weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schadstoffe aufgezählt

411 Beiträge, Schlüsselwörter: Gift, Schadstoffe, Toxine
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:13
n8, wobel ;)


melden
Anzeige
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:18
auch genial..bombt mich voll mit so vielen desinfos und nennt mich naiv? :D


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:19
@mystery90
ok, noch ein wort:
'ne erkältung zu haben ist bei mir auch extrem selten.
aber dass du seit 10 jahren nicht krank warst, ist vermutlich 'ne frage der definition von "krankheit".


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:19
@wobel
ja die definition von krankheit ist bei mir, jegliches körperliches unwohlbefinden


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:22
@mystery90
DESINFORMIERT bist du.
du hast's ja noch nicht mal geschafft dir die infos von deinem lokalen wasserversorger zu besorgen.
du laberst 'ne menge müll daher, lässt dir von jedem eso-verein irgendwelche weisheiten verzapfen ohne sie auch nur ansatzweise zu überprüfen und bist auch noch bereit dafür massenhaft geld zum fenster rauszuschmeissen (obwohl du schon mit deinen steuern für gutes leitungswasser bezahlst).

ok - du bist nicht nur naiv, du bist DUMM.

und jetzt verzieh ich mich in meine nette kleine heile welt in der bakterien, viren, mikroben etc. genauso da sind wie anderswo, nur dass wir hier mit 'ner menge energie, abwehrkräften, heilkräutern und vor allem ECHTEM wissen und ECHTEN infos dagegen halten können und so ein ziemlich ausgeglichenes verhältnis haben, das DIR eindeutig fehlt.


melden

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:23
@mystery90
tja, dann wollen wir mal sehen ob du dir nicht morgen möglicherweise den arm oder das bein brichst, weil jemand beim autofahren nicht aufpasst...


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:34
@wobel
ganz ehrlich ich hab mir noch nie was gebrochen, warum? weil ich grundsätzlich positiv drauf bin, ich lebe nach meiner eigenen erfahrungen und was heißt nichtg eschafft? ICh habs nur nicht GETAN, da isn unterschied mit drinne und ich prüfe immer ich hinterfrage alles und stütz mich nicht gleich auf scheinwahrheiten nur wiel es angeblich wissenschaftlich bewiesen ist..die wahrheit ovn heute ist die lüge von gestern,und ,dass du mich dumm nennen musst wundert mich nicht..Der Kluge lässt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

20.10.2010 um 23:45
dumm, naiv und desinformiert sind hier wohl die wenigsten. eher fehlinformiert und stur manch einer.
"Die meisten bekämpfen fremde Gedanken, um eigene zu entwickeln oder vorzutäuschen. Der Gegner ist ihr Stecken und Stab, ohne den sie nicht bis zur nächsten Ecke kämen, oder die stabile Säule, an der sich ihr Kletterpflanzentalent effektvoll hochranken kann."
Sigmund Graff
habt euch lieb ;)


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

21.10.2010 um 00:04
wo hast du immer die klugen sprüche her? .


melden

Schadstoffe aufgezählt

21.10.2010 um 00:37
Dank an alle die hier bisher in kompetenter Form ihre Beiträge geschrieben haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 04:41
nochmal ein link übers wasser (teil 1 von 3)


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 05:12
Masaru Emoto's Theorie, Gefühle könnten Wassermoleküle beeinflussen, wurde vor allem durch den Film "What the bleep do we know?" bekannt. Dort sieht man eine Ausstellung, in der Fotos von unterschiedlich behandelten Wassermolekülen gezeigt werden.

Wikipedia: What_The_Bleep_Do_We_Know

Klingt nach der Mikrotobuli-These.
Ich kann's mir auf jeden Fall vorstellen. Aber auch, dass Emoto ein bisschen gemogelt hat.
Auf jeden Fall wär's ne Erklärung dafür, dass Pflanzen angeblich so auf Klassik abgehen.
"Die Pflanze hat natürlich keine Ohren, aber auf der molekularen Ebene vermutlich eine sehr ähnliche Ausstattung, die es ihr erlaubt, unterschiedliche Frequenzen wahrzunehmen", erklärt Volkmann. Bei tieferen Frequenzen beispielsweise, etwa bei Popmusik, würden sich Pflanzen sogar abwenden. Natürlich ist auch das ein gefundenes Fressen für die Kritiker. "Mit diesen Thesen wird der Esoterik Tür und Tor geöffnet", schimpft Elmar Hartmann, Pflanzenphysiologe an der FU Berlin
http://www.stern.de/wissen/natur/pflanzenneurobiologe-pflanzen-koennen-sehen-hoeren-fuehlen-602051.html

Wasser speichert auf jeden Fall irgendwelche Schwingungen in sich.
Das hier soll ein "normaler" Wasserkristall sein.
gw66830,1287889950,Microwelle-1
Und das hier einer nach 15 Sekunden in der Mikrowelle.
gw66830,1287889950,Microwelle-3
http://www.belebtes-wasser.de/BWphybild.html
na wenn das nicht gesund ist ... ;)


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 05:24
matraze106 schrieb:Klingt nach der Mikrotobuli-These.
Für die, die die These nicht kennen:


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 07:08
@matraze106
deswegen hab ich ganze zeit davon gesprochen das wasser zwar chemisch sauber und nicht schadend aber auch keine informationen mehr enthält für unsere körperzellen. die sind zerstört worden.


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 07:08
Leitungswasser


melden

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 08:59
@matraze106
habe bis jetzt immer nur mitgelesen und mich jetzt extra angemeldet - hallo in die Runde - um deinen Wasser"kristall" richtigzustellen.
Kristallines Wasser ist Eis und nichts anderes. Ein Wassermolekül kann nie ein Kristall sein und ist außerdem nicht unter einem Mikroskop sichtbar.
Wenn ich Eis in die Mikrowelle lege, schmilzt es. imho ist auf deinen Bildern nichts anderes sichtbar.
Das soll natürlich kein Pro für die Mikrowelle sein; ich würde mir sowas nie in die Küche stellen.
Für eventuelle Richtigstellungen bin ich natürlich empfänglich!
Nix für ungut ...


melden

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 10:55
@mystery90
mystery90 schrieb:ICh habs nur nicht GETAN, da isn unterschied mit drinne und ich prüfe immer ich hinterfrage alles und stütz mich nicht gleich auf scheinwahrheiten nur wiel es angeblich wissenschaftlich bewiesen ist.
Das gehört definitiv zu der Top 5 der ignorantesten Äußerungen dieses Jahr. Du prüfst immer alles und hinterfragst immer alles, schaust aber nichtmal nach wie eure lokale Wasserbelastung aussieht. Und das obwohl du vorher in alarmistischer Manier wild gestikulierend vor den vermeintlichen Gefahren warnst.

Du bist, zumindest konnte man in diesem Thema diesen Eindruck gewinnen, einer von den Menschen die für sich in Anspruch nehmen besonders kritisch zu sein, dass aber gleichzeitig so auslegen, dass sie jeden geistigen Auswurf der in Konflikt zu allem was die Naturwissenschaft weiß steht, für bare Münze nehmen. Das nennen sie dann "hinterfragen".

Zu Emoto gibt es bereits Beiträge und auch hier zeigt sich das du im Gegensatz zu deinem kritischen Anspruch vermutlich keine Ahnung hast wie seine Bilder entstehen. Ebensowenig hast du selber jemals einen Wasserkristall unter dem Mikroskop schmelzen sehen. Emoto ist ein Scharlatan.

@matraze106
Eis in der Mikrowelle schmilzt, was eine Entdeckung.

@matraze106
@mystery90
Ein aufgetauter Wassertropfen sieht nichtmehr so geordnet aus wie ein Eiskristall. Eine unglaubliche Entdeckung die da gemacht wurde.

Blindes Zitateschmeißen als vermeintliches Argument hat einen Namen: "quote mining". Im Gegensatz zu seiner Anwendungsintention ist es aber genauso überzeugend wie der Satz "gnu gnu blabla znark".

Die reale Wissenschaft ist nicht perfekt, aber sie ist der einzige Weg um verlässliche Erkenntnisse über unsere Umwelt zu gewinnen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 13:40
@hyoscyamus wasser kristalle(außer eis) würde ich wenigstens theoretisch nicht ausschließen
das vorkommen in der natur und die technische erzeugung sind bisher aber nicht gefunden...


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 14:28
@mystery90
@matraze106
mystery90 schrieb:naivität?...alter ich muss es wohl wissen weil ich seit 10 jahren keine krankheit kenne..heißt doch dass die informationen nach denen ich lebe richtig sein müssen..
Nein, das heißt, dass du ein starkes Immunsystem hast, von Natur aus. Mein Vater ist auch seit Jahren nicht krank geworden und isst manchmal am Tag über 1 kg Fleisch. Seine Wundheilung ist auch echt gut.

Trotz ähnlicher Lebensweisen waren ich und meine Mutter sehr oft krank. Das ist einfach Veranlagung.
matraze106 schrieb:deswegen ist die sache mit BPA aber keineswegs vom tisch.
Absolut richtig, Weichmacher sind ein großes Streitthema und ihre Gefährlichkeit kommt immer weiter ans Licht. Muss aber noch in Studien konkretisiert und fundiert werden.
Wasser speichert auf jeden Fall irgendwelche Schwingungen in sich.
Das hier soll ein "normaler" Wasserkristall sein.

Und das hier einer nach 15 Sekunden in der Mikrowelle.
1. "Speichert" jedes Molekül irgendwelche "Schwingungen" in sich.

2. Ist das ein Eiskritall oder ne Schneeflocke, wie auch immer du willst und kein Wasser ausm Glas.

3. Schmilzt Eis bei über 0 °C -> Wassertropfen

4. Geht keine Information verloren! Auch wenn die Wassermoleküle verstreut werden, ist ihre Ausgangsposition nach wie vor zurückrechenbar! Information geht niemals verloren, nicht mal an Schwarzen Löchern (Stephen Hawking).


@PetersKekse

Sehr gut formuliert, kann mich nur anschließen.


melden
Anzeige
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schadstoffe aufgezählt

24.10.2010 um 16:48
@PetersKekse
emoto ist ein scharlaten warum?


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden