Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bundeslade unter der Sphinx?

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Sphinx, Bundeslade, Browne
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeslade unter der Sphinx?

23.01.2013 um 22:47
@Spöckenkieke
Habs grad selbst 6x lesen müssen bis ich es selbst wieder verstanden habe, was ich eigentlich sagen wollte :-).... sorry.^^

Ich meinte eigentlich:

1. Was unter dem Kaaba bei Mekka liegt, also unter dem Haus Abrahams. Dort wo die Muslime um den Stein laufen. Viele sagen der Kaaba sei ein Meteorit der früher gestrahlt hatte und jetzt Schwarz sei. Ich dachte vielleicht haben die die Bundeslade dort versteckt.^^ Wobei zeitlich war der Meteorit viel früher.
Wikipedia: Mekka

2. Das die Bundeslade (oder der Gral) dort in einer art höhlensystem in Oak Island vergraben ist. Und dort gibt es Höhlen mit den Schutzmechanismen. Und welchen wertlosen Schatz würde man so probieren zu verstecken?

Es hiess sogar, das man früher extra viele fälschungen gemacht hat um die Bundeslade (Originale) besser verstecken zu können.
Wikipedia: Bundeslade


melden
Anzeige

Bundeslade unter der Sphinx?

23.01.2013 um 23:24
@axiom

Ich persönlich denke das Artefakte wie die Bundeslade, der Kral, und die Heilige Speerspitze absolute Kirchenpropaganda sind.
Es wurden oft von der Kirche Wunder und Artefakte gefälscht, vorallem während der Kreuzzüge.
Warum?
Ganz einfach um den demoralisierten Kreuzfahrern wieder ein wenig Hoffnung zu bringen und mitzuteilen das "Gott" auf deren Seite ist.
Die Legende der Bundeslade mag evtl mehr Wahrheit in sich tragen als man annimmt, aber sie wurde leider nie gefunden und ich gehe auch davon aus das es nie der Fall sein wird.
Moses war ein schrecklicher Heerführer welcher die Israeliten quer durch das Land führte und einnahm was auf seinem Wege lag.
Das sich die Steintafel mit den 10 Geboten in der Bundeslade befanden, wenn es sie den wirklich gab unter Moses, dann war es ebenfalls der selbe effekt für die Armee der Israeliten.
Eine nach Gottes Anweisungen angefertigte Kiste aus Akazienholz und mit Gold überzogen, noch dazu befinden sich darin die heiligen zehn Gebote, was glaubst du haben die Krieger der Armee Mose wohl für eine Motivation gehabt, alle Feinde der Israeliten auszulöschen?
Ein gläubiges Volk mit einem solchen Artefakt an der spitze der Führung wäre unschlagbar, fast.
Ich denke nicht das, falls je existent, noch vorhanden.
Es ist das selbe wie Excalibur was angeblich auch von König Richard getragen wurde in manchen Geschichten, rein zum motivieren der eigenen Armee mit der Botschaft, das man mit dieser Waffe unbesiegbar sei.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 07:57
@Pandorum
Wobei die Speerspitze wirklich existiert. Sie steht ja in der Schatzkammer in Wien. Wikipedia: Heilige_Lanze


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 10:35
Also ich bin bei Reliquien immer skeptisch, da ich vom geschichtlich belegten "Fälscherwahn" weiß, ausserdem glaube ich nicht immer Alles was so an Erzählungen und Vermutungen im Umlauf ist.

Ich denke nicht, dass sich die Bundeslade unter der Sphinx befindet, da wurde mittlerweile schon genug gefunden, die Lade war bisher nicht dabei!

Vermute eher, dass man sie im umliegenden Gebiet irgendwann mal in Sicherheit brachte, denke auch dass die echte irgendwo noch sein wird (gibt rund um den Erdballen Klöster und Einsiedeleien die sich um den kulturellen Erhalt von Reliqien kümmerten, also steht die Chane ganz ordentlich, dass man sie vielleicht mal "wiederfindet"...bin gespannt was man in diesem Jahr noch so findet, dürften eventuell auch wieder Dinge dabei sein, die ein völlig neues Licht auf die kulturelle frühe Verbundenheit der bekannten Welt wirft...


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 11:45
@Spöckenkieke
@Pandorum

Ist die Bundeslade im französischen Ort Rennes-le-Château?
http://www.mysteria3000.de/2006/steht-die-bundeslade-vor-ihrer-entdeckung/


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 12:00
@Pandorum
Moses war kein schrecklicher Heeführer, er ist nichts weiteres als eine Legende. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 16:23
Gerade w e i l Pyramiden seit Ewigkeiten auch Ziel von Plünderern waren und sind, werden Schätze jeglicher Art sicher nicht dort versteckt. Das funktionierte für eine kurze Epoche, wo man genug loyales Wachpersonal hatte und sich aufwändige Bauten mit Fallen etc. leisten konnte.
Alles andere ist längst mehrfach geplündert.
Vom angeblichen rollenden Thron und weiteren Schätzen Alexanders des Grossen ist auch nie wieder etwas gefunden worden. Entweder alles steckt unter ein paar hundert Metern Dünensand oder es ist längst zerlegt/umgearbeitet und verscherbelt.
Manchmal ist ein "Schatz" auch einfach nur eine Legende, die Aufgrund damaliger Mund-zu-Mund Überlieferung entstand.
Keine Absicht, zu lügen - einfach "stille Post"

Ein Münzhort ist ein kleiner Schatz. Wenn der Besitzer ein König war (davon gab es viele mit ziemlich kleinem Herrschaftsreich) wächst ein kleiner Münzhort auch zu einem unermesslichen Riesenvermögen...mit jedem, der die Legende weitergibt...einfach, weils ein König war.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 18:03
@FrankD

Ja aber was nicht heisst das er nicht existent war!
Genau wie Achile oder andere Legenden nicht unbedingt nichtexistent sein mussten.
Schichtweg großmäuler die sich durch gut trainierte Fähigkeiten als Halbgott sahen und die leichtglaubige Menge das so annahm.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 19:21
@axiom vielleicht ist die Bundeslade in meiner Garage, da steht zumindest so ne Kiste rum.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 19:27
@Spöckenkieke


Nix vielleicht!
Zeig, Belege das vielleicht eine Kiste in deiner Garage steht.
Wie kannst du behaupten das da eine Kiste steht die du selbst gesehen hast, angeblich, ohne stichhaltigen Beweis ds sie tatsächlich existent ist?!


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 20:40
@Pandorum
Nee, mit Sicherheit nicht. Es gab keine jüdischen Sklaven in Ägyptdn (außer mal n paar Kriegsgefangene, die aber aich keine Sklaven im eigentlichen Sinne waren) und die Exodus-Geschichte leif anders herum ab: ein ägyptischer General namens Ah-Mose schmiss die Proto-Hebräer unter ihrem König Apophis aus dem Land, dass die 2 Jahrhunderte lang unterdrückt hatten. Kann man schon in ägyptischen und frühchristlichen Quellen nachlesen, ist also keine neue Erkenntnis.


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 21:58
@Spöckenkieke


@Pandorum
hehe, genau! ^^


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

24.01.2013 um 23:03
@FrankD

Frank ich rede hier nicht vom Mythos Exodus.
Sonder der Person Mose an sich.
Es existiert ja auch noch Josua der den Feldzug weiterführte.
Mose könnte ein Synonym für mehrere Personen sein die einen Feldzug in das "gelobt Land" veranstalteten.
Wohl daran bedacht das Moses einfach nur "Sohn des" bedeutet. Falls ich falsch liege korrigiere mich.
Ägyptisch Mos -Sohn, koptisch Usseh- retten. Mo Wasser.
Aber dennoch existieren ja auch nachweise israelitischer Feldzüge in dieser Zeit.
Einen Heroen zu erschaffen für das ziehende Volk ist doch gerade was was es brauchte.
Niemand kann mir weis machen das er mit 120 starb durch Ermordung.
Das alles stellt nur ein Synonym da, was aber nicht bedeutet das es einen Mose nicht gab oder sich das auf 2-3 Generationen eines Israeliten bezieht.
Der Exodus ist Humbug ich weis :)


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

27.01.2013 um 11:10
@Pandorum
Ein interessantes Buch dazu ist http://www.amazon.de/Keine-Posaunen-vor-Jericho-arch%C3%A4ologische/dp/3423341513 da wird genau darauf eingegangen, wie real die Geschichte um Moses eigentlich wirklich ist.


melden

Bundeslade unter der Sphinx?

27.01.2013 um 12:30
@Pandorum
Nein, enen Josuha gab es auch nicht, und ein Reich David genau so wenig wie die Eroberung Kanaans. Die biblische Archäologie ist schon ne Ecke weiter als vor 50 Jahren.


melden
Anzeige

Bundeslade unter der Sphinx?

27.01.2013 um 12:35
@Spöckenkieke

Habe mir mal die Beschreibung und einige Rezessionen durchgelesen.
Hört sehr interessant an und kommt definitiv auf meine Wunschliste der Sachbücher.
Danke dir für den Link Spöckie und @FrankD
neuer Erkenntnisse bedarf es neuer Literatur.
Das dass Alte Testament hauptsächlich Geschichten erzählt die nie stattgefunden haben wusste ich. Allerdings war ich dennoch fast überzeugt das es die Feldzüge gab.
Werde sobald das Buch in meinen Händen ist aber wohl eines besseren belehrt.

LG


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt