Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschenrechte, KI, Künstliche Intelligenz

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:01
Hi

Eine Frage!

Was brächte so was denn uns Menschen?

Roboter mit KI, die unsere Arbeit erledigen, sind ja fein, aber was bringt's uns, wenn sie ein Bewusstsein haben?

Nichts! Es wäre sogar riskant... denn so könnten sie eines Tages auf den Gedanken kommen, gegen uns zu kämpfen.

Roboter wären ja z. B. gut für den Krieg geeignet, da sie keine Angst vor ihrer Zerstöreung haben und Befehle ohne zu zögern ausführen... aber genau dieser Vorteil ginge ja verloren, wenn sie sich auf einmal auch bewusst wären.

Und ein Roboter kann ja nur kaputt gehen.. wenn die aber auch ein Bewusstsein hätten, müsste man ja auch von Leben und Tot sprechen, oder?


melden
Anzeige

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:06
denn welchen nutzen hätte eine solche ki ... sie würde uns warscheinlich wenn sie wirklich inteligenter wäre als wir vernichten da sie erkennt das wir keinen positiven beitrag in unserer welt leisten


Wenn sie ein Bewusstsein hätte, sicher ja!

Aber ich kann mir auch vorstellen, dass es in Zukunft durchaus Androiden geben wird, die zwar viel klüger sind als wir, aber uns trotzdem gehorchen... eben weil sie kein Bewusstsein haben.

Erschafft denn der Programmierer der KI das Bewusstsein oder kommt das einfach plötzlich von ganz alleine?


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:14
@ baltharzar,
deine erste zeile spiegelt mein denken wieder was ich hier in diesem thread auch schon geschrieben habe.
dem kann ich nichts mehr zufügen.

dein denken hinsichtlich der entstehung künstlicher intelligenz als evolutionsschritt nicht.

ich denke das ein, nennen wir es geschöpf. was ja der mensch künstlich erschaffen hat nichts mit der natürlichen evolution zu tun hat.
in diesem fall würde der mensch wieder der natur agieren da es nicht aus sich selbst erschaffen wurde sondern aus manipulation gewisser stoffe heraus.
du wirst mir sicher zustimmen das unsere natur bzw. die evolution niemals ein lebewesen was auf technik beruht erschaffen würde.
aber der mensch.

wenn der mensch einmal in der lage sein wird eine ki zu generieren wird jede menge gesprächs bedarf bestehen in welcher kategorie man dieses "neue leben" einstufen muss.
da es selbstständig denkend und handelnt wäre.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:17
wie kam den das bewusstsein bei uns?

wenn eine ki bewusstsein hat ist es egal woher oder durch welche ursache es gekommen ist. fakt wäre das es vorhanden ist.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:21
Ein Android, der kein Bewusstsein hat, wäre für den Kriegseinsatz besser geeignet... erstens da er ohne Bewusstsein ja keine Angst vor der Zerstörung hätte und 2. da es bei Lebewesen ohne Bewusstsein meiner Meinung nach, weniger schlimm ist, wenn sie draufgehen.

Sobald ein Roboter bewusst fühlen kann, muss man um einiges skrupelloser sein, um ihn z. B. zu zerstören, da er ja dann nicht mehr lediglich ein Blechhaufen ist.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:36
Also ich find das alles absurd.
Der größte Gedanke, der all hinter dem steckt,
ist, dass die Menschen durch Maschinen ersetzt werden sollen, wie es auch heute schon teilweise der Fall ist.
Man braucht weniger Arbeitskräfte und spart dadurch einen Haufen Kohle.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:39
stimmt.
anbei würde ich niemals ein "wesen" in einen krieg ziehen lassen.
weder aus fleisch und blud noch aus schaltkreisen bestehend.

nun ich habe mir mal sagen lassen das auch in einem krieg eigenmächtige rationale handlungen von vorteil sein sollen da die oberen im hintergrund auch nicht immer auf dem laufenden sind.
also ob da eine android einheit wirklich das wahre wäre um einen krieg zu tätigen ? hm stelle ich mir eher fraglich vor.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:39
das war auf arikados beitrag


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 18:40
blud? weiha ,


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 19:22
@Outsider

Natürlich maß ich mir nicht an zu behaupten, dass das alles der Realität entspricht. Ist nur ne Überlegung. Aber ich will trotzdem versuchen das etwas näher zu erläutern.

in diesem fall würde der mensch wieder der natur agieren da es nicht aus sich selbst erschaffen wurde sondern aus manipulation gewisser stoffe heraus.

Und woher kommt die Möglichkeit Stoffe zu manipulieren? Aus der natürlichen Evolution heraus. Wieso sollte man also "wider der Natur" agieren, wenn man genau die Möglichkeiten wahrnimmt, die einem die Natur gegeben hat?

ich denke das ein, nennen wir es geschöpf. was ja der mensch künstlich erschaffen hat nichts mit der natürlichen evolution zu tun hat.

Man muss das vielleicht mal aus einer anderen Perspektive sehen. Natürlich sind Computer, Roboter und deren Software vom Menschen künstlich geschaffene Objekte. Allerdings fragt sich ob diese künstlichen Objekte nicht zwangsläufig irgendwann im Laufeder Entwicklung einer Zivilisation auf den Plan treten. Oberflächlich betrachtet hat das alles nichts mit der Natur zu tun. Andererseits sind nicht nur wir Menschen sondern vor allem auch unser Bewußtsein, unser abstraktes Denkvermögen und unsere Kreativität Teil des Systems. Wenn wir also unseren Verstand dazu gebrauchen intelligente Maschinen (und irgendwann auch Geschöpfe mit einem eigenen Bewußtsein) zu schaffen dann ist das nur eine logische Konsequenz aus der bisherigen Evolution. Wir stehen ja nicht außerhalb dieses Entwicklungsprozesses und so auch nicht die Geschöpfe die wir erschaffen.

"Natürlichkeit" bzw. "Natur" können sehr abstrakte Begriffe sein. Da die Natur kein Individuum ist kann es gewissermaßen auch keinen sog. "Plan" der Natur geben. Es gibt gewisse Rahmenbedingungen (unsere Erde, gewisse Elemente, günstige Bedingungen für Leben etc.) auf deren Grundlage sich das Leben entwickelt bzw. entwickelt hat. Irgendwann treten wir Menschen auf den Plan undsind in der Lage, das was bisher zufällig geschah bewußt zu beeinflußen. Aber existieren wir losgelöst von diesem Prozess? Ich meine nein. Unser Denkvermögen ist genauso ein Teil der Evolution wie auch das Potential das in ihm steckt. Man könnte sich im Rückblick auch fragen warum sich das Gehirn des Primaten überhaupt weiter entwickelt hat als es für seinen täglichen Kampf ums Überleben nötig war. Intelligentes Bewußtsein ist eigentlich genauer betrachtet ein Luxus den sich die Natur geleistet hat und dessen Sinn schon fast fragwürdig scheint.

Mit der Fähigkeit unsere Umwelt bewußt zu beeinflussen geht eine große Verantwortung einher, keine Frage. Aber ab dem Zeitpunkt wo diese Fähigkeit auftritt ist die Evolution an sich nicht mehr länger losgelöst von ihren Ausgeburten. Beides bedingt meiner Ansicht nach gegenseitig.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 20:54
Intressante Frage....Ich persönlich denke das der Mensch nichts weiter als eine komplexe Biologische Maschine ist. Schaut man sich die Neurobiologie an dann kann man diesen Standpunkt ducrhaus Vertreten.

Ich habe das Wort Seele hier öfters gelesen.
Eine Seele? Hat der Mensch eine Seele?! Darüber streiten Philosophenm schon seit hunderten von Jahren, und wenn ja was ist das, wo ist es, wie Definiert man es? Keine Ahnung, ich weiß es nicht. Also könen wir uns schlecht darauf berufen und sagen, ach Gott ,wir, wir sind doch Menschen.....

Wenn man liest könnte man bei manchen postings denken, so könnte auch Gott mit seinen Kumpels, anno irgendwas, dagesessen haben, als er das Bewusstsein der Menschen schuff, und das für und wieder mit ihnen Disskutierte


Ich denke der Knackpunkt ist nicht die künstliche Intelligenz an sich sondern das Bewusstsein dieser. Bewusstsein ist wie eine Geburt,plötzlich ist man drin, nur das in diesem Fall wir die Eltern desKindes wären. Natürlich haben wir Menschen den Biologischen gang der dinge zu beachten, und müssen uns immer wieder neu reproduzieren, was Roboter nicht müssten, aber das geht schon zu weit, da könnte man genauso sagen wir erhalten das Gehirn von Steven Hawking und schliessen es an einen Rechner oder speissen es da ein.
Man könnte endlos weiter schreiben, für und wieder Mensch gegen Maschine

Ich weiß total Thema vorbei, aber in der kürze ist nix anderes eingefallen....
Diese Frage ist so komplex und Vielschichtigt, das man Seitenweise zubringen müsste um die Wichtigsten aspekte dieser Frage auszuleuchten.
Eine der interessantesten Frage die ich seit langen in diesem Forum gelesen habe. Danke an DarthHotzmk2

Mfg


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

15.08.2007 um 22:49
@Baltharzar

Ich denke man darf da nicht immer in Kategorien wie schlecht oder gut denken sondern muß den Gesamtprozess betrachten.

Es ist eigentlich egal, welches Potential der Mensch besitzt und was er alles damit (angeblich) anstellen kann, solange es nicht umgesetzt wird bzw. werden kann ist es nur eine Fiktion. Der Mensch könnte auch mit der entsprechenden Technik sich zum Gott machen, nur in wie fern wäre so etwas letztendlich Realität? Wenn solche Dinge wie die sich selbst bewusste KI nicht umgesetzt werden können, warum auch immer, dann kommt man eventuell zu der Frage, ist der Mensch nicht vielleicht der größte Träumer den die Evolution je hervorgebracht hat? So mächtig in der Kreativität und Ausdruck und so blind in der Einschätzung und Verständnis der Realität. Deswegen, was der nächste Schritt der Evolution ist, lässt sich nicht daran ermitteln, wer der stärkste, größte und klügste ist. Ob die Intelligenz ein Luxus ist, ich weis nicht, wennsie es ist, für wen dann?


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

16.08.2007 um 01:47
@Baltharzar


ich kann mich nicht von dem gedanken lösen das, wenn der mensch ein geschöpf baut was bewusstsein hat, dieses mit einem vorgang der natur gleichzusetzen ist.
in der natur wie ich sie kenne hat sich alles aus sich selbst heraus aufgebaut.
eine kreation nach der anderen. da hat fast niemand die hand im spiel gehabt.

eine ausnahme abgesehen.

ich kann mir nicht vorstellen das eine kreation durch menschenhand künstlich erschaffen das wort alleine schon "künstlich". etwas mit der natur zu tun hat
aber vielleicht liegt es auch nur daran das du eine andere auffassung der natur und ihrer gegebenheit hast als ich.
dabei ist es unerheblich ob diese ki einmal ein eigenes zivilationsdenken hat.
gruss outsider


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

16.08.2007 um 01:51
Tyranos,

wer sagt dir den das diese ki nicht umgesetzt werden?
wir stehen doch erst am anfang der technik. wenn man bedenkt wie lange es erst den computer gibt. was sagt dir das wir nicht in 100- 200 jahren den planeten mit ki´s teilen?
möglich ist alles.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

16.08.2007 um 10:41
also als erstens muss man beachten, dass man für die erschafung eines solchen roboters wissen erfordert, wie wir selber funktionieren. Wie entstehen gefühle etc. Nicht eher, als wir diese fragen beantworten können, wird es überhaupt ansatzweise möglich sein so einen roboter zu bauen.

Jetzt aber mal theoretisch:

Ein roboter, der wie wir selbststendig denken, fühlen und handeln kann. Mit fühlen ist hier keine simulation gemeint, sondern ein mechanismus uns menschen vergleichlich, nur ebend aus anderen stoffen ;) . Das bedeutet in dem fall keine simulation in der art: Wir schlagen den roboter und er reagiert auf eine bestimmte art, weil er so programiert wurde ... Sondern wir schlagen ihn und er reagiert je nach umständen unvorprogramiert durch eigene berechnungen im "CPU (gehirn)".


Wenn es soweit ist, müssen wir uns die Frage stellen, was unterscheiden uns nun von diesen Roboter ? Ich kann die antwort geben: Die Elemente, aus dennen wir gebaut sindund unsere funktionsweise , die für gefühle und denken sorgen (uvm).

Es kann aber schmerzen und andere dinge spüren wie wir. Es simuliert nicht diese, sondern es spürt diese. Das ist kein irrsinn. Wir wissen nur nicht ganz genau wie das bei "uns" passiert, dass nicht nur das gehirn bescheid gibt, da ist was los bei dir, sondern dass wir es "spüren". Das ist das, was ich schon anfang des posts erwähnt habe... Das wissen fehlt uns, um so einen roboter zu bauen. Würde man aber dieses wissen besitzen und würde man so einen roboter bauen, dann wär würde man es sicher auch so programmieren, dass es ihm nichts ausmacht, wenn man ihn abschaltet oder ähliches. Denn so ein roboter hat immerhin noch bestimmten sinn. Man würde einen roboter nie so programmieren/bauen, dass er irgndwas fühlt oder spürt, was er garnicht bei seiner arbeit braucht. Wenn man aber die verantwortung nimmt und einen roboter baut, der wirklich alle eigenschaften und gefühle eines menschen hat, das wäres moralisch negativ, diesen dann zu vernichten... Wenn man ihm die angst vor dem "ende" seiner existenz gibt ;) .


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

16.08.2007 um 17:12
Woher weiß man, dass der Mensch auch nicht nur sich so verhält, wie er vorprogrammiert ist. Es ist schließlich auch Fakt, dass gewisse Sachen von Menschen nur durch Imitieren angeeignet werden.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

16.08.2007 um 17:14
Zum Beispiel fand man ja heraus, dass Menschen die mit verschiedenen Muttersprachen aufgewachsen sind in mancherlei Hinsicht unterschiedlicher denken und fühlen.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

16.08.2007 um 17:15
Ich mein, dass jedes Volk eigene Denk-Gewohnheiten haben soll.


melden

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

16.08.2007 um 17:16
Wo wir schon dabei wären, könnte der Mensch ein Bewusstsein wie wir es kennen haben, wenn er keine menschliche Sprache beherrschen würde?


melden
Anzeige

Ab wann hat eine KI Menschenrechte?

16.08.2007 um 17:20
Sieht ihr hier keine Parallelen zu künstlichen Programmiersprachen, die Funktionen und Wege überhaupt ermöglichen.


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Glauben59 Beiträge