Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Energie an sich nur illusorisch?

90 Beiträge, Schlüsselwörter: Physik, Energie, Rätsel, Mythos

Energie an sich nur illusorisch?

15.06.2008 um 12:52
@sarasvati
Schau dir doch mal die Bestimmbarkeit eines physikalischen Systemes an. Es gibt viele, viele Punkte bei denen man Vorhersagen kann was passieren wird. Also einen großen Bereich der Ordnung. Unsere Modelle sind meistens für diesen Bereich der Ordnung ausgelegt und klappen sehr gut.
Allerdings je mehr Faktoren zu dem Modell dazukommen, desto größer die Schwierigkeit das Ergebnis vorherzusehen. Sprich um die Punkte der Ordnung haben wir ein großes Feld von Unordnung in dem es schwer ist (physikalsische) Vorraussagungen zu treffen... die Benötigten Formeln werden immer komplizierter.

Deshalb ja auch das Modellsystem... Der Physiker engt sein System ein, damit es leichter zu betrachten ist. Er macht sich also ein Bild der "vereinfachten Realität".


melden
Anzeige
foxusor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Energie an sich nur illusorisch?

15.06.2008 um 14:54
ich erklärs mal:
mein furz hat energie, diese energie überträgt der furz auf die gestanksteilchen, welche dann mit der nase reagieren wodurch wir den gestank reichen. die gestanksteilchen geben während ihres fluges durch die luft ihre energie an die luft moleküle ab d.h der furz hat eine begrenzte reichweite

so das ganze kann man auch ohne energie erklären:
ein furz stinkt deshalb sollte man sich rasch entfernen

aus dem ganzen kann man nun schließen dass energie zum furzen nicht nötig is was widerum bedeutet wenn man dies auf alles andere überträgt energie gar nich existiert!!!
rechnet man mit meinen beispiel noch ein weinig weiter kommt man letzt endlich auch auf E=mc²

mfg


melden

Energie an sich nur illusorisch?

15.06.2008 um 15:54
@PetersKekse:

Genau, mir ist das Wort "semantisch" nicht in den Sinn gekommen.
Ich denke, es ist schon recht nützlich, weil man im Auge behält, dass Wissenschaft nicht absolute Wahrheit ist. Möglicherweise findet sich irgendwann sogar ein völlig neues Konzept, ausgehend von anderen Bedingungen, das den Begriff "Energie" gar nicht mehr benützt. Gut, das geht alles sehr weit.

Außerdem zeigt es auch einen Teil der Entwicklung der Sprache:
Es ist tatsächlich mit vielen (wenn nicht allen) Begriffen so, dass sie aus dem Nichts entstehen und solch einen Gespenst-Charakter haben, wenn man's genau betrachtet.
Das entstandene Wort entwickelt dann eine eigene Dynamik und eigene Assoziationen.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

16.06.2008 um 08:34
mastermind schrieb:Möglicherweise findet sich irgendwann sogar ein völlig neues Konzept
natürlich, daran sind viele theoretische Physiker am arbeiten. Jetzt nicht um den Begriff der Energie unnötig zu machen, aber betrachtet man sich die Suche nach der Weltformel, so läuft das ja auf eine völlig neue Erklärung aller physikalischer Phänomene hinaus. Anstelle der dutzenden / hunderten verschiedenen Einzeltheorien mit ihrem begrenzten Geltungsbereich soll dann eine neue, allgemein geltende Theorie treten.

Man darf gespannt sein wie das aussieht.

Und das muss man jetzt noch für alle hinzufügen die dem Thema nicht so nahe sind.

Dadurch, das eine neue Theorie die verschiedenen Einzeltheorien ablöt, werden diese nicht über Nacht "falsch". Es gibt dann halt eine neue Erklärung die genau so richtig ist wie die vorherige.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

17.06.2008 um 20:36
Schdaiff,

Der Physiker engt sein System ein, damit es leichter zu betrachten ist.

Genau DAS halte ich für problematisch.
Das ist Reduktionismus.

Er macht sich also ein Bild der "vereinfachten Realität".

Aus Reduktionismus erwächst mitnichten ein vereinfachtes Bild, eher viele Bilder, die dann nimmer unter einen Hut zu bekommen sind, viele Spezialgebiete, aber der Blick für´s Ganze geht verloren. *g*

UffTaTa,

aber betrachtet man sich die Suche nach der Weltformel, so läuft das ja auf eine völlig neue Erklärung aller physikalischer Phänomene hinaus.

Die Weltformel wird mit dem Verfahren (ich habe das momentan gebräuchlichste Verfahren, nicht die Wissenschaft als solches bemängelt) never gefunden werden. *g*
Schließe ich sogar generell aus, eine Weltformel.
Ich habe meine schon gefunden.
Die Rekursionsformel der fraktalen Geometrie. hehe


melden

Energie an sich nur illusorisch?

17.06.2008 um 22:36
Was ist eigentlich die "Weltformel"?
Was kann man dann damit machen?^^


melden

Energie an sich nur illusorisch?

17.06.2008 um 22:47
"Was kann man dann damit machen?^^"

Wenn sie gut ist, dann wird man etwas vorher sagen können. :)


melden

Energie an sich nur illusorisch?

17.06.2008 um 22:50
"Aus Reduktionismus erwächst mitnichten ein vereinfachtes Bild, eher viele Bilder, die dann nimmer unter einen Hut zu bekommen sind, viele Spezialgebiete, aber der Blick für´s Ganze geht verloren. *g*"

Na Hauptsache du behältst den Überblick.
















.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

17.06.2008 um 22:55
@fritzchen1:
Ja was denn?


melden

Energie an sich nur illusorisch?

17.06.2008 um 22:59
@mastermind,

etwas was wir jetzt noch nicht Wissen. Wenn wir alles wüsten, dann bräuchten wir keine neue Theorie. ;)
Aber vielleicht reichen uns ja schon die uns bekannten?


melden

Energie an sich nur illusorisch?

17.06.2008 um 23:04
@fritzchen:
Also wir können etwas vorhersagen, wo wir jetzt noch nicht wissen, was es ist? lol
^^
Naja gut. Man sollte lieber versuchen, entweder mehr Geld für alternative Energieverwertungsformen auszugeben, oder ein neues Konzept in der Physik entwickeln.
Wer braucht die Weltformel?


melden

Energie an sich nur illusorisch?

17.06.2008 um 23:24
"Also wir können etwas vorhersagen, wo wir jetzt noch nicht wissen, was es ist? lol"

Das ist das was eine gute Theorie ausmacht. lol

Wenn wir alles mit den jetzigen Theorien beschreiben können, dann brauchen wir keine neue.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

18.06.2008 um 00:03
"Naja gut. Man sollte lieber versuchen, entweder mehr Geld für alternative Energieverwertungsformen auszugeben, oder ein neues Konzept in der Physik entwickeln.
Wer braucht die Weltformel?"

1. Vor jeder technischen Errungenschaft stand erst eine Theorie.

2. Theorien sind Geburten der Subjektiven Welt und Kosten in der regel nicht viel.
Erst wenn man sie überprüfen will ist das mit Kosten verbunden.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

18.06.2008 um 00:16
Der Nutzen einer Weltformel wäre nur von erkenntnistheoretischer Natur. In Praxis muss diese kompakte Formulierung auf das vorliegende Problem 'herunter gebrochen' werden - dann handelt man sich wohl alle Komplexität der untergeordneten Theorien wieder ein und hat de facto naturwissenschaftlich vermutlich nichts gewonnen..

Warum man es trotzdem probiert ?
Weil man es kann. Vielleicht.
Schon mal selbst den menschlichen Drang nach Wissen und Erkenntnis gespürt ?
Wahrscheinlich nicht, sonst würdest du die Frage nicht stellen ;)


melden

Energie an sich nur illusorisch?

18.06.2008 um 13:12
@saras
Ja du sagst es ;) ... aber bitte wenn ich in der Einzahl spreche, dann lass mich auch in der EInzahl die Erklärung zuende führen :D

Aus Reduktionismus erwächst mitnichten ein vereinfachtes Bild, eher viele Bilder, die dann nimmer unter einen Hut zu bekommen sind, viele Spezialgebiete, aber der Blick für´s Ganze geht verloren. *g*

Mitnichten... Er geht nicht verloren. Der Blick für das Ganze wird nur verschwommener, je weiter man sich vom System entfernt. Aber das heißt nicht man könne das System nicht erweitern.
Natürlich zeigt die Natur einen irgendwann eine Grenze auf. Aber der Reiz besteht ja gerade darin die Grenzen zu erweitern. Natürlich ist es damit nicht getan, denn wenn ich weiter in kleinen Systemen denke wird das Verständnis für das Ganze niemals kommen.

Das heißt aber auch nicht, das es keiner versucht.... Mit welchen Mitteln auch immer...
Das ist eben der Mensch... von Natur aus neugierig... wenn er net gerade durch Gottes Faulheit inspiriert wurde .... *g*


melden

Energie an sich nur illusorisch?

19.06.2008 um 23:29
Bin grad auch inner Diskussion im ADHS-Thread.

Gibt es ADHS-ler? Ist das eine Realität? Sind diese Leute WIRKLICH ADHS-ler?
Sie haben ungewöhnliche Charaktereigenschaften und wollen nicht so recht in ihr soziales Umfeld passen.
Man pathologisiert das Ganze und prägt den Begriff "ADHS".
ADHS: Ein Symbol, ein Emblem, eine reine sprachliche Gegebenheit.

Gibt es Energie? Ist das eine Realität? Ist alles Energieübertragung?
Man kann bestimmte physikalische Phänomene zweckgebunden zusammenfassen und kann Vieles leichter berechnen, wenn man das Konzept "Energie" benutzt.
Man nimmt verschiedene physikal. Größen und durch Formeln kommt man dann auf Energie.
Energie: Ein Symbol, ein Emblem für die Physik.

Man sollte sich vor Augen halten, dass Energie entweder VAs (Volt-Ampère-Sekund), bzw. Nm (Newton-Meter) usw. ist.
D.h., es ist nicht wirklich "da", es ist reine Rechnerei am Ende, bestimmte Dinge zusammengefasst, um nicht immer wieder alles von Anfang an berechnen zu müssen.

Das Integral aus der Mathematik ist auch nichts, was in der realen Welt so existiert. Eine Fläche ist eine Fläche, wir sagen zwar, A = Integral f(x) dx , aber hinter diesem Integral stecken bestimmte Berechnungen, und um diese nicht immer wiederholen zu müssen (bzw. auch beweisen), nimmt man den Begriff Integral auf einem bestimmten fortgeschrittenen Level der Berechnung, und man erhält den Flächeninhalt (beispielsweise) als Ergebnis.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

20.06.2008 um 13:06
@ Mastermind,

ich halte es für falsch, die Geistige Welt( Subjekt) mit der Materiellen Welt( Objekt) zu vergleichen.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

20.06.2008 um 18:36
@fritzchen:
Erklär das mal genauer.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

04.04.2010 um 17:09
@mastermind

Das, was du da schreibst, habe ich mich auch schon oft gefragt.

Was ist überhaupt Energie? Die Physiker reden dauernd von Energie, aber was genau ist sie?

Meine Meinung:

Energie = Leben = Bewusstsein

Energie ist das, was die Dinge belebt. Alles ist Energie.


melden

Energie an sich nur illusorisch?

05.04.2010 um 20:23
@Yoshi
Aber es haben doch auch unbelebte Dinge Energie, und viele unbelebte Dinge habe sogar sehr viel mehr Energie als belebte?!


melden
Anzeige

Energie an sich nur illusorisch?

05.04.2010 um 20:59
@mastermind "Jedoch WO IST denn diese Energie? Ist sie wirklich da, oder dient das nur als Erklärung? "

Sie dient wohl nur als Erklärung, wie eigentlich alles andere auch. Diese Frage geht eher ins Philosophische, nach Schopenhauer wäre Energie wohl nichts weiter als Wille.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden