Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie groß ist das Universum wirklich ?

290 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Kosmos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 20:08
da muss man "einfach" nur die anfängliche lichtgeschwindigkeit sehen und sie imlaufe
der jahrmillarden fallend bis heute zu 500 km/s berechnen.



Manbraucht
halt nur noch wissen, wie dieses Gefälle ausgesehen hat. Linear wirdes
wahrscheinlich nicht gewesen sein.



melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 20:13
stellt sich die frage ob es bei dem modell irgendwelsche hindernisse gäbe zb gravitationu.s.w.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 20:21
hey wir sind uns einig ,das das universum expandiert

da sind sich auch diewissenschaftler einig!
doch was passiert wenn sich irgendwannmal die expansionzurückzieht. d.h. das universum würde anfangen sich zurückzuziehen, auf einen kleinenpunkt konzentrieren wie beim urknall...

würde es dann wieder einen neuen urknallgeben?
ich weiß wir finden keine antwort drauf, aber es ist sehr interessant.

weil alle sagen huhuhu das universum ist so groß und existiert und expandiert aberjetzt kommt ronin21 und sagt es könnte sein das es stoppt die expansion weil nichtgenügend materie vorhanden ist um zu expandieren...(in abermilliarden von jahren)

dann werden alle planeten eisigkalt und nix herrscht mehr

was sagt ihr dazu?


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 20:26
@ ronin21


Die erste Möglichkeit ist, das Universum dehnt sich bis in alleEwigkeit aus, dies nennt man expandierendes Universum.

Die zweite ist, dass sichdas Universum immer langsamer ausdehnt und dann plötzlich stehen bleibt, dies nennt manflaches Universum.

Die dritte Möglichkeit ist, dass das Universum endet, wie esbegonnen hat, in einer Singularität. Das heisst, das Universum dehnt sich aus und ziehtsich dann wieder zusammen.

Bei all diesen Theorien ist die sogenannte kritischeMasse entscheidend. Die kritische Masse ist die Masse des Universums, die es bräuchte, umflach zu sein. Das heisst, dass sich die Kraft des Urknalls und die Schwerkraft der Massegegenseitig aufheben. Ist die Masse des Universums grösser als die kritische Masse, dannzieht es sich zusammen, weil dann die Masse mehr Schwerkraft hat. Ist die Masse desUniversums kleiner, dann dehnt es sich ewig aus, weil die Kraft des Urknalls dann stärkerist.

Die heute entdeckte sichtbare Masse ist etwa 30% der kritischen Masse.Diese Werte sind aber nicht sehr bedeutend, da wir schätzungsweise nur etwa einenTausendstel des Universums sehen. Oder wie Stephen Hawking selbst sagt: “Vor 30 Jahrenwaren es 7% heute sind es 30%, geht lieber wieder raus und schaut noch mal nach.”


http://www.astrophysik-astronomie.de/astrph_3.htm (Archiv-Version vom 22.02.2007)



Icherinnere mich aber, gelesen zu haben, dass die Masse im Universum wohl doch über derkritischen Masse liegt und sich damit das Universum weiter ausdehnen wird. Kann aber denLink dazu leider nicht mehr liefern.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 20:40
nun @ronin21 in unserer fantasie könne wir uns viel vorstellen was da aber wirklichsache ist können wir nicht erfassen.
es scheint so als bleibe es speckulation


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:08
nunja, zur zeit sind uns nur etwa 5% der materie und energiedichte bekannt(die "normale"baryonische materie)

und nach den messungen die mit WMAP gemacht wurden, scheintdas universum "flach" zu sein.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:11
@türkisch_pizza
Also bin ich eine Phantasie von dir,während du eine von mir bistoder was?
Das Universum kann nicht nur in unseren Gehirnen sein.


Stelldir vor da ist ein riesiger Rechner und wir alle sind an diesen angeschlossen....


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:14
Es gibt Dinge - wie zB die Frage nach der "Größe des Universums" - die mit demmenschlichen Intellekt einfach nicht begreifbar sind.


"Zwei Dinge sindunendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mirnoch nicht ganz sicher."
(Albert Einstein)

„Finitum non capax infinitum –Das Endliche vermag das Unendliche nicht zu fassen.“ (John Calvin)


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:39
Also ich erklär mir das immer gerne folgendermaßen :

Nehmen wir an wir hätteneinen rießígen Balloon, darin würde eine Maus geboren werden, welche niemals etwasanderes als das innere des Balloons kennt. Von mir aus packen wir noch einen großenKlumpen Stein hinein, damit das arme Mäuschen sich ne Unterkunft suche kann.

Soangenommen wir würden jetzt den Balloon mit Luft auffüllen und dadurch ausdehnen lassen,oder die Luft komplett entfernen oder von außen erwärmen... würde die Maus es verstehen .. NEIN .. kann sie auch garnicht, 1. wäre ihre Verstand garnicht dafür ausgelegt, 2.kann man nur das verstehen, von dem man selbst ein Teil ist. D.h. das würde bei der Mausnoch funken, aber wie sollen wir etwas verstehen das vielleicht garnicht zum Weltalltgehört.

Würden die SIMS verstehen wieso sie in ihrem eingenen Haus eingemauertwerden ;) oder ihr Geist sie zwingt das sie arbeiten gehen müssen...?

MeinerMeinung nach weiß kein Lebewesen im Universum, wie oder wer oder was das Universum undwarum es erschaffen hat , weil sie es selbst nicht verstehen können. Wahrscheinlich auchnicht nach einer Entwicklung von x Milliarden Jahren ... naja meine Meinung zu diesemThema, man kann nur erforschen was man auch verstehen kann.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:42
Meiner Meinung nach weiß kein Lebewesen im Universum, wie oder wer oder was dasUniversum und warum es erschaffen hat , weil sie es selbst nicht verstehen können.

Allerdings geht es hier in dem Thema allein um die Größe des Universums, nichtdarum, wer es warum geschaffen hat und was dahinter sein könnte.

Einenausreichenden Intellekt vorausgesetzt könnte schließlich auch die Maus messen, wie großder Luftballon ist.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:45
Das Universum ist unendlich.....


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:48
OK,das Universum ist unendlich,aber druherum is was,was wir nich verstehn weil wirs nichtsehn.So oder so ähnlich.

Achja:Der ganze Quatsch ist gleichzeitig noch ein ganzgroßer Computer.

Welcher Idiot programmiert sowas(ausser uns Menschen)?
lol

Gruz @ all

Buddha


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:52
Vieleicht Leben wir in einer riesigen Kugel..........Ach das ist doch scheiße......
Also ich kann nicht sagen, wie weit dieses Universum geht......dieser Gedanke istnicht für unser Gehirn zu realisieren....


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:54
das hat nix mit realisierung zu tun.
man muss es nicht greifen oder verstehen könnenaber findige wissenschaftler können eben jene dinge (mehr oder weniger genau) berechnenund erforschen.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 21:57
berechnen,erforschen?

diese Wissenschaftler wissen doch nicht, was das Universumeigentlich ist und ob es unendlich ist.......

oder?


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 22:00
definitionssache.

das universum ist jeglicher mit materie gefüllter raum.
sohab ich es zumindest gelernt.
dass es nicht unendlich ist ist meines wissens nachvollends belegt.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 22:01
berechnen,erforschen?

diese Wissenschaftler wissen doch nicht, was dasUniversum eigentlich ist und ob es unendlich ist.......



Klingt soähnlich, als ob man "Luft" seinen Status als Substantiv aberkennen will, nur weil man esnicht anfassen kann :|



Man kann gewisse Dinge ja auch erschließen,obwohl man dort nicht persönlich gewesen ist.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 22:01
und was kommt nach dem unendlichen...?


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 22:02
wenn du einen kreis abgehst wird sich die strecke auch unendlich in die länge ziehen dadu nie einen endpunkt findest.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

24.09.2006 um 22:04
@kreis

>dass es nicht unendlich ist ist meines wissens nach vollends belegt

wo genau ?


melden