Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie schnell war der Urknall?

Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 17:38
Guck doch in Der Suchmaschine nach oder besorge dir bestimmte Bücher über sowas.


melden
Anzeige
drecksbengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 18:18
Zwei Seiten Schrott...


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 18:36
@drecksbengel

Danke, für diesen hoch informativen Beitrag ;)


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 18:40
@Dragonfire
Damit sich der Raum ausdehnt, muss er etwas beinhalten. Unter anderem eben die Zeit, die Materie, etc. . Und diese kann sich nicht überlichtschnll ausbreiten.


melden
drecksbengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 18:45
@Eni7

In meinem doch recht bescheidenen und kurzen Beitrag steckt mehr Wahrheit als in den gesamten letzten beiden Seiten dieses Threads.

@NewGeneration

Zu dir fällt mir nix mehr ein.


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 18:50
Aber ich hab doch recht: Zeit und Raum sind stark voneinander abhängig. Warum sollte sich der Raum überlichtschnell bewegen, wenn es für die Zeit unmöglich ist.


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 18:59
@drecksbengel

Hm, wie wärs, wenn Du dann Stellung beziehen würdest? Ich meine, wenn Du wenigstens die "Fehler" in meinen Post korrigieren und posten würdest, wäre ich Dir doch dankbar. Aus Fehlern lernt man ja schließlich. :D


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 19:11
....der Urknall ist eine Illusion ähhh :) also > ich meine - am Anfang war alles auf einen unvorstellbar kleinen Punkt konzentriert hatte wohl aber die gleiche Masse wie das derzeitige Universum und nach der einsteinschen Relativitätstheorie steht der Raum in einer direkter Beziehung zur Masse > es ist fast so als ob man einen riesigen Raum aus der Ferne betrachtet der sich nur durch die Optik auf einen minimalen Punkt minimiert...

nur so ein Gedanke ....


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:11
hmm auch wenn das hier nicht so reinpasst: auf der 1. seite stand, das sich das universum in 1 sek 74 km ausbreitet und wird immer langsamer, danach zieht es sich wieder zusammen und die zeit läuft dann rückwerts, das wisst ihr ja. vor 13.700.000.000 jahren hat es sich in einer bilionstel sek. auf astronomische größe ausgedehnt und wurde immer langsamer bis heute 74 km sek. da es immer langsamer wird, hält es ja irgendwann an. ich denke 2012 wird es soweit sein (die majas konnten den kalender nicht mehr weiter ausrechnen).dann läuft die zeit rückwerts. 74 km in der sek ist garnichts das ist verdammt langsam in gegensatz zum anfang.
ich hoffe ihr kontet das alles verstehen. wusste nicht, wie ich es erklären soll
also das universum bleibt 2012 stehen und zieht sich wieder zusammen(zeit läuft rückwerts).
so hätte ich es auch beschreiben können. und ich will auch damit sagen, das es nicht mehr lange dauert, bis es sich wieder zusammen zieht.

so hoffe ihr haltet mich nicht für son irren.


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:13
Die Naturgesetze, wie wir sie heute kennen gelten für den Urknalls nicht. Erst nach dem Urknall können die Gesetzte gelten, weil erst dann der Raum geschaffen wurde. Vor dem Urknall gab es keinen Raum und keine anwendbaren Gesetze.

Zu der Relativitästheorie hab ich sowieso eine eigene Meinung. Die Relativitätstheorie ist wie der Name schon sagt eine Theorie. Wir können sie nicht in letzter Konsequenz beweisen, sondern wir können ihre Gültigkeit nur anhand von Versuchen bestätigen. Eine Theorie hat solange Bestand, bis sie widerlegt wird. Dann wird eine neue Theorie auf den "Thron" sitzen, bis diese ebenfalls widerlegt wird. Ich glaube, dass wir nie die ultimative Lösung haben. Je tiefer wir ins Universum blicken, desto mehr fragen werfen sich auf.


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:19
@Xl10
wenn es keinen raum gibt, wie kann dann etwas entstehen?
das winzige ding was vor dem urknall war also das komprimierte universum musste sich doch auch in einem raum befinden sonst würde es ja garnicht exestieren


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:22
Genau das werden wir eben nie verstehen. Genauso, wie wir nie verstehen werden können, dass das Universum unendlich ist...bzw. ist es ja nicht unendlich, weil der Raum begrenzt ist. Aber was ist um diesen Raum herum??? Man darf sich da nicht zu tief reindenken....mir wir dann immer ganz komisch im Kopf, weil ich versuche immer und immer tiefer zu denken.


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:24
jaa das ist richtig sch***e man wird dann so verrückt:) weil man sich das auch garnicht vorstellen kann haaa


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:26
Hier auch ein Interessanter Beitrag

http://www.sueddeutsche.de/wissen/113/464711/text/


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:26
@Xl10

Meine Frage wäre, ist es nicht egal, ob "kein Raum" oder ein "leerer Raum"?
Ich vermag da keinen Unterschied zu erkennen.


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:28
Er sagt, dass es keinen Urknall gab bzw. keinen Zustand von unendlicher Dichte. Seine Theorie ist mit der Muskelkontraktion einen früheren Posts zu vergleichen.

Vielleicht ist das Universum selbst etwas "Lebendiges" Es atmet. Wenn es ausatmet, dann dehnt es sich aus, wenn es einatmet, dann zieht es sich zusammen. Immer und immer wieder. Einen Anfangszustand gab es vielleicht nie, auch wenn das unsere Vorstellungskraft nicht fassen kann.


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:31
@Eni7


Meine Frage wäre, ist es nicht egal, ob "kein Raum" oder ein "leerer Raum"?


Als m. M. nach nicht... "kein Raum" bedeutet eben nichts, wie der Name schon andeutet. Ein optisch leerer Raum muss nicht unbedingt leer sein (kann z.b. mit Vakuum "gefüllt" sein).

Kann aber auch sein, dass ich mich da verrannt habe. ;)


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:31
@Eni7

Wenn kein Raum da ist, dann ist da nichts, absolut nichts...also können hier auch keinerlei Gesetze gelten, weil da nichts ist. Aber diese Urknalltheorie ist für mich unlogischer als die Theorie der Quantenschleifen-Gravitation die Martin Bojowald beschreibt.


melden

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:34
hmm was soll ich dazu sagen?das mit dem universum ausdehnen und zusammenziehen hab ich schon oben erwähnt.
gelernt habe ich nur diesen begriff quantenschleif-theorie und das man das sogar mit einer formel errechnen kann.
vielleicht scheck ich das einfach nicht, immerhin bin ich noch ein kind


melden
Anzeige

Wie schnell war der Urknall?

09.05.2010 um 20:37
@Xl10
es ist scjwer sich vorzustellen, das da nichts ist, ein raum muss doch vorhanden sein, ist dann alles schwarz oder wie?
boa ich darf da nicht so reindenken shch vorzustellen, dass da nichts ist!!!!


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt