Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Existenz...

melsmell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz...

11.09.2007 um 09:12
@LuciaFackel

...sehe ich genauso...^^
(ob mit oder ohne Maske ist schnurz!)


melden
Anzeige
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz...

11.09.2007 um 11:22
geist und materie sind eqivalent... (hoffe so richtig)
geist ist nichts anderes als energie und materie ist nichts anderes als "erstarrte" energie...


melden

Existenz...

11.09.2007 um 16:36
@Satanael
Meinst du nicht, Geist ist das, was die freie Energie in ihre Form, z.B. Materie, bringt?
Wenn das nicht der Geist ist, wer oder was ist es dann?


@mellsmell
Maske???


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz...

11.09.2007 um 16:49
das ist eine frage, die jeder vermutlich anders beantworten wird...
ich bezeichne "geist" auch als "seele" oder "verstand"... das was etwas sein lässt um etwas zu sein... damit hast du schon recht... aber auch dies ist energie


melden

Existenz...

13.09.2007 um 15:29
@BelleEnfant
mal eine frage...ansich bin ich der gleichen meinung wie du...glaube selber nicht unbedingt an eine seele....allerdings etwas zu deinem zweiten theorie ansatz...und zwar...hast du ja im grunde genommen von einer form der wiedergeburt gesprochen, wenn ich dich richtig verstanden habe....allerdings ist mir nicht ganz bewusst wie du diese theorie erklärst wenn du nicht an eine seele glaubst und auch nicht von einer form der "seelenwanderung" sprichst?!
und zum anderen: ich sehe das auch so das gewisse charakterzüge durch genetische-als auch durch komponenten der erfahrung geprägt werden. wenn aber bei dieser form der wiedergeburt das neugeborene kind mein "ich" besitzt (ach wenn es sich nicht daran erinnern kann das es schon einmal gelebt hat), wie kann das kind überhaupt mein "ich" haben oder sein? immerhin wird es ja durch andere genetische faktoren und erfahrungen geprägt werden, wodurch es eine ganze andere persönlichkeit bzw. eine völlig andereseinsstruktur bilden würde die nicht mal annäherend etwas mit meinem ursprünglichen "ich" kompartibel bzw. ähnlich sein dürfte.


melden

Existenz...

13.09.2007 um 16:39
ja, das is schwierig. aber ich meine mit dem "ich" gar nicht mein "ich", sondern einfach ein "ich-bewusstsein"... also, wenn ich jetz tot bin und dann sag ich mal, kommt irgendwo ein kind auf die welt mit nem "ich" bewusstsein, wo halt dann wieder mein "ich" bewusstsein drin ist... is sch*** kompliziert...
also ich mein ohne seele und das 2. ich is auch komplett unabhängig von dem ersten, also ein komplett "leeres ich-bewusstsein", dass geformt wird durch gene und erfahrung...

ich meinte damit nicht, dass in diesem "ich" dann irgendetwas von mir, die ich jetz lebe übrig bleibt... sondern dass es einfach komplett was neues is... völlig unabhängig

also, mal bildlich vorgestellt: mein "ich-bewussstsein" is ja gerade nicht "frei verfügbar" sondern ich bin ja ich, also die person, die ich grad bin. ich kann ja nicht gleichzeitig ich selber und mein nachbar sein... aber wenn ich jetz tot bin, dann is mein "ich-bewusstsein" ja futsch, weil tot. und dann gibtswieder ein neues...

also komplett ohne seele, einfach ein biologisches ich-bewusstsein mit sich im spiegel erkennen und so...

aber dazu tendiere ich eher nicht.. aber ich weiß net... also auf jeden fall keine seelenwanderung... ich kanns echt net sagen, wie ich das erklären soll


melden
kennen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz...

13.09.2007 um 19:05
nochmal zurück zur exsistens muss mal was sagen

also ich denke das alles exsistiert nur mir es nicht kennen
so kann es für uns auch nciht exsistieren.

sagen wir mal wir haben ein dreick (was jeder kennt)
nehmen mir mal an eine gruppe menschen (egal welcher)
laufen auf einer straße und sehen vor sich was was sie noch nie gesehen haben
es exsistiert man kann es sehen aber man kann es zu ncihts zuordnen
also exsistiert es zwa aber für uns eigentlich nciht
zurück zum dreieck
ein baby lernt nie was ein dreieck ist mit 15jahren sieht es eins weiß aber nciht was es ist das dreieck exsistiert also nur bei dem jenigen der auch weiß was es ist eine form nützt nichts wenn du sie nicht zuordnen kannst oder???

ich weiß auch ncih wie ich das sagen soll
ich habe da mal ne frage

also ich hab schon oft darüber nachgedacht wie ich mich tot fühle zuwas es sicher keien antwort gibt
ich bin jetzt tot in die lage kann ich mcih ncihtversezen aber was fühlt man wenn man tot wenn man wiedegeoboren wird weiß´man das man selbst ist oder wird man ganz neu zugeordnent bin ich nahc dme tot ich oder nciht.

MFG


melden
kennen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz...

13.09.2007 um 19:09
ja, das is schwierig. aber ich meine mit dem "ich" gar nicht mein "ich", sondern einfach ein "ich-bewusstsein"... also, wenn ich jetz tot bin und dann sag ich mal, kommt irgendwo ....
zitat von bellefant

stimmt schwierig das war auch meine frage fühle ich mcih nahc dme tot wie ich mich jetzt fühle also seelisch gemeint oder fühl ich ncihts fühl ich leere dann fühlt man ja wieder was wird ein kind geboren das dein ich hat fühlst du dich in dem kind oder bist du das kind seelisch oder wei ist das


melden

Existenz...

13.09.2007 um 19:56
Ich finde die Anmerkung von Smoothy gut, das die ewige Herumrätselei mit den Grenzen zu tun hat, die der Mensch sich selbst auferlegt. Grenzen in Raum, Zeit, Geist... Sie sind exakt so, wie die Grenzen auf der Landkarte: sie existieren nicht. Es gibt keine Grenze zwischen Frankreich und Deutschland, es gibt keine Grenze zwischen dir und mir, "Ich" höre nicht an der Oberfläche meiner Haut auf, "mein" Geist kann durch Raum und Zeit reisen (ohne Spice), unbegrenzt. Unser Denken (der Grenzenmacher) ist nur ein unendlich kleiner Teil des Bewusstseins und durch rein gar nichts von der Ewigkeit und Unendlichkeit getrennt.

Die Seins -und Existenzprobleme beginnen mit den Grenzen. Wenn ich Grenzen in der Zeit setze (Urknall) enstehen Fragen: Was war vorher? Warum war vorher nichts und dann das Sein? Man verstehe mich nicht falsch, ich lehne die Urknalltheorie nicht ab, ich vermute aber, das die Dinge sich anders verhalten, das dies ein Multiversum ist, mit unendlich vielen"Urknällen".

Wenn ich Grenzen im Raum setze, entstehen Probleme. Warum existiere ich in diesem Körper und nicht in jenem? Wenn der Körper stirbt, stirbt dann auch mein Geist?

Es gibt keine Grenzen, das ist keine Glaubensfrage, sondern Tatsache.
Wenn man nach dem Sinn der Existenz fragt, fragt man in Wirklichkeit nach dem Sinn der Grenzen und das ist sinnlos, denn etwas Unbegrenztes braucht keine Begründung, keinen Sinn.

Als ich das erkannte, war es eine Befreiung. Für mich haben die Fragen aufgehört, sie sind Zeitverschwendung. Als ob man die Raumzeit in "Raum" und "Zeit" aufteilen würde und sich ganz viele furchtbar wichtige Fragen dazu stellen würde. Du kannst sie nicht teilen. Sie ist Eins. Sie ist...


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existenz...

13.09.2007 um 22:00
Es gibt keine Grenzen, das ist keine Glaubensfrage, sondern Tatsache.

Eigentlich gibt es schon Grenzen, nur sie sind nicht oft da, wo man diese vermuten würde...


melden

Existenz...

13.09.2007 um 22:50
also wenn ich tot bin, dann is es wie wenn ich schlafe... das halte ich für am logischsten - und is auch (zumindest für mich) sehr beruhigend, denn man kann nichts bereuen, nicht trauern, etc


melden
Anzeige

Existenz...

13.09.2007 um 23:02
Eigentlich gibt es schon Grenzen, nur sie sind nicht oft da, wo man diese vermuten würde...

Nein. Ich meine das wortwörtlich. Es gibt keine Grenze zwischen England und dem Meer, auch wenn England eine fest umrissene Küstenlinie zu haben scheint.

Nun könnte man zum äußersten gehen und sagen, ja wie, das Universum ist doch gequantelt, Planck-Zeit, Planck-Länge, da hört das eine auf und das andere beginnt, basta.
Ja, da hört die menschliche Theorie auf. Und was, wenn die Wirklichkeit anders ist?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt