weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen Logikproblem?

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Problem, Zeitreise, Maus

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 18:24
hm, grundsätzlich dürfte ja alles möglich sein, aber Zeitreisen scheinen mir wirklich fast unmöglich, es übersteigt einfach alles was die Welt ausmacht, ich glaube ja das die Welt in der wir leben viel einfacher ist als wir denken.
Die Zeit wirt da keine Ausnahme machen, sie ist einfach nur wirt sie immer viel komplizierte behandelt, zeitreisen eben so, entweder ist die Zeit so einfach das man mit leichtigkeit in ihr herum reisen könnte oder sie ist so einfach das es einfach nicht möglich ist in ihr umher zu reisen da es nur diese eine Zeit gibt, klar durch erinnerungen, Filme und all das hat man sie festgehalten aber bereisen können wir sie einfach nicht.
Ist zumindest meine Meinung aber ich bin auch kein Physiker. ^^


melden
Anzeige

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 18:31
ja da haste recht


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 18:33
@Deepthroat13:
Was möchtest du uns damit sagen?
Also bist du nu pro oder anti Zeitreisen?^^


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 18:46
@mastermind

^^ weder noch, ich bin auch eigentlich immer sehr aufgeschlossen für alles, glaube an vieles und lasse mich gerne belehren, aber bei Zeitreisen sagt mir mein Verstand (der wirklich nicht viel hergibt XDDD) das Zeitreisen wie gesagt zumindest in die Vergangenheit unmöglich sind.
ICh meine bei allem auf der Welt gab es irgendwie eine zumindest Theoretische Lösung aber bei Zeitreisen habe ich noch keine gehört, es gab immer das Grundlegende Problem das es ein Paradoxon wehre.
Es könnte höchstens alles mit Paralleluniversn erklärbar sein, würde dan aber auch bedeuten das du eh nicht verändern kannst in der Zeit da es in einem anderen Universum geschehen ist aber auch da gehts dann wieder los mit dem ganzen was passiert danach.


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 18:49
Das Problem ist, das wir in Raum und Zeit entstanden sind. Alles, was unseren Körper, wie auch den Körper der Maus ausmacht, unterliegt dieser Bedingung. Im Grunde genommen gilt das für das ganze Universum. Das wir mit dem komplexen Aufbau unseres Körpers, der ja fast ausschließlich von zeitlichen Abläufen geprägt wird, diesen Zeitrahmen nicht so einfach verlassen können, ist eigentlich einleuchtend. Trotzdem zeigen uns relativistische Effekte auf, das wir zumindestens theoretisch eine Richtung der Zeit beeinflussen können, die Zukunft. Wir können es aber auch nur deshalb, weil die relativistischen Effekte keine kausalen Zusammenhänge gefährden. Eine Reise in die Vergangheit dagegen, würde dies immer und in jedem Fall tun.

So gesehen gibt es eine einfache Erklärung für das tragische Ende der Maus, die in die Vergangenheit reisen sollte: die Zeitmaschine funktioniert nicht...


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 18:53
wenn wir zeitreisen machen sterben wi wir grieg einmal luft aus "unsrer gegengwart und aus "vergangenheit"
und man griegt zeitflöhe oder es passirt ein unfall und wir sin im augenblick wo die erde zur supernova wird


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 19:14
Wenn man dagegen in die Zukunft reisen möchte, dann bräuchte man eine Art Nahelichtgeschwindigkeitsantrieb. Bei einer Rundreise zu einem Stern mit annäherender Lichtgeschwindigkeit, wäre an Bord des Raumschiffes die Zeit langsamer vergangen, als auf der Erde. Je nach Geschwindigkeit und Flugdauer kann der Unterschied Jahre oder Jahrtausende ausmachen.
Das bekannte Zwillingsparadoxon besagt, das der Zwilling, der zu Hause bleibt, immer älter ist, als der Zwilling an Bord des Raumschiffes. Es handelt sich hierbei aber nicht wirklich um ein Paradoxon. Es ist nicht so, das der ältere Zwilling die Vergangenheit des jüngeren Zwillings sieht, wenn dieser zurückkommt. Die Zeitrichtung ist in beiden Fällen die Zukunft. Die Zeit auf dem Raumschiff ist einfach nur langsamer vergangen.
(Bei der unerreichbaren Lichtgeschwindigkeit würde sie sogar stehenbleiben...)
Trotzdem könnte man behaupten, das der jüngere Zwilling in die Zukunft gereist ist, es hat eben nur ein wenig gedauert.

Das Problem ist: der Nahelichgeschwindigkeitsantrieb...


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 19:17
ok das wird zuviel für mich bin erst 13 also ciao


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 19:29
alle zeitreise-geschichten haben deshalb mit logik zu kämpfen, die idee zeitresie genrell, weil in unserer logik, in der welt wie wir sie kennen, die dinge nunmal linear, nacheinander stattfinden.
das problem ist eben das wir unsere logik (dinge geschehen nacheinander, der verlauf der dinge ist linear) auf eben solche zeitreise-problematik anwenden wollen, was natürlich nie funktioniert, da unsere logik, sobald der verlauf der dinge eben nicht mehr linear wäre, komplett aufgehoben wäre.
was mit der ertdeckung der zeitreise aufgehoben wäre, wäre linearer verlauf der ereignisse und somit auch alles, was wir als "logisch" bezeichnen


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 22:01
@wolf359:
Frage:
Wenn der Zwilling wieder auf die Erde zurückkommt, wenn man die ART beachtet, wären dann beide wieder gleich alt?
Spielt da nicht die Richtung (auf mich zu bzw. von mir weg), bzw. die Beschleunigung eine Rolle?


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 22:17
@Deepthroat13
Deepthroat13 schrieb:ICh meine bei allem auf der Welt gab es irgendwie eine zumindest Theoretische Lösung aber bei Zeitreisen habe ich noch keine gehört, es gab immer das Grundlegende Problem das es ein Paradoxon wehre.
Es gibt diverse Theorien, wie man eine Zeitmaschine bauen könnte, bspw. diese hier http://www.heise.de/newsticker/Zeitmaschine-aus-Staub-und-Vakuum--/meldung/94098. Alternativ ist natürlich Doc Mallet zu erwähnen, allerdings habe ich von dem lange nix mehr gehört http://gravity.uah.edu/~burko/pages/star-voyager2.pdf


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 22:40
Also die tote Maus müsste schon vor der gegenwärtigen Zeitreise erscheinen, da es ja eine Zukunft der Gegenwart gib, aus der die Maus schon geschickt wurde^^


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 22:52
das mit dem raumschiff und lichtgeschwindigkeit bedeutet ja auch automatisch, dass reisen in die zukunft rein theoretisch möglich sind.

wenn auch nicht so, wie wir es uns vorstellen, da wir ja keinen einfluß darauf hätten.

zeit ist auch nur eine dimension, müsste es von daher nicht doch möglich sein, durch die zeit zu reisen?

in einem schwarzen loch existiert ja auch keine zeit, oder liege ich da falsch?


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 23:21
@moredread

Interessant was da steht aber selbst in der Theorie hat das ganze ja seine ungelösten Probleme.

Ich bin aber mal gespannt ob es irgendwann in der Menschehitsgeschichte ein Genie geben wirt das diese Probleme überwinden kann und dann eine Volle Theorie die keine Hürden hat aufstellen kann.


melden

Zeitreisen Logikproblem?

13.08.2009 um 23:27
@Deepthroat13

gab es, sogar 2

wir lassen einstein und tesla zu einer person klonen, he he


melden

Zeitreisen Logikproblem?

14.08.2009 um 01:04
@mastermind

Das ist nur die vereinfachte Version. Das Zwillingsparadoxon geht ja davon aus, das sich der Reisende mit einer Geschwindigkeit nahe der des Lichts von der Erde wegbewegt und auch wieder zurückkehrt. Es ist egal welchen Weg er dabei wählt, es kommt dabei immer zu Abbrems- und Beschleunigungsvorgängen, die natürlich ihre Auswirkungen haben...

@themuelli

Die Maus kann nicht in die Vergangenheit geschickt werden, da eine solche Zeitmaschine nicht funktioniert...

@moredread

Gute Beispiele ! Aber ich denke bei diesen Konstruktionen geht es in um die Erschaffung besonderer Raumzeitregionen, die nur ab dem Datum ihre Erschaffung eine Reise in die Vergangenheit ermöglichen können, und das auch nur hypothetisch. Es werden Gebiete geschaffen, in denen solche Effekte möglich sind, was nicht bedeutet, das ein Mensch oder ein anderes Lebewesen damit beliebig in die Vergangenheit reisen kann. Der Effekt könnte sich vielleicht einstellen, aber eben als akademisches Konstrukt das vielleicht nur Elementarteilchen betreffen würde. Die Energien, die zum Teil aufgewendet werden müssten, wären sehr hoch und vielleicht kommt dabei nur eine kleine Raum-Zeit-Achterbahn heraus, mit der man einige Runden drehen kann. Der Effekt ist wahrscheinlich nur auf den Raum beschränkt, an dem man die Bedingungen geschaffen hat und das wird nicht der Raum sein, den die Erde einnimmt...


melden

Zeitreisen Logikproblem?

14.08.2009 um 03:01
@h123 @all

sry für die 7 bilder, ich hätte es am liebsten als animiertes gif oder per youtube gemacht, geht aber nicht auf die schnelle, das sind schnappschüsse von der dvd aus dem film "das jesus video"

das ist die szene die der threadersteller meinte

in dem versuch soll die maus einige sekunden zurück in die vergangenheit geschickt werden, laut film "soll die maus nicht still gehalten haben, somit hat der scanner nicht ordnungsgemäß die maus erfassen können, der wissenschaftler erschreckte und führte dieses experiment gar nich durch, obschon die maus ja zurück 'reiste' und dann aber wieder verschwand"

nochmal, das is vom film, das is nich meine sicht der dinge ;)

gw55823,1250211700,jj0km9

gw55823,1250211700,2wh2e06

gw55823,1250211700,2cnw0hv

gw55823,1250211700,29gizo6

gw55823,1250211700,rmjoyt

gw55823,1250211700,fu11tv

gw55823,1250211700,123y7es


melden

Zeitreisen Logikproblem?

14.08.2009 um 10:14
@h123
Wikipedia: Großvaterparadoxon

Es gibt viele Logikprobleme, sowie techn. Probleme, :)


melden

Zeitreisen Logikproblem?

14.08.2009 um 11:10
@wolf359

Ich stimme Deinem Einwand bezogen auf das erste Beispiel zu, bei Doc Mallet sieht es aber anders aus. Er will eine "echte" Zeitmaschine bauen. Er könnte zwar nur an den Zeitpunkt des einschaltens seiner Maschine reisen, aber das eröffnet ungeahnte Möglichkeiten - beispielsweise könnte ja jemand in der Zukunft interessante Nachrichten durchschicken. ^^

Ob Mallet es nun aber tatsächlich schafft, sei mal dahingestellt ;)


melden
Anzeige

Zeitreisen Logikproblem?

15.08.2009 um 01:32
@moredread

Er müsste diese Zeitmaschine ja erst einmal bauen...
Außerdem sieht es für mich so aus, das ob er die normale Raumzeit verlässt und in ein anderes Bezugssystem eintritt. Alles was passiert, passiert innerhalb der Maschine, und wenn er nur zu dem Zeitpunkt zurückkehren könnte (wohlgemerkt könnte...), an dem er losgereist wäre, dann könnte er zumindestens nicht früher in die Maschine gehen, als er hineingekommen ist, und somit gäbe es kein kausales Problem, wenn er aus der Maschine steigt und in die normale Raumzeit zurückkehrt. Er hätte vielleicht nur eine verwirrende Erfahrung gemacht...
Es wäre vielleicht nur eine Jahrmarktsattraktion. "Begegnen Sie sich selbst in Raum und Zeit..."


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden