Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

625 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Sonnensturm, Sintflut, Plattentektonik

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 16:15
Jetzt auch noch die Feinstofflichkeit....da habe ich doch tatsächlich 2 mal ins Schwarze getroffen...

Aber Spass beiseite (ist nicht böse gemeint), ich will gar nicht versuchen, irgendwem abzusprechen, diese Art von Erlebnissen gehabt zu haben, aber es braucht auch niemand versuchen, mir einzureden, das wäre die Realität, und was noch schlimmer ist, die Wissenschaft als untauglich darzustellen, weil sie nicht die Mittel hat, diese Dinge zu erklären. Meine persönliche Meinung ist, du (ihr?) habt tatsächlich eine Erfahrung gemacht, die ihr euch nicht rational erklären könnt, und die auch die Wissenschaft nicht erklären kann. Unser Gehirn ist durchaus imstande, uns solche üblen Streiche zu spielen. Das kann ja alles sein, aber man darf doch dann nicht den Fehler machen, da irgendwas rein zu interpretieren, denn NUR damit begebt ihr euch auf gefährliches Glatteis. Und der Begriff "Feinstofflichkeit" ist sicher nicht deine Kreation, der wurde dir von Leuten vermittelt, die für alles eine ganz simple Lösung haben, und die zudem für alle nachvollziehbar ist. Die Wissenschaft bietet so etwas nicht, und damit wird sie unattraktiv, und wer versteht zudem schon, was Wissenschaftler so von sich geben.
Meiner Meinung nach hast du dir den leichteren Weg ausgesucht, weil es bequemer scheint, und weil diese Leute dir eine Lösung anbieten. Aber lass dir eins gesagt sein, es gibt für jedes komplizierte Problem, mindestens eine einfache, und verständliche, ....aber falsche Lösung.


melden
Anzeige

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 16:43
Ja ich verstehe schon.
Von allen Seiten versucht man mir Sachen ein zu Rede die ich völlig anders erlebe.

Ich gehe auch wissenschaftlich vor in meinem denken. Aber vieles ist einfach nicht zu messen und nicht mit dem Kopf zu beantworten.
Daher ist es nur die halbe Maschinen die halbe Funktionalität die wir durch das was wir Wissenschaft nennen verstehen können.

Der Körper hast verschiedene Existenz Ebenen durch die ich zB Astralreisen kann oder in die Zukunft sehen.
Und die Wissenschaft so. Nein. Dafür gibt's keine e Beweise daher ist es falsch.

Und dann kommen die Leute und sagen es währen Spinner die von Informationen aus höheren Welten sprechen.
Und selbst wenn jemand dir die Zukunft voraussagt dann wirst du behaupten es sei Zufall oder es immer und immer wieder testen wollen...


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 16:48
" Aber vieles ist einfach nicht zu messen und nicht mit dem Kopf zu beantworten."

Na vielleicht gibt es auch gar keine Antwort! Wieso willst du denn jede Lücke mit Unrat auffüllen?


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 16:49
Ich glaub, wenn jetzt skyze noch mit Nikola Tesla anfängt, dann flippe ich völlig aus, und werde zu einem multidimensionalen Lichtwesen, das mit Tachyonenantrieb durch sämtliche toroidalen Energiewirbel im Kontinuum düst.... :)

Ich bin zur Zeit so was von vollgepumpt mit kosmischer Nullpunktenergie, ich glaub, da hält mich keine Dimensionsbarriere und keine Hohlwelt-Aura auf :)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 17:14
xD Ja stimmt Mentalisten können können zwar beschreiben wie sich etwas anfühlt und können beschreiben wie sie etwas benutzten aber der Ursprung ist dadurch nicht völlig geklärt.

Es ist so wie so für jeden suchenden im Bereich Esoterik ratsam nicht als zu viel in sein Erleben reinzu interpretieren da hast du vollkommen Recht!
Und ich empfinde auch viele Ansichten im spirituellen Bereich als zu sehr vollgepackt.
Und damit kann ich mich dann auch nich identifizieren. Copy and Paste.

Ich bin inzwischen auf der Überzeugung das man alle metaphysischen Prozesse mit Naturwissenschaft erklären kann.

Wenn das Medium zB etwas vor seinem geistigen Auge wahrnimmt sagt er ich sehe da etwas in der Feinstofflichkeit oder in einer anderen Frequenzen eben.

Die QuantenPhysik würde dazu dann ergänzen welche Teilchen es sind die dort wirken und welche Wellenlänge sie haben.

Uns fehlen einfach nur die Instrumente.
Und der menschliche Körper ist einfach das hochentwickelte Instrument das wir im Moment haben.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 17:22
Güte schrieb:Es ist so wie so für jeden suchenden im Bereich Esoterik ratsam nicht als zu viel in sein Erleben reinzu interpretieren
Esoterik ist eine Sackgasse und dient primär ahnungslosen das Geld aus den Taschen zu ziehen.
Güte schrieb:Wenn das Medium zB etwas vor seinem geistigen Auge wahrnimmt sagt er ich sehe da etwas in der Feinstofflichkeit oder in einer anderen Frequenzen eben.

Die QuantenPhysik würde dazu dann ergänzen welche Teilchen es sind die dort wirken und welche Wellenlänge sie haben.

Uns fehlen einfach nur die Instrumente.
Und der menschliche Körper ist einfach das hochentwickelte Instrument das wir im Moment haben.
Unsinn zum Quadrat und der Mensch ist mit allen wichtigen Sinnen ausgestattet die er braucht.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 18:00
babykecks schrieb:der Mensch ist mit allen wichtigen Sinnen ausgestattet die er braucht.
Und für die, die er nicht hat, jibbet Hilfsmittel.....Dank der Wissenschaft.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 18:00
Güte schrieb:Die QuantenPhysik würde dazu dann ergänzen welche Teilchen es sind die dort wirken und welche Wellenlänge sie haben.

Uns fehlen einfach nur die Instrumente.
Und der menschliche Körper ist einfach das hochentwickelte Instrument das wir im Moment haben.
Dass die Esos Halbwahrheiten und Fachbegriffe aus Bereichen der Quantentheorie verwenden ist ja ein alter Hut und dient nur dem Zweck dem ganzen Esogeschwurbel einen wissenschaftlichen Touch zu geben. Jemand der sich mit der Quantentheorie beschäftigt hat wird das schnell als Humbug erkennen können, doch alle anderen werden sich von den Fachbegriffen blenden lassen. Und genau dieser Zielgruppe werden dann die ganzen Quantenresonatoren verkauft welche an die Waschmaschine geklebt den Wasserverbrauch um die Hälfte reduzieren.

Und ich habe noch keine einzige seriöse Esoseite in Netz gefunden. Dahinter steckt ein Milliardengeschäft das vollkommen auf Betrügereien beruht. Und der Staat lässt das alles zu.

Da werden dann z.B auf Kaffeefahrten den Krebskranken Nullpunktenergiedecken (in Wahrheit stinknormale Teppiche) für teures Geld angeboten und als Beweis für die Heilkraft werden Diagramme von Studien gezeigt (natürlich alles erstunken und erlogen).
Am Ende folgt dann natürlich der obligatorische Vortrag über die Wahrheit der Pharmalobby und wie diese den Patienten unwirksame Medikamente verabreicht, damit sie die Kranken weiter mit teuren Medis schröpfen können.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 18:09
22aztek schrieb:Und wenn die Wissenschaft sagt dass diese oder jene Beeren giftig sind, dann tätest du gut daran sie nicht zu essen. Da wird mir, denke ich, jeder zustimmen. ;)
Ach nööö...
Wenn man sie doch ißt, hat man wenigstens Chancen auf den Darwin- Award...
Güte schrieb:Ich gehe auch wissenschaftlich vor in meinem denken.
Falsch. Wissenschaftliches Vorgehen würde nämlich explizit die Möglichkeit der Autosuggestion ausschließen. Und gerade das tust Du eben nicht, wenn Du so etwas sagst:
Güte schrieb:Der Körper hast verschiedene Existenz Ebenen durch die ich zB Astralreisen kann oder in die Zukunft sehen.
Wie, wenn Du doch wissenschaftlich vorgehst, hast Du ausschließen können, daß sich Deine Astralreisen nicht ausschließlich in Deinen Gedanken abgespielt hat.
Warum schreibst Du Deine Zukunftsvisionen nicht einfach hier in einen Thread und wir schauen dann, ob das so eingetroffen ist...?
Ist es nicht eher so, daß sogenannte Zukunftsvisionen nur einfach in existierende Abschnitte so eingepasst wurden, daß es vermeintlich eingetreten ist?
Güte schrieb:Wenn das Medium zB etwas vor seinem geistigen Auge wahrnimmt sagt er ich sehe da etwas in der Feinstofflichkeit oder in einer anderen Frequenzen eben.
Wir haben Meßinstrumente, die einen äußerst großen Bereich von Frequenzen messen kann, aber da ist definitiv nichts außergewöhnliches. Außerdem hat der menschliche Körper keine Rezeptoren oder Sende- oder Empfangsorgane für Frequenzen, die wir nicht direkt zum Leben brauchen.
Güte schrieb:Die QuantenPhysik würde dazu dann ergänzen welche Teilchen es sind die dort wirken und welche Wellenlänge sie haben.
Nichts hat die Quantenphysik mit irgendwelchen Eso- Unsinn zu tun.
Die Quantenphysik muß - weil sie für unsere Erfahrungen ganz anders reagiert, wie die, die in der realen Welt tagtäglich auf uns hereinbrachen - für allerlei Esoterischen Unsinn herhalten.
So nach dem Motto: Ist schon irgendwie unbegreiflich, die Quantenphysik, darum erklären wir alles unmögliche mit irgendwelchen Qualtenfluktuationen. Versteht eh keiner...
Güte schrieb:Und der menschliche Körper ist einfach das hochentwickelte Instrument das wir im Moment haben.
Nix. Wir haben für alle Sinne Maschinen, die um ein vielfaches genauer arbeiten.
Nur bei der Einbildung sind wir meilenweit voraus...


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 18:11
Güte schrieb:Ich bin inzwischen auf der Überzeugung das man alle metaphysischen Prozesse mit Naturwissenschaft erklären kann.
Die Metaphysik befasst sich mit dem Sinn und Zweck der Wirklichkeit und des Seins, sie gehört also eher zur Philosophie. Die Naturwissenschaften befassen sich aber ausdrücklich NICHT mit dem Sinn und Zweck, sondern sie beschreiben mit ihren Theorien die Natur wie sie ist. Für mehr kann man Naturwissenschaften nicht heranziehen. Wir sollten nicht anfangen, Dinge durcheinander zu bringen, die man schön getrennt lassen sollte.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 18:54
Güte schrieb:Wenn das Medium zB etwas vor seinem geistigen Auge wahrnimmt sagt er ich sehe da etwas in der Feinstofflichkeit oder in einer anderen Frequenzen eben.
Das ist noch mal ein schöner Satz, der eigentlich alles beinhaltet, was ich vorhin versucht habe, zu erklären. Vorab aber noch mal einige Begrifflichkeiten, z.B. das Medium....für mich ist ein Medium z.B. ein DVD-Rohling, den ich benutze, um mir eine Sicherheitskopie eines Datenträgers zu erstellen, der mit keinerlei Maßnahmen, die das Vervielfältigen der Daten verhindern sollen, versehen ist. Ich nehme an, wenn du von einem Medium sprichst, ist eine Person gemeint....also warum bleiben wir nicht einfach dabei. So, weiter geht's: "vor seinem geistigen Auge"....hmmm, ist ne nette Umschreibung für Gedanke, oder eine bildhafte Vorstellung, gut. Eine Frequenz ist einfach, das weiß jeder, das ist schlicht eine Anzahl pro Zeiteinheit bei z.B. periodischen Vorgängen. So, bleibt noch die Feinstofflichkeit, also da musste ich ein wenig googeln. Als feinstofflich wird eine HYPOTHETISCHE Form von Materie bezeichnet, die feiner und beweglicher sein soll, als die Materie, aus der alles andere besteht. Also ganz ehrlich, ich habe von so etwas keinerlei Vorstellung. Ich habe schon Mühe, mir ein Photon vorzustellen, welches schließlich mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs ist, und so dermaßen klein ist, .....nee, also da fehlt mir das Vorstellungsvermögen. Und Feinstofflichkeit bedeutet nun, es ist noch schneller und beweglicher als Licht....boah, das ist allerdings heftig. Und so etwas soll nun jemand (Medium) wahrnehmen? Die Wahrnehmung ist übrigens das Ergebnis der durch innere und äußere Reize empfangenen Informationen, die zu einem "Bild" zusammengefügt, und mit bereits gespeicherten Bildern verglichen werden. Mal abgesehen davon, dass wir über keinerlei Rezeptoren oder Sinne verfügen, die etwas "feinstoffliches", also hypothetisches, wahrnehmen können, fehlt uns jegliche Vergleichsmöglichkeit mit eventuell vorhandenen Konstrukten. Das bedeutet, selbst wenn die Feinstofflichkeit sich in einen für uns sichtbaren Frequenzbereich manifestiert, und jemand sieht so was, wird er das "Gesehene" immer mit vorhandenen Bildern und Erfahrungen abgleichen, und dabei kann nur Unsinn bei rauskommen, weil er es nicht so wahrnimmt wie es wirklich ist (wenn es denn wäre).
So, an der Stelle breche ich lieber ab, sonst begeben sich meine Synapsen noch auf eine feinstoffliche Astralreise....

Sollte das jemand nicht verstanden haben......einfach noch mal von vorn durchlesen, aber ganz langsam :)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 21:33
@babykecks
Güte schrieb:
Es ist so wie so für jeden suchenden im Bereich Esoterik ratsam nicht als zu viel in sein Erleben reinzu interpretieren
Esoterik ist eine Sackgasse und dient primär ahnungslosen das Geld aus den Taschen zu ziehen.
Güte schrieb:
Wenn das Medium zB etwas vor seinem geistigen Auge wahrnimmt sagt er ich sehe da etwas in der Feinstofflichkeit oder in einer anderen Frequenzen eben.

Die QuantenPhysik würde dazu dann ergänzen welche Teilchen es sind die dort wirken und welche Wellenlänge sie haben.

Uns fehlen einfach nur die Instrumente.
Und der menschliche Körper ist einfach das hochentwickelte Instrument das wir im Moment haben.
Unsinn zum Quadrat und der Mensch ist mit allen wichtigen Sinnen ausgestattet die er braucht.
Mit Esoterik ist nur das Gegenstück zur Exoterik gemeint. Alle Gedanken sind esoterisch und das was du als etwas ausserhalb von dir wahrnimmst ist exoterisch.

Das hat nix mit Marketing oder Scharlatanen zu tun.
Natürlich hat das Wort dieses Thema geprägt.

Ich denke ihr irrteuch was die quantenphysik geht.
Erlebbare Phänomene wie Astralreisen beruhen auf physikalischen Prozessen.
Ich behaupte ein Fachmann das wir durch ein Meer von Quanten und anderen Partikeln fliegen und das dort vielleicht sogar der Beginn unseres Ich's ist.
Dort wo der Körper eine Erfahrung macht die in charakterisiert also prägt.
Aber ok.

Meiner Ansicht nach kann keiner behaupten das mediale Menschen die bestimmte Dinge praktizieren ein Opfer der autosuggestion sind. Ob wohl das bei einige sicher zutrifft.
Aber auch dort ist es sicher noch 1% durch das das interpretieren erst in Gang Gesetz wurde.

So wie: Ich zünde in einem dunklen Raum ein feuerzeug für eine Sekunde an und jemand sieht das und meint es würde ein Auto auf ihn zu fahren in der Fehrne. Das St dann wohl autosuggestion im starken Maße.

Natürlich sezt sich unser Gehirn viel automatisch zusammen das ist richtig.
Jedoch ist das steuerbar und dient eher als Filter der Eindrücke und vill sogar als Verstärker.?


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 21:35
@Peter0167
babykecks schrieb:
der Mensch ist mit allen wichtigen Sinnen ausgestattet die er braucht.
Und für die, die er nicht hat, jibbet Hilfsmittel.....Dank der Wissenschaft.
Dank den Einflüssen denen wir ausgesetzt sind.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 21:40
@Celladoor
Güte schrieb:
Die QuantenPhysik würde dazu dann ergänzen welche Teilchen es sind die dort wirken und welche Wellenlänge sie haben.

Uns fehlen einfach nur die Instrumente.
Und der menschliche Körper ist einfach das hochentwickelte Instrument das wir im Moment haben.
Dass die Esos Halbwahrheiten und Fachbegriffe aus Bereichen der Quantentheorie verwenden ist ja ein alter Hut und dient nur dem Zweck dem ganzen Esogeschwurbel einen wissenschaftlichen Touch zu geben. Jemand der sich mit der Quantentheorie beschäftigt hat wird das schnell als Humbug erkennen können, doch alle anderen werden sich von den Fachbegriffen blenden lassen. Und genau dieser Zielgruppe werden dann die ganzen Quantenresonatoren verkauft welche an die Waschmaschine geklebt den Wasserverbrauch um die Hälfte reduzieren.

Und ich habe noch keine einzige seriöse Esoseite in Netz gefunden. Dahinter steckt ein Milliardengeschäft das vollkommen auf Betrügereien beruht. Und der Staat lässt das alles zu.
Ja das ist wohl wahr wie gut das ich damit nix zu tun habe und keinem diese Produkte verkaufe oder weiter empfehle...
Ob der Staat etwas gegen die Glaubensfreiheit tun sollte bin ich mir nich sicher..


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 21:42
Güte schrieb:Ich denke ihr irrteuch was die quantenphysik geht.
Was weisst du denn so darüber? Irgendwas was über die Sendung Galileo hinausgeht wäre cool.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 21:50
@Peter0167
Güte schrieb:
Ich bin inzwischen auf der Überzeugung das man alle metaphysischen Prozesse mit Naturwissenschaft erklären kann.
Die Metaphysik befasst sich mit dem Sinn und Zweck der Wirklichkeit und des Seins, sie gehört also eher zur Philosophie. Die Naturwissenschaften befassen sich aber ausdrücklich NICHT mit dem Sinn und Zweck, sondern sie beschreiben mit ihren Theorien die Natur wie sie ist. Für mehr kann man Naturwissenschaften nicht heranziehen. Wir sollten nicht anfangen, Dinge durcheinander zu bringen, die man schön getrennt lassen sollte.
Ok ch drücke mich vill nich ganz so professionell aus.
Ich meinte mit Meta eben alle Prozesse die unsichtbar ablaufen und die wir wenn über Haupt nur mit überspannen wahrnehmen können.

Ausserdem ist es nicht verwunderlich das viele Themen die mit Sinn und Geist und so etwas zu tun haben oft in die Philosophische Ecke gesteckt werden.
Denn sie sind wie die Philosophie eben nur ein Gedanke oder eine Intuition.
Dennoch gibt es Unterschiede zwischen einer reinen Erfindung einem Gedanken und einem komplexen Erlebnisse das mehrere zu gleich zB wahrnehmen können.

So bald ich beginne Mentale Erlebnisse auf zu schreiben oder darüber er spreche bekommt es philosophische Züge....


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 21:51
Güte schrieb:Ob der Staat etwas gegen die Glaubensfreiheit tun sollte bin ich mir nich sicher..
Ach was.. So ne Gehirnlosensteuer oder Club der Idiotensteuer sollte doch machbar sein. Gegen die Tabaksteuer spricht ja auch nicht soviel, dass man sie abschaffen müsste.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 21:57
Güte schrieb:Ich denke ihr irrteuch was die quantenphysik geht.
Was weisst du denn so darüber? Irgendwas was über die Sendung Galileo hinausgeht wäre cool.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 22:12
@Celladoor
Ich denke ihr irrteuch was die quantenphysik geht.
Was weisst du denn so darüber? Irgendwas was über die Sendung Galileo hinausgeht wäre cool.
Da müssen wir erst mal Wissen definieren.
Ist es Wissen in einem Labor zu arbeiten als Physiker und in einem bestimmten Ramen etwas über Teilchen sagen zu können aber im Grunde gereicht zu verstehen was Teilchen eigentlich sind? Ok es ist geringes Wissen.

Zu dem kann man dieses Wissen heute überall nachgoogeln und lesen. Kostenlos.
Mich und den Physiker unterscheidet also nur das er aktiv forscht in dem Ramen in dem er es versteht.
Ich schaue kein Fehrnsehen... Dokus gerne mal oder guten Film aber nich im TV.

Was ich von Quantenphsik wirklich weiss ist sehr wenig.
Ich kenne zB das Doppelspalt Experiment und das Thema der quantenverschränkung, alles sehr spannent ist und gute Fragen auf wirft.

ZB was verändere ich mit meiner Absicht.
Aber naja...

Was ich wirklich weiss sind die Erfahrungen die ich selber mache und die geringen unvoreiligen Schlüsse die ich daraus ziehe.

Das ich etwas erlebt habe weiss ich... Wie es sich angefühlt hat und welche Wirkung es hatte.
Aber nicht zu 100% wie es wirklich funktioniert hat.
Die Erfahrung ist aber echt und mit ihr kann ich wie der Physiker in einem bestimmten Ramen Wissen....

Was also ist Wissen für dich?


melden
Anzeige

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 22:43
Güte schrieb:Die Erfahrung ist aber echt und mit ihr kann ich wie der Physiker in einem bestimmten Ramen Wissen....
Es gibt dabei aber zwei fundamentale Unterschiede;
1. Eine wissenschaftliche Theorie macht oder sollte im Idealfall Vorhersagen liefern die sich durch experimentelle Befunde nachweisen lassen.
2. Diese experimentellen Befunde sollten sich durch eine oder mehrere unabhängige Befunde bestätigen lassen.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt