Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schadstoffe aufgezählt

411 Beiträge, Schlüsselwörter: Gift, Schadstoffe, Toxine
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 17:55
@mystery90
Paranoia ist wohl dein zweiter Vorname, wie?

Halte es doch einfach so, wie wobel oder ich oder wie es viele andere tun.
Lass das Wasser aus dem Wasserhahn erstmal ca. 10 sek. laufen und entnehme
dann das Wasser zum Trinken, Kochen, Kaffee, Tee -machen. In den paar
Sekunden, in denen das Wasser - selbst durch Bleileitungen - fließt, bleibt
gar keine Zeit, daß sich relevante oder überhaupt nennenswerte Mengen an
Metallen im Wasser lösen können. Dann kannst du deine Paranoia getrost
wegschmeißen !


melden
Anzeige

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 18:09
@Gamma7
klar - um mikroben geht's natürlich auch, logisch.
aber bei alten oder älteren leitungen kommt halt auch sonst noch das eine oder andere hinzu. bleirohre wird's wohl in kaum einem gebäude mehr geben (ich hab dazu an anderer stelle schon was geschrieben und ich glaube du warst es, der meinte seit 1960 seien die in deutschland sowieso verboten). mein beispiel - einfach ums anschaulich zu machen - war ja, dass man das bei älteren leitungen ja kennt dass wenn man aus dem urlaub zurückkommt, erstmal braune brühe aus dem hahn kommt.
ich hatte @mystery90 in dem zusammenhang auch schon erklärt, dass er die trinkwasserqualität bei ihm vor ort am besten direkt beim zuständigen wasserwerk abfragen kann, da steht sie normalerweise auch gleich direkt auf der website, aber dass die wasserqualität an seinem wasserhahn halt wirklich stark von seinen leitungen abhängt.
das scheint ihn nicht zu interessieren.
ist wohl so wie die leute die glauben wenn der piercer den ring erstmal stundenlang sterilisiert dass er dann "sauber" sei - auch wenn er ihn dann erstmal 'ne halbe stunde an der luft rumliegen lässt und womöglich noch mit blossen fingern antatscht bevor er ihn einfädelt.
naja...

jedem das seine.
und irgendwie hab ich den verdacht @mystery90 ist raucher, trinkt kaffee und isst chips (von irgendwelchen sonstigen "genussmitteln" ganz zu schweigen).


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 20:48
@wobel
ich hab noch nie geraucht und achte schon auf meine ernährung


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 21:55
@mystery90
in was für wasser kochst du deine nudeln?


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:03
@wobel
ich hab nich gesagt dass ich das leitungswasser meide und ich muss mich korrigieren, leitungswasser ist nciht schädlich ABER auch nicht grad das wertvollste für unsere körperzellen. daher triink ich oft hochwertiges quellwasser..


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:08
außerdem sollte dieser thread zur übersicht aller schadstoffe in unseren lebensmittel dienen..ich mach mal weiter mit


BisphenoL A:

Viele der heute verwendeten Produkte enthalten Bisphenol A, eine Chemikalie die zum ersten Mal 1891 synthetisiert wurde. 1938 entdeckte man, dass sie hormonelle Effekte auf den menschlichen Körper hat. Deshalb wurde sie in den 1930er Jahren als synthetisches Östrogen verwendet. Später, nachdem die Wirkungsweise bereits bekannt war, wurde in den 1950er Jahren damit begonnen es zur Herstellung von Polykarbonat zu verwenden, ein Plastik dass mittlerweile für viele Nahrungsmittelprodukte verwendet wird. Es gibt hunderte Arten von Plastik, viele davon haben keine Auswirkungen auf das Hormonsystem, die Industrie beharrt jedoch darauf, Bisphenol A zu verwenden. Die Wirkung bei Frauen ist allgemein bekannt. Wissenschaftler haben entdeckt dass Frauen, die drei oder mehr aufeinander folgende Fehlgeburten hatten, einen dreimal höheren Anteil an Bisphenol A in ihrem Blut aufwiesen als Frauen deren Schwangerschaft erfolgreich verlief. Studien an Ratten haben außerdem gezeigt, dass bei der Menge an Bisphenol A der die Menschen ausgesetzt sind, das Gehirn von Weibchen vermännlicht wird; das Resultat war dass weibliche Mäuse sich so verhielten wie es eigentlich für Männchen typisch ist

Quelle ausführlich:


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:34
@mystery90
mystery90 schrieb:daher triink ich oft hochwertiges quellwasser..
ach, du hast 'ne eigene quelle? wow... hätt ich auch gerne...
wir haben hier vor ort ja einige, und ich kenn viele leute die sich täglich wasser für ihren kaffe etc. von einer dieser quellen holen, aber wenn ich ehrlich bin ist mir das einfach zu mühsam.
lange in flaschen oder kanistern bevorraten sollte man das quellwasser ja nicht, denn dann geht das mit den mikroben wieder los, ganz abgesehen davon dass sich natürlich auch das gefäß entsprechend im wasser bemerkbar macht.

also @mystery90 erzähl mal, woher beziehst du dein "quellwasser", wie oft gehst du zapfen und wie lagerst du es?
und natürlich die frage: hast du das schon mal untersucht? weisst du ob's für dich und deine zellen ok ist? hier wurde auch schon mal 'ne quelle dichtgemacht von amts wegen, weil das wasser eben NICHT ok war, egal was "die alten" sungen...


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:35
@mystery90
und hör mir auf mit irgendwelchen hormon-debatten.
hast du 'ne freundin? nimmt die die pille? hast du auch schon mal auch nur eine einzige sekunde darüber nachgedacht, was das mit ihrem körper anstellt? nein? ahja...
schon klar. männer sind ja nicht zuständig für verhütung. ist ja auch viel einfacher wenn sich das mädel mit hormonen vollpumpt und permanent quasi-schwanger ist.
aber klar, "echte männer" kümmern sich um die reinheit des trinkwassers, dafür kann frau auch mal ein ganz klein bisschen leiden *AUGENROLL*


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:44
@wobel
ich kauf es eigentlich, ist die St Leonhardt Quelle. in der woche dafür 6 euro hinzugeben ist es mir wert. ich weiß sehr wohl was die pille kann und ich weiß aber auch die anzahl an nebenwirkungen die bei der verwendung von pillen auftreten können..und die sind nicht zu unterschätzen. debatten? ich hab lediglich zitiert, dass bisphenol A schädlich sein kann wie es in studien rauskam..


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:50
@mystery90
BPA hatte ich schon auf Seite 2
Beitrag von matraze106, Seite 2
Zahlreiche Forscher sehen einen Zusammenhang zwischen zunehmender Unfruchtbarkeit bei Männern (gemessen an der Zahl der Spermien im Ejakulat und der im Alltag verwendeten Kunststoffmenge.

Eine Studie der Universität von Michigan (veröffentlicht 2010) an 190 Männern mit Fruchtbarkeitsproblemen ergab deutliche Zahlen:[8]

* In 93 Prozent der Urinproben wurde BPA gefunden.
* Bei Männern, die über hohe BPA Konzentrationen verfügten, konnte man unter anderem eine 23 Prozent geringere Samenkonzentration sowie rund 10 Prozent mehr DNA-Schäden feststellen. Die Werte der Probanden, bei denen nur geringe oder keine BPA-Spuren vorhanden waren, waren deutlich besser.

Neue Studien deuten auf einen Zusammenhang zwischen Diabetes, Herz-Kreislaufproblemen, fehlender Libido bzw. Fettleibigkeit und einem erhöhten BPA-Spiegel im Blut.
Wikipedia: Bisphenol_A

@wobel
wobel schrieb:und hör mir auf mit irgendwelchen hormon-debatten.
wobel, du machst mir angst
mystery90 schrieb:ich kauf es eigentlich
das wussten wir bereits

@Gamma7
Gamma7 schrieb:Paranoia ist wohl dein zweiter Vorname, wie?
und deiner susi sorglos?


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:51
@matraze106
sorry übersehen durch dieses ganze debattieren hier


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:56
@mystery90
np


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 22:57
@mystery90
mystery90 schrieb:ich weiß sehr wohl was die pille kann und ich weiß aber auch die anzahl an nebenwirkungen die bei der verwendung von pillen auftreten können..
ich redete von der anti-baby-pille, falls das irgendwie missverständlich gewesen sein sollte.
also von einem reinen hormon-präparat.
was "die pille kann" ist ja sehr optimistisch ausgedrückt - bist du dir im klaren darüber was deine freundin ihrem körper damit antut? du johlst hier rum wegen ein paar östrogenen die sich möglicherweise vielleicht im trinkwasser befinden könnten (ohne die aktuellen werte deines leitungswassers zu kennen), lässt es aber zu dass sich deine freundin täglich ein vielfaches davon reinpfeift, nur weil du zu faul oder zu feige bist dich selbst um verhütung zu kümmern?
das ist einfach nur ÄRMLICH.
kannst dich aber trösten, die wenigsten männer machen sich darum gedanken.
nur nölen die hier auch nicht rum wegen östrogenen in lebensmitteln.

nochmal, für dich speziell:
die anti-baby-pille macht im prinzip nichts anderes wie dem körper deiner freundin eine permanente schwangerschaft vorzugaukeln.
kannst du dir überhaupt vorstellen was das bedeutet?????

es geht doch nicht ums geld.
wegen mir kannst du auch pro woche 6.000 euro für irgendein spezial-wässerle ausgeben. am besten noch in PET-flaschen *g*. geht mir persönlich total am arsch vorbei. dafür hab ich aber auch 'n haus in dem ich allein bestimme welche leitungen mir mein wasser zuführen und einen garten in dem ich mein eigenes gemüse anbauen kann. und ab nächstes jahr wird hier auch die thermische solaranlage laufen, was mich zumindest ein ganz klein wenig autonomer machen wird.
ich leist mir ehrlich gesagt lieber den etwas teureren öko-strom als irgend ein wasser in flaschen, das nachweislich nicht optimal für meine körper ist, weil eher zuviel mineralien drin sind für den täglichen bedarf.


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:00
@wobel
soviel desinformationen tun weh.

1. ich hab keine freundin zur zeit, und außerdem kümmer ich mich ausshcließlich um die verhütungen..und die st leonhardsquelle füllt hochwertiges wasser nur in glasflaschen ab..guckst du hier : http://www.st-leonhards-quelle.de/Quellen.html


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:01
@matraze106
sorry, wollte dir keine angst machen. aber falls dir das mit der anti-baby-pille bisher nicht klar war, dann informier dich da bitte mal.
genaugenommen ist das das grosse drama unserer zeit, dass kaum eine frau noch einen normalen hormon-haushalt hat, weil eben die mehrheit der frauen die pille nimmt.
es gibt dazu jede menge veröffentlichungen, auch im internet (wobei man da natürlich auch wieder aufpassen muss, denn wirklich objektive sind da eben auch selten).
fakt ist aber, dass die anti-baby-pille nicht nur für den körper der frauen nicht gut ist sondern auch für die psyche. mal ganz abgesehen davon, dass es diverse studien darüber gibt, dass die libido von frauen erheblich abnimmt, wenn sie die pille nimmt (ist ja klar - der körper denkt er ist schwanger, da ist's dann mit der geilheit nicht mehr ganz so weit her, weil's ja evolutionär gesehen keine notwendigkeit zum geschlechtverkehr mehr gibt).


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:03
@wobel
wobel schrieb:falls dir das mit der anti-baby-pille bisher nicht klar war
sowas in der art hab ich mir schon gedacht. deswegen ist die sache mit BPA aber keineswegs vom tisch.
ARD report München 15.09.2008 - Bisphenol A


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:04
@mystery90
na gut, dann hast du halt grad keine freundin (wundert mich jetzt auch nicht weiter).
aber warum musst du dich dann um "verhütungen" kümmern?
erzähl doch mal, wie machst du das, etwa mit präser allein? oder womöglich noch mit irgendwelcher chemie?
ich weiss ja nicht wie alt du bist, aber ich kenn keine einzige frau, die sich nur auf gummis verlässt...

und bezüglich glasflaschen:
dazu hat @Gamma7 auch schon was gesagt...


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:07
@wobel
ich kenn eher frauen die es sogar ohne gummi machen LoL oder mit gummi, ob sie die pille nehmen dazuz würd ich sie höchstens aufklären über alle nebenwirkugnen und wenn sie es letztendlich doch unbedingt will muss ich das respektieren


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:12
@matraze106
sorry - guck ich mir heut nimmer an... (hab's mir aber gebookmarked, wie so vieles anderes, vielleicht komm ich ja dieser tage dazu es anzugucken).
ich kenn die probleme und versuch sie so gut wie möglich zu umgehen.

ich ärger mich nur über die naivität von @mystery90

aber für heut mach ich jetzt auch schluss.
a) ich bin nicht umsonst krankgeschrieben und sollte wirklich auch mal ins bett
b) der gefährte wird so langsam grantig und hat wenig verständnis dafür warum ich mich überhaupt mit "irgendwelchen deppen im internet" so engagiert abgebe
c) in der glotze gibt's grad wichtigeres und aktuelleres, es brennt grad an mächtig vielen stellen und ich gehör ja eh zu denjenigen, die sich sehr bewusst sehr gesund ernähren, mit eigenem garten inkl. ausgedehntem kräuter- und heilkräutersortiment (spasseshalber sogar zauberkräuter-sortiment), es lohnt garnicht dass ich hier versuche irgendwelche leute zu überzeugen
d) trink ich jetzt noch 'n glas wein und rauch noch eine (womit das alles wieder zunichte gemacht wär *ggg*)

n8 ihr lieben :-)


melden
Anzeige
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:13
@wobel
naivität?...alter ich muss es wohl wissen weil ich seit 10 jahren keine krankheit kenne..heißt doch dass die informationen nach denen ich lebe richtig sein müssen..


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden