Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

625 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Sonnensturm, Sintflut, Plattentektonik

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 12:19
Skyze schrieb:Lesch mag schlau sein
Ja.
Skyze schrieb: oder gut ablesen können
Auch.
Skyze schrieb: mehr aber auch nicht.
Unsinn!
Skyze schrieb:Es gibt schon einige Sachen in der Gescichte die sehr merkwürdig sind.
statt "merkwürdig" würde ich sagen "noch nicht ganz verstanden"

...aber nenne doch mal ein oder zwei Beispiele....


melden
Anzeige

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 13:15
@Skyze
Skyze schrieb:Lesch mag schlau sein oder gut ablesen können mehr aber auch nicht.

Es gibt schon einige Sachen in der Gescichte die sehr merkwürdig sind.
Merkwürdig ist genau das richtige Wort.

@Peter0167

Du meinst unsere Forschung sei seriös. Leider ist das nicht so.
Es gibt viele Leute dort die nur nach ihrem Glauben ihrem Vertrag oder dem Geld nach handeln und verhindern das eetwas an die öffentlichkeit kommt.

Daher ist merkwürdig das richtige Wort weil es Leute gibt die extra etwas vertuschen. . .


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 13:18
Güte schrieb:Daher ist merkwürdig das richtige Wort weil es Leute gibt die extra etwas vertuschen. . .
Was ist denn so merkwürdig? Und was wird vertuscht?


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 13:20
Güte schrieb:Es gibt viele Leute dort die nur nach ihrem Glauben ihrem Vertrag oder dem Geld nach handeln und verhindern das eetwas an die öffentlichkeit kommt.
Ist das nur eine gechannelte Eingebung oder machst Du das an konkreten Punkten fest?


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 13:29
Güte schrieb:Du meinst unsere Forschung sei seriös. Leider ist das nicht so.
Es gibt viele Leute dort die nur nach ihrem Glauben ihrem Vertrag oder dem Geld nach handeln und verhindern das eetwas an die öffentlichkeit kommt.
Man muss immer im Blick behalten, WER forscht, und mit welchem ZIEL. Man kann es einem Pharma-Unternehmen doch nicht übel nehmen, dass sie gewinnorientiert forschen. Natürlich spielt Geld eine Rolle, und Geheimhaltung wird selbstverständlich groß geschrieben. Aber es fällt dabei auch immer etwas für die Grundlagenforschung ab, mir persönlich ist die Motivation wurscht, aus der Wissen generiert wird, und wenn die Leute für ihre Arbeit Geld bekommen, dann ist das o.k., sie haben deswegen schließlich lange genug die Schulbank gedrückt, und Entbehrungen in Kauf genommen. Für mich klingt das fast schon wieder wie eine Neiddebatte, sowohl um Wissen, wie auch ums Geld. :(


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 13:33
Ich bin ja mal gespannt, ob da noch ein paar Beispiele kommen..... und garantiert geht es da um Freie Energie, oder das Geheimwissen der Schamanen......und Nikola Tesla natürlich.

Leute, der gute Nikola hat es echt nicht verdient, dass er für solch einen Unsinn mit seinem Namen herhalten muss....


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 13:51
@Peter0167
Güte schrieb:
Du meinst unsere Forschung sei seriös. Leider ist das nicht so.
Es gibt viele Leute dort die nur nach ihrem Glauben ihrem Vertrag oder dem Geld nach handeln und verhindern das eetwas an die öffentlichkeit kommt.
Man muss immer im Blick behalten, WER forscht, und mit welchem ZIEL. Man kann es einem Pharma-Unternehmen doch nicht übel nehmen, dass sie gewinnorientiert forschen. Natürlich spielt Geld eine Rolle, und Geheimhaltung wird selbstverständlich groß geschrieben. Aber es fällt dabei auch immer etwas für die Grundlagenforschung ab, mir persönlich ist die Motivation wurscht, aus der Wissen generiert wird, und wenn die Leute für ihre Arbeit Geld bekommen, dann ist das o.k., sie haben deswegen schließlich lange genug die Schulbank gedrückt, und Entbehrungen in Kauf genommen. Für mich klingt das fast schon wieder wie eine Neiddebatte, sowohl um Wissen, wie auch ums Geld. :(
Du hast schon Recht. Es gibt schon gute Leute.
ich misstraue jedoch der Wissenschaft von vornherein um nicht ein Bild von Zufriedenheit anderen zu vermitteln.

Nicht alles ist falsch aber sie so hoch zu heben missfällt mir.

Hab im Moment nur mobiles Netz daher ist es scher euch konkrete Beispiele zu geben...
Mir ging es nur darum das durch deine Aussage die Forschung hätte etwas noch nicht verstaden der Eindruck von vertrauen erweckt wird...


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 13:54
Güte schrieb:ich misstraue jedoch der Wissenschaft von vornherein
...weil Du keine Ahnung hast, wie Wissenschaft "funktioniert" und auch keine Lust hast, Dich mit dem Thema zu beschäftigen?


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 13:59
Güte schrieb:Du meinst unsere Forschung sei seriös.
Ich kann mich gar nicht beruhigen, da werden Sätze in den Raum gestellt....

Natürlich ist es einfacher, sich so darzustellen, als wäre man das arme unentdeckte Genie, dem keiner glaubt, von den Illuminaten unterdrückt, weil die es nicht wollen, dass die Öffentlichkeit erfährt, wie die Welt wirklich funktioniert. So was kann jeder, man braucht sich dafür nur eine wissenschaftlich verbrämte Sprache anzueignen, natürlich alles auf feinstofflicher Basis, und dann kann man denen, die nicht wissen, dass es keine Tachyonen gibt, nahezu alles verkaufen. Und wer die große Wirkung nicht erkennt, ist bloß ein gekaufter Mainstreamwissenschaftler, der in der Doktrin der alten Physik gefangen ist.......Heilige Scheixxe sag ich da nur :(


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 14:04
Güte schrieb:Hab im Moment nur mobiles Netz daher ist es scher euch konkrete Beispiele zu geben...
Ich bin mir sicher, du wirst auch welche finden. Warum sollte es in der Wissenschaft anders zugehen, als beim Rest der Gesellschaft. Aber es war von "unserer Forschung" die Rede, und aus meiner Sicht kann man die gar nicht hoch genug heben, und wenn ich in irgendeine Institution Vertrauen habe, dann ist es die Wissenschaft.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 14:05
@Güte
Güte schrieb:Nicht alles ist falsch aber sie so hoch zu heben missfällt mir.
Der Wissenschaft verdankst du so ziemlich alles in und an deinem Alltag. Und dann sind da noch die großen Dinge. Nehmen wir das geozentrische Weltbild. Wer hat es gemacht? Wie kam es zustande?
Wie wurde es dann vom heliozentrischen Weltbild abgelöst und warum?
Wenn du die Antwort darauf gefunden hast, verstehst du was Wissenschaft so gut und überlegen macht.
Güte schrieb:Hab im Moment nur mobiles Netz daher ist es scher euch konkrete Beispiele zu geben...
Wie denn... du musst erst googeln um deine Meinung zu untermauern? Nun das sagt einiges über deine Haltung zur Wissenschaft aus. (nicht böse gemeint)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 14:14
@Güte

Ich war gerade mal auf deinem Profil, und meiner Meinung nach beziehst du deine Informationen von den falschen Quellen. Schau mal bei Wiki rein, was da über David Icke steht, er vertritt rechtsesoterische Verschwörungstheorien......man man, ich wusste nicht mal, dass es sowas gibt :)

Wikipedia: David_Icke


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 14:19
Echt, ich schwöre, das mit den Illuminaten war vorhin ein Schuss ins Blaue, und nun lese ich, dass dieser Icke tatsächlich diese Thesen vertritt.....einfach unglaublich....


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 15:08
@Kurzschlussp
Güte schrieb:
ich misstraue jedoch der Wissenschaft von vornherein
...weil Du keine Ahnung hast, wie Wissenschaft "funktioniert" und auch keine Lust hast, Dich mit dem Thema zu beschäftigen?
Doch sicher weiss ich was Wissenschaft bedeutet.
Und so'n bisschen Vernunft beim herangehen an Sachen ist doch super.
Flasche finde ich nur zu glauben was die Wissenschaft bis weilen heraus gefunden hat!

Das würde ja bedeuten das wenn die Wissenschaft sagt Erdbeeren sein giftig die Menschen keine mehr Essen würden bis sie wieder frei gegeben wurden und das obwohl wir schon immer Erdbeeren gegessen habe.

Ich höre da lieber auf meine Intuition. Und die sagt mir das es zwar Risiko gibt eine Beeren zu essen die ich nich kenne. Aber mein Körper wird mir schon zeigen wie es ist.

Ich muss wohl jeden einzeln zitieren wegen der AllmyApp...


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 15:11
Zu glauben Wissenschaft sei das einzige und alles würde stimmen was davon ausgeht ist für mich falsch..


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 15:15
Sollen die Erdbeeren etwa das konkrete Beispiel sein?


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 15:16
@Güte
Güte schrieb:Zu glauben Wissenschaft sei das einzige und alles würde stimmen was davon ausgeht ist für mich falsch..
Wer sagt denn dass alles stimmen würde?
Güte schrieb:Flasche finde ich nur zu glauben was die Wissenschaft bis weilen heraus gefunden hat!
Der Wissenschaft zu glauben ist kontraproduktiv. Wesentlich besser ist es, sie zu verstehen.
Güte schrieb:Und die sagt mir das es zwar Risiko gibt eine Beeren zu essen die ich nich kenne. Aber mein Körper wird mir schon zeigen wie es ist.
Das ist auch eine der vielen Arbeitsweisen der Wissenschaft: die Empirie.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 15:20
@Güte

Und wenn die Wissenschaft sagt dass diese oder jene Beeren giftig sind, dann tätest du gut daran sie nicht zu essen. Da wird mir, denke ich, jeder zustimmen. ;)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 15:25
@Güte

ich will jetzt wirklich nicht endlos drauf rumhacken, aber du hast hier ein paar Formulierungen gebracht, die mich an Tagen wie heute einfach auf die sprichwörtliche Palme bringen;

"Es gibt schon gute Leute." oder "Nicht alles ist falsch aber..."

Das machst du recht geschickt, einerseits zeigst du mit Zugeständnissen, dass du keine radikale Meinung vertrittst, aber mit der gleichen Aussage suggerierst du dem ungeübten Leser, es gäbe nur ganz wenige gute Leute, und fast alles wäre falsch.

...und dann kommen solche Beispiele, wie mit den Erdbeeren. Also ich hätte da bessere gefunden, die es zweifelsfrei auch gibt, die aber nicht die Regel sind!


melden
Anzeige

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

30.07.2014 um 15:51
@Peter0167
Peter0167 schrieb:@Güte

ich will jetzt wirklich nicht endlos drauf rumhacken, aber du hast hier ein paar Formulierungen gebracht, die mich an Tagen wie heute einfach auf die sprichwörtliche Palme bringen;

"Es gibt schon gute Leute." oder "Nicht alles ist falsch aber..."

Das machst du recht geschickt, einerseits zeigst du mit Zugeständnissen, dass du keine radikale Meinung vertrittst, aber mit der gleichen Aussage suggerierst du dem ungeübten Leser, es gäbe nur ganz wenige gute Leute, und fast alles wäre falsch.

...und dann kommen solche Beispiele, wie mit den Erdbeeren. Also ich hätte da bessere gefunden, die es zweifelsfrei auch gibt, die aber nicht die Regel sind!
Peter du bist echt klug. So ähnlich schätze glich die Gespräche hier auch immer ein.
Nur glaube mir ich möchte niemanden Manipulieren.
Ich erlebe mein Leben lang schon so viele Dinge die für andere unterumständen völlig seltsam erscheinen würden.
Das zeigt mir immer wieder wenn beispielsweise Leute etwas verneinen was andere aber wiederum erleben das zwischen der Wahrheit und der allgemeinen Meinung eine Grosse Lücke klafft ..
Kann sein das ich deswegen eher der Meinung bin das Wissenschaft nich das Maß aller Dinge ist.
Ich möchte keine Diskussion beginnen was ich erlebe oder wie ich das sehe. weil es führt zu dem einzigen Problem und zwar das wenn jemand etwas nicht selber erlebt hat kann er es auch nicht verstehen.

ZB eben Feinstofflichkeit. Wie soll jemand der nie ein außerkörperliche Erlebnisse gehalten hat verstehe wie es sich damit verhält.

Und die Wissens Haft kann noch so oft sie will ihre Meinung dazu sagen auf dem Stand der Forschung (und die Leute richten sich ja danach und das ist was ich als gefährlich ansehe.nur das zu glauben und alles andere zu verschriene ) und es wird doch nichts daran ändern das ich diese Dinge erlebe.
Erzähl mal dem Erwachsenen das Peter Pan fliegen kann. Das glaubt dir keiner. Aber Wendy wird dir da was ganz anderes erzählen. xD

Naja scherzhaft haft hält gemeint.

Und natürlich profitiere ich von der Wissenschaft seit dem ich lebe und ich bin allgemein dankbar für alles was uns auch wirklich weiter bringt..


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt