weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 17:27
@BlackTheory:

Wieso sollte das zu 100% sicher sein, dass es einen Planetenmit
nur Chuck Norris gibt, falls das Universum unendlich ist?
Es ist doch nichtgesagt,
ob es dann auch unendlich Energie in diesem Universum gäbe.
Somit versteheich auch
nicht die Sache mit dem hell an jedem Punkt...da ich doch unendlich Raumhaben kann, aber
nicht unbedingt unendlich Energie haben muss.
Oder bestehen dieDimensionen etwa auch
aus Energie?


melden
Anzeige
esszett23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 17:54
Ich finde das alles überhaupt nicht schwierig. Ich stelle mir das Universum nicht alsGegenstand, sondern einfach als Nichts vor. Und an jeder Stelle, an der nicht irgendwasist, muss zwangsläufig nichts sein und das geht immer so weiter. Warum sollte es irgendwoeine Grenze geben?


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 19:20
Heißt das nach dieser Theorie, wenn das Weltall undendlich ist, dass man wenn man in denHimmel schaut (selbst bei Nacht) es immer Hell draußen ist?


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 19:30
@blacktheorie

also was das reisen in entfernte galaxien angeht schätze ichunsere chancen schlecht ein.Zwar ist meiner meinung nach eine exponentiell wachsendegeschwindigkeit des wissenschaftlichen fortschritts zu verzeichnen jedoch kann ich mireinfach nicht vorstellen tatsächlich mit lichtgeschwindigkeit reisen, obwohl ich dengedanken mehr als reizvoll finde.

wer den film "event horizon" kennt der weißwarum ich auf diese raumkrümmungsgeschichte nich so steh...hab den director's cut gesehnda war ich 9, hat n richtiges trauma ausgelöst :-D, aber spaß bei seite...mir fallen jetzspontan auch gar nicht wirklich viel möglichkeiten ein, eine so weite distanzzurückzulegen...


melden
enel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 19:40
Selbst wenn du nahe zu Lichtgeschwindigkeit fliegen könntest, währe eine Reise zum Endedes Universums absolut ausgeschlossen (Mal abgesehen davon das man das "Ende" desWeltalls ja eigentlich garnicht so einfach definieren kann). Die Entfernung zu irgendeinem Interessanten Punkt im Weltall (zB.: ein Plantet auf dem Leben exestiert) isteinfach zu groß.

Das problem liegt darin dass Lichtgeschwindigkeit und schnellernicht möglich ist. Wer sich nur kurz mit der Relativitätstheorie beschäftigt, weiß das.


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 20:01
Ja selbst mit 10 facher licht geschwindigkeit wäre es immer noch ne lange distanz um zudurchreisen,aber so ein projekt in generationen könnte ich mir vorstellen, was auchkommen wird.Falls es zur entwicklung des sternen Tors kommen sollte must du die ersteReise trotzdem traditionel machen um es am anderen Ende aufzustellen.


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 20:04
Wäre schon mal ein schritt vorwärts information ohne Zeitverlust zu übertragen.


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 21:02
leute... das universum wird durch seine eigene gravitation abgegrenzt.
in gewissemsinne ist es unendlich. die erde ist das aber auch wenn man versucht ihr ende zuerreichen.


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 21:05
wir wollen Lichtgeschwindigkeit dabei haben wir schon "Probleme" damit den Planeten zuverlassen,
@informer
wo gibts leicht große Probleme mit der Datenübertragung aufder Erde auser bei Prozessoren ?


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 21:55
@informer
wo gibts leicht große Probleme mit der Datenübertragung auf der Erde auserbei Prozessoren ?

@Readon6
Ja dann übertrage mal was 10 Lichtjahreentfernter.Diese Datenübertragen war über eine grössere Distanz gedacht nicht hier aufder erde.


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

22.03.2007 um 23:16
ich finde über das Problem sollten wir uns erst den Kopf zerbrechen wenn wir soweit wegsind oder die Möglichkeit haben soweit weg zu kommen


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 01:25
Das Universum ist definitiv Endlich!
Alles was dahinter liegt, könnteunendlich sein, aber das ist derweilen lediglich spekulation...

Die gesammtePhysik basiert auf endlichkeit, wer das nicht glaubt sollte sich mal mit Steven Hawkinsauseinandersetzten, dieser hat mit dem Beweis des Urknalls eine Doktorarbeit geschrieben.


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 01:39
Das Universum ist definitiv Endlich!
Alles was dahinter liegt, könnte unendlichsein, aber das ist derweilen lediglich spekulation...


Eine Realität hat esnoch nicht eingenommen, dieser unser bekannte Raum ist sowohl Real und dehnt sich aus undist momentan endlich , so sehe ich das auch.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 12:11
Definitiv endlich... also wenn ich solche Aussagen höre...

Am Anfang war eineSingularität (wenn man der heutigen Forschung glauben möchte).

Eine Singularitätist ein Punkt von unendlicher Dichte, der aber gleichzeitig unendlich klein ist! Alsokaum vorzustellen... jedoch wird auch hier schon das Wort "unendlich" gebraucht.

Von einem solchen Punkt kann nur das unendliche kommen; wenn man logisch nachdenkt.
Sicherlich breitet sich die Masse konstant aus (durch den Urknall) - wer sagt jedoch,dass es sich hierbei um das einzige Universum handelt, das sich ausbreitet? Es gibtunendlich viele Universen!

Wie sagte Shakespeare so schön: O Gott, ich könntein eine Nußschale eingesperrt sein und mich für einen König von unermeßlichem Gebietehalten, wenn nur meine bösen Träume nicht wären.

Ich finde dieses Zitat passthier am besten; denn "da draußen" ist noch so viel mehr... Zu sagen "definitiv endlich"ist sehr vermessen - nur weil wir es uns nicht vorstellen können.


--Wiesosollte das zu 100% sicher sein, dass es einen Planeten mit
nur Chuck Norris gibt,falls das Universum unendlich ist?--

Antwort: Wenn ich unendlich vieleToastscheiben toaste... dann ist es 100% sicher, dass das Abbild Marias, Elvis und sogarJames Dean "eingebrannt" wird.
Und das nicht nur einmal... sondern unendlich vielemale...

In diese "Welten" zu reisen halte ich für unmöglich, die Entfernungensind einfach zu groß.
Wer das Buch "Timeline" gelesen hat, (sehr empfehlenswert) derkann sich ungefähr vorstellen wie eine solche Reise aussehen könnte.

Zum Themareisen: Unsere Galaxy hat eine Breite von 160. 000 Lichtjahren. Sprich; man würde selbstmit Lichtgeschwindigkeit 160. 000 Jahre unterwegs sein, bis man das Zentrum unsererMilchstraße erreicht hat!

Unsere Galaxie (Milchstraße) ist nur eine vonwahrscheinlich Millionen Galaxien in unserem Universum.
Wenn wir schon 2000Menschenleben bräuchten, nur für eine Reise zum Zentrum unserer Galaxie... wie wollen wirdann andere Galaxien - oder gar andere Universen bereisen?!!!


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 12:14
es ist anscheinend immer noch nicht angekommen :-(...
diese definition des universumsmit endlich und unendlich ist doch EIGENTLICH völlig egal...vielleicht endet es jairgendwo aber dahinter ist was...dieses gesamte DING sag ich jetz mal in dem wir lebenbefindet sich ja auch irgendwo drinne...ich meine sooooo naja...ein ENDE für ALLES KANNes doch gar nich geben?!rein theoretisch jetz...mal abgeseh vom reisen und alles....esgeht doch immer weiter....auch im nichts oder wie auch immer ihr das allesbezeichnet...auch wenn sich das universum noch ausdehnt...was dahinter ist endet auchnicht usw....

steh ich aufm schlauch oder liest niemand meine beiträge?! :-D


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 12:17
@ blacktheorie

das glaub ich nämlich auch...so wie du das sagst...kann mir dasirgendwie nich anders vorstellen...


melden
teilweise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 12:46
@ blacktheorie

"Antwort: Wenn ich unendlich viele Toastscheiben toaste... dannist es 100% sicher, dass das Abbild Marias, Elvis und sogar James Dean "eingebrannt"wird.
Und das nicht nur einmal... sondern unendlich viele male..."

Nun, dannwäre nur noch die Frage zu klären, ab welchem Zeitpunkt nach dem Beginn DeinerToast-Orgie die unendliche Produktion von Elvis-Toasten beginnt. Und zählen dann die, dieDeine unendlich oft vorhandenen Doubles im Universum schon seit unendlichen Zeitenherstellen, mit dazu? Und: Warum hat es bis jetzt noch nicht geklappt? (nehme ich malan...)
Beißt hier nicht die Zeit dem Raum die Unendlichkeit schon rein statistischoder wahrscheinlichkeitstheoretisch ab?

Denn, treibt man diesen Hirnkringel(Unendlichkeit = unendlich viele Möglichkeiten in einer unendlichen Zeit > setztunendlich viel Energie voraus, um die Dynamik unendlich vieler Möglichkeiten derKonfiguration von Energie im Verhältnis zu Materie und umgekehrt zu ermöglichen)konsequent auf die Spitze, dann müßte das Universum ein monlithischer Klumpen Protoplasmasein, der sich nicht entscheiden könnte, ob er im selben Augenblick lieber Materie oderEnergie sein möchte. Mithin eine Daseinsform, für die "Singularität", also dieAbwesenheit von Zeit und damit von räumlicher Ausdehnung, durchaus eine sinnvolleUmschreibung ist. Da die beobachtbare Realität des Universums Zeit und Raum vor dieMöglichkeit der Beobachtung voraussetzt, befindet sich das Universum z.Zt. demnach nichtim singulären Zustand. Ergo: Muß es endlich sein. Meine: endliche Menge Energie, endlicheMenge Materie, endlich Anzahl vom Möglichkeiten.
Nur das Nichts kann unendlich sein.Weil es keine Zeit und keinen Raum hat. Was IST, ist endlich.
Denke ich.


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 12:51
alter verwalter, da hat aber einer ahnung :-O...für mich (erst 19),jetz kommts"teilweise" :-D schwierig da mit zu kommen...
musste schon ziemlich langsamlesen...außerdem weiß ich nichtmal was protoplasma ist...

hilfe?!


melden

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 12:54
Also ich stelle mir manchmal vor das es einen Urzustand geben tut und geben muss , diehälfte meines Lebens verbringe ich in einem Schlaf oder Körperlosen Umgebung ,die anderehälfte verbringe ich in einer materialliesierten Umgebung,also für mich steht dieunmaterielle welt eine stuffe höher als die materielle. Die materielle kann ohne derUnmateriellen nicht exestieren umgekehrt sehr wohl da spielen nähmlich distanzen undgrösse keine Rolle.


melden
Anzeige

Das Universum, wie wäre es hiermit.....?

23.03.2007 um 12:55
"Das Universum ist einfach unendlich.Punkt.Und unendlich kannst du eben nichtbegreifen weil das für einen Menschen wohl nicht möglich ist."

Ungefähr so oderähnlich endet das bei mir immer.


Du hast dir die Frage schon selbstbeantwortet.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden