

25.12.2006 um 11:14
moin

das individuum altert nach seiner zellverfallsrate,
in seinempersönlichen bezugsrahmen passiert nichts aussergewöhnliches

buddel


melden