Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

324 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Lichtgeschwindigkeit, Überlichtgeschwindigkeit, Doppelte

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

01.09.2011 um 17:56
Die Frage wurde doch im ersten Post beantwortet! Leute wenn ihr euch schon Gedanken über Lichtgeschwindigkeit macht dann MÜSST ihr dabei auch an die ART denken sonst KANN das nix werden.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

01.09.2011 um 17:57
@Pumpkins
Pumpkins schrieb:Trägheit? Verlust von Geschw. ? Auf was willst raus?
Ist der Wasserstrahl gerade, wenn Du die Düse schwenkst?


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

01.09.2011 um 18:03
wenn genug power drauf is ja, mehr power längere gerade. unendlich druck = unendlich weite. es is nur eine frage der energie.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

01.09.2011 um 18:05
@OpenEyes
ja ne aber was bringt mir dass ich kenn die Problemstellung nicht.


melden
cognitum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

01.09.2011 um 19:45
@OpenEyes
willst du etwa auf die phasengeschwindigkeit einzelener photonen hinaus oder was?

hab gelesen dass licht abgebremst werden kann, bzw beschleunigt werden kann.
es kann durch einen kühlen stoff durchgejagt und verlangsamt werden, oder 2 laserstrahlen werden durch einen bestimmten kristall, in dem es entweder beschleunigt oder abgebremst wird, abhängig von der wellenlänge, geschickt.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

01.09.2011 um 20:54
@OpenEyes
Ich weiss jetzt nicht worauf du hinaus willst.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

01.09.2011 um 21:34
@fish
fish schrieb:Ein von einem rotierenden spiegel auf eine ausreichend weit entfernte wand projizierter lichtpunkt bewegt sich dort überlichtschnell. "
Soso ein Lichtpunkt bewegt sich Überlichtschnell.... :) grins... hihi.

Der Licht-Punkt, der das Ergebnis eines sagen wir einzelnen Photons A ist, das auf der Projektionsfläche ( Planet Wand sonstwo) abgebildet wird, nach dem es den Projektor (Laser Taschenlampe sonstwas) verlassen hat, bewegt sich mit exakt c...(falls sich nur durchs Vakuum bewegend ;) ), zu der Projektionsfläche. Dh. der Licht-Punkt ist ein einmaliges Ergebnis, des Photons A das aus dem Projektor trat. Danach bewegt es sich weder nach links rechts oder sonstwohin auf der Projektionsfläche, sondern höchsten mit der Geschwindigkeit c, zurück zum Betrachters, mit dessem Netzhaut es wiederum wechselwirkt usw. usf.... Dabei geht Energie verloren, aber deswegen wird es auch nicht langsamer sondern ändert nur seine Frequenz, während es sich wiederum, an einen anderen Ort begibt....

Das was DU als "weitere Bewegung" dieses Licht-Punktes auf der Projektionsfläche interpretierst, ist nicht das gleiche Photon A, sondern ein anderes Photon B, das aus dem Projektor, während er PHOTONEN A B C D E usw. emittiert, austritt . Diese weiteren Photonen verhalten sich in ihrer Geschwindigkeit jedoch exakt wie Photon 1 und bewegen sich ausschliesslich mit c. Das Licht das auch als Welle interpretiert werden kann, wir eben genau dann zu diesem einmaligen Licht-Punkt, wenn es mit der Projektionsfläche wechselwirkt.

Somit ist auch die Quantentheoretische-Wahscheinlich"T"keit, das es auch an anderer Stelle auf der Projektionsfläche hätte auftreten, oder noch würde, können ausgeschlossen. Es muss sich also, bei jedem weiteren Licht-Punkt der sich an einer anderen Stelle auf der Projektionsfläche aufhalten könnte, und der ein scheinbare Verbindung zu Photon A suggeriert,um einen anderes Photon handeln, aber nicht um das gleiche Photon.

Ich rate das Du dir den Versuch mal mit einem einzelnen Photon vorstellst und mir dann sagst wie die Überlichtgeschwindigkeit dann noch so "selbst-unkritisch" ;), zu deuten wäre!?

Der Beobachter hat zwar einen "Einfluss" auf das Experiment, aber nur insofern dieser Einfluss, auf den Gesetzen des Universums basiert und nicht auf Sesamstrassengesetze in denen, grosse gelbe Vögel "Sprechen und Schreiben" können.... Soll heissen immer schön als Annahme formulieren, solange keine Physikalische-Grundlage oder ein Ansatz dies bzgl. vorliegt. Sonst könnten kleine Kinder, die sowas mitbekommen, noch denken das die Welt ne Scheibe ist.

Lieben Gruss Z.

Vergleiche mit Wasser sind schön und gut, sagen aber trotzdem absolut nichts über das Problem an sich aus, es sein den wir quantisieren zunächst auf H2o Moleküle, bis hinunter zu den Quarks über die Gluonen und versuchen schliesslich irgenwo, ein einzelnes Teilchen zu deuten, das einem Photon gleich kläme, was aber immer noch nicht in unsren Möglichkeiten liegt, also würden wir beim Wasser Beispiel bei der Theo of Everything landen, was unser Anfangsprob aber auch nicht gerade Übersichtlicher macht. LG :)


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 01:03
@Z.

das ist ja dann eigntlch das gleiche wie - wo wir hier grad vor bildschirmen sitzen ^^ - als ob sich nur die farbwerte der pixel ändern(?)

also sagen wir mal so, wenn man in einem thread hoch und runter scrollt, dann bewegt sich da ja nix ^^ es ändern sich ja nur die farbwerte der pixel

und.. was spricht schon groß dagegen das sie die farbwerte auf einem komplett weißem pixelbild nebeneinander so schnell von weiß zu schwarz ändern, das es den anschein hat als bewäge sich ein schwarzer punkt mit überlichtgeschwindigkeit? ^^

vom prinzip her.. ;p

und ja, ich bin grad wieder bei lauflichtern wie in baustellenbaken oder lichterketten :D - ist ja doch alles irgendwie ähnlich ^^


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 01:53
@canpornpoppy
Ja ja sehr sehr ähnlichtT. Dort aber bewegen sich die Lichtpunkte mit bis zu "mindestens", 10.000facher Lichtgeschwindigkeit, da ja alles "verschränkt" ist. Deswegen war auch die Möbelindustrie, all die Zeiten menschlicher Entwicklung, so er-folg-reich, Folge der Einschränkung, von Licht-Flüssen sozusagen, da im Schrank weniger Licht ist als draussen.

Und Heisenberg wäre wahrscheinlich nie auf seine Idee gekommen gäbe es die Tassen im Schrank nicht. Warum? Fehlte doch eine darin, was ihn vermuten liess, das sie irgendwie daraus gekommen sein muss, mit geringer WahrscheinlichTkeit sozusagen. Also entwickelte er die Unschärferelation, wobei er feststellte, das zudem der Kaffe auch manchmal, neben der Tasse landen kann, gerade wenn diese sich, mit geringer Wahrscheinlichkeit, nicht im Schrank befindet....was zu Wellengleichungen führte, die aufgrund von Energiepotentialen, beim heftigen Einschenken des Kaffes, in die nicht im Schrank befindliche Tasse, schliesslich Experimentell bewiesen werde konnte..... Spass beiseite....

Natürlich bewegen sich die Pixel-Licht-Photonen.... alles eine Elektromagnetische-Schussfolgerung.

Wenn man versucht, zwei Elektronen auf denselben Platz zu bringen, erfahren sie eine Art Abstossungskraft. Latürnich dadurch bewegen sie sich über die LCD-Fluids, ich erinnere an die neuen Schub´s Kräfte (diesmal vom Rädchen der Maus auf den Screen übertragen), die Bewegungen auf dem Screen sogar noch schneller machen könnten.... Das du mir das ja nicht vergisst..:) :)

(Achtung alles obige nur rein private Meinung nach 0 Uhr)

Lieben herzlichen Gruss :)


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 09:01
@Z.

Hallo Z.,

danke für deine ausführliche erklärung. Du hast inhaltlich natürlich völlig recht.

Allerdings lies dir bitte nochmal meinen text ganz genau durch:
fish schrieb:Also, ich würde die frage mit "ja" und "nein" beantworten.

Einerseits bewegt sich scheinbar der lichtpunkt für den beobachter, wenn er denn so schnell schauen könnte, tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit im kreis.

Andereseits folgt das auftreten des lichts an verschiedenen stellen der wand keiner kausalen beziehung, sondern er wird nur von uns als "zusammenhängend" interpretiert.
Findest du einen gedanklichen fehler darin ?


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 09:35
Also wenn du schneller als das Licht fliegen würdest, und du würdest das Licht anmachen, dann wäre es so , wie wenn du kein Licht anhättest, da du ja schneller als das Licht fliegst, kann es dir keine Sicht mehr geben, da du ja mit dem Raumschiff schneller bist, ergo müsstest du langsamer als das Licht fliegen , wenn du was sehen willst. Und wenn du dann promt anhalten würdest , dann könntest du nach hinten schauen, und würdest erst dein Raumschiff sehen und später dann das Licht wie es zu dir immer näher kommt.

Und ich denke nicht , das wenn du dich schneller als das Licht bewegst, die Zeit stehen bleibt, es ist nur so das es dir so vor kommt, nur Täuschung. Aber schneller als das Licht sich zu bewegen, ist ja derzeit noch nicht möglich.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 09:40
@fish
Guten Morgen mein liebe/r.
Ich hoffe du fühlst durch meine eventuell etwas überwitzigen Post nicht unterminiert....
das wäre nicht beabsichtigt. ;)
fish schrieb:Findest du einen gedanklichen fehler darin ?
Weist du ich habe dich nur bis dahin gelesen----->
fish schrieb:Aber zurück zum threadthema. Ich behaupte doppelte lichtgeschwindigkeit gibt es. Zwar nicht im sinne der im eingangspost beschriebenen anordnung, aber es gibt sie.
und dann kam das hier--->
fish schrieb:Ein schönes beispiel für überlichtgeschwindigkeit, finde ich auch folgendes:
und wenn ich mir die weiteren zu bewertenden Zitate so anschaue, stecken die auch imo voll Gedanken-Fehlern. Apropo fehlende Kausale beziehung??...oder wenn er so schnell schauen könnte??...usw.

Lass uns das Ding abhacken...hmm !?
LG Z.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 09:42
das ist dasselbe , wie wenn du in einen Raum kommst und das Licht einschaltetst, dann haste Licht. Wenn du aber schneller als das Licht in dem Raum wärst, was wäre dann...... Es wäre dunkel. Da du ja schneller in dem Raum bist als das Licht. Sonst kann ja nichts da sein. Und wenn du so schnell laufen würdest, dann hättest du das Gefühl das die Zeit stehen bleibt, obwohl die Zeit sich weiter dreht , wäre nur eine Empfindung/ Täuschung.
Aber da es ja sowas nicht gibt, kann man natürlich sehr viel Phantasie mit einbringen. Das Thema abhacken , auf jeden Fall. Da könnte man ja sonst viele viele sinnlose Seiten damit füllen.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 09:57
@EU-Galaxy890
Auch dir guten Morgen...
EU-Galaxy890 schrieb:Aber da es ja sowas nicht gibt, kann man natürlich sehr viel Phantasie mit einbringen.
Ist nicht immer alles gleich "Phantasie", was man so denkt, dann bräuchten wir ja den Begriff Falsch nicht mehr ..oder ? ;)
Phantasie bzw. Fantasie (griech.: φαντασία phantasía – „Erscheinung“, „Vorstellung“, „Traumgesicht“, „Gespenst“) bezeichnet eine kreative Fähigkeit des Menschen. Oft ist der Begriff mit dem Bereich des Bildhaften verknüpft (Erinnerungsbilder, Vorstellungsbilder), kann aber auch auf sprachliche und logische Leistungen (Ideen) bezogen werden. Im engeren Sinn als Vorstellungskraft bzw. Imagination ist mit Phantasie vor allem die Fähigkeit gemeint, innere Bilder und damit eine „Innenwelt“ zu erzeugen. Das Resultat dieser schöpferischen Kraft, das einzelne Vorstellungsbild, heißt auch Phantasma. Im heutigen Sprachgebrauch umfasst der Begriff „Phantasie“ in der Regel sowohl die Fähigkeit wie auch das Resultat des „Phantasierens“. Manchmal wird der Begriff auch abwertend gebraucht im Sinne einer Fiktion bzw. eines Hirngespinstes.
WIKI.

Denn wenn alles falsch wäre was Phantasie ist, würden wir immer noch auf den Bäumen sitzen und statt mit Worten mit Bananen um uns werfen...
Lieben Gruss


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 09:57
@Z.
Z. schrieb:Lass uns das Ding abhacken...hmm !?
Wenn du meinst, ok.
Ich hätte allerdings gerne etwas dazugelernt. Wo sind meine gedankenfehler ?


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 10:02
@Z.
Guten Morgen,
Alles was der Mensch sich nicht oder noch nicht erklären kann, wird abgetan als Phantasie und Hirngespinst. Ich selbst sehe es jetzt noch als Phantasie, das ganze aber nur weil meine Logik dies noch nicht glauben kann.

@fish

es gibt kein Gedankenfehler. Nur viele Interpretationen sowie Spekulationen wie es sein könnte. Und meinst du das bringt uns weiter ?


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 10:14
@fish
Kurz.
A. Natürlich folgt das Licht an der Wand eine kausalen Beziehung...siehe dein eigens eingebrachtes
Experiment....Die Photonen lassen sich eindeutig als Kausale Beziehung aus dem Experiment interpretieren..und Beobachten.

B.. so shcnell schauen könnte................. ist auch fehlinterpretiert.... schnell schauen hätte etwas mit Kopfbewegung zu tun...was du meinst ist entweder Auflösung..sehvermögen oder treffender..verarbeitungsggeschwindigkeit des gehirns..hauptsächlich sind dort sehrinde und zum überwiegenden gesamtteil die grosshirnrinde verantwortlich...zu deiner WEITEREN information ;)
das auge, besser einzelne sog. stäbchen können "sogar" einzelne Photonen wahrnehmen und das Gehirn somit auch. Verabeitung von mehr als 20 Arealen usw. usf..........i

Den Rest nicht gänzlich korrektes oder 4deutiges musste selbst rausfinden...
Bin müde.... LG


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 10:16
@fish

Ich versuch es mal anders;
fish schrieb:"Ein von einem rotierenden spiegel auf eine ausreichend weit entfernte wand projizierter lichtpunkt bewegt sich dort überlichtschnell. "
1:Nimm an du hast den Laser richtest in gegen Norden schältst in an und siehst einen Reflektionspunlkt.
2.Dann schaltest du ihnm aus und hälts in gegen Süden und siehst dann ebenfalls einen Reflektionspunkt.

Ist jetzt die reflektierende Fläche 1LJ entfernt musst du jeweils 2LJ warten bis du den Reflektionspunkt aufblitzen siehst.


Jetzt die Frage: Was hat 1. mit 2. zu tun? Die Antwort ist gar nichts.

Wenn du zuerst nach Norden leuchtest und zwei Sekunden später nach Süden Siehst du Punkt 2 auch 2sek später als Punkt 1 aufblitzen. Aber keiner käme auf die Idee zu sagen der Lichtpunkt hat innerhalb zweier Sekunden 4Lj Abstand überbrückt. Nein da ganz klar ist das Punkt 2 z.B. auch reflektiert wenn du nach Norden nicht angeschalten hast.

Jetzt aber zur Hinführung auf dein Experiment. Du kannst, während du den Laser von Norden nach Süden drehst, statt nur am Norden und Süden auch noch im Osten kurz anschalten. Jetzt siehst du nach 2 LJ einen Punkt zuerst im Norden reflektieren dann im Osten dann im Süden. Nur haben die Punkte nichts miteinander zu tun.

Schaltest du den Laser immer schneller aus und ein und in immer kürzeren Winkelabständen scheint sich der Punkt fortzubewegen. Aber im Prinzip passiert das im Laser jedes Photon in seiner Geschwindigkeit betrachtet werden muss nämlich c in die Richtung in die es emittiert wurde. Der "wandernde Lichtpunkt" ist allenfalls eine scheinbare Geschwindigkeit die dir dein Gehirn vorgaukelt. --> optische Täuschung.

Da fällt mir sogar ein Beispiel ein. Nimm einen Laserpointer nachts und beweg ihn ganz schnell und du wirst sehen man kann Figuren zeichnen obwohl eigentlich es immer nur einen Reflektionspunkt gibt.

O.k. wurde jetzt ein bisschen lang hoffentlich ist es ein bisschen verständlich.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 10:28
@mojorisin
nu kriegst du mich doch noch zum aufwecken....
mojorisin schrieb:Da fällt mir sogar ein Beispiel ein. Nimm einen Laserpointer nachts und beweg ihn ganz schnell und du wirst sehen man kann Figuren zeichnen obwohl eigentlich es immer nur einen Reflektionspunkt gibt.
Das könnte fisch wieder in die falsche kieme kriegen.... es sollte bitte unmissverständlich heissen...
obwohl diese Figur immer nur aus vielen einzelnen Reflektionspunkten, den Photonen besteht.
nu gähn ich aber in die koje..genug fische gefangen heut ;)
Apropo..ESST KEINEN THUNFISCH OB DOSE ODER FRISCH SOLANGE DIE DELPHINE MIT DABEI DRAUF GEHEN....Informiert euch bittte bitte. Danke. Gut Nacht.

LG


melden
Anzeige

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 11:50
@Z.
Z. schrieb:Kurz.
A. Natürlich folgt das Licht an der Wand eine kausalen Beziehung...siehe dein eigens eingebrachtes
Experiment....Die Photonen lassen sich eindeutig als Kausale Beziehung aus dem Experiment interpretieren..und Beobachten.
Ich, und um übrigen auch wikipedia, wo ich meine vermeintliche weisheit auch herhabe, sehen das anders.

Wikipedia: Überlichtgeschwindigkeit
(siehe text unter dem bild auf der rechten seite)

Kannst du mir das bitte genauer erklären warum ich und wikipedia falsch liegen ?

Du hattest mir ja mehrere gedankenfehler unterstellt. Dein argument "ich bin zu müde", lasse ich natürlich kurzfristig selbstverständlich gelten.
Aber mittelfristig, also wenn du ausgeschlafen bist, wäre ich dir, im sinne einer stringenten diskussion hier, schon sehr dankbar wenn wir die sachen auch ausdiskutieren könnten und nicht nur anreißen.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt