Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bundeslade unter der Sphinx?

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Sphinx, Bundeslade, Browne

Bundeslade unter der Sphinx?

07.10.2008 um 16:10
ah..auf sowas ähnliches hab ich ja oben auf der seite schon verwiesen seh ich gerade :
*sich selbst zitiers* ;)
nyarlathotep schrieb am 11.03.2008:
laut däniken (oder buttlar..hab ich gerade verpeilt)
soll die lade doch so ne art radioaktive maschine gewesen sein


melden
Anzeige

Bundeslade unter der Sphinx?

07.10.2008 um 16:37
ich hab auch so was mal gehört oder sogar gelesen...

cih weiß nur nicht mehr ob es in dem buch verbotene archologie war...


wobei cih es glaubwürdig finde......


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

02.09.2009 um 17:23
ich habe ne frage wo kann oder wo findet man den eingang zu den schächten?
viel reden und schreiben das dort schächte und räume gibt aber wo ist der eingang?


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

02.09.2009 um 17:39
das weis niemand. und grade deshalb kann man ja so prima spekulieren, was alles da drunter sein könnte. ;) @Thor09


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

02.09.2009 um 17:54
In den 1980er jahren wurde schon eine Kammer vermutet unter den Pfoten des Sphinx.Ich weiß nicht von welchen Forschern, aber es wurden seismographische Messungen gemacht, nach denen die Forscher eine Kammer in etwa 30 Metern tiefe ausmachen konnten. Um sicherzugehen sollte gegraben werden, was anscheinend wohl irgentwie (achtung wortspiel) im Sand verlaufen ist .

Ich erinnere mich hier an bruchstücke aus einer TV-Doku.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

02.09.2009 um 21:21
sorry aber das mit der bundeslade und der sphinx ist totaler bullshit ! die sphnx ist weit aus ällter als wirs annehmen das zeigen die sediment ablagerngen.... und naja viel spass dabei über 200 tonnen anzuheben und was drunter zu verstecken !


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

03.09.2009 um 17:08
@basi
warum den heben?
wir wollen den weg dorthin schauffeln :D


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

03.09.2009 um 18:46
@basi
200 Tonnen? :D Kalkstein wiegt pro Kubikmeter 2.6 Tonnen, ein 200-t-Block hätte gerade mal 77 Kubikmeter Inhalt - das wär ein Quader von 3 x 3 x 8,5 m.

Der Sphinx ist ungefähr ein Qader von 78 m Länge, 15 m Höhe und Breite, hat also ein Volumen von 5635 Kubikmetern und wiegt 14600 t.

Nur mit Anheben ist nix, da der Sphinx aus dem Fels herausgehauen worden ist.
Und nein, es gibt keinerlei Sedimentanblagerunfen die ein höheres Alter belegen.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

03.09.2009 um 18:54
die sphinx soll angeblich über 10.000 jahre sein stimmt das ?


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

03.09.2009 um 19:36
@Thor09
Nö, das behauptet ein Geologe und ein Reiseleiter - und ein Haufen anderer Autoren hat das aufgeschnappt und ist darauf angesprungen.

Dummerweise lassen sich die Erosionsspuren anders viel besser erklären, daher gibt es momentan keinerlei Beleg dafür, dass das Ding älter ist als 4600 Jahre.

Weiteres Problem: Zu der Zeit gab es in der Region schlicht keine Kultur, die diese Art der Steinbearbeitung durchführen konnte. Die allerfrühesten Spuren von geplanter Steinbearbeitung in der Region sind so 6000 Jahre alt.


melden
D-Bremer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeslade unter der Sphinx?

03.09.2009 um 19:52
Die Lade liegt mit Sicherheit nicht unter der Sphinx, weil sie in Wirklichkeit etwas ganz anderes darstellt, als man heute annimmt.

Jeder kann sich selbst bei Wikipedia zum Kebra Nagast und den Argumenten von Dr. Bernhard Leeman schlau machen, warum das Kebra Nagsast die ältesten biblischen Texte enthalten soll. Über die ältesten Texte führt nämlich der Weg zum Ziel.

Dort steht auch der altertümliche Name der Lade: "Die himmlische Zion". Hat also was mit dem Himmel zu tun und genau so ist es: Gott hat die Lade aus dem Himmel geschickt, damit Salomo sie nachbauen kann.

Später erfährt der Leser, dass die Lade mit Besatzung GEFLOGEN ist, ohne Mühe und Anstrengung und mit bester Versorgung flogen die Auserwählten in der himmlischen Zion. So brauchten sie in den 40 Jahren des Exodus keine neuen Schuhe oder Textilien ... Die Lade war also tatsächlich ein Fluggerät. Schon Sassoon und Dale verwiesen darauf, dass die Beschreibung im Zweiten Buch Mose nicht der ganzen Wahrheit entsprechen kann, weil die Wissensträger zur Zeit der Niederschrift nur noch Bruchstücke vom Hörensagen kannten. Nach Leemans Argumentation sind die Kebra Nagast Texte aber älter und damit aussagefähiger.

An anderer Stelle hatte ich schon darauf hingewiesen, dass auch die Arche nach apokryphen Schriften geflogen ist. Am Berg Sinai (2. Mose) wird der Start und in der Offenbarung die Landung beschrieben. Und in folgendem Satz aus Bezolds Kebra Nagast Übersetzung erkennt man, dass Arche und die Lade dasselbe sind:
Was nun die „Lade“ betrifft, so errettete (Gott) Noah in der Arche; […]
Eine ganz klare Gleichsetzung von Arche und Lade. In der Lutherbibel wird die Arche ebenfalls als "Kasten" - genau wie die Lade - bezeichnet:
Und der HERR sprach zu Noah: Gehe in den Kasten, du und dein ganzes Haus; […]
Und wenn man die englische Bezeichnung für die Bundeslade mal Wort für Wort übersetzt, dann kommt folgendes dabei heraus:

Ark of the covenant --> Arche des Bundes

Die Arche des Bundes war aber die von Noah ...

Auch Fomenko setzt übrigens wie ich die Sintflut in 1. Mose mit dem Ertrinken der Ägypter in 2. Mose gleich. Noah hatte die Arche, Moses die Lade ...

P.S.

Es gibt noch viel mehr Hinweise zur Idendität von Lade und Arche. Diese anzuführen würde hier aber zu weit gehen.

Ich werde mich hier aus gutem Grund nicht weiter äußern. Ich wollte nur mal aufzeigen, dass es mehr bringt, selbst mal in alten Texten zu lesen, als irgendwelchen sensationell aufgemachten Beiträgen blind zu vertrauen.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

03.09.2009 um 20:16
Erstaunlich, was Kisten aus Akazienholz so alles können :D - war wohl die erste TARDIS :)

Und damit klärt sich jetzt auch das Geheimnis der UFOlanter - das waren wahrscheinlich die letzten Timelords, und das Erklärt auch die Wirrnisse der Geschichte nach DB, wo Könige aus Jerusalem des 9. Jh. v. Chr. plötzlich in Ägypten "vor der Sintflut" Pyramiden bauen :D :D Die sind einfach mit ihren Akazienholz-Tardissen durch die Zeiten gehüpft und sich die entsprechenden Personen zusammengeklaubt :D Jetzt macht endlich alles Sinn!!!


melden
OnklNullLux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeslade unter der Sphinx?

03.09.2009 um 20:19
alter habt Ihr zufällig meinen Geldbeutel dort gesehen, oder was soll das Thema hier? :D


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

03.09.2009 um 20:43
@OnklNullLux
Auf anderen Foren wurde dafür der Begriff "UFOlantisierung von Threads" geschaffen, nachdem ein bestimmter Poster praktisch jeden Thread mit seinem Thema gekapert hat.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

04.09.2009 um 18:35
@D-Bremer
interessant was du dort geschrieben vll kannst uns noch weiter dein wissen teilen, das meine ich ernst !


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

04.09.2009 um 21:23
Thor09 schrieb:dein wissen teilen
:)


melden
OnklNullLux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeslade unter der Sphinx?

04.09.2009 um 22:35
zu spät, ich hab den Schatz ! pfff pech halt nee


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

04.09.2009 um 22:49
@Thor09
Geh einfach mal in den UFO-Bereich und lies den Monsterthread über die Raumstation Atlantis.
Wenn ich nicht irre hat die Moderation Dieters Thesen zu off-topic erklärt, hat schon seinen Grund.


melden
Anzeige

Bundeslade unter der Sphinx?

05.09.2009 um 12:16
@FrankD
das is alles gelaber mit der "Raumstation Atlantis" !
atlantis war ein kontinenet un is ersoffen fertig!
un wir reden (schreiben) hier über sphinx un nicht über atlantis! :P


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedankenkraft83 Beiträge