Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitmaschine durchaus möglich...

514 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeitmaschine ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitmaschine durchaus möglich...

28.03.2007 um 18:14
Ja, wir haben das mal hier ausdiskutiert.

Die Energie wächst, aber nichtdie
eigentliche Masse des Körpers. Ist aber ein schwieriges Thema, musst Du dichmal
reinlesen.

Rotierende
Schwarze Löcher naheLichtgeschwindigkeit


Eine Bitte an alle, der Thread
unter dem Link istnicht zum Spamen gedacht, wer nicht wirklich weis was er schreibt,
möge dort nichtposten.


melden
blacktheorie Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitmaschine durchaus möglich...

28.03.2007 um 21:30
@nocheinPoet

klingt alles sehr unlogisch...

Irgendwelche Linkphrasen zudreschen bringt einen doch bei einer Erklärung nicht weiter...


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

30.03.2007 um 00:37
@ BlackTheorie</B

klingt alles sehr unlogisch...

…wenn man esnicht versteht. :)

Ich weis nicht genau was Du meinst, aber dort haben wir genaudarüber diskutiert. Wenn es relativistische Masse in dem Sinne gebe wie Ihr hierangesprochen habt, also durch Geschwindigkeit eine reale Massenzunahme gäbe, müsste mandurch Rotation eines Körpers, dessen Masse erhöhen.

Die These dort war, dasswenn dem so ist, man dieses zum Extrem getrieben betrachtet, ein Schwarzes Loch entstehenmüsste. Die Diskussion zeigt aber, dass dem wohl nicht so ist. Der Zuwachs findet zwarstatt, aber er liegt im Impuls. Die Energie sollte aber laut ilchegu dennoch zu einerErhöhung der Raumzeitkrümmung führen.

Hoffe das so kurz richtig wiedergegeben zuhaben, aber selber lesen macht klug, auch Wikipedia bietet da was zu relativistischerMasse.

Wikipedia: Relativistische Masse



melden
blacktheorie Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitmaschine durchaus möglich...

30.03.2007 um 12:05
@nocheinPoet

Woher willst DU wissen was ich nicht verstehe?
Aber nun gut...wie sagte Einstein noch - relativ egal?

Selber lesen macht klug; natürlich -selbst denken aber noch klüger :-)


Masse auf eine, sagen wir mal 20%Lichtgeschwindigkeit zu bringen (das sind noch immer 60.000 km/s) setzt voraus, das dieMasse nahezu unzerstörbar ist... wir werden eher ein Problem mit dem Material als mit derGeschwindigkeit bekommen... Energieprobleme könnten durch freie Energie gelöst werden.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

31.03.2007 um 01:52
@ nocheinpoet

?

Du berufst dich diesbezüglich nicht wirklich auf wiki..

ups-


Kurz und guter: Zeitreisen sind für alles was wir kennenunmöglich.

Noch.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

31.03.2007 um 09:14
@ BlackTheorie

Masse auf eine, sagen wir mal 20% Lichtgeschwindigkeitzu bringen (das sind noch immer 60.000 km/s) setzt voraus, das die Masse nahezuunzerstörbar ist... wir werden eher ein Problem mit dem Material als mit derGeschwindigkeit bekommen... Energieprobleme könnten durch freie Energie gelöst werden.

Material Spiel keine Rolle, wenn wir mit 1g linear beschleunige, können wirbeliebig nah an c kommen.

Es gibt keine freie Energie.


@perigord

Du berufst dich diesbezüglich nicht wirklich auf wiki..

???


Kurz und guter: Zeitreisen sind für alles was wirkennen unmöglich. Noch.

Wie ich bereits sagte, in die Zukunft können wirreisen, in die Vergangenheit wohl nicht, auch wenn es da ein paar theoretische Ansätzedazu gibt, theoretisch ist es aber auf jeden Fall unmöglich weiter in die Vergangenheitzu reisen, an einem Punkt an dem es die Maschine noch nicht gab.


So bautman eine Zeitmaschine:

Wurmloch erschaffen, ein Ende in die nähe einer sehrstarken Gravitationsquelle bringen, und dort eine weile lassen. Dort geht die Zeitlangsamer. Nach 100 Jahren wieder zurück zum anderen Ende des Loches bringen, dort istaber die Zeit normal weiter gegangen also 100 Jahre sind vergangen, für das Ende nahe derQuelle sind aber nur 50 Jahre vergangen.

Wenn beide Enden wider beisammen sind,haben wir eine Zeitmaschinen die 50 Jahre in die Vergangenheit führt.

:)



melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

31.03.2007 um 13:03
@nocheinPoet

Man kann schon eine Masse beliebig an die Lichtgeschwindikeitbringen.
Aber es ist nicht möglich diese von innen zur Lichtgeschwindikeit zubringen.

Denn die Hadronenbeschleuniger geben von außen Energie zu und erzeugendiese nicht im inneren des zu beschleunigenden Teilchen. sei es ein Neutron-Elektron,oder Proton.

Ebenso kann man keine Materie mit 20% Lichgeschwindikeit kreisenkann.
Die elekrtomagnetische Anziehung innerhalb der Moleküle ist einfach zu schwachum so einen Kreisel zusammenhalten der mit 20% Lichgeschwindikeit Rotiert.

UndZeitreisen sind schon aus verschiedenen sich ergebenden wenn auch rein nurPsychologischen Paradoxas nicht möglich.

Immer im Makrokosmos und nicht imMikrokosmos angesiedelt!


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

31.03.2007 um 21:30
@ Standart

Aber es ist nicht möglich diese von innen zurLichtgeschwindigkeit zu bringen.

Wenn wir z.B. Antimaterie mitführen, unddann die daraus erzeugte Energie in Form von Photonen abstrahlen, sollten wir schon sehrnahe an c kommen. Aber dazu müssten wir 99% der Gesamtmasse des Schiffes zurEnergiegewinnung nutzen, das heißt nur 1% wäre Nutzlast.

Zum Bremsen dasselbeSpiel, von dem 1 % gehen noch einmal 99% verloren. Ist also nicht einfach, abertheoretisch nicht unmöglich.

Ich würde aber mit einem Sonnensegelexperimentieren. :)



Die elektromagnetische Anziehung innerhalb derMoleküle ist einfach zu schwach um so einen Kreisel zusammenhalten der mit 20%Lichtgeschwindigkeit Rotiert.

Wenn die Gravitation auch wirkt ist das ohneweiteres möglich. Schwarze Löcher können sehr schnell rotieren. Außerdem wird der Raum amEreignishorizont so stark gekrümmt, das die Fliehkräfte nach innen wirken.


Und Zeitreisen sind schon aus verschiedenen sich ergebenden wenn auch rein nurPsychologischen Paradoxa nicht möglich.

Jeder Bergsteiger macht auf dem Bergeine Zeitreise in die Zukunft, weil dort das Gravitationsfeld geringer ist, und die Zeitdort somit schneller geht.

Auch jeder der sich bewegt ist ebenso einZeitreisender. :)



melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

16.02.2009 um 21:34
Hey mal ne frage an euch

hier sind eine menge tehorien zum bau einer zeitmaschine.
warum baut denn keine eine oder versucht es einfach mal,
anstat nur vorschläge zu machen??
also ich hätte sehr gerne lust an so einem bau teil zu nehmen.

also meldet euch wenn den mut hat so eine zu bauen
und gern schief gelaufende dinge in der vergangenheit rückgängig zu machen

lg perkins


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

16.02.2009 um 21:43
@perkins

es ist nicht mal theoretisch sicher ob es möglich ist eine Zeitreise zu unternehmen, die dafür benötigten Mengen an Energie sind jedoch unvorstellbar hoch, zu hoch als das der Mensch diese realisieren könnte.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

16.02.2009 um 21:49
@ Neutrino1

hm das durchaus sein aber hat denn jemals einer versucht dies zu bauen oder ausgerechnet wie viel energie man braucht um eine zeitreise zu unternehmen??
gut das stimmt es ist nicht theoretisch sicher das es klappen könnte
aber vor 100 jahren hat auch kein mensch daran gedacht das es theoretisch möglich wäre atome zu entwickeln geschweige atomreakoren zu bauen oder??
also ich sage mal wenn man nicht versucht gewinnt man auch nichts.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

16.02.2009 um 21:54
@perkins

Ich werde dir morgen einen längeren Text dazu schreiben und die Möglichkeit von Reisen in die Zukunft errörtern, mathematisch und praktisch.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

16.02.2009 um 22:00
@neutrino

das kannst du gerne tun bin gespannt auf deinen text
lasse mich gern eines besseren belehren.
trozdem halte ich an der meinung fest wer nicht wagt der nicht gewinnt.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

17.02.2009 um 09:14
@perkins

:D, ich hab einen Text von mir bezüglich dieser Thematik in einem anderen Thread gefunden, da muss ich des jetzt net nochmal alles abschreiben:

Tor in eine andere Dimension oder Zeit!? (Seite 9)


Hier erläuterte ich die Möglichkeit von Reisen in die Zukunft.

Diese sind in der speziellen Relativitätstheorie möglich, so kannst du bei hinreichend großer Geschwindigkeit in die Zukunft reisen, von dort aus kann man jedoch nicht mehr in die Vergangenheit reisen.
Also klappt das nicht wenn du eine Woche in die Zukunft reisen willst, die Lottozahlen abpinseln willst und dann wieder zurück und die richtigen Zahlen angeben willst.

So gehts halt nicht. :P, Glück für die Lottogesellschaften.

Reisen in die Vergangenheit werden mit der allgemeinen Relativitätstheorie beschrieben und die ist schon ein knallharter Brocken, da kann ich dir nicht so viel dazu erzählen, nur dass man noch nicht sicher ist ob sie möglich sind, wahrscheinlich jedoch nicht weil dazu exotische Materie notwendig ist (ob diese exestiert ist unklar).


Wikipedia: Exotische Materie

Hier was von der Uni Dresden zu Zeitreisen:

http://www.physik.tu-dresden.de/~ronnye/zeitreise.htm


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

17.02.2009 um 09:19
@perkins

Der Beitrag von mir im ersten Link ist auf Seite 10 des Threads.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

17.02.2009 um 12:37
hm ok nach dieser darstellung muss ich wohl zu geben das es unmöglich ist.
bzw noch nicht ganz unmöglich bis es nicht eindeutig bewisen ist.
also ich würde es sehr begrüßen wenn es möglich wäre in die zukumft oder in die vergangenheit zu reisen.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

17.02.2009 um 12:46
@perkins

Naja, ob das so schlau währe... ich weiß es nicht, mal was interessantes zur Problematik:

Wikipedia: Großvaterparadoxon


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

17.02.2009 um 12:50
naja also ich würde schon mal gern sachen die ich hätte anders machen können
dann richtig stellen können.
oder einfach nur um bischen zu gucken was mich in der zukumft erwartet.
interessant wäre es aber alle mal sowas zu versuchen.
auch wen es aussichtslos erscheint


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

17.02.2009 um 12:58
@perkins

Das hilft dir dann persönlich auch net mehr so viel, zumindest wenn du bei einer Zeitreise in einem Paralleluniversum landest.

Wenn du dort in deiner eigenen Vergangenheit bist und dort sagen wir Adolf Hitler tötest bevor er an die Macht kommt, dann hat das auf dein Universum aus dem du her kommst keinen Effekt mehr, ansonsten währe das Kausalitätstprinzip verletzt.


melden

Zeitmaschine durchaus möglich...

17.02.2009 um 13:02
@neutrino1

ja ok aber das mit adolf hitler gehört zu der geschichte von deutschland.
gut man könnte es ändern aber welchen effekt hätte das dann??
gut ob man das Kausalitätsprinzip verletzen würde weiß ich nicht,
aber irend was wird passieren ob in meiner zukumft oder sonst wo.

naja ich hätte andere beweggründe in die vergangenheit zu reisen.


melden