Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

324 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Lichtgeschwindigkeit, Überlichtgeschwindigkeit, Doppelte

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 11:59
@mojorisin

Danke für deine erklärung. Verstehe ich. Bin auch deiner meinung.

Allerdings bitte lies auch du meine aussagen bitte noch mal genau:
fish schrieb:Also, ich würde die frage mit "ja" und "nein" beantworten.

Einerseits bewegt sich scheinbar der lichtpunkt für den beobachter, wenn er denn so schnell schauen könnte, tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit im kreis.

Andereseits folgt das auftreten des lichts an verschiedenen stellen der wand keiner kausalen beziehung, sondern er wird nur von uns als "zusammenhängend" interpretiert.
Was soll daran falsch sein ?
Bitte beachte auch das wörtchen "scheinbar" im zweiten satz. Es steht nicht zufällig dort :)


melden
Anzeige

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 12:13
@fish

Ich hab das Beispiel gebracht um eher nochml diesen Versuch zu erklären:
fish schrieb:Ein schönes beispiel für überlichtgeschwindigkeit, finde ich auch folgendes:
da es kein Beispiel ist für Überlichtgeschwindigkeit.

Aber dann passts ja.


Die Frage gibt es Überlichtgeschwindigkeit würde ich aber eher so beantworten:

Nach dem momentanen Stand der Wissenschaft gibt es keine Hinweise dass es (Massebehaftete) Objekte gibt die sich mit (Licht- /) Überlichtgeschwindigkeit bewegen können.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 12:28
@fish

Also Ich bin der Meinung das Dein Laserstrahl eine nach außen immer enger werdende Spirale um deinen Spiegel fliegt.
Und ab einer gewissen Entfernung wird ein einziges Photon sich nicht um deinen Spiegel bewegen, was sowieso keines macht, sondern es wird die Form Einens geschlossenen Kreises um deinen Spiegel haben.

Aber bitte lass mich das jetzt nicht versuchen zu erklären.
Davon bekomme ich Kopfschmerzen.
Nimm einen Stab und drehe den. Ist anschaulicher.
Das Ergebnis wird aber wieder das selbe sein.
Ist schon enorm wie sehr unsere Vorstellung von Zeit den Raum verbiegt. (kopfqualm)
Ich glaube übrigens nicht das es da eine LG Grenze gibt. Wir können nur nichts Beobachten was schneller ist wie Licht. Wie auch?
Und womit wollen wir es Messen?
Bei der Schallgeschwindigkeit gab es auch so ein theoretisches Problem.
Das ist die Geschwindigkeit wo die Luft nicht mehr ausweichen kann. Deswegen auch Schallmauer.
Es gab Zeiten da haben unsere hellsten Köpfe vermutet, das ein Körper bei Dieser Geschwindigkeit an der Luft zerschellen würde.
Heute belehren Uns die Erfahrungen eines Besseren.

Ach ja doppelte LG, no Problem.
Ich weiß nich mehr aber die Japaner oder die Chinesen haben es geschafft des Licht auf 40kmh herrunter zu bremsen. Und 80kmh schoffe ich mit meinem Moped locker. :D
Gruß
Mailo


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 13:21
Hab da was interessantes gefunden :

http://www.ostfalia.de/export/sites/default/de/pws/turtur/FundE/Deutsch/Licht_in_elmagn_Feldern_dtsch.pdf


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 16:24
@fish
Ich, und um übrigen auch wikipedia, wo ich meine vermeintliche weisheit auch herhabe, sehen das anders. Wikipedia: Überlichtgeschwindigkeit. Kannst du mir das bitte genauer erklären warum ich und wikipedia falsch liegen ?
Gerne... ;) Aber vorher noch was anderes. Es scheint mir das du hier zu fordern scheinst das man dir etwas erklärt!. Darauf stehe ich garnicht, zumal was ich gesagt habe, nachvollziehbar ist.
Siehe solche Sätze hier:
fish schrieb:Du hattest mir ja mehrere gedankenfehler unterstellt. Dein argument "ich bin zu müde", lasse ich natürlich kurzfristig selbstverständlich gelten.
Bevor du was gelten lässt oder nicht, streng mal Deine Birne an.

Wie man sieht reagierst Du weder einsichtig auf die Korrekturen, die ich nachträglich, sowohl zu missverständlichen, als auch falschen Aussagen*deinerseits, die das Thema schon lange nicht mehr berühren, anfügte und ich wiederhole mich hier auch nicht noch einmal, zu absoluten Belanglosigkeiten. Noch kannst Du verlangen das ich Dir erkläre warum eine Banane Gelb ist, wenn wir, nach langer Erklärung, feststellen sollten das du Farbenblind sein könntest.

Nun zum Thema was in Wiki steht:
Erstens der Artikel "Überlichtgeschwindigkeiten" weist nach kurzem Einsehen meinerseits, einiges an missverständlichen Formulierungen, oder entsprechendem Unwahren-Blödsinn auf.
fish schrieb:Ein von einem rotierenden Spiegel auf eine ausreichend weit entfernte Wand projizierter Lichtpunkt bewegt sich dort überlichtschnell.
Geschlossener Satz...EINDEUTIG FALSCH!!!
da das Auftreffen des Lichts an verschiedenen Stellen der Wand keiner kausalen Beziehung folgt,
EINDEUTIG FALSCH!!! Zudem bezieht sich diese Aussage, auf im Artikel "assoziierte" Wurmloch -Effekte (was nur missverständlich angeschnitten wird) die überhaupt nichts, mit dem gezeigten Spiegel-Experiment zu tun haben oder in irgendeiner Weise darauf anzusetzen wären. Wir müssten die gesamte Physik ändern stimmte der Satz im Bezug zum Spiegel-Experiment.
Hier noch mal der Satz, auf den sich bezogen wird.**
Dabei kommt es prinzipiell nicht darauf an, ob sich ein Objekt überlichtschnell bewegt, sondern darauf, ob eine kausale Beziehung zwischen zwei Raum-Zeit-Punkten bestehen kann, die so weit räumlich bzw. so kurz zeitlich getrennt sind, dass eine Verbindung zwischen ihnen nur durch Überlichtgeschwindigkeit zu erreichen wäre
blablablaba Wurmloch oder was? Zudem tritt im W-Loch keine definitive Über-LIG ein, sie wäre nur wiederum assoziierte Folge einer Raumzeit-Krümmung... isn bisschen komplizierter... ;)

weiter...
Ob sich Materie oder Information im Vakuum auch überlichtschnell (superluminar, raumartig) bewegen bzw. ausbreiten kann, ist eine von der überwiegenden Mehrheit der Physiker verneinte, aber noch nicht abschließend geklärte Frage.
FALSCH!!! Die Frage ist geklärt, insofern alle Experiment gegenteiliges Beweisen. Zudem was heist....
überwiegenden Mehrheit
??? Das suggeriert, imo Absichtlich (da der Verfasser ein antirelativist zu sein scheint), das es sich auch nur um 52% handeln könnte, imo werden es aber min. 99 % der Wissenschaftler sein. Was somit als absolut überwältigende, oder zumindest, absolute Mehrheit. zu formulieren wäre. (Ausnahme stellen imo nur, von anderen so bezeichnete...?Quacksalber? wie Turtur, siehe Link zu Ostfalia von @EU-Galaxy890, der auch auf dem Versteher Trip zu sein scheint!?). Imo Ergo....Der Artikel sollte schleunigst in die Quali-Prüfung.....!! Und der von Turtur/ Link hier leider aufgetaucht.. gleich mit...

Und wenn dir Begriffe wie "Kausal" nicht schlüssig sind, ist es deine Sache eventuellen Gedankenwust aufzuräumen, nicht aber meine, dir themenunabhängige Begriffserklärungen für Allgemeinwissen zu erteilen.

Zudem hast du Teilzitiert ohne zu verstehen um was es geht und dies noch nicht mal angegeben. Deine Sache. Ich würde freundlich empfehlen...
A. Deine Eigenen Aussagen erstmal zu überdenken, bevor Du selbstsicher behauptest, diese wären Wahr, oder hätten irgendeinen Bezug zum Thema (zb. schnell gucken...)
B. Behauptungen dritter zu prüfen, bevor du diese, ohne Quellenangabe, repetierst.

Und du vor allem mit solch alzu "undeutigen Sätzen" wie....
fish schrieb:Einerseits bewegt sich scheinbar der lichtpunkt für den beobachter, wenn er denn so schnell schauen könnte, tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit im kreis.
..aufräumst. Oder soll man auch noch erraten, ob nun scheinbar oder tatsächlich gültig ist...!!
Dann sind auch solche später nachgereichten...imo Vorwitzigen Korrekturen unnötig.
fish schrieb:Bitte beachte auch das wörtchen "scheinbar" im zweiten satz. Es steht nicht zufällig dort :)
So...entweder du zeigst Einsicht und das du in der Sache guten glaubens bist, schaust dir mal den Begriff Kausalität an....Liest noch ein bisschen wo anders über LIG nach..... und lernst somit weil dir das Thema wichtig bzw. spannend ist....oder unserer Diskuss ist auf unbestimmte Zeit beendet. ;)

Immerhin haben wir ja geklärt das heutzutage v > c, Photonen und Information betreff, umöglich ist. Sollten zu diesen Fakten noch Fragen bestehen, lies Dich ein wenig ein, das erleichtert "allen" die Dir helfen wollen, wissenschaftlich fundierte Fakten zu verstehen, die Arbeit.

Bis ...dann...


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 16:28
@fish
Noch eins mir sind früher auch ähnliche "dinger" passiert...nimms locker und Lerne. :)
Gruss


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 16:30
Ich habe unendliche Lichtgeschwindigkeit.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 17:08
und ich Schnupfen...vielleicht könnten wir einen Deal machen!


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 17:39
@Z.

Also bei RTLPLUSSAT1PRO7 oder wie dieser Intelligenzzersender heißt, kannst Du deine Alte ja gegen ne Neue tauschen.
OK, neu ist Die auch nicht sonder gebraucht, mehr oder weniger.

Aber Schnupfen gegen LG haben se glaube ich noch nicht.

Vielleicht fragst Du Da mal nach. :D

Gruß
Mailo


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 17:59
@Z.
Aber vorher noch was anderes. Es scheint mir das du hier zu fordern scheinst das man dir etwas erklärt!. Darauf stehe ich garnicht, zumal was ich gesagt habe, nachvollziehbar ist.
Siehe solche Sätze hier:

fIsh schrieb:
Du hattest mir ja mehrere gedankenfehler unterstellt. Dein argument "ich bin zu müde", lasse ich natürlich kurzfristig selbstverständlich gelten.

Z. schrieb:
Bevor du was gelten lässt oder nicht, streng mal Deine Birne an.
Text
Hey, warum den gleich so aggressiv ? Wir befinden uns hier in einem diskussionsforum und wenn du mir mehrfach gedankenfehler unterstellst, und ich sehe das anders, so nehme ich mir das recht heraus eine erklärung einzufordern.
Z. schrieb:Wie man sieht reagierst Du weder einsichtig auf die Korrekturen, die ich nachträglich, sowohl zu missverständlichen, als auch falschen Aussagen*deinerseits, die das Thema schon lange nicht mehr berühren, anfügte und ich wiederhole mich hier auch nicht noch einmal, zu absoluten Belanglosigkeiten.
Halten wir mal fest:
Meine aussagen stimmen zu 100% mit wikipedia überein.
Du behauptest der Artikel "Überlichtgeschwindigkeiten" weist nach kurzem einsehen deinerseits, einiges an "Unwahren-Blödsinn" auf und ist zum teil "EINDEUTIG FALSCH!!!"

Ok, ich respektiere deine meinung. Allerdings warum meine aussagen das thema schon lange nicht mehr berühren, verstehe ich nicht.

Und um ehrlich zu sein, ich glaube eher das was im wikipedia artikel steht. Also bitte um verständnis wenn ich nicht einsichtig reagiere.
Aber glauben heißt nicht wissen. Es kann durchaus auch sein, dass du recht hast. Kann dir nur empfehlen am wikipedia artikel mitzuwirken und ihn zu verändern, oder mitzudiskutieren. Die leute dort sind im normalfall sehr kompetent und freundlich. Ich habe selbst, in anderen bereichen, auch schon einiges geschrieben.
Und du vor allem mit solch alzu "undeutigen Sätzen" wie....

fish schrieb:
Einerseits bewegt sich scheinbar der lichtpunkt für den beobachter, wenn er denn so schnell schauen könnte, tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit im kreis.

..aufräumst. Oder soll man auch noch erraten, ob nun scheinbar oder tatsächlich gültig ist...!!
Dann sind auch solche später nachgereichten...imo Vorwitzigen Korrekturen unnötig.
Was ist daran so schwierig ? Der punkt bewegt sich scheinbar, tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit.
Sehe nichts was daran falsch, vorwitzig oder mißverständlich sein sollte. Sorry.
Z. schrieb:So...entweder du zeigst Einsicht und das du in der Sache guten glaubens bist, schaust dir mal den Begriff Kausalität an....Liest noch ein bisschen wo anders über LIG nach..... und lernst somit weil dir das Thema wichtig bzw. spannend ist....oder unserer Diskuss ist auf unbestimmte Zeit beendet.
Also geschätzter Z., was kausalität bedeutet weiß ich. Zumindest verstehe ich es so, wie es auch im wikipedia definiert ist.

Und weiters bin ich der meinung, dass es im wikipedia artikel zur überlichtgeschwindigkeit und in folge auch von mir, sinngemäß richtig, verwendet wird.
Es könnte natürlich auch sein, dass du hier ebenfalls der meinung bist, was im artikel "Kausalität" in wikipedia steht ist ebenfalls "Unwahrer-Blödsinn" oder zum teil "EINDEUTIG FALSCH!!!".
Aber dann wird´s wirklich schön langsam schwer hier weiter zu diskutieren.
Z. schrieb: Immerhin haben wir ja geklärt das heutzutage v > c, Photonen und Information betreff, umöglich ist.

Also geklärt haben "wir" das nicht geschätzter Z. . Du hast hier deine meinung als alleinige wahrheit dargestellt. Es gibt durchaus auch andere meinungen diesbezüglich.

Ich zitiere wiederum wikipedia:

"Ob beim EPR-Effekt überhaupt Information übertragen wird, ist umstritten und hängt sehr von der Interpretation der Quantenmechanik und des Informationsbegriffs ab."
Z. schrieb:Sollten zu diesen Fakten noch Fragen bestehen, lies Dich ein wenig ein, das erleichtert "allen" die Dir helfen wollen, wissenschaftlich fundierte Fakten zu verstehen, die Arbeit.
Ich glaube zum begriff "Fakten" hast du ebenfalls eine andere definiton als wikipedia, respektive ich. ;)


melden
Hoak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 18:48
=) hm.... also wikipedia scheint ja Dein Gott der Weisheit zu sein. Ich hoffe Dir ist klar, dass im Wiki auch der Yeti und der Chupacabra drin stehen ... und das heißt nun auch nicht, dass es sie gibt.

Abgesehen davon kann man durchaus in Wikipedia editieren, nur um hier Recht zu behalten. Und bei Wikipedia recherchieren nicht unbedingt nur Gelehrte.

Naja, viel Spaß noch. Aber ich diskutiere ungern mit, wenn man nur Wikipedia um die Ihren geschlagen bekommt.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 18:50
@Mailo
Hab ich doch schon...die ham aber unglaublich hohe Ansprüche an niedrig liegende IQ´s ihrer Geschäftspartner. (da ich die glotze lange abgeschafft habe wusst ich das nicht) So hätte ich zum Beispiel, laut den von dir angegebenen Institutionen, bei deren Partnern, im Management bei A-K-W Betreibern, anfangen können und aber erstmal einen Grossteil meiner 128 beim Pförtner abgegeben sollen. Hätte ein Probe-, Schweige- als auch Informationsunterdückkungs-Jahr, in der Presseabteilung des jeweiligen A-Werkes beim, Gau- ääh, Bau-leiter teilzunehmen haben, hiess es.

Als ich fragte, wie das "teilzunehmen" zu verstehen ist, wenn man doch IQ "abgeben" solle, machten alle dort im Büro nur, schhhhh... und hielten ihre Kontonauszüge hoch... Keine Ahnung was die meinten. Das war mir dann doch zu blöd....

Und nu taucht "Sein" auf und behauptet im Besitz von unendlich viel Lichtgeschwindigkeit zu "Sein", entschuldige das glaub ich doch sofort das das so "sein" könnte und da ist doch vollkommen klar, das ich erstma Frage, ob er eventuell was abzugeben hat. Da ich im Moment über besonders viel Schnupfen verfüge, also ein wenig zuviel Lichtschwindigkeit ( siehe Popp/Biophotonen, wenige sind nicht gerade Ausdruck eines gesunden Mechanismus) entspricht das meinige Angebot eigentlich kausaler Regelung von Über-Angebot und Nachplage... insofern hab ich auch "Sein" sein Post als Angebot verstanden!?

Egal...da bleibt nur noch festzustellen...
Mailo schrieb:Aber Schnupfen gegen LG haben se glaube ich noch nicht.
... das du da was verwechselt zu haben scheinst.... ich brauch ja grad viel Licht-Geschwindigkeit um wieder aufn Damm zu kommen.... hab mir schon mal vorsorglich sowas besorgt... klein und gibt ver-dammt viel Licht ab.... http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-13689-2011-07-15.html tlMtolp nanotubesm
aber wen interessiert sone echt billige Sache schon??... egal...

Danke das de mit denkst....
LGeschwinde Grüsse Z. :)


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 19:09
@fish
So freundlich auch deine Antwort klingen mag, du machst genau das was ich angedeutet habe...
A. du beharrst weiterhin auf deine missverständlichen Formulierungen und zudem darauf LIG wäre möglich. Ohne fakten in irgendeiner Art und Weise dafür vorzutragen...tttt. Ausserdem handelt es sich grösstenteils nicht um meine Meinung sondern um WIEDERGABE von Fakten...wo meine Meinung drin ist steht auch drauf das sie es ist, oder es ist aus dem Text ohne Umschwefe ersichtlich.
B. Wusste ich "intuitiv", das du nun den hinkenden Vergleich mit Wiki Kausal bringst.
C. Geht, das du teils in Wiki selbst Texte verfasst, mit weiteren psychoanalytischen Annahmen meinerseits, dein vermeintl. Profil betreff und den umstrittenen text, konform.
D. Wenn etwas von mir falsch formuliert, wiedergegeben oder das Thema bezogen Verstanden wurde, wäre ich jederzeit bereit Fehler einzugestehen.
D. Ich muss nichts beweisen was schon bewiesen wurde.
E. Ist DEIN, mittlerweile imo Trollartig sich ausdehnender, Monolog mit mir somit beendet. ;)

Alea iacta est!!! Und schönes blubbern noch... Z.


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 19:21
@Z.

Jau, dein Link liest sich gut an.
Aber wir fahren ja lieber mit Vorsintflutlichen Verbrennungsmotoren, die 80% der Energie in Wärme umwandeln.
Irgendwo müssen Wir mit der Energie ja hin. Nicht das wir nachher noch LG erreichen.

Und für das Gewissen schrauben wir uns einfach einen Katalysator drunter und gut is.

Das is aber sowas von OT.

Sorry

Gruß
Mailo


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

02.09.2011 um 19:38
@Mailo
Ja tut er... dacht ich auch. Bin übrigens gerade an einem neuen 100m³ Erdreich-Energiespeicher, bzgl. der Entwicklung beteiligt. Privat-Projekt. Du glaubst nicht was wir da zur Kostensenkung alles zu benutzen vorhaben und wie spannend es ist mit Material-Physikern zu "streiten" um das beste rauszuholen. Da krieg ich manchmal schön eins drauf ;)
Mailo schrieb:Das is aber sowas von OT.
Warum...erstens ist das Thread-Thema IMO ausreichend beantwortet, es sei denn "ich oder andere die sich hier abmühten" beim thema zu bleiben, hätten themenbezogen krasse Fehler gemacht!? ;)
Zweitens mehr OT als die "Geruchskanone" oben verdampft, ist nur möglich, wenn man sich hier überhaupt nicht mitteilt, imo sozusagen. :)

Als denn, herzlich Z. Ich klinke mich hier aus...


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

03.09.2011 um 01:18
Im Sinne des Informationsbegriffes ist Ü LG denkbar, allerdings muss unterschieden werden zwischer einer sinnvollen Information die Ü LG übermittelt werden soll, die das wiedergibt was in ihr enthalten war, oder nur ein unsinniges Stückwerk ergibt.

Ü LG schnelle Übertragung im sonstigen Sinne gibt es nicht, komplett informationsenthaltend auch nicht, wird es auch nie geben.

Tante Wiki bedarf mal der Überarbeitung...


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

03.09.2011 um 10:18
@Hoak
Hoak schrieb:=) hm.... also wikipedia scheint ja Dein Gott der Weisheit zu sein.
Das ist eine falsche annahme deinerseits. Ich bin kritisch gegenüber jeder einseitigen information.
Jedoch ist, gesamt gesehen, wikipedia für mich ein gutes nachschlagwerk mit höherer qualität als jedes andere, egal ob in buch oder elektronischer form.
Hoak schrieb:Ich hoffe Dir ist klar, dass im Wiki auch der Yeti und der Chupacabra drin stehen ... und das heißt nun auch nicht, dass es sie gibt.
Hast du dir die beiden artikel überhaupt gelesen ? In beiden artikeln wird von "fabelwesen" gesprochen.
Wo steht da irgendwo etwas davon, dass es sie tatsächlich gibt ?
Das sie dennoch in wikipedia angeführt und erklärt sind, finde ich gut. Was spricht dabei gegen die glaubwürdigkeit von wikipedia ?
Hoak schrieb:Abgesehen davon kann man durchaus in Wikipedia editieren, nur um hier Recht zu behalten.
Ist das jetzt eine unterstellung ? Wenn dem so ist, kannst du bei dem artikel rechts oben unter "versionsgeschichte" nachsehen wann, wo und was geändert wurde.

Wenn es keine unterstellung ist, so kann ich dir nur sagen:
Eindeutig falsche oder auch mehrheitlich umstrittene einträge werden relativ rasch aus wiki entfernt.
Machen leute das öfter, werden sie ausgeschlossen.
Es ist für jeden ersichtlich, wann und wo etwas in einem artikel geändert wurde. Somit ist es auch nicht möglich nur so mal schnell etwas zu ändern um irgendwo recht zu haben, ohne das es offensichtlich ist.
Hoak schrieb:Und bei Wikipedia recherchieren nicht unbedingt nur Gelehrte.
Bei allmy auch nicht. ;)


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

03.09.2011 um 17:02
@Z.
Z. schrieb:
So freundlich auch deine Antwort klingen mag, du machst genau das was ich angedeutet habe...
A. du beharrst weiterhin auf deine missverständlichen Formulierungen und zudem darauf LIG wäre möglich. Ohne fakten in irgendeiner Art und Weise dafür vorzutragen...tttt.
LIG = Lichtgeschwindigkeit ? Ähm,.. ja, das behaupte ich ist möglich.

Aber ich glaube du meinst hier eigentlich
Überlichtgeschwindigkeit:


aaalso:

------------------------------------------------------------------------
Fish schrieb:
"Ein von einem rotierenden spiegel auf eine ausreichend weit entfernte wand projizierter lichtpunkt bewegt sich dort überlichtschnell. "
OpenEyes schrieb: tut er das wirklich?

Fish schrieb:
Also, ich würde die frage mit "ja" und "nein" beantworten.

Einerseits bewegt sich scheinbar der lichtpunkt für den beobachter, wenn er denn so schnell schauen könnte, tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit im kreis.

Andereseits folgt das auftreten des lichts an verschiedenen stellen der wand keiner kausalen beziehung, sondern er wird nur von uns als "zusammenhängend" interpretiert.
--------------------------------------------------------------------------



So und jetzt noch mal ganz langsam, ich schrieb:

"Einerseits bewegt sich scheinbar der lichtpunkt für den beobachter"
Ich bringe hier klar zum ausdruck, dass hier für den beobachtbar scheinbar
etwas geschieht.
Was heißt scheinbar ? Sorry, ich zitiere hier wieder aus wikipedia, aber ich arbeite halt gerne mit allgemein anerkannten definitionen:

" ‘Scheinbar’ impliziert die Aussage, dass etwas anders ist, als es scheint:
Der Satz: Die Sonne dreht sich scheinbar um die Erde beinhaltet auch die Aussage, dass dem nicht so ist.
Das Wort ‘anscheinend’ impliziert dies dagegen nicht.



Also ich drücke hier vorab implizit mit dem allgemein verständlichen und definierten wort "scheinbar" unmißverständlich, und für mein verständnis auch nicht vorwitzig, wie du mir unterstellst, aus, dass etwas in wirklichkeit anders ist, als es scheint.


",..wenn er denn so schnell schauen könnte,"
Hier bringe ich zum ausdruck, dass es reel einen menschen natürlich nicht möglich ist, einen lichtpunkt, der sich mit überlichtgeschwindigketi fortbewegt, zu verfolgen. Das ist aber imho hier auch für das beispiel nicht wichtig, da es ja nur um eine veranschaulichung eines experiments geht.




",... tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit im kreis. "
Hier stelle ich fest, dass sich der lichtpunkt für den beobachtbar tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit bewegt. Das heißt, es ist für ihn eine tatsache.
Er könnte dies auch messen, indem er beispielsweise einen lichtsensor an einer stelle der wand anbringt und die zeit mißt, wielange der punkt braucht um eine volle runde zu drehen.
Berechnet er den quotienten aus weg/zeit, so wird er feststellen, dass der lichtpunkt sich tatsächlich mit überlichtgeschwindigkeit bewegt.
Also nochmal, aus sicht des unbedarften beobachters ist es eine tatsache, dass der lichtpunkt sich mit überlichtgeschwindigkeit bewegt.


weíters schrieb ich;
"Andererseits folgt das auftreten des lichts an verschiedenen stellen der wand keiner kausalen beziehung"

also es handelt sich hier nicht um eine "ursache und wirkung" geschichte betreffend des sich scheinbar fortpflanzenden lichtstrahls an der wand.

Es ist nicht der lichtpunkt an der wand selbst die ursache, warum sich anschließend der nächste lichtpunkt an der wand, ein stückchen weiter, befindet.
Die ursache besteht vielmehr an den über den spiegel umgeleiteten lichtstrahl, der dann sichtbar an der wand auftrifft.
Es besteht also kein kausaler zusammenhang zwischen einem lichtpunkt an der wand und dem darauffolgenden nächsten.


",..sondern er wird nur von uns als "zusammenhängend" interpretiert."

Ja, und damit ist auch gesagt, dass es sich real hier um keine überlichtgeschwindigkeit des lichtstrahles an sich handelt. Also es wird hier von mir noch mal ganz deutlich dargestellt und begründet, warum die eingangs gestellte frage von OpenEyes, von mir auch mit "nein" beantwortet wird.
Z. schrieb:Ausserdem handelt es sich grösstenteils nicht um meine Meinung sondern um WIEDERGABE von Fakten...wo meine Meinung drin ist steht auch drauf das sie es ist, oder es ist aus dem Text ohne Umschwefe ersichtlich.
Also "fakten" sind für mein verständnis tatsachen. Tatsachen, die bewiesen sind.

Wenn du beispielsweise konstatierst:
Z. schrieb:Immerhin haben wir ja geklärt das heutzutage v > c, Photonen und Information betreff, umöglich ist.
so präsentierst du hier, für mein verständnis, dinge als "fakten", die aber keine sind.
Z. schrieb:
B. Wusste ich "intuitiv", das du nun den hinkenden Vergleich mit Wiki Kausal bringst.
Was hinkt daran ?
Z. schrieb: C. Geht, das du teils in Wiki selbst Texte verfasst, mit weiteren psychoanalytischen Annahmen meinerseits, dein vermeintl. Profil betreff und den umstrittenen text, konform.


Hier wirst du imho persönlich und off topic. Was willst du damit sagen, dass ich absichtlich wiki-artikel verbiege um hier recht zu haben ?
Z. schrieb: D. Wenn etwas von mir falsch formuliert, wiedergegeben oder das Thema bezogen Verstanden wurde, wäre ich jederzeit bereit Fehler einzugestehen.
Mal sehen. ;)
Z. schrieb:D. Ich muss nichts beweisen was schon bewiesen wurde.
Habe ich das irgendwo gefordert?
Z. schrieb:E. Ist DEIN, mittlerweile imo Trollartig sich ausdehnender, Monolog mit mir somit beendet.


Es hat bis jetzt kein monolog zwischen uns beiden stattgefunden Z. . Ein monolog findet auch nicht zwischen zwei personen statt. Höchstens bei einem "inneren monolog" mit zwei imaginären personen.

Ich habe ein posting geschrieben, dann du, dann wieder ich,..
Das hier war eine diskussion.

Und falls ich dabei irgendetwas geschrieben habe, dass nicht zum thema "doppelte lichtgeschwindigkeit" paßt, bitte ich um verzeihung. Ist mir nicht bewußt und war gegebenenfalls daher auch nicht absicht.

In welchen zusammenhang du mir sogar trollartigkeit zuschreibst, ist mir ein rätsel, sorry.
Z. schrieb:Alea iacta est!!! Und schönes blubbern noch... Z.
Qualis autem homo ipse esset, talem esse eius orationem. ;)


melden

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

03.09.2011 um 17:07
Mmm ich weiß noch wie man Überlichtgeschwindigkeit erreichen kann ist eigentlich faßt das selbe Beispiel wie von Fish. Man stellt sich bei Vollmond in den Garten und dreht sich einmal um sich selbst, so ist der Mond mit vierfacher Lichtgeschwindigkeit um einen selbst gekreist.


melden
Anzeige

Doppelte Lichtgeschwindigkeit?

03.09.2011 um 17:21
@individualist

*lol*, nicht schlecht.

Aber wer weiß, dass der mond noch da ist, wenn er hinter dir ist ? ;)


Ich weiß auch noch eins. Man stellt sich bei vollmond in den garten und drinkt fünf bier.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt