Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschenrechte, KI, Künstliche Intelligenz

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 13:50
Selbst wenn ein Computer Gefühle nachahmen/vortäuschen kann, hat er selber dennoch kein Bewusstsein..

Warum sollte das Fehlen von Emotionen ein Bewußtsein ausschließen? Ich glaube, wir denken in dieser Hinsicht zu sehr in menschlichen Maßstäben.


melden
Anzeige

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 13:54
Selbst wenn ein Computer Gefühle nachahmen/vortäuschen kann, hat er selber dennoch kein Bewusstsein... ein Computer ist lediglich ein Programm, nicht zu vergleichen mit einem Menschengeist.


Es geht aber nicht um das "Vortäuschen" von Gefühlen, sondern um eine mögliche Entwicklung in der Zukunft, in der Roboter selbst Bewusstsein etc. entwickeln.

Klar sind wir davon zur Zeit noch weit entfernt, aber man kann nicht ausschließen, dass dies einmal der Fall sein wird.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 14:07
Judgement Day? Der ist ja eigentlich dadurch ausgelöst worden, das man die KI abschalten wollte und sie dieses aus Selbstschutz verhindert hat.

ist er nicht durch skynets eigens ausgeführte deprogrammierung ausgelöst worden, die zur folge hatte, dass er nicht mehr nur einen angriff eines möglichen feindes abwehrt und bekämpft, sondern die gesamte menscheit als gefahr betrachtete und kurzum beschlossen hat, den ultimativen schlussstrich zu ziehen?

als man gemerkt hat, dass etwas gewaltig schief läuft, hat man versucht den stecker zu ziehen... zu spät...


@Arikado

Selbst wenn ein Computer Gefühle nachahmen/vortäuschen kann, hat er selber dennoch kein Bewusstsein... ein Computer ist lediglich ein Programm, nicht zu vergleichen mit einem Menschengeist.

menschengeist... was ist das?

das bewusstsein, die loyalität, die du deiner nation, deiner rasse, deiner spezies gegenüber besitzt? einem tier gleich, dass sich seinesrudels angehörig fühlt... was ist es, dass dich dazu veranlasst, einem fiktionalen wesen, welches in zukunft möglicherweise nicht nur aus einem haufen plastik und metal besteht, wahre empfindungen und bewusstsein abzuerkennen?

du weisst nur zu genau, wie es ist, ein mensch zu sein...


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 14:50
@Topic:
Dann hätten die Roboter aber Roboterrechte, und keine Menschenrechte!


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 15:37
Wie scharfsinnig @mastermind :D

Ich denke mit dem Wort "Menschenrechte", wenn auch falsch gewählt in diesem Zusammenhang, weiß jeder was gemeint ist.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 16:27
gabs nicht da diesen einen film mit robbie williams der am ende als mensch anerkannt wurde ?


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 16:43
Du meinst wohl Robin Williams in "Der 200-Jahre-Mann"...ja den gabs. Eigentlich ganz guter Film.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 17:18
Find den film auch spitze, wie waren da doch gleich die 3 regeln der Bots?


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 17:20
3 obersten Regeln der Robotik (1. kein Roboter darf einem Menschen Schaden zufügen, 2. ein Roboter hat den Befehlen eines Menschen zu gehorchen, es sei denn dies würde Regel 1 verletzen, 3. einer Roboter muss sich selbst vor Schaden bewahren, es sei denn, dies würde Regel 1 oder 2 verletzen)

Habs gefunden. Ich denk so könnte das bei uns auch mal ausschaun


melden
chemorist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

12.08.2007 um 18:23
Sobald der Computer sich seiner Selbst bewusst wird und eigenständig agieren kann, sollte er sich fragen welche rechte der Mensch noch bräuchte!

Ich als zweifellos Intelligente Maschine die Mehr wissen hat als ein Mensch jemals haben würde (wenn ich zb. Zugriff auf das Internet hätte)

würde doch den Menschen von der Spitze der Nahrungskette entfernen.

Mit der KI schaffen wir uns unsere eigene Evolution und unsere eigenen Unterdrücker.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 00:52
Ja doch das dacht ich mir auch scho öfter :)


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 03:28
chemorist schrieb:würde doch den Menschen von der Spitze der Nahrungskette entfernen.
Wozu? "Die Maschine braucht uns nicht, Wir brauchen die Maschine"


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 03:36
@ darthhotzmk2,
"werde ich träumen" der spruch von hal war nicht aus dem film 2001 sondern aus dem film 2010. und zwar ziemlich am schluss ehe die neue sonne endsteht.
nur mal als info
wenn eine KI soweit ist das man sie vom menschlichen aspekt her ansieht als "lebent" kommen subjektive aspekte der menschen ins spiel.
leider haben die meissten menschen ein recht abstraktes denken was "gleich" bedeutet. erinnere dich an den 2. wk (judenverfolgung).
erinner dich an das momentane (islamisten).
solange der mensch nicht anfängt sich als eine "einheit" anzusehen die den gleichen planeten bewohnt. solange musst du dir nicht die frage stellen wann eine KI als gleichwertiges wesen angesehen wird.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 03:47
eine ki wäre in meinem bewustsein als gleichwertig wenn sie sich von selbst die frage stellen könnte wer bin ich und wo komme ich her.
frei nach dem motto "ich bin also lebe ich"


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 04:44
Link: www.more-magazin.de (extern)

Kennt jemand den Film:

A.I. - Künstliche Intelligenz
(A.I. - Artificial Intelligence; USA, 2001)


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 17:30
eine ki wäre in meinem bewustsein als gleichwertig wenn sie sich von selbst die frage stellen könnte wer bin ich und wo komme ich her.

Schön und gut aber wie willst du feststellen, ob sich hinter einer solchen Frage tatsächlich eine KI verbirgt oder ob dies nur ein Fall von besonders guter Nachahmung einer simulierten Intelligenz, wie es etwa bei einem guten Chatter-Bot, ist?


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 21:18
Selbst wenn eine KI ein Bewusstsein und Gefühle hätte würde sie keine Menschenrechte bekommen.
Man denke nur mal an die Interaktionen mit Schimpansen.

Der Mensch hält sich wirklich für etwas besseres, laut Bibel das Abbild Gottes, einfach lächerlich..


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 21:20
Ab wann hat eine künstliche Intelligenz Menschenrechte?

Künstliche Intelligenzen brauchen keine Menschenrechte.
Aber erstmal wie kam es überhaupt zu solchen Rechten und welchen Hintergrund haben sie?
Sie wurden aufgrund Mitleid von Menschen mit etwas politischem Einfluss oder durch Rebellion von Unterdrückten durchgesetzt oder eingeführt. So, der Hintergrund dieser Rechte ist, ein menschliches Individuum hat seine Chance sich so zu entfalten wie es ihm, bezogen auf sich selbst, beliebt ist. Dem Ganzen steht also die Evolution zugrunde oder auch sozusagen die Weitergabe der eigenen Gene. Da der Mensch in gewissem Maße Intelligenz verfügt, legte er zur optimalen Durchführung der eigenen Entfaltung Richtlinien fest, die eine gewisse Ordnung erhalten sollen und Probleme beheben.

Eine künstliche Intelligenz kann durchaus Bewusstsein besitzen, aber es hat nicht nötig der Evolution zu folgen und eigene Gene weiterzugeben. Es ist vielleicht möglich eineKI mit Gefühlen auszustatten, aber einen Nutzen für den Menschen stellt es nicht dar, was eigentlich den Sinn des Daseins einer solchen Intelligenz ausmacht, und würde eher zu Problemen führen.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

13.08.2007 um 21:44
Eine künstliche Intelligenz kann durchaus Bewusstsein besitzen, aber es hat nicht nötig der Evolution zu folgen und eigene Gene weiterzugeben.

Stimmt, ihr würde höchstwahrscheinlich die Motivation oder besser, der biologische Trieb dazu fehlen. Allerdings könnte es andere Gründe geben, warum sich eine KI reproduzieren wollen würde. Wenn so ein Bewußtsein nach Wissen strebt und gewissermaßen nach einer Art Selbstentfaltung könnte dies Motivation genug sein sich weiterzuentwickeln und sogar eigenständige, auf der Basis ihres eigenen Algorithmus' basierende "Werkzeuge" zu schaffen, die sich mit der Zeit selbst immer mehr zu eigenständigen Entitäten entfalten. Aber eine Fortpflanzung in dem uns gebräuchlichen Sinne wäre dies wahrscheinlich nicht.


melden
Anzeige

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

14.08.2007 um 01:38
Wie so sollte man eine KI mit Gefühlen versehen? Wäre es nicht besser nur ein Verständniss dafür zu vermitteln und weiterhin berechnende Logik walten zu lassen?
Logik ist der Anfang aller Weiheit, nicht das Ende


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt