weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nichts-Matrix

145 Beiträge, Schlüsselwörter: Matrix, Nichts

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 11:11
@pumpkins
Wieso?


melden
Anzeige

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 11:12
@FrezzYY


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 11:17
@pumpkins
Danke für das Video :)
Ich hab zwar nicht alles verstanen, aber werde diesen Thread beobachten


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 14:24
GIBT ES DAS NICHTS WIRKLICH?! :D

Wenn das Nichts, nicht, Nichts wär,
dann, würde auch das Geben auch nicht mehr geben. Logisch oder?!


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 15:59
Das Nichts ist nicht Nichts, das Nichts ist pure Existenz ohne illusorische Inhalte.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 16:28
@Yoshi
Musst du immer so Wörter wie illusorisch benutzen? Was bringt den dass? Erklärs doch normal. Dein Satz ergibt sowieso keinen Sinn.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 16:35
@pumpkins
pumpkins schrieb:Musst du immer so Wörter wie illusorisch benutzen?
Okay, das Wort "illusorisch" hätte ich auch weglassen können. "Illusorisch" deswegen, weil Raum und Zeit nur als Erscheinung existieren. Das ist jedenfalls meine Meinung. Habe früher auch anders gedacht als heute. Was meinen die Leute immer, wenn sie von dem "Nichts" reden? Nichts im Sinne von Nicht-Existenz gibt es nicht. Es ist allein schon Unsinn überhaupt von "geben" zu reden, da es ja dann seine Existenz vorraussetzt. Nichts ist einfach nur das Sein, ohne Inhalte. Einfach das raum- und zeitlose "es". Man kann es auch "Gott" nennen, wenn man will.
pumpkins schrieb:Dein Satz ergibt sowieso keinen Sinn.
Für dich vielleicht nicht, weil du ihn nicht nachvollziehen kannst.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:19
@Yoshi
Ich seh schon du bist wieder in deiner Fantasie-Medium-Bewusstsein-Welt. Wiedermal einen Thread vergiftet.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:21
@pumpkins
Du als materialischtischer Mensch kannst es einfach nicht nachvollziehen. Ich bin das Thema auch allmählich schon durch. Anstatt Beiträge niederzumachen könntest du doch näher nachfragen...


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:25
Yoshi schrieb:Du als materialischtischer Mensch kannst es einfach nicht nachvollziehen
Mal wieder eine typische Yoshi-Aussage. :D

Strotzt nur voller Unwissenschaftlichkeit und Esoterik.
Schon schön, wie Du dich wieder einmal immunisieren musst und nicht verstehst, dass jede Wissenschaft Intersubjektivität braucht (Mindestmaß), damit ein Sachverhalt überprüft werden kann. Erst dann kann man herausfinden, ob das, was jemand behauptet, auch der Realität entspricht.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:27
@Mr.Dextar
Das hat mit Esoterik null zu tun.

Wenn du gut Englisch kannst, kannst du dir das ja mal durchlesen:

http://www.loumajors.com/

Und auch seinen Blog, da wird echt nur konkretes gesagt, und kein esoterisches drumrum Gelaber.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:32
@Yoshi
Join An ADVANCED SPECIES Right NOW!
Seriöse Seite! Dich müsste mal wer wachrütteln.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:34
@pumpkins
Ehm, hast du dir eigentlich auch mal mehr durchgelesen als nur den einen Satz?

Lies dir einfach mal "The Eternal Cycle" durch. Du wirst sehen, dass der Mann ganz sachlich ist und sich so einfach wie möglich ausdrückt. So lang ist der "Text" gar nicht mal. Setzt natürlich gute Englischkenntnisse voraus.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:34
@Yoshi

Ich sehe da aber nix als Geschwurbel. Allein schon wenn ich sowas wie "Eternal Self" lesen muss verliere ich die Lust. Denn das wäre schon die erste Behauptung, die jedoch nicht bewiesen, sondern einfach so angenommen wird.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:39
@Mr.Dextar
Mal abgesehen davon, das das nix von "eternal self" steht, solltest du dir es einfach mal durchlesen. Macht natürlich nur Sinn, wenn du Englisch kannst. Du wirst sehen, dass da null von esoterischen Geschwurbel drin steht. Will die Esoterik jetzt nicht madig machen, aber der Mann redet nicht von Engeln, Feen etc., sondern beschreibt die Existenz ganz sachlich und einfach. Es ist einfach ein Modell der Wirklichkeit und steht nichts von Licht, Liebe und Magie. Weiß gar nicht, warum ich immer mit solchen Leute in eine Schublade gesteckt werde...


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:48
@Yoshi

Kannst Du nicht lesen? Natürlich steht da "eternal self", gleich direkt oben im Tab, quasi als Zweitüberschrift. Und großartige Englischkenntnisse braucht man dafür auch nicht.
Yoshi schrieb:Will die Esoterik jetzt nicht madig machen, aber der Mann redet nicht von Engeln, Feen etc., sondern beschreibt die Existenz ganz sachlich und einfach.
Esoterik beschränkt sich bei weitem nicht auf die von Dir beschriebenen Dinge, sondern umfasst alle Behauptungen, die sich nicht falsifizieren lassen und in die Richtung der "Transzendenz" gehen. Und genau das meine ich: Zu einfach! Es ist ja gut und wichtig, schwierige Themen für Laien verständlich zu machen (auch in möglichst verständlicher Sprache), aber das ganze Thema soll nicht ZU einfach werden. Das wäre der Fall in der üblichen Wissenschaft, aber hierbei handelt es sich um ein wirklich einfaches Weltbild, dass im Endeffekt zu leicht ist und beim Beschreiben der Realität versagt. Nicht, dass einige Dinge davon vollkommen verkehrt sind, aber die korrekten Dinge sind reine Tautologien. Zum Beispiel die Aussage "We are existence. ".
Yoshi schrieb:Weiß gar nicht, warum ich immer mit solchen Leute in eine Schublade gesteckt werde...
Dass Du diese Frage stellst wundert mich ehrlichgesagt nicht... aber denk' mal lieber über den Begriff der "Esoterik" nach, dann weisst Du es vielleicht.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:56
@Mr.Dextar
Wenn du dir einfach mal die Zeit nehmen würdest, und dir das auf http://www.loumajors.com durchlesen würdest, würdest du sehen, dass alles ganz rational und sachlich beschrieben wird. Und das lässt sich alles falsifizieren. Das ist ein gründlich durchdachtes Modell.

Und der Begriff "Esoterik" wird von vielen echt falsch verwendet... die Leute denken immer gleich an Kristalle, übersinnliche Dinge etc. dabei heißt Esoterik ja nichts anderes als "innerlich". Und seien wir mal ehrlich zu uns selbst, wir wissen doch eh nur von dem, was wir erfahren, vom "Innerlichen". Auch das "da draußen" wird doch im Innen erlebt.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 17:57
@Mr.Dextar
Das Ganze ist ein fraktales Muster. Alles ist irgendwie miteinander vernetzt. Klar können wir das nicht erkennen, da sich hier alles voneinander getrennt erfährt, aber im Grunde genommen ist es doch alles dasselbe, dass sich in unterschiedlichen Weisen erfährt oder ausdrückt.


melden

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 18:05
@Yoshi

Ich habe mir das doch angeschaut und es ist für mich teils tautologisch, teils falsch. Ergo nicht wirklich rational.
Yoshi schrieb:Und das lässt sich alles falsifizieren. Das ist ein gründlich durchdachtes Modell.
Wo lässt es sich denn falsifizieren? Was für Experimente könnte man dafür machen? Ganz einfach: Keine. Weil der Typ nicht empirisch vorgeht. Und wenn sowas nicht gegeben ist, muss er schauen, wie er logisch sein Konstrukt widerlegen kann. Was er aber scheinbar nicht tut, denn das beschriebene Weltbild scheint allgemeingültig zu sein.

Außerdem wird die moderne Hirnforschung nicht herangezogen. Denn gerade die tendiert immer mehr in Richtung, dass es so etwas wie ein "Selbst" nicht gibt, von einem "ewigen Selbst" ganz zu schweigen.
Yoshi schrieb:dabei heißt Esoterik ja nichts anderes als "innerlich". Und seien wir mal ehrlich zu uns selbst, wir wissen doch eh nur von dem, was wir erfahren, vom "Innerlichen". Auch das "da draußen" wird doch im Innen erlebt.
Die Definition von Wiki lautet: Esoterik (von altgriechisch ἐσωτερικός: esōterikós: „innerlich“) ist in der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist – im Gegensatz zu Exoterik als öffentlichem Wissen.
Und genau das meine ich mit fehlender Intersubjektivität. ;)
Yoshi schrieb:Alles ist irgendwie miteinander vernetzt. Klar können wir das nicht erkennen, da sich hier alles voneinander getrennt erfährt, aber im Grunde genommen ist es doch alles dasselbe, dass sich in unterschiedlichen Weisen erfährt oder ausdrückt.
Ja, "irgendwie". Präzise! :D
Erfahrung sammeln können nur Lebewesen mit einem System, dass es auch verarbeiten kann (Gehirn bzw. Nervensystem). Und das ist im Universum eine Seltenheit. Eine Übertragung also auf das gesamte Sein ist vollkommen falsch.


melden
Anzeige

Nichts-Matrix

07.08.2011 um 18:10
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Wo lässt es sich denn falsifizieren? Was für Experimente könnte man dafür machen? Ganz einfach: Keine.
Okay, da gebe ich dir recht. Experimente kann man da warscheinlich wirklich keine machen, aber der Mensch ist in der Lage ein logisches in sich selbst schlüssiges Modell der Wirklichkeit aufzubauen. Das Ganze geschiet, wie du auch schon sagtest, durch ständige Falsifikation.

Zum Gehirn schreibt er allerdings auch etwas, und zwar, dass im Gehirn eine Blockade ist, die genau dazu da ist, damit der Mensch sich bewusst getrennt von allen anderen Dingen erfahren kann. Löst man diese Blockade, verschmelzen Subjekt und Objekt. Das ist auch das, was bei der Meditation geschiet.
Mr.Dextar schrieb:Außerdem wird die moderne Hirnforschung nicht herangezogen. Denn gerade die tendiert immer mehr in Richtung, dass es so etwas wie ein "Selbst" nicht gibt, von einem "ewigen Selbst" ganz zu schweigen.
Anstatt "Selbst" könnte man bessere Begriffe wählen. Da das Wort "Selbst" oftmals mit Ego und Persönlichkeit gleichgesetzt wird. Mit diesem Selbst ist aber eine Art Mind gemeint, eine immer gegenwärtige Präsens, das reine Dasein ansich.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Waterworld15 Beiträge
Anzeigen ausblenden