Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

161 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Polarsprung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:31
@Gamma7
und dafür kann man nichtmal die menschheit beschuldigen... glaube aber dass dies sicher nicht nur auswirkungen auf die tierwelt hat, sondern auch auf uns... komisch dass dies medial noch gar nicht aufgebauscht wie sonst auch....


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:32
@gangtalking
müsste man wissen wann der letzte sprung war...


2x zitiertmelden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:33
@Killerbee87
Zitat von Killerbee87Killerbee87 schrieb:müsste man wissen wann der letzte sprung war...
Zuletzt hat sich dieses allerdings vor etwa 780.000 Jahren ereignet, die nächste Umpolung ist also gleichsam "überfällig".
sagtest du nicht, du hättest denn artikel gelesen?


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:34
Ich wollte noch was zu den Konvektionsbewegungen sagen....

Natürlich wird diese vom Mond ständig durch seine Gravitationseinwirkung
auf die Erde beeinflußt. Sehr stark sogar. Aber nicht nennenswert durch
Konstellationen der anderen Planeten unseres Sonnonsystems.
Die sind zu weit weg, um mit ihrer Gravitation merklich mit zuwirken.
Primär wird das von der Mondgravitation beeinflußt.


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:35
@chilichote
ja aba hab ihn nicht auswendig gelernt...
also da werden wir wohl warten müssten bis der nächste ist um dann sagen zu können, ob dieser sich auch auf uns menschen auswirkt...


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:52
guckt selber wieviele wale ständig stranden,bisher konnte noch keiner diese phänomene erklären..könnten das schon anzeichen einer beginnenden polverschiebung sein?


1x zitiertmelden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:54
vielelicht auch einfach nur ein resultat der klimaerwärmung..


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:56
@andreasko
möglich ist es...
aber was ich ja auch sehr interessant finde ist dass der planet x in nächster zeit (2012) wieder erdnah sein soll und der soll ja angeblich dieses phänomen verstärkt auslösen -> wo wir wieder beim weltuntergang wären... jedoch hätte dieser ominöse planet schon 2003 reinschneien sollen....


1x zitiertmelden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:58
@Killerbee87

keine angst,den planeten x gibt es nicht


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:59
@andreasko
hast du beweise dafür?


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

19.09.2009 um 23:59
ich glaub es geht im allgemeinen um die planetenkonstellation und nicht einen bestimmten planeten.


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:00
@Killerbee87
hast du beweise, das es ihn gibt?


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:03
och menno,guckt im planet x thread,da ist alles erklärt mit seriösen links...alles nur humbug


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:05
Zitat von Killerbee87Killerbee87 schrieb:aber was ich ja auch sehr interessant finde ist dass der planet x in nächster zeit (2012) wieder erdnah sein soll und der soll ja angeblich dieses phänomen verstärkt auslösen -> wo wir wieder beim weltuntergang wären... jedoch hätte dieser ominöse planet schon 2003 reinschneien sollen....
Aber nein doch !
Den Planeten-X gibt es wirklich nicht !
Wie lange ist es noch bis zum Jahr 2012 ?
Richtig ! Zeieinhalb jahre.
Mit einer Rundlaufnbahn, die unser Sonnensystem kreuzen soll,
die eine Umlaufzeit von 2000(?), 4000(?) Jahren hat (Wann wollen
die Inkas den Planeten gesehen haben ?) wäre er inzwischen schon so nahe
an unserem Sonnensystem, daß er schon längst die Bahnen unserer
Gasriesen (Jupite, Saturn, Neptun, Uranus) empfindlich gestört hätte,
was wir schon längst festgestellt hätten oder er schon sichtbar wäre.

Nichts dergleichen ist aber davon meßbar oder sichtbar !


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:05
@Killerbee87
Wikipedia: Transpluto

hier der artikel bei wiki über "planet x". nicht zu verwechseln mit dem ebenso wenig existenten "Nibiru".


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:06
@chilichote

http://www.nasa.gov/vision/universe/solarsystem/newplanet-072905.html


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:08
Ups !
Sagte ich Inkas?
Ich meinte natürlich die Mayas !
Aber dieser Kurze zeitliche Unterschied zwischen der Ika- und Maya-Dynastie
macht da auch nichts mehr fett dran....


melden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:08
warum verdient dann etwas, was eh nicht existiert so einen großen eintrag bei wiki?


1x zitiertmelden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:09
@Gamma7
waren doch die sumerer oder?


1x zitiertmelden

Geologische Polverschiebung- ist da was dran?

20.09.2009 um 00:11
@Killerbee87
Zitat von Killerbee87Killerbee87 schrieb:warum verdient dann etwas, was eh nicht existiert so einen großen eintrag bei wiki?
Als Transpluto wurde zwischen 1930 und etwa 1985 ein hypothetischer zehnter Planet des Sonnensystems bezeichnet, der außerhalb der Umlaufbahn des Pluto vermutet und jahrzehntelang gesucht wurde.
deshalb ;)


melden