weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Energie an sich nur illusorisch?

90 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik, Energie, Rätsel, Mythos

Energie an sich nur illusorisch?

04.06.2008 um 21:54
Energie wird definiert als die Kapazität eines Systems, Arbeit zu verrichten.
Dabei kann sie nie zerstört oder neu gebildet werden, sondern wird immer nur umgewandelt.
Es gibt elektrische, thermische, kinetische, nukleare, potentielle, chemische etc. Energie als Energieformen, die alle ineinander umgewandelt werden können, wobei alles immer noch Energie bleibt.
Es wird behauptet, Materie bestehe aus Energie und Licht usw. auch.

Wenn man jedoch einfach mal die Phänomene in der Natur beobachtet, wo IST da nun WIRKLICH Energie? Ein Körper fällt herunter, weil er von der Erde angezogen wird, und die Physik sagt, dass da potentielle Energie in kinetische umgewandelt wird. Jedoch WO IST denn diese Energie? Ist sie wirklich da, oder dient das nur als Erklärung? Ich meine, der Körper fällt einfach herunter, weil der Raum gekrümmt ist. Warum Energie?

Oder: Ich erhitze meinen Kochtopf und führe Energie hinzu. Okay, er wird heiß, und das, weil sich die Teilchen schneller bewegen. Die Energie geht wieder von der Herdplatte in den Topf über. Aber WO IST die Energie wieder? Die Teilchen übertragen ihre Bewegung. WO ist jetzt aber wieder die Energie, wo kann ich sie sehen, hören, bemerken?

Oder: Ich erzeuge elektrischen Strom durch ein Wasserrad. Das Rad treibt einen Generator an, der dann Strom erzeugt. Potentielle Energie wird in mechanische, dann in elektrische Energie umgewandelt. Das Wasser fällt auf das Rad, bringt es zum Bewegen, und durch elektromagnetische Induktion wird elektrischer Strom im Generator erzeugt. Wieder: WO IST die Energie? Es werden die Sachverhalte beschrieben, und als Erklärung gibt man die Energie.

Doch wo bleibt sie denn? Sie ist wie ein Geist, der alle Physik umwebt, welcher als Erklärung dient, jedoch nicht wirklich da ist.
Wie kann auch eine Kapazität, ein Potential (nämlich: Arbeit zu verrichten) reell sein?

Wenn ich die Kapazität habe, das Potential, eine Handlung zu tun, ist diese Handlung doch nicht reell, sie ist nur latent vorhanden, ja nicht realisiert.


melden
Anzeige

Energie an sich nur illusorisch?

04.06.2008 um 22:01
mastermind schrieb:Jedoch WO IST denn diese Energie? Ist sie wirklich da, oder dient das nur als Erklärung? Ich meine, der Körper fällt einfach herunter, weil der Raum gekrümmt ist. Warum Energie?
Die Gravitation ist eine scheinkraft und nicht wirklich eine Kraft.
mastermind schrieb:Ich erhitze meinen Kochtopf und führe Energie hinzu. Okay, er wird heiß, und das, weil sich die Teilchen schneller bewegen. Die Energie geht wieder von der Herdplatte in den Topf über. Aber WO IST die Energie wieder? Die Teilchen übertragen ihre Bewegung. WO ist jetzt aber wieder die Energie, wo kann ich sie sehen, hören, bemerken?
schonmal den Kochdampf beobachtet?! ;)


melden

Energie an sich nur illusorisch?

04.06.2008 um 22:05
In einem solchen Thread darf der Begriff der Masse nicht fehlen, so, jetzt fehlt er nicht mehr.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

04.06.2008 um 22:05
Materie natürlich ...


melden

Energie an sich nur illusorisch?

04.06.2008 um 22:06
yoyo

stimmt ;)


melden

Energie an sich nur illusorisch?

04.06.2008 um 22:15
@yoyo:
lol ^^

Okay...wenn wir dann ganz radikal werden und sagen, Materie besteht aus Energie, und nur aus Energie (falls man das behauptet), dann besteht Materie lediglich aus der Kapazität, Arbeit zu verrichten, ist also nichts Reelles, nur etwas Latentes. Ergo würde nichts existieren, Licht übrigens auch nicht, ist ja auch Energie, was alles ein bisschen absurd wäre.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

04.06.2008 um 22:16
Energie ist lediglich ein Begriff für etwas, von dem man genau weiß, dass es da ist und was die Konsequenzen dessen sind, aber niemand sagen kann, was es ist ;)


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 02:46
Energie ist Alles. Da Masse Energie ist, und jede Form der Beeinflussung von Masse ebenfals Energie ist, ist die Existenz unseres Universums Energie. In der Religion ist es die göttliche Kraft, in der Physik die Energie und philosophisch das Alles. Energie ist nicht einfach da, sondern durch Energie gibt es das da überhaupt erst.

MfG jever


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 11:10
mastermind,

Energie ist eine mathematische Größe. (abstrakt)
Weder wissen wir warum es sie gibt, noch welche Mechanismen sich hinter dieser Größe verbergen. Ich behaupte mal, wir werden es never ever erfahren. *g*
Von daher halte ich diesen Thread für recht sinnlos. :)

Ist sie illusorisch?

Das ist eine eher philosophische Frage.

Ich tät mal sagen, sie ist eine brauchbare Erfindung. ;)


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 13:07
Das Problem ist, dass etwas, das keine Energie in irgendeiner Form ausstrahlt nicht erfassbar ist. Dabei ist es gar nicht mal wichtig von wo die Energie kommt.

Das was wir als Folge (letzentlich als Folge der Bewegung) sehen, hören, riechen, schmecken etc nennen wir halt Energie.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 13:55
"Energie ist eine mathematische Größe. (abstrakt)
Weder wissen wir warum es sie gibt, noch welche Mechanismen sich hinter dieser Größe verbergen. Ich behaupte mal, wir werden es never ever erfahren. *g*"

Energie ist wenn es nach der QT geht durch Teilchen/Antiteilchen Paarung zustande gekommen.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 14:15
Siehe auch Casimir Effekt und die kurzzeitige Verletzung des Energieerhaltungs Gesetz der Klassischen Physik.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 14:33
fritzchen,

ich weiß. Wie sie aus dem Nichts entsteht, kann gut beschrieben werden, infolgedessen das Nichts hinfällig wird.
Aber, nun ja, die Frage nach dem Warum´s kann bis heute (physikalisch) nicht beantwortet werden.

Habe da einen "brauchbaren" Link aufgetan, einen (zusammengefassten) Auszug aus Feynman´s physikalischen Fingerübungen.

http://leifi.physik.uni-muenchen.de/web_ph08_g8/lesestoff/01feynman/feynman_deutsch.htm

Die Frage nach dem Warum ist vergleichbar mit der Frage danach, warum es überhaupt etwas gibt. Manche sagen Gott, manche Urknall etc. ...

Von daher, wenn ich schreibe, die Frage nach dem Warum kann nicht beanwortet werden, und du schreibst, weil es Paarvernichtung gibt, ich dich dann fragen tät warum es Paarvernichtung gibt :D wir uns in einem Kreis befinden würden, hehe.


melden
lichtstaub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 14:38
ich glaube Energie ist schlicht und einfach eine umgewandelte Form von Zauberei, die sich aus Licht und NICHTS/derUnendlichkeit bzw. dem immer und ewig unerklärlichen ergibt.... ;)


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 15:20
"Die Frage nach dem Warum ist vergleichbar mit der Frage danach, warum es überhaupt etwas gibt. Manche sagen Gott, manche Urknall etc. ..."

Die Naturwissenschaft kann nur Auskunft geben wie die Natur beschaffen ist und nicht warum das so ist.


"Von daher, wenn ich schreibe, die Frage nach dem Warum kann nicht beanwortet werden, und du schreibst, weil es Paarvernichtung gibt, ich dich dann fragen tät warum es Paarvernichtung gibt wir uns in einem Kreis befinden würden, hehe."

Das scheint dir Freude zu bereiten. Ich frage mich welchen Grund es dafür geben könnte?
Vielleicht nach dem Motto, wir Wissen nix und deswegen kann ich alles behaupten was ich möchte?

Das kann nur von Leuten kommen, die auch annehmen das ein Stein ein Bewusstsein besitzt. :)


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 16:41
@sarasvati:
Energie ist eine mathematische Größe?
Nicht eher eine physikalische? o_O

@Schdaiff:
Meine Frage war ja, gibt es Energie wirklich, ist sie reell, oder ist sie nur etwas, was scheinbar da ist?


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 16:51
DieEnergieisteinephysikalischeGröße.IhreSI-EinheitistdasJoule.

Die Energie ist eine physikalische Größe. Ihre SI-Einheit ist das Joule.

Die Gesamtenergie eines abgeschlossenen Systems ist eine Erhaltungsgröße. Der Energieerhaltungssatz ist eine der zentralen Grundlagen der Physik und sorgt dafür, dass die Energie für alle Gebiete der Physik eine maßgebliche Größe ist.

Je nach den Beziehungen zu anderen Größen in einem gegebenen System werden verschiedene Energieformen unterschieden, zum Beispiel die kinetische Energie Ekin, die mit der Masse m und der Geschwindigkeit v im Zusammenhang E_{\mathrm{kin}} = \tfrac{1}{2} m v^2 steht. Im Kontext der Thermodynamik sind einige Energieformen, wie die innere Energie, thermodynamische Zustandsgrößen. Sie beschreiben nur den momentanen Zustand eines physikalischen Systems. In Unterscheidung dazu sind andere Energieformen, wie die Arbeit, Prozessgrößen, welche die Änderungen der Zustände beschreiben.

Eine verbreitete aber veraltete[1] Definition der Energie charakterisiert sie als Fähigkeit eines Systems, Arbeit zu verrichten. Die Fähigkeit eines Systems, Arbeit zu leisten, ist aber maßgeblich davon abhängig, welche Zustandsänderungen es ermöglicht, da die Arbeit als Prozessgröße von der Art der Zustandsänderung abhängt.


Wikipedia: Energie


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 22:39
1J = 1 kg*m^2/s^2

Ein Joule entspricht 1 Kilogramm mal einen Quadratmeter durch eine Quatratsekunde.
Das bedeutet mit einem Joule kann man einen Kilogramm mit einer Beschleunigung von 1m/s^2 genau 1m durch den Raum bewegen.

Beobachten können wir (schnelle) Dinge aber nur, wenn sie ihren Impuls weitergeben. Das heißt, wenn Energie ausgetauscht wird. Weil aufgrund der Heißenberg'schen Unschärfe blabla....

Aber naja es gibt in der Physik einige Theorien über die Entstehung der Energie.

Ansonsten... schließe ich mich da sarasvati an
Das ist eine eher philosophische Frage.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.06.2008 um 23:46
Das ist eine eher philosophische Frage.

Da schließe ich mich Sarasvati und Schdaiff auch mal an.

Das Beispiel mit dem Bewußtsein des Steins ist gar nich so verkehrt,
da ist die Frage ehre, ob wir es wahrnehmen können.

enn Energie illusorisch ist, und unser Universum nur aus Energie aufgebaut ist,
ist unser (materielles) Universum genauso illusorisch, und dennoch leben wir (unsere Körper) darin. Diskussionen über die Illusion des körperlichen Lebens gibt es zuhauf,
dennoch können wir in unseren Körpern die Wirkungen der energie (mal ganz allgeimein zu verstehen) fühlen.
Die Sonnenenergie erwärmt uns... wir spüren die Anstrengung (Energieumwandlung) bei körperlicher betätigung usw...

Auch sogenannte feinstoffliche Energien, etwa in der Kampfkunst oder bei energetischen Heilmethoden (Reiki, Akupunktur) lassen sich einwandfrei durch Fühlen feststellen.

Namaste


melden

Energie an sich nur illusorisch?

06.06.2008 um 09:27
mastermind,

Ja, da bin ich wohl was übers Ziel hinausgeschossen. *g*


fritzchen,

:D

Die Naturwissenschaft kann nur Auskunft geben wie die Natur beschaffen ist.

Nein, nicht mal das.
Es ist und bleibt alles Theorie. Wer diesem Trugschluß auferliegt, die Wissenschaft könne die Beschaffenheit der Natur beschreiben unterscheidet sich nicht großartig von einem Religionsgläubigen.

Der Wissenschaftler wird zum Wahrheitssuchenden und die vermeintliche Wahrheit, die er findet wird zum Aberglauben.

Man glaubt, wieder und wieder der Natur nachzufahren,
und fährt nur der Form entlang,
durch die wir sie betrachten.
Ein Bild hielt uns gefangen.
Und heraus konnten wir nicht,
denn es lag in unserer Sprache,
und sie schien in uns nur unerbittlich zu wiederholen.

(Ludwig Wittgenstein)


Ich frage mich welchen Grund es dafür geben könnte? Vielleicht nach dem Motto, wir Wissen nix und deswegen kann ich alles behaupten was ich möchte?

Ich frage mich, welchen Grund du hast, mich stets zu kommentieren. :D
Sollte man alles nicht so TOD-ernst nehmen. ;)

Das kann nur von Leuten kommen, die auch annehmen das ein Stein ein Bewusstsein besitzt.

Ja, warum nicht?
Gehe sogar noch nen Schritt weiter. Und zwar, dass es den "Stein" bloß gibt, weil ich mit "ihm" wechselwirke. Aber, das ist ein anderes Thema. *g*


melden
Anzeige

Energie an sich nur illusorisch?

06.06.2008 um 14:46
@mastermin

deine Frage ist gar nicht so schlecht. Ich verstehe nur nicht wieso du diese Frage stellst, wo du doch selbst die Antwort schon gegeben hast?
mastermind schrieb:Energie wird definiert als die Kapazität eines Systems, Arbeit zu verrichten.
da steht doch alles drin. Energie ist keine Materie, keine Farbe oder Temperatur oder was sonst auch alles. Sie ist nicht zu lokalisieren, sonder ist eben "die FÄHIGKEIT" eines Systemes Arbeit zu verrichten".

Alles klar, oder? Also, warum diese Frage?


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unendlichkeit69 Beiträge
Anzeigen ausblenden