Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Telepathie Theorie-Thread

1.387 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telepathie, Meme, Gedankenübertragung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 01:07
What for?


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 01:09
@yoyo
Weil ich sagte du würdest dich lieber selber belügen als dir selber zuzugeben....


Sorry!


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 02:30
ich könnte mit einem kumpel auf deine seite gehen und mich am telefon mit ihm absrprechen was ich sehe. so hätten wir eine 100prozentige übereinstimmung. sicherlich kann man sogar gegen sich selber spielen wenn man etwas herumtrickst.

was ich damit sagen will ist, dass es sehr leicht ist zu manipulieren. ich würde das nie machen, aber es gibt sicherlich welche die das lustig finden.


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 02:45
@jafrael:
Das bei Spiegel-Online beweist eigentlich, dass es Telepathie eben NICHT gibt...


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 03:06
ojeee,
da hat sich jafrael wohl ins eigene bein gesägt mit diesem artikel:

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2008/05/skeptiker-guru-randi-lehnt-teilnahme.html

Scheinbar hat er ihn nicht komplett gelesen, oder aber die für ihn nicht ins bild passenden aussagen ignoriert.

wie auch immer, ich zitieren mal einen kleinen teil des artikels:
James Randi Educational Foundation" hat einen Preis von einer Million Dollar für die erste überzeugende Demonstration einer "paranormalen Fähigkeit" ausgeschrieben.
@agnus.castus,
wenn es sowas wie telepathie tatsächlich gibt, sind deine finanziellen aussichten ja unter umständen sehr lukrativ.


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 03:07
@mastermind

WAS der link wissen lässt ist das da ein Projekt läuft das den ersten wissenschaftlichen Beweis für Telepathie erbringen möchte und der Artikel spricht sich nicht dagegen aus.

Aber auch ohne den wissenschaftlichen Beweis gibt es unzählige Belege dafür das es es telepathische Verbindungen zwischen Menschen und Mensch und Tier gibt und gegeben hat.

Das irnorieren oder leugnen zu wollen ist schlicht und einfach nur albern zu nennen.

Die einzige Schwierigkeit besteht darin solche Gegebenheiten unter Laborbedingungen zu "beweisen". - was ja die Vorraussetzung für einen wissenschaftlich fundierten Beweis wäre.

Und in dem link wird bekannt gegeben, dass man an einem solchen Versuch arbeitet.


1x zitiertmelden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 05:28
@agnus.castus

moin, nein ich meinte nicht die hexenjäger wie im mittelalter oder ähnliches...
sondern eher sowas wie die cia, die haben ja wie dir eigentlich bekannt sein sollte auch versuche gemacht die mit telephatie und telekinese zu tun haben...

soweit mir bekannt ist hat die cia weltweit leute aufgesucht und auch gegen ihre willen in ihre fetische genommen um daraus ihren eigenen nutzen zu ziehen...

...sowas war gemeint.

vielleicht findest du es auch noch lustig wenn bald die men in black vor deiner haustür stehen und dich mitnehmen wollen um im labor mit dir und paar anderen versuche zu starten.

Kannst ruhig auch darüber lachen aber ich finde es nicht lustig.
und schon gar nicht wenn die versuchen wollen den kopf des menschen aufzuschneiden um zu sehen ob sie wirklich ein menschliches hirn haben, und wenn, wieso diese telephatisch veranlagt sind und die der anderen menschen nicht etc...?

Das machen die schon seit mitte der 60er mal so nebenbei.

Und das das gegen den strich der religionen ist, ist ja auch klar oder würde die kirche gerne mit ansehen wollen wie jeder 10te mensch fähigkeiten wie jesus entwickelt?
dann käme ja deren geschichte ins rudern wie z.b. das jesus nur allein gottes sohn ist usw...

Und nicht zu vergessen, wer die fähigkeit hat telepahatie zu kontrollieren, der hat auch die fähigkeiten zu anderen dingen wie z.b. telekinese, den beides kommt durch konzentration und der starken hirnwellen die daraus folgen...

aber ansonsten echt nettes projekt, vielleicht bekommst du somit erste wirkliche resultate, mal abgesehen von den fakes die paar freakes dir sicherlich auch liefern werden, die dann wissenschaftler anregen diese thematik mal richtig zu erforschen.
wer weiss vielleicht nehme ich auch später mal teil...

lg @all


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 12:21
Zitat von@sacrum_lux

nicht schlecht...

hoffe die seite wird nicht von irgentwelchen gruppierungen bewacht.


Zitat@agnus.castus

Hallo!

Das musst du mir erklären und genauer definieren...

Meinst du "etwas" verängstigte Menschen die aus Unwissenheit und Panik "wie im mittelalter"...?

####################

Hallo Scrum Lux!

Die Diskussion irgendwelche Gruppierungen (egal welche) verfolgen die Seiten möchte und werde ich wirklich nicht führen. Vielleicht sollte ich sicherheitshalber auch erwähnen da ich auch ebenso NICHT zu irgendeiner Gruppierung (egal welche) angehöre und Gehirne suche dich ich...

Solche Gruppierungen haben andere Mitteln "hochbegabte" kennenzulernen... Wie beispielsweise die TRV-University...

Wie auch immer. Ich denke wir wissen beide warum es besser nicht zu solchen Diskussionen hier kommen sollte...

Sorry für das Lachen. Wollte das Thema "Gruppierungen" einfach abwürgen.

##############################
Es gibt unterschiedliche Stadien der Telepathie.
Von den Vorboten der Telepathie (wie das Beispiel "Telefon-Telepathie) bis hin zu umfangreichen Informationsaustausch (z.B. akustisch + visuel). Ersteres kann jeder. Wirklich jeder.

Es ist wie das erlernen einen neuen Sprache und dazu gehört nun mal üben, üben, üben. Andererseits soll es aber auch Menschen geben die nie üben mussten.

Ich selber, habe nur Asketen (Übende) persönlich kennengelernt. Das erste Mal vor über 10 Jahren.
Er ging dabei folgt vor: ich sollte an einen Gegenstand, eine Zahl etc. denken und es auf ein Blatt Papier aufschreiben (er konnte das Blatt natürlich nicht sehen,versteht sich). Nachdem er sieben Mal ins "Schwarze" traf, wurde mir klar, das ist kein Zufall :-)
(Wenn ich ihn einstufen würde auf einer Skala von 1-10, würde ich 9 sagen).
Seit dem Tag, beschäftige ich mich intensiv und ernsthaft mit dieser Materie.

Noch Etwas wichtiges: mir ist unwichtig ob das "Training" hier im Forum oder auf der Seite stattfindet. Es ist lediglich nur ein "Aufruf". Die gesammelten Informationen (die sicherlich noch in Bearbeitung sind) befinden sich halt auf der Seite...

Netten Gruß,

agnus.castus


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 13:14
Komisch, das einige Leute immer gleich einen wissenschaftlichen Beweis für allesmögliche brauchen. Der optimalste Beweis wäre die eigene Erfahrung von Telephatischen Fähigkeiten bei jedem selbst. Wie will denn ein Skeptiker herausfinden, das Telephatie bei jemand anderem funktioniert, wenn es bei ihm selbst nicht klappt? Ist nicht sehr logisch. Und wenn er den sogenannten positiven Beweis dann endlich hat, glaubt ers nur, weils bei ihm ja not funkt.


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 13:42
Das Problem für mich besteht, dass - wenn man schon auf einen wissenschaftlichen Beweis verzichtet und auf seine eigene Erfahrung plädiert - man Alternativen einfach außer Betracht lässt.
Man kann es "Telepathie" nennen, oder "Halluzination", oder vielleicht "sich selbst erfüllende Prophezeihung".
Fakt ist, dass man aus einem anderen Menschen "lesen" KANN, und zwar durch seinen Chemiehaushalt, Verhaltensweisen usw.
Mir ist es jedenfalls noch nie passiert, dass mir jemand eine Botschaft übermittelt hat.

Genau so ist es doch mit den Leuten, zu denen Gott spricht. Woher wollen die denn wissen, ob es Telepathie ist oder nur Einbildung?


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 14:07
nee das ist einer der sachen die niemals verwirklichen.
es gibt 2 sachen von die mir nicht hoffen können das sie geschehen.
1.die zeitreise aber albert einstein hat die masse berechnet das es gehen würde.
so art andere galaxi.
aber wie sollte mann die kraft und ernergie dazu erzeugen.
sorry aber das geht überhaubt garnicht.
2.telephatie ist ein art einbruch im gehirn wie soll mann ein einbruch im gehirn.
einfach mann müsstte nur so dümm sein um das zu tun.
2 problme gibs. 1.wie soll mann so starken einfluss in den gehirn kriegen???????
2.das gehirn ist zu intilligent um ein opfer von telephatie zu werden.
warum der speicher ist hoch aber wie soll noch ein hoher speicher reinkommen.
Das waren die unmöglichsten 2 sachen.
der Phisik.

und ich binn 9 jahre geh in die 4 klasse und wünsche euch viele grüsse.................

euer paladins.......................


1x zitiertmelden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 14:09
wenn ich schlau binn gibt das in meinem gestäbuch einnnnnnnnn


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 14:21
@jafrael
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Aber auch ohne den wissenschaftlichen Beweis gibt es unzählige Belege dafür das es es telepathische Verbindungen zwischen Menschen und Mensch und Tier gibt und gegeben hat.
Die wären?
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Das irnorieren oder leugnen zu wollen ist schlicht und einfach nur albern zu nennen.
Stimmt, nur Lügen ist wirklich seriös.
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Und in dem link wird bekannt gegeben, dass man an einem solchen Versuch arbeitet.
Wow, Einstein selbst hat versucht Willhelm Reichs Lebensenergie zu beweisen. Was ist passiert? Einstein sagte Reich in einem Brief, er solle Skepsis entwickeln und sich nicht von selbstverständlichen Illusionen trügen lassen.
Tja, und die Moral von der Geschichte ist, dass dennoch viele Menschen Reichs Lebensenergie predigen und sie als wissenschaftlichen Fakt ansehen.
Aber Leugnen wäre ja albern, bedingungslos Glauben ist eben cool.



@agnus.castus
Zitat von agnus.castusagnus.castus schrieb:B.) Nicht Interessierte können gerne ihren Frust und Ihr Halbwissen zur Schau stellen...
Richtig so.
"Eigene Meinung? **** Dich!"

Diskussionen mit mehr als einer Partei sind im Grunde ja nur überflüssig, unütz und total uncool.



Ohne Beleg ist es einfach ARM, sein eigenes Postulat als wahr darzustellen. Die den Fakten entpsrechnde Tatsache, die momentan auch gelehrt wird, dann auch noch grundlos so niederzumachen, ist einfach unfassbar ôo


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 14:39
@paladins
Zitat von paladinspaladins schrieb:und ich binn 9 jahre geh in die 4 klasse und wünsche euch viele grüsse.................
Merkt man, vielleicht solltest Du Dich aus der Diskussion raushalten.
Du hast doch keinen blassen Schimmer, von was Du da überhaupt redest.
"Schlau" nenne ich das nicht, das ist eher "Hoho, ich habe gestern Galileo geguckt und fühle mich jetzt sooo hoch intelligent".


Zudem geht es bei der Telepathie nicht um das "Eingreifen" in das Hirn eines anderen, viel häufiger ist die Vorstellung, dass einer eine Information "aussendet" und der andere sie "empfängt".


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 14:49
@Sadori-Sama

Nun werd mal nicht gleich unverschämt, ja?
Du behauptest also ganz frech ich würde hier Lügen vorstellen?

Such Dir gefälligst die Belege selber - Du findest sie unter dem Stichwort: Telepathie" im i-net.

Ich bin nicht dazu da Deine Bequemlichkeit zu unterstützen.

WENN Dich etwas interessiert dann schau gefälligst selber nach!

Und wenn Du es gerne wieder etwas höflicher haben möchtest, dann verhalte Dich auch so.


1x zitiertmelden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 14:56
@jafrael
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Du behauptest also ganz frech ich würde hier Lügen vorstellen?
Du behauptest, es gebe viele Belege. Ich habe den gesamten Thread überflogen und alle Links durchgeschaut. Ich habe keine Belege für Telepathie gefunden.
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Such Dir gefälligst die Belege selber - Du findest sie unter dem Stichwort: Telepathie" im i-net.
Stimmt, wenn ich dann keine finde, heißt's "Nicht richtig gesucht".
Weißt Du, ich behaupte hier gar nichts, es ist nicht meine Aufgabe, dafür Belege zu suchen.
Der, der etwas behauptet, soll Belege dafür aufbringen.
Die Skeptiker sind nicht die Laufburschen.

Einfach zu behaupten, es gebe welche, aber auch auf Nachfrage keine rauszurücken, lässt darauf schließen, dass es keine gibt -> Lüge.

Wenn Du handfeste Belege hast, die es Dir erlauben, Skepsis als "albern" zu bezeichnen, dann bin ich bereit, alles angreifende sofort zurückzunehmen.


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 15:09
Im Übrigen gilt für Ignoranten weiterhin das:

Der "wissenschaftliche" Beweis für etwas ist nicht der alleinige Garant dafür das etwas existiert oder nicht existiert. Das sollte man eigentlich lernenm, wenn man schon auf Schullbildung wert legt.

Und wers noch nicht erkannt hat dem sei "Das Netz des Physikers" von Hans-Peter Dürr zur Lektüre empfohlen ...

http://www.udo-leuschner.de/rezensionen/rl9203duerr.htm


Auszug daraus:

<"Eddington vergleicht in dieser Parabel den Naturwissenschaftler mit einem Ichthyologen, einem Fischkundigen, der das Leben im Meer erforschen will. Er wirft dazu sein Netz aus, zieht es an Land und prüft seinen Fang nach der gewohnten Art eines Wissenschaftlers. Nach vielen Fischzügen und gewissenhaften Überprüfungen gelangt er zur Entdeckung von zwei Grundgesetzen der Ichthyologie:

1. Alle Fische sind größer als fünf Zentimeter,

2. Alle Fische haben Kiemen.

Er nennt diese Aussagen Grundgesetze, da beide Aussagen sich ohne Ausnahme bei jedem Fang bestätigt hatten. Versuchsweise nimmt er deshalb an, daß diese Aussagen auch bei jedem künftigen Fang sich bestätigen, also wahr bleiben werden.

Ein kritischer Betrachter – wir wollen ihn einmal den Metaphysiker nennen – ist jedoch mit der Schlußfolgerung des Ichthyologen höchst unzufrieden und wendet energisch ein:

„Dein zweites Grundgesetz, daß alle Fische Kiemen haben, lasse ich als Gesetz gelten, aber dein erstes Grundgesetz, über die Mindestgröße der Fische, ist gar kein Gesetz. Es gibt im Meer sehr wohl Fische, die kleiner als fünf Zentimeter sind, aber diese kannst du mit deinem Netz einfach nicht fangen, da dein Netz eine Maschenweite von fünf Zentimetern hat!“

Unser Ichthyologe ist aber von diesem Einwand keineswegs beeindruckt und entgegnet: „Was ich mit meinem Netz nicht fangen kann, liegt prinzipiell außerhalb fischkundlichen Wissens, es bezieht sich auf kein Objekt der Art, wie es in der Ichthyologie als Objekt definiert ist. Für mich als Ichthyologen gilt: Was ich nicht fangen kann, ist kein Fisch.“

Soweit die Parabel. Sie läßt sich als Gleichnis für die Naturwissenschaft verwenden. Bei Anwendung dieses Gleichnisses auf die Naturwissenschaft entspricht dem Netz des Ichthyologen das gedankliche und methodische Rüstzeug und die Sinneswerkzeuge des Naturwissenschaftlers, die er benutzt, um seinen Fang zu machen, d. h. naturwissenschaftliches Wissen zu sammeln, dem Auswerfen und Einziehen des Netzes die naturwissenschaftliche Beobachtung.


1x zitiertmelden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 15:15
Aber vermutlich sind hier die Darlegungen eines Eddington und H.-P. Dürr ebenso unwichtig wie die Aussagen derer die mit "feineren Netzen" zu fischen gewohnt sind.

Die Bibliotheken der Welt sind voll mit Erfahrungsberichten von telepathisch begabten Menschen.

Und wenn ich hunderte von solchen Erfahrungsberichten Untersuchungen hier anschleppte es würde den Herren Forums-Skeptiker" eben deshalb nicht genügen weil ja der ultimative wissenschaftliche Beweis fehle.

Der ultimative wissenschaftliche Beweis für das was wir "Liebe" nennen fehlt auch noch - aber kein vernünftiger Mensch käme auf die Idee deshalb daraus zu schliessen, dass es die Liebe nicht gäbe.


1x zitiertmelden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 15:16
Ich habe diese sich wissenschaftlich gebende Borniertheit so satt!


melden

Der Telepathie Theorie-Thread

03.01.2009 um 15:24
Die Auslegungen von Dürr mögen ja schön sein, haben aber im Bezug auf das Vorhandensein von Telepathie keinerlei Aussagekraft ausser: Kann sein, oder auch nicht.^^

Mir sind kaum relevante Erfahrungsberichte bekannt, pack doch davon mal was hier hin. :)


melden