weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

04.02.2009 um 10:37
@sacrum_lux
"und wir als die energie nicht sterben können "

Wir sind nicht die Energie wir besteh aus energie
Energie die eine bestimmte Anordung angenommen hat und wir sind diese anordnung

Wenn sie sich anders anordnet sind es nicht mehr wir.
Sowenig wie du ich bist oder ich du bin...

"bildet sollte diese enegie ja ihr bewusstsein weiterhin bestehen haben oder glaubst du das das bewusstsein sich mit auflöst?"

Wie gesagt das Bewusstsein wird durch die annordnung der energie bestimmt nicht durch die energie selbst.

Die wahrscheinlichkeit das die Atome aus denen du bestehst und die machen nunmal einen grossteil deiner energie aus sich jemals wieder zu einem Koerperzusamenfungen ist denkbar gering...

"Kann man behaupten das die energie in einem bestimmten grad ein bewusstsein hat?"

Nein
wie gesagt die anordung die struktur nicht die energie selbst....

"vom bewusstsein und seiner existenz ausgehen und dieses sogar als ein bestandteil in unserem universum ansehen. was meinst du?"

Ich verfuege uebr bewusstsein unnd bin ein Bestandteil dieses Universums....
Die Frage beim Begriff Bestandteil ist doch wieviel des Universums der Bestandteil ausmacht....


melden
Anzeige

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

04.02.2009 um 16:20
@sacrum_lux
sacrum_lux schrieb:Ok, ein Mensch trifft entscheidungen, hättest du keine getroffen, hättest du nicht ein posting geschrieben oder wollte die evolution es so das du mir ein posting schreibst?
Moderne KI's können auch Entscheidungen treffen. Von daher zieht das nicht.

Alles andere, was Du dazu geschrieben hast, war sowieso nur Schwachsinn. Darauf werde ich erst gar nicht eingehen.
sacrum_lux schrieb:In der Modernen Hochkultur lassen die meisten ihren Körper gehen, fettleibigkeit, schlechte ernährung durch fastfood, drogen in deiner modernen hochkultur sind auch so ein fall welches den verfall deines körpers beschleunigen, faul und trägheit, soll ich noch aufzählen? achja, die nummer eins sind computerspiele die deine zeit berauben, die du doch lieber deinem körper schenken könntest um ihn zu pflegen und zu trainieren.
Klar, ich seh aus dem Fenster und sehe nur Krüppel, Fette und Junkies.
Außerdem springt sofort ein Vergewaltiger aus dem Gebüsch, wenn ich aus dem Haus gehe.
sacrum_lux schrieb:Noch was, ich glaub der Buddhismus und die Religionen sind viel Älter als deine jetztige Wissenschaft und ihre Aussagen.
Altersdemenz.

Judenverfolgung ist viel älter als Toleranz und Gleichheit.
sacrum_lux schrieb:Natürlich, die Wissenschaft ist ziemlich fortgeschritten, aber noch lange nicht so weit um erklären zu können wie das Leben in seiner Komplexität bestehen kann.
Stimmt, und die einzige logische Schlussfolgerung ist, seinen Pokéball zu werfen und zu schreien: "Los Harry Potter! Donnerblitz!".
sacrum_lux schrieb:Ich jedenfalls bin herr über mich und herr über meinen körper, wenn ich mal pissen muss, dann heb ich nicht wie du mal eben ne hinterpfote und lass es am nächsten baum raus, sondern kann mir das verkneiffen und warte bis ich ein wc gefunden hab wo ich in aller ruhe pissen kann, es sei den ich find ne ecke wo ich auch ungestört und somit wiederum keinen anderen störe.
Aber irgendwann WIRST Du gehen.
Wie ich gesagt habe, kann Fiffy auch mal die Oma beißen, aber die wird die Oberhand gewinnen.
Nehmen wir mal als Beispiel emotionale Reaktionen.
Die kannst Du nicht willentlich beeinflussen. Dein Körper reagiert bereits auf Reize, bevor Du überhaupt WEIßT, dass da ein Reiz ist.
Da KANN Dein Körper allein biologisch nicht Herr im Hause sein.

Egal was passiert, Du bist von Deinem Unbewussten abhängig. Ohne es empfändest Du nichts. Weder physischen noch psyschischen Schmerz. Keine Empathie. Keine Liebe.
Nichts.
Das regelt alles nicht das Bewusstsein, das Du so schätzt.
sacrum_lux schrieb:Nun, mein liebes kindchen, ich seh mich als oma und ich mit meinem freien willen entscheide wann ich mein körper auslaste, ihn für bestimmte arbeiten einsetze oder ihn ruhen lasse und daher ist mein körper der fiffy, den ich wirklich über alles liebe. aber ohne ihn meine energie weiterhin besteht, aber mein körper und somit mein fiffy nicht in dieser form, der stirbt ja irgentwann. ich hingegen überlebe ihn.
Der Körper ist nicht die Oma, das Unbewusste ist die Oma, mein Freund.
Das ist ein FUNDAMENTALER Unterschied.
sacrum_lux schrieb:Wenn du dich für das tier in dir entscheidest ist das dein ding, wieso nicht, kann man respektieren und man sieht es oft in der gesellschaft das viele so wie du sind aber es geht auch anders. und du mit deinen 17 jahren, keine praxis, die welt den augen eines kindes, nichts wirkliches im leben gesehen, zwischen 4 wänden vor dem monitor und vielleicht die ganze zeit am zocken und mit der maus am rumfuchteln willst mir hier erklären was es gibt und nicht gibt?
Mit falschen Informationen persönlich angreifen.
Du musst ein Genie sein.
Weder Deine anmaßenden Behauptungen noch mein geschätztes Alter haben etwas mit der Realität zu tun.

Aber wenn Du mich so jung findest, auch wenn Deine Angabe nicht stimmt, dann bist Du ja sehr alt. Dann sei Dir verziehen. Altersdemenz.


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

05.02.2009 um 00:01
@sasori-sama
sasori-sama schrieb:Stimmt, und die einzige logische Schlussfolgerung ist, seinen Pokéball zu werfen und zu schreien: "Los Harry Potter! Donnerblitz!".
neee neee, nicht harry potter, dragob ball und pokemon, muüsstest dich ja damit sehr gut auskennen, kommt ja aus deiner region nicht aus meiner, ich stamme aus dem westen, nicht aus dem asiatischen bereich...
sasori-sama schrieb:Da KANN Dein Körper allein biologisch nicht Herr im Hause sein.
und so schauts aus...den allein der körper macht den menschen nicht aus...wie schon gesagt, bist grade mal 17? 18? oder 19? wie auch immer, und willst hier mir erzählen was im leben los ist wo du doch von der schule gelehrt wirst und null ahnung vom leben und der wirklichen wissenschaft hast?

naja, daran kann man sehen das du wirklich aufmerksamkeit brauchst mein liebes kind...
sasori-sama schrieb:Du musst ein Genie sein.
ich selbst sah mich noch nie als solches, aber danke das du mich so siehst...


danke für deine unbescheidenen und dennoch so dummen und unerfahrenen postings die doch zeigen das du nunmal unerfahren im leben bist, schön das du dein abitur machst und so jung bist aber das heisst nicht das du mit der erfahrung mit manch einem hier mithalten kannst, und schon gar nicht mit deinem schulwissen!

dein schulwissen ist wie das amen in der kirche, nur ne luftblase in der theorie die versucht einem nix zu folgen!

mit dir eine diskussion zu führen ist wie gegen eine wand zu reden die droht einzustürzen...verstehst jetzt bestimmt nicht den sinn oder? war ja auch klar, keine erfahrung im leben, nur zwischen 4 wänden und dem wissen vom schulwissen und willst hier jeden weissmachen das du der schlauste bist,

JA NEEEE IST KLAR!!!

...was will man da erwarten, nur dummes nachgelabbere wie von einem papagei...

du willst anerkennung? dann versuch erstmal die meinungen von anderen zu respektieren damit du anerkennung von anderen bekommst, das leben besteht aus nehmen und geben...sollte dir bewusst werden damit du im leben was erreichst.

NAJA, WIE AUCH IMMER, UNTERLASS BITTE ZUKUNFTIGE POSTINGS IM DIESEM THREAD,

wenn du aufmerksamkeit willst, dann such sie woanders aber nicht hier, wo wirklich diskutiert wird undn icht versucht wird meinungen aufzuzwingen und schon gar nicht von kindern die noch in der schule ihr wissen sammeln...tschüsss...


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

05.02.2009 um 00:04
@JPhys

mal eine andere frage, die atome und ihre bestandteile brauchen die energieteilchen um sich mit anderen teilchen in verbindung zu setzen damit sie ein element werden können. wie kommt die energie zu den atomen oder ihren teilchen?
wird diese energie angezogen oder wie passiert das?


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

05.02.2009 um 10:35
@sacrum_lux
sacrum_lux schrieb:dein körper macht weil dein gehirn es ihm so befehligt, liegestützen, deine muskeln arbeiten und erhitzen sich...

also ist im endeffekt der geist für das funktionieren deines matierellen körpers zuständig und nicht die materie für das denken.
Nur aus reinen Verständnisgründen:
Schlägt dein Herz auch nur, weil der Geist es ihm vorgibt, oder wie kann man sich das vorstellen?


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

05.02.2009 um 17:16
@sacrum_lux
sacrum_lux schrieb:neee neee, nicht harry potter, dragob ball und pokemon, muüsstest dich ja damit sehr gut auskennen, kommt ja aus deiner region nicht aus meiner, ich stamme aus dem westen, nicht aus dem asiatischen bereich...
Hab' ganz vergessen, dass Harry Potter Japaner ist.

Übrigens ist diese Aussage einfach nur rassistisch.
Bzw. herabblickend auf andere Vökler.
sacrum_lux schrieb:und so schauts aus...den allein der körper macht den menschen nicht aus...
Entschuldige, hier habe ich mich verschrieben. Ich meinte eigentlich "Geist" oder "Seele".
sacrum_lux schrieb:wie schon gesagt, bist grade mal 17? 18? oder 19? wie auch immer, und willst hier mir erzählen was im leben los ist wo du doch von der schule gelehrt wirst und null ahnung vom leben und der wirklichen wissenschaft hast?
Es ist wirklich eine faule und nicht objektive Ausrede, alles auf das Alter abzuschieben.
Ja nahe zu lächerlich!
Lass Dir mal wieder ein paar Gegenargumente einfallen, anstatt einfach so zu beleidigen und Jüngere als minderwertig zu bezeichnen und zu diskriminieren.
sacrum_lux schrieb:ich selbst sah mich noch nie als solches, aber danke das du mich so siehst...
Wow, fällt Dir nichts Besseres ein als diese krampfhafte und total irrationale Beleidigung?

Weißt Du, selbst als Vierklässler könnte ich Dir sagen, dass Du hier krampfhaft am offensichtlichen Sinn vorbei intepretierst, um eine Beleidigung durch zu drücken.
sacrum_lux schrieb:dann versuch erstmal die meinungen von anderen zu respektieren damit du anerkennung von anderen bekommst
Ich sehe mich nicht gezwungen, eine irrationale Fehlinterpretation, basierend auf falschen Fakten, als wahren Standpunkt zu akzeptieren.

Und das trifft auf Deine Meinung ja zu. Anderen Falls könntest Du mir ja zeigen, dass Deine Fakten korrekt sind, anstatt mich sofort zu beleidigen (dann auch noch irrational und persönlich! Nicht mal auf meinem Standpunkt basierend...).

Zudem akzeptierst Du meine Meinung genau so wenig wie ich Deine.
Es ist mein gutes Recht, in einem DISKUSSIONSforum, andere Meinungen in Frage zu stellen und sie zu kritisieren. Und das habe ich getan. Nicht mehr, nicht weniger.


Nach allem wirst Du Deine vollkommende Kontrolle nicht finden, denn das ist biologisch UNMÖGLICH.
Deine so wert geschätzte Seele ist ohne den Körper nicht mal in der Lage, zu lieben, zu hassen, Moral zu empfinden. Die Seele, die Du so anpreist, ist unglaublich abhängig vom Körper, denn alleine wäre sie zu nichts fähig.
Sie wäre nur eine leere Hülle (oder eher eine leere Füllung).

Du wirst niemals kontrollieren können, wen Du liebst.
Du wirst Deine Gesichtsregungen gleich nach dem Erfassen eines Reizes nicht ändern können.
Find' Dich damit ab.
Deine Seele ist machtlos im Vergleich zum Körper.

Selbst wenn es sie gäbe, ohne ihn wäre sie nur Rauch...


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

05.02.2009 um 18:29
@sacrum_lux
sacrum_lux schrieb:mal eine andere frage, die atome und ihre bestandteile brauchen die energieteilchen um sich mit anderen teilchen in verbindung zu setzen damit sie ein element werden können. wie kommt die energie zu den atomen oder ihren teilchen?
wird diese energie angezogen oder wie passiert das?
Die verschidenen Teilchen die es gibt wechselwirken durch die vier funamantawechselwirkunge
Elektromagnetismus
Gravitation
Starke Kernkraft
Schwache Kernkraft
Diese werden (Bei gravittaion ist dies noch nicht nachgweisenen) durch den austausch von wechsewirkungsquanten vermittelt.

Diese werden von den atomen ausgesendet.
Fuer groessere Mnegen von wechselwirkungsquanten wie zB Lichtstraghlen braucht das Koerper natuerlich energie....
Fuer kleinere nicht umbedingt weil er geaess der Heisenbergschen unschaerfe relatin kurzfristeig die Energierhaltung brechen kann....


melden
manuelp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

05.02.2009 um 18:34
ichsage durch bewusste gedanken ist alles möglich.
wen wir schon unsere umwelt durch informartionen die die dna/rns empfängt und strukturiert,entstehn lassen und das alles durch das gehirn gefiltert wird,dan können wir auch diesen filterkrafts gedanke(magnet oder energie well)verändern.
aber das ist alles polares denken und führt zu noch mehr reibung und polarität..........
hä hab ich nett kappiert.......lol


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

06.02.2009 um 01:52
@Makrophage

der körper ist eine biologische maschine , der geist sogesehen das kotrollzentrum aber mit dem unterschied das es denken kann und einen freien willen zur entscheidung hat.

komm mir nicht mit dem vergleich des computers, undder roboter das die das auch können, sie können sowas nur bis zu einem bestimmten grad der programmierung, ab da ist senze für die dinger, aber der mensch lernt dazu mit allen aktionen die er macht, ein computer kann sowas komplexes nicht.


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

06.02.2009 um 09:01
@sacrum_lux

Keine Sorge Roboter sind mir ziemlich egal.
sacrum_lux schrieb:der körper ist eine biologische maschine , der geist sogesehen das kotrollzentrum aber mit dem unterschied das es denken kann und einen freien willen zur entscheidung hat.
Ist das ein "Ja" auf meine Frage?


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

06.02.2009 um 11:31
@Makrophage

pass auf, ich bin der persönlichen meinung wie ich es auch sasori-samo versucht zu erklären, der mensch besteht zur hälfte aus programmierung, dazu gehört der körper und seine grundlegensten funktione wie z.b das schlagen des herzens, das atmen, der blutkreislauf, das arbeiten eigentlich aller organe, das ist eine grundprogrammierung, alles andere ist mehr oder weniger nur noch die sache des geistes wie du dein körper benutzt...

wie siehst du die sache?
du bist bestimmt doch der meinung das der geist durch den körper entsteht oder? ^^


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

06.02.2009 um 11:43
Mit "Programmierung" kann ich nichts anfangen.

Ansonsten hast du doch recht mit der bewußten Steuerung.


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

06.02.2009 um 14:02
Also in fast vollkommener Ignoranz der vorhergehenden Posts lege ich einfach meine Sichtweise kurz dar:

-Alle Schöpfung basiert auf Bewusstsein
-Gäbe es kein Bewusstsein, gäbe es nichts
-Auch der Stuhl auf dem ich sitze hat ein lebendiges, kreatives, freudiges, ... Wesen
-Also besitzt auch jede Zelle und jedes Atom im Körper ein eigenes Bewusstsein und ist keine Maschine oder ein lebloses etwas von dem wir einfach besitz ergriffen als wir geboren wurden.
-Alle Dinge die passieren, passieren Aufgrund von Energie, Schwingungen, sind im Grunde genommen Synchronizität die sich ereignet, weil man es erwartet
-Alles was uns geschieht entsteht auf diese Weise, ist im Prinzip wie im Traum entstanden, Manifestation unserer Wünsche, Hoffnungen, Ängste, quasi unserer Erwartungshaltung. Nur eben Zeitverzögert.
-Wer klopft, dem wird geöffnet.
-Was man tut, fällt auf einen zurück.
-Ich bin Gott.

Und so weiter...


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

06.02.2009 um 15:00
ja, der ansicht bin ich eigentlich auch...


melden

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

04.04.2009 um 20:57
@sacrum_lux @adonim @Makrophage @manuelp @JPhys @sasori-sama
Darf ich eine Runde mitspielen bei eurem netten Spiel hier? :)
Und diejenigen von euch die gerne mal längere Hypothesen aufstellen und nicht größtenteils nur Zitieren und Stichpunkte verwenden, die sind gerne eingeladen sich zu uns zu gesellen.


Quelle: http://and3rsw3lt.kilu.de/board/index.php?page=Thread&postID=160#post160

Vorweg denkt bitte daran:
Wenn du gewisse höher dimensionierte energetische oder geistige Abläufe auf der niederen 4 dimensionalen wörtlichen Ebene formulieren willst dann kommst du nicht daran vorbei dich in Sinnbildern oder abstrakten Formulierungen auszudrücken.

Die Ebene selbst mag dann die gleiche sein, aber der Weg dahin ist meist total verschieden. Wenn du von Berlin nach Rom fährst und ich von Bangladesch aus, dann ist Rom für uns die gleiche Stadt aber unsere Wege / unser Zugang ist ein total anderer.

Es ist hier meine individuelle Realität und die Beschreibung meiner Wahrnehmung, es ist nur eine Hypothese denn allgemeingültig kann man es in Worten überhaupt nicht formulieren. Denkt auch bitte daran das die Realität nicht fix ist, ebenso wie der Impulsgeber der diese erschafft nicht fix ist. Das einzige woran man sich halbwegs orientieren kann ist die Art des Mechanismus, das wie die Veränderungen bewirkt werden.
# # # # # # # # #


M.- Feld Hypothese:

Titel: Was das M. Feld ist und wie es die Realität bestimmt.
Autor: NurEinKleinesLicht
Datum: 04.04.2009

Das morphogenetische Feld oder auch morphische Feld ist weniger als Energiefeld zu verstehen wie wir uns das eventuell vorstellen. Es bildet nicht nur eine Hülle um etwas sondern es ist multidimensional und durchdringt alles was sich darin befindet, es verbindet und ermöglicht Kommunikation.


Vereinfacht zur Veranschaulichung könnte man sagen:
Es ist ein Gitternetz im Gitternetz im Gitternetz Prinzip was sich bis zur Gesamtheit von allem was ist fortsetzt.
Wenn man sich fragt:
Das Universum dehnt sich also aus? Wo hinein dehnt es sich denn?
Dann ist die Antwort:
In ein morphogenetisches Feld, oder zumindest in das was wir als ein solches Definieren.


Zum veranschaulichen des Gitternetz Prinzip:
Das Beispiel mit dem Apfel,
ein Apfel er besteht aus einzelnen Atomen, jedes dieser Atome ist mit jedem anderen Atom in dem Apfel verbunden, jedes einzelne Atom ist mit der Gesamtheit des Apfels verbunden.

Dieser Apfel an einem Apfelbaum (wer hätte das gedacht^^) hängt da aber nicht alleine rum, der Baum ist voll mit Äpfeln, jeder Apfel ist mit jedem anderen Apfel verbunden, jeder Apfel ist mit der Gesamtheit des Baums verbunden. Und jetzt kann man das auch multidimensional sehen, eine Ebene kleiner. Jedes Atom in jedem Apfel ist mit jedem Atom von jedem Apfel auf diesem Baum verbunden. Das erklärt schon warum es ein Feld ist was nicht nur umgibt sondern auch alles durchdringt.

Der Apfelbaum auf einer Apfelbaumplantage… Jeder Baum mit jedem, jeder Apfel mit jedem, jedes Atom mit jedem anderen Atom auf der ganzen Apfelbaumplantage. Hier wird es noch deutlicher das es wirklich kein Feld in dem Sinne ist sondern eher eine alles durchdringendes Verbindungsnetz.

Eine gedachte Dimension höher haben wir alle Apfelbaumplantagen dieser Welt, jede ist mit jeder einzelnen anderen verbunden, jeder Baum mit jedem, jeder Apfel ….., jedes Atom,….

Jetzt haben wir ein ziemlich gutes schattiges Abbild von der Art der Verbindung nur fehlt noch etwas sehr wichtiges. Wenn man es bis zu seiner Gesamtheit allen seins führen will dann muss man sich bewusst machen das nicht nur Apfelbäume diese Verbindung haben. Du der das gerade liest bist mit jeder Apfelplantage auf dieser Welt verbunden, jedem Baum, jedem Apfel, jedem Atom.
Es verhält sich mit den Apfelplantagen, den Pflaumenplantagen, Kirschplantagen, jedem Stein, jedem Wassertropfen, jedem Tier, jeder Pflanze einfach mit allem was ist verhält sich das genau so. Dieses „Verbindungsfeld“ durchdringt, umgibt und verbindet alles was ist in seiner Gesamtheit zu einem zusammen. ALLES IST EINS, wenn man es nur komplett betrachtet.

Wenn jedes Teilchen mit jedem anderen verbunden ist in dieser Hypothese, dann findet man in der Realität dieser Hypothese keinen leeren Raum. Das was den scheinbar leeren Raum erzeugt sind nichts anderes als unsere eigenen Gedanken / Wahrnehmungen.


Die Eigenschaften dieses Verbindungsnetz:
Jedes Teilchen mit jedem Teilchen und jedem Atom und dessen Teilchen stehen in Verbindung. Also weis theoretisch der rechte Fuß immer genau was das linke Auge macht. Dieses Verbindungsnetz ermöglicht die Kommunikation aller Teilchen untereinander und das auch übergreifend im kompletten Dimensionsspektrum. Alles steht in ständiger Kommunikation mit allem was ist. Die Frage ist jetzt nur noch: Was kommuniziert da genau?


Der Sinn, die Aufgabe dieses Verbindungsnetz:
Wir haben gesagt alles kommuniziert ständig mit allem, also ist die Frage was da kommuniziert schon geklärt. Einfach alles kommuniziert miteinander. Diese Erkenntnis in bewusster Form betrachtet verdeutlicht das alles was ist eine Energie ist die kommunizieren kann. Es ist ein Denkapparat! Jetzt könnte man sagen die Teilchen denken doch aber nicht, sie tauschen nur Impulse aus. Aber wenn wir eine Dimensionsgröße höher gehen zu den Atomen dann können wir schon fast von einer Kommunikation für unsere Begriffe sprechen.

Ziehen wir es noch eine Dimension höher bis zum Mensch als ganzes, dann ist logischer Weise eine Kommunikation die wir auch als solches verstehen zu erkennen. Aber ohne im kleinen, also die Teilchen/Atome in den Synapsen, deren Informationsaustausch macht im großen die für unser Verständnis sichtbare Kommunikation des Gehirns / des Menschen erst möglich.
Auf die ganze Menschheit bezogen eine Dimension größer, ist es nicht mehr zu leugnen das eine sichtbare Kommunikation vorhanden ist.
Aber auch hier gilt wieder, niemals die multidimensionalen Eigenschaften des Verbindungsnetz vergessen. Der ganze Sachverhalt besagt das Menschen auf vielen Schichten kommunizieren, die Komplexität der Impulse die unser Bewusstsein zu dem wahrgenommen zusammensetzt können wir in seiner Gesamtheit nicht erfassen. Fakt ist aber das unser Bewusstsein dazu in der Lage ist zu Kommunizieren und sich des Verbindungsnetzes zu bedienen.
Bitte einmal genau darüber nachdenken, der eigene Geist muss einen Impuls geben wenn der Körper kommunizieren soll, ohne das bewusste/unterbewusste wäre eine Kommunikation in der Art nicht möglich. Ohne Denken keine Wahrnehmung, ohne Wahrnehmung keine Kommunikation. Die Eigenschaften und Abläufe in dem Verbindungsnetz werden also von der Energie des Geistes bestimmt.

Alles was gewesen ist und gerade aktuelle ist findet man in diesem multidimensionalen Verbindungsnetz. Man kann damit Interagieren, sich dessen bewusst werden und somit Realität erschaffen, oder man kann den freien Willen nutzen um das Bewusstsein gezielt auf etwas auszurichten um somit eine gewünschte Reaktion in der Realität zu erschaffen.


Die Interaktion aller bekannten Faktoren:
Wenn es der Geist ist der im Verbindungsnetz kommuniziert, dann ist auch der Geist genau der Faktor der im Verbindungsnetz die Strukturen und Abläufe beeinflusst. Die Gesamtheit des Geistes ist dafür verantwortlich das Strukturen und Abläufe im Verbindungsnetz existent sind und auch wahrgenommen werden können.
Wenn man sich das in anbetracht der Multidimensionalität des Verbindungsnetzes mal auf der Zunge zergehen lässt dann führt das dazu das man sagen kann, es ist der Geist der für alles verantwortlich ist was wir wahrnehmen, und im erweiterten Sinn ist alles was wir wahrnehmen auch nur den Geist.

Alles was unser Bewusstsein wahrnimmt und erarbeitet ist die Kommunikation mit dem Geist. Diese Informationen die das Bewusstsein vom Geist erhält erschaffen im Geist das Bild von dem was die Kommunikation aussagt. Nun liegt es auf der Hand das die Realität in der man sich befindet vom eigenen Bewusstsein erschaffen wird.


Wir haben also jetzt 3 verschiedene Faktoren:
Ein geistiges Verbindungsnetz was kommuniziert.
Bewusstsein was die Kommunikation wahrnimmt.
Realität durch die Wahrnehmung im Bewusstsein.

Alles Materielle fällt unter Realität und wird somit von der Kommunikation die im Bewusstsein wahrgenommen wird erschaffen. Wenn man etwas berührt sind es ständig nur die Signale die der Geist an das Bewusstsein sendet, diese erzeugen bei der Wahrnehmung die Realität.
Unter Hypnose kann man Menschen Dinge sehen und spüren lassen die in der allgemeinen Realität nicht vorhanden sind. Daraus ergibt sich das es auch für die allgemeine Realität ein wahrnehmendes Bewusstsein geben muss, ohne Wahrnehmung kann nichts existent sein.

Jeder Geist von jedem Menschen steht in Kommunikation mit jedem anderen in diesem Verbindungsnetz, alles was ist befindet sich darin. In der passenden Größendimension betrachtet stellen alle Menschen zusammen einen gigantischen Geist dar, diesen erfasst man aus unserem Betrachtungswinkel natürlich nicht.
Lenkt man jetzt sein Bewusstsein auf diesen Gesamtgeist und machen sich viele Menschen dieses ebenfalls bewusst und das er existent ist dann erschafft die Wahrnehmung dessen zusätzlich ein gigantisches Bewusstsein.


Diese 3 bekannten Faktoren sind also ein in sich geschlossenes System was durch Interaktion und Wahrnehmung dazu in der Lage ist sich beliebig zu erweitern.

Erster Ausgangspunkt war der kommunizierende Gesamtgeist, die Kommunikation zwischen ihm und dem Gesamt/Bewusstsein das erschafft die Realität wenn es bewusst wahrgenommen wird.

Da aber der Gesamtgeist die Kommunikation mit dem Gesamt/Bewusstsein führt und der Gesamtgeist das einzige ist was mit dem Gesamt/Bewusstsein kommuniziert steht fest, alles was ist und Wahrgenommen wird muss Geist sein sonst könnte man es nicht Wahrnehmen.

Da die Kommunikation nicht von einseitiger Natur ist besitzt das Gesamt/Bewusstsein auch die Möglichkeit auf den Gesamt/Geist einzuwirken. Dieses wiederum wirkt sich wieder auf das Gesamt/Bewusstsein durch die Wahrnehmung aus.

Man erkennt wie das geschlossene System durch Eigenimpulse dazu in der Lage ist sich zu modifizieren. Dadurch das unser Bewusstsein in der Lage ist individuell zu Denken also Gedanken und Vorstellungen im Geist auszuprägen sind wir in der Lage die Modifikation des Gesamt/Geist, Gesamt/Bewusstsein und der aus Wahrnehmung entstehenden Realität gezielt zu lenken.
Nur das wir uns nicht falsch verstehen, die ständige Modifikation geht immer von der Individualität der einzelnen Teilaspekte aus, nur hätten wir auch die Möglichkeit es gezielt zu tun. Bewusste Weiterentwicklung seiner selbst und gezielte Gestaltung der Realität.
Der Mensch ist wie wir ja wissen ein multidimensionales Wesen, deshalb sollten wir anfangen die Denkweise anzupassen. Das Bewusstsein muss gezielter benutzt werden, man sollte sich klarer darüber werden wie vielschichtig und verbunden alles ist, man sollte sich klar werden darüber was man eigentlich ist.


Abschließend noch das Bild meiner wahrgenommenen Realität:
Ganz am Anfang vor dem Urknall muss sich ein geistiger Impuls seiner selbst bewusst geworden sein, dies ist in so fern notwendig damit weiterhin etwas wahrgenommen werden konnte. Die erste Selbsterkenntnis des geistigen Impulses erzeugte beim wahrnehmen den Begin von dem was wir Realität nennen. Fragt jetzt bitte nicht wie es zur ersten Wahrnehmung kommen konnte, das ist wohl eins der größten Geheimnisse allen Daseins. ;)

In dem Moment als das Bewusstsein entstand begann eine unaufhaltsame Kettenreaktion, das Bewusstsein wurde sich immer bewusster über andere Aspekte des Geistes. So entstanden durch Wahrnehmung die individuellen Teilaspekte des gesamten.

Diese Teilaspekte haben die gleichen Eigenschaften wie das Gesamte, sie werden sich ihrer selbst bewusst, nehmen wahr und erschaffen so die Realität in der sie sich befinden. Allerdings wirken auf diese Teilaspekte auch Einflüsse des Gesamten ein, dies führt uns wieder zu unserem Verbindungsnetz.

Letzten Endes werden wir uns auch unserer Teilaspekte (in dem Fall die multidimensionalen Eigenschaften) bewusst werden, diese wahrnehmen und somit die Realität erschaffen. Zu beachten wäre da aber noch der freie Wille der uns unsere Individualität gibt, dieser befähigt uns dazu das Bewusstsein zu lenken. Da wo das Bewusstsein ist da ist auch die Energie, die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit. ;)
Wir können uns also entscheiden wessen wir uns bewusst werden wollen, in dem Augenblick wo wir es Wahrnehmen erschaffen wir es in der Realität. Der freie Wille, wie der Name schon sagt, gibt uns die Freiheit zu dem werden zu können was wir sein wollen.

Was ist nun alles zusammen als ganzes gesehen? Meiner Ansicht nach das was unter anderem als Gott oder Schöpfergeist bekannt ist. Alles was ist, ist von dieser göttlichen Natur, einfach gesagt alles zusammen gesehen ist Gott in seiner Vollkommenheit.
Gott ist ein liebender, führender Vater, ständig verfügbar, eine unmittelbare Heilkraft. Gott ist gegenwärtig als lebendiger Geist, und seine heilige Gegenwart strömt in sämtlichen Teilen allen Seins.
Fazit bzw. die Moral der Geschichte:
Alles was ist, ist geistige Energie, Bewusstsein und die im Bewusstsein durch Wahrnehmung erzeugte weltliche Realität.

# # # # # # # # # # # #

Ich bin noch lange nicht fertig aber mir raucht gerade der Kopf,
nach einer kreativen Pause geht es weiter. Ich würde gerne wissen
was ihr darüber denkt und wie eure persönliche Sicht der Dinge ist.

Widersprüche und unklare Erläuterungen werden im Laufe der
Überarbeitung dann noch ausgeräumt und/oder vervollständigt.
Ich bin mir gerade selber nicht ganz klar darüber was ich alles
geschrieben habe. :D xD Dieses geschlossene System verwirrt. ^^

Übrigens lässt das alles auch erkennen das eher ein Psychologe in der Lage wäre den Zusammenhang aller Dinge zu erklären und nicht ein Physiker der immer nur die momentan erschaffene Realität auswertet. Wenn man den Mechanismus verstehen will dann muss man nicht nach außen schauen sondern nach innen und sich mit dem Bewusstsein und dem Geist befassen.


melden
manuelp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

14.04.2009 um 20:58
Cool,ich hab das nicht alles gelesen,aber ich hab es mir ausgedruckt und werde es morgen auf meienr zug fahrt nach germania lesen.
Bin mal gespannt ist ja schon recht wenig aber bestimmt inspirierent

Leider keine zeit heute aber wen ich mal wieder on bin gibts ein kommentar das sich shen lassen kann! lg manu


melden
manuelp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

14.04.2009 um 21:04
auch noch ein buch tipp.
ich habs leider nicht gefunden bei bücher.de
aber bei google gw48910,1239735885,simon matrix web es heisst... enter your matrix ....
da schreibt er auch von Morphogenenfeldern und remote viewing(anpeilen und soomen...)
llg manu


melden
manuelp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

14.04.2009 um 21:05
auch noch ein buch tipp.
ich habs leider nicht gefunden bei bücher.de
aber bei google gw48910,1239735902,simon matrix web es heisst... enter your matrix ....
da schreibt er auch von Morphogenenfeldern und remote viewing(anpeilen und soomen...)
llg manu


melden
Anzeige

Manifestieren - Durch Gedanken beeinflussen

14.04.2009 um 22:17
alles was du vorstellen kannst, existiert


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeitreisen555 Beiträge
Anzeigen ausblenden