weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brennendes Wasser

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasserstoff, Elektrolyse
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 22:42
@OpenEyes

aber nochmal eine frage, was passiert den mit einem molekül wenn ich es erhitze zb also energie zuführe es fängt doch an zu schwingen oder nicht?? und wenn dieses molekül dann eine eigenschwingung besitzt verstärke ich die doch damit oder???


melden
Anzeige

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 22:51
@Panta-Rhei
Panta-Rhei schrieb:tja da ich nicht an den energie erhaltungssatz glaube,...
Was soll denn das jetzt heißen? Man kann an Geiser, Feen und fliegende Einhörner glauben, aber der Energieerhaltungssatz hat nichts mit glauben zu tun, sondern mit Wissen!
Und wir wissen, das der Energieerhaltungssatz korrekt ist, da gibts nichts dran zu rütteln ~.~


melden

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 22:51
*soll natürlich "Geister heßen"


melden

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 22:52
*soll natürlich "Geister" heißen ~.~ sorry, ich bin müde xD


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 22:53
@Dragonfire

naja hast du es schon in der praxis gesehen??? ich auch nicht ;) das wird hier nur in gedanken experimente vollzogen wie wenn ich ein liter in ein anderes gefäß schütte habe ich dann 2 liter??? nein es bleibt 1liter ja und das heißt gar nichts ;)

schon mal versucht atome mit deinen gedanken zerfallen zu lassen ala schrödingers katze ;)


melden

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:00
@Panta-Rhei
Panta-Rhei schrieb:....wie wenn ich ein liter in ein anderes gefäß schütte habe ich dann 2 liter??? nein es bleibt 1liter ja und das heißt gar nichts
Na, also glaubst du doch daran, denn das ist der Energieerhaltungssatz, ganz ganz grob erklärt :P
Hattest du noch nie in der Schule Physik?


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:03
@Dragonfire

ja aber ich weis es jetzt nicht genau aber in einem gramm materie ist so und so viel energie gespeichert womit man eine 100W glühbirne 100.000 jahre zum leuchten bringen könnte

ja aber das sagt gar nichts aus und glauben heißt nicht wissen und probieren geht über studieren :P


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:04
@Dragonfire

ich bin kein student ich bin ein probent :D ;)


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:08
@Dragonfire

wenn du 1 tonne holz verbrennst hast du dann noch eine tonne holz???

Bei der Fusion von 1kg Wassersroff zu Helium bedeutet das:
10 hoch 15 Joule

Eine Verbrennung der gleichen Menge ergibt nur:
10 hoch 7 Joule

Das bedeutet eine Fusion ist ungefähr 100.000.000 mal ertragreicher als die einfache Verbrennung.

also ich verbrenn halt wasser, jemand was dagegen einzuwenden??


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:12
vielleicht hamse aufm mars ja auch schon alles wasser verbrannt :D :D :D


melden

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:12
@Panta-Rhei
Panta-Rhei schrieb:ja aber ich weis es jetzt nicht genau aber in einem gramm materie ist so und so viel energie gespeichert womit man eine 100W glühbirne 100.000 jahre zum leuchten bringen könnte
Hättest ruhig googeln können, ich hab deine Quelle nach einer Minute gefunden :D

E=mc^2

Wie aus der Formel leicht zu ersehen ist, haben selbst kleinste Materiemengen ein enormes Energiepotential, da sie mit dem Quadrat der Lichtgeschwindigkeit (c = 299.792.458 km/s) multipliziert werden. Und das ist das Unglaubliche an diesem Naturgesetz. Demnach ist Masse lediglich eine konzentrierte Form von Energie. Man kann also getrost sagen, dass jede Masse voller Energie steckt. So besagt diese Formel, dass jedes Gramm einer beliebigen Materie einen Energiebetrag von etwa 25 Millionen Kilowattstunden beinhaltet. So würde der Energiegehalt von zehn Kilogramm Materie den Energiebedarf der gesamten USA für ein Jahr decken.

Dies ist die Theorie. Die Schwierigkeiten beginnen jedoch, wenn man in der Praxis versucht, Masse in Energie umzuwandeln. Noch der berühmte Physiker Ernest Rutherford war davon überzeugt, dass es niemals möglich sein würde, die in der Materie steckende atomare Energie freizusetzen oder gar nutzen zu können. Selbst Albert Einstein glaubte nicht an diese Möglichkeit.


Also, selbst wenn es irgendwann möglich sein sollte, diese Energie effizient freizusetzen, würde das keinesfalls gegen den Energieerhaltungssatz sprechen.


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:18
@Dragonfire
Dragonfire schrieb:Also, selbst wenn es irgendwann möglich sein sollte, diese Energie effizient freizusetzen, würde das keinesfalls gegen den Energieerhaltungssatz sprechen.
dann stimmt der geld erhaltungssatz halt, und ich beheiz meine hütte halt bald mit nem reaktor na und? ich sags auch keinem weiter ;)

das mit der lichtgeschwindigkeit glaube ich ja mittlerweile wegen dem äther aber das ja auch ne andere geschichte so wie mit den schalwellen in der luft gehts halt mit licht-wellen nicht schneller oder die schallwellen sind im wasser ja auch begrenzt, das soll jetzt allerdings nicht heißen das es nicht schneller als lichtgeschwindigkeit geht

also ich las mich nicht auf der erde fest betonieren ;)


melden

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:26
@Panta-Rhei

Nach allem was wir wissen gehts aber nicht schneller als Lichtgeschwindigkeit.
Und warum glaubst du, dass soetwas wie ein "Äther" existieren würde?


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:27
@Dragonfire

das es schneller als licht geht ist schon BEWIESEN ;)

und das mit dem äther..... moment....

"Aufgrund der Relativitätstheorie hat der Raum physikalische Eigenschaften. In diesem Sinne gibt es daher einen Äther. Aufgrund der Relativitätstheorie ist der Raum ohne Äther undenkbar!" (Zitat Albert Einstein, 5. Mai 1920 in einer Vorlesung an der Uni Leiden, Holland). Doch die Schulphysik nahm davon keine Kenntnis. Absicht???


melden

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:29
@Panta-Rhei

wer hat das bewiesen und wo find ich seriöse quellen?


melden

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:30
@Panta-Rhei

Ähm, dir ist schon klar, dass gerade der gute Albert mit der Relativitätstheroe die Theorie des Äthers verworfen hat?
Panta-Rhei schrieb:das es schneller als licht geht ist schon BEWIESEN
aha, ein paar Quellen wären nett


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:32
@Prof.nixblick

also seriös beduetet soviel wie viel viel geld hineingesteckt

aber heir hast du deine quelle....

find jetzt nicht mehr die seite wieder wo ich das ursprünglich gelesen habe aber dort geht es um das selbe prinzip...

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/1998/0812/wissenschaft/0005/index.html


melden
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:33
@Dragonfire
@Prof.nixblick
"Und dabei ist ein Teil der Wellen mit mehrfacher Lichtgeschwindigkeit transportiert worden!"


melden

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:36
@Panta-Rhei

da steht aber das es möglich wäre, nicht das es so ist!


melden
Anzeige
Panta-Rhei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brennendes Wasser

12.01.2010 um 23:38
@Prof.nixblick

ja das problem bei der geschichte ist wie willst du ein vierkant rohr um dein raumschiff bauen aber unmöglich ist unmöglich ;) für JEDES problem gibt es eine lösung ;)

ohne problem keine lösung und ohne lösung kein problem das eine schließt das andere aus ohne desen exestieren zu können


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mantle-Slip8 Beiträge
Anzeigen ausblenden