Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie groß ist das Universum wirklich ?

290 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Universum, Weltall, Kosmos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie groß ist das Universum wirklich ?

13.10.2006 um 11:19
also so ein schwachsinn auch im wakum exsestiert Materie ich sag ja es hat gar keinsinn
hier weiter zu machen!


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

13.10.2006 um 12:58
Das Universum ist Existenz. Ohne Universum keine Materie


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

13.10.2006 um 17:49
@HolyFighter

Aber was passiert dann,wenn man an diesen Rand kommt?
KannMaterie einfach nur diese Grenze nicht überschreiten oder wird sie dabei einfachvernichtet(löst sich auf)?
Kannst du mir also erklären,was dieses "Ende" nun ist?

Gruz

Buddha


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

13.10.2006 um 18:10
@ashert: Wieso sollte denn nur die energiereichere Strahlung gestreut werden? Und vorallem: Wodurch? Nach Deiner Darlegung, müsste sich die Röntgenastronomie lediglich aufnähere Objekte beschränken und könnte keine weit entfernten Galaxien aufspüren.

@gustus: Der einzige, der hier Schwachsinn schreibt, bist leider Du mit Deiner höchstsachlichen Kritik an der Wissenschaft. Wenn Du gerne in einer Höhle leben möchtest undTierfelle tragen möchtest: Bitte! Es hält Dich niemand davon ab.

@thebuddha:Möglicherweise würde man nie eine Grenze erreichen. Quasi wie eine Mauer, die man zwarvor sich sieht, die sich aber mit jedem Schritt nach vorne wiederum selbst in die gleicheRichtung bewegt.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

13.10.2006 um 21:08
Das Universum ist so gross, wie es möglich ist.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

14.10.2006 um 14:43
hybrid.ant @ wie gesagt der kosmos oder universum ist so kompliziert, das kann noch nichteinmal die Wissenschaft erkennen, dann schon garnicht du oder ihr, dazu fehlt euch dasverständnis !und wie gesagt damit die wissenschaft das erkennt werden noch 100 jahrevergehen vieleicht auch 1000jahre weil sie noch sehr weit vom verständnis entfernt sind,warscheinlich gehörst du zu den Menschen die der meinung sind das der Mensch aus demWasser gekrochen ist und dann auf die Bäume und dann wieder auf das land zurückgekommenist ,und deshalb weil die Wissenschaft solch eine tese vertitt deshalb ist dieWissenschaft noch am anfang und wenn ich soetwas von dir höre dann vertrietst du auchdiese Tese ,und deshalb wirst du nicht das ware gesicht des Universum erfahren ,weil deine anschaungen zu verknöchert ist! aber das ist nicht so schlimm! was ,kann damitgemeint sein als Buddha Shakyamuni zu seinen Schülern gesagt hat, in einem Sandkorn 3000 Welten und wiederum in jenem Sandkorn wiederum 3000 Welten , also liebe Leute was hat erdamit gemeint als er das sagte,von und endlich kleine bis zum unendlich großen.was haterdamit gemeint ich höre da ihr ja soviel antworten sucht wird es mal Zeit mal wirklichnach zu denken!
gruß Gustus


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 18:28
Vieleicht meinte Buddha (nicht ich^^)ja mit dem Spruch:In einem Sandkorn 3000 Welten undwiederum in jedem Sandkorn 3000 Welten genau das,was im Film "Men in Black" dargestelltwurde:Ein Universum ist in einer Murmel und drumherum ist nur ein wesentlich größeresUniversum,in dem noch viele andere Murmeln sind.(Verzeiht das ich unbedingt auf einenSciFi Film verweisen muss,aber ich finde,dass es ein interessantes Beispiel ist)

Noch ein netter Gruz

Buddha (nicht DER Buddha,aber nah dran^^)


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 18:30
Wer soll denn wissen, wie groß das Universum ist?
Niemand!


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 19:11
Stellt euch das nichts vor und genauso groß ist das Universum.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 19:22
Man kann sich das nichts nicht vorstellen!!!


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 19:36
@hulkster
Genau und auch nicht wie groß das Universum ist....das wollte ich mitmeinen Satz sagen


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 20:15
@gustus: Und was hast Du mit dieser Vergewaltigung der deutschen Sprache jetztausgedrückt? Eigentlich nichts, was man unbedingt ernst nehmen müsste...:|


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 20:21
Hyb. Gustus hat nicht ganz unrecht.
Aber Gustus mach dich mit deiner Rechtschreibungnicht lächerlich!


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 20:24
@hulkster: Ich wage mal zu behaupten, dass Gustus von Evolution so viel Ahnung hat wieDu. Zumindest lassen seine Äusserungen hier und Deine in einem anderen Thread eindeutigdarauf schliessen.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 20:27
Na Wenn du das sagst wird es schon stimmen.
Du bist also Experte auf dem Gebiet derEvolution?
Ich glaub eher nicht!


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 20:31
@hulkster: Zumindest stelle ich keine haltlosen Hypothesen in den Raum oder oute michdurch zusammenhanglose und schlichtweg unhaltbare Kritik als Fachkraft auf dem Gebiet derargumentativen Selbstverstümmelung. :|


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

15.10.2006 um 21:45
@thebuddha :
Ich bin da anderer Ansicht.
Wen keine Materie existieren kann,existiert sie nicht, verschwindet also und wird ausgelöscht.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

16.10.2006 um 01:42
ieso sollte denn nur die energiereichere Strahlung gestreut werden? Und vor allem:Wodurch? Nach Deiner Darlegung, müsste sich die Röntgenastronomie lediglich auf nähereObjekte beschränken und könnte keine weit entfernten Galaxien aufspüren.

Genauso ist das auch. Alle Strahlen sind nur Abschnitte aus dem elektromagnetischenSpekrum, der Unterschied ist nur manche haben eine höhere Frequenz und andere eineniedrigere, und mit der Entfernung nimmt auch die Frequenz ab. Gammastrahlen, werden zuRöngtenstrahlen, zu ultraviolet, zu Infrarot, zu Radiokurz bis hin zu Radiolangwellen.

Keine für sich existiert wirklich, das sind alles nur menschliche Definitionen,für einen ganz bestimmten Frequenz-Abschnitt! Von einer Milliarden-Lichjahre entferntenRöngtenquelle, sehen wir tatsächlich nur noch (was es dort nicht ist) normales Licht oderRadiowellen, eben alles leicht sogenannt "rotverschoben"


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

16.10.2006 um 04:25
Hinter dem Universum ist das Nichts. Denn dieses Nichts erschafft ja neue Dinge deswegenexpandiert das Universum. Die Menschen wissen ja dahinter "nichts".
Und da dieMenschen dumm sind erwarten sie natürlich andere Antworten.
Dumm ist unendlich.


melden

Wie groß ist das Universum wirklich ?

16.10.2006 um 04:28
Aus dem Nichts kommen die anderen Antworten. Wie ich ja sagte das Nichts ist derErschaffer, es erschafft neue Antworten. Hahahaha ich genial!!!!


melden