weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

527 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Forschung

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

20.12.2010 um 16:03
Ich denke es ist geklärt, dass er nicht diskutieren will. Was er will ist positives Feedback, Futter fürs Ego. Hoffe es gibt ihm zu bedenken, dass er sogar hier auf Allmy solche Probleme mit seiner Nummer hat. Ich spekulier mal frei im Raum herum (darf Despina ja auch), und behaupte, dass er noch immer darauf wartet, dass sich änhlich positive Resonanzen ergeben, wie bei Freunden und Bekannten, die sich mit Sicherheit von seinen Theorien überzeugen lassen mussten. Natürlich brav im Wackeldackel-Modus.

Dabei ist sein Verhalten astreines Trollen, der Begriff "Diskussionsleiter" unter seinem Namen wirkt wie blanker Hohn.
Clutys schrieb:uebrigends kann es sein das du isotope mit radioaktiv verwechselst?
Wahrscheinlich hat er sich noch nichtmal die Mühe gemacht, auf der Wikipedia nach dem Betriff überhaupt zu schauen.
Clutys schrieb:"vorzuege einer mondendstehung durch deine theorie"
Die kann ich dir auch verraten:
Er hat sie erfunden. Wenn sie positiv aufgenommen würde dann könnt er sich also nen Ast freuen.
Das trifft auf alle anderen Theorien ja nicht zu. Wie gesagt, seine Intention ist nicht Wissensbildung sondern Selbstdarstellung.


melden
Anzeige

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

20.12.2010 um 16:14
@HYPATIA,

der gedanke kam mir auch schon, er hat vermutlich gehofft das er hier weitere anhaenger seiner these findet die ihm die arbeit des diskutierens abnehmen.

er steht dann wie son weiser daneben und laesst seine unterhunde die arbeit machen.

@Despina, sende deine arbeit doch mal science oder nature zu, mal schauen was passiert....


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

20.12.2010 um 16:31
Die bekommen sicher täglich sowas 10-fach zugeschickt, da wird nicht viel passieren.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

20.12.2010 um 19:28
Clutys schrieb:sende deine arbeit doch mal science oder nature zu, mal schauen was passiert....
Was soll da passieren. Das Ding geht als Lacher in der Kaffeepause rum. So sieht einfach keine wissenschaftliche Arbeit aus, geschweige denn eine seriöse.
Das geht mit dem Titel schon los:
Die Mondentstehung und wie es wirklich war
Kein seriöser Wissenschaftler pachtet die Wahrheit für sich!
Ansonsten sind die 12 Seiten runtergeschrieben wie ein Aufsatz eines Schülers. Von den Fehlern abgesehen fehlen zu den Behauptungen die Begründungen in Form von Datenquellen, deren Analysen und Auswertungen. Allein diese würden eine seriöse Arbeit zur Mondentstehung (wie auch immer) auf ein Vielfaches von 12 Seiten wachsen lassen!
Es sind übrigens immer noch zwei Vorderseiten des Mondes in dem Papier.

Aber gleich wird uns wieder aus unerreichbar intellektueller Gipfelhöhe vorgehalten, wie enttäuscht man von unserer Beschränktheit ist und man sich nicht auf unsere Augenhöhe herabläßt, um zu diskutieren.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

20.12.2010 um 20:16
Der Brüller kommt zum Schluß:

"Anmerkungen:
Alle zeitlichen Angaben dienen nur zum Ablauf der Ereignisse, sind daher nicht realistisch."

Spätestens damit ist das Manuskript voller Kaffee und damit noch weniger zu gebrauchen als vorher.


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 00:08
@geeky
despina hat deinen brüller gehört,ich empfehle dir auf tee umzusteigen,der soll ungemein
beruhigen und du kannst dann zur meditation zurück finden.ansonsten kann ich dir nur
freundschaftlich raten die erleuchtung die ich erfahren durfte nachzuempfinden.1958 die
russen hatten ihren sputnik ins all geschossen und ich war 1100m tief im stollen der zeche zollverein mit reinigungsarbeiten von maschinenteilen mit tertrachlorkohlenstoff in einer
blechwanne beschäfftigt.meine grubenlampe versagte und es war superrabenschwarz ich
mußte ohne bewegung am platz verharren.lichtblitze von neutrinus auf der oberfläche der
tetralösung brachten meine erleuchtung,sie hällt bis heute vor.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 00:41
@Despina

Erleuchtung also? Glückwunsch. Deine Hypothesen kann das allerdings auch nicht retten.


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 00:52
@Clutys
seite 11 letzter post von dir klingt ja noch ganz moderat,leider fällst du später in das
unwürdige gekläffe gegen mich in den chor mit ein.es wäre doch ganz positiv von jedem
zum beispiel,mit ätzenden hohngelächter,über die ehrenwerten Astronomen bode und titius
die der meinung waren im asteroidengürtel müßte im rahmen ihrer reihe ein ganz großer
planet kreisen,über sie ausschütten.Bode ihm zu ehren taufte preußen das museum auf
spreeinsel bodemuseum.im jahre 1800 gründeten die himmelspfadfinder in berlin lilienthal
einen verein von Astronomen um diesen planeten zu entdecken.sie waren gerade aufgestanden,
da meldete sich der italiener piazzi mit der aufspürung des ceres,dessen bahn der geniale mathematiker gaus aus frakmenten der aufzeichnungen piazzis,berechnt hat.der große
vermutete planet wurde nie gefunden und ihr wißt warum,habt ihr doch gelesen.glük auf.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 01:26
Despina schrieb:der große vermutete planet wurde nie gefunden und ihr wißt warum
Jop wissen wir, weil die Reihe ein Quark ist und ich bei einer Abweichung bis zu 5,2% (!!) in jedem Radius um die Sonne garantiert immer einen größeren Klumpen Dreck finde. Die Reihe stellt nur eine primitive Durchschnittsbildung dar.

Das ist so als ob du in der Natur eine Felsformation siehst, die fast komplett regelmäßig. Nur an einer Stelle fehlt eine Spitze im Muster, und du rennst jetzt da hin, findest einen Kothaufen von einer Bergziege und präsentierst das als Beweis für deine Mondentstehungstheorie.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 01:32
Hm, die Titius Bode Reihe hat doch mit deinen Mond Vorstellungen gar nichts zu tun, ausser das sie Käse war. Wenn die dafür Merithen erhalten haben, dann nur wegen der Unkenntnis in dieser Zeit. Anderes bei anderen falsch, sagt trotzdem immer noch falsch zu deinen Vorstellungen.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 01:52
Naja, Despina stellt einen haarsträubenden Zusammenhang zu dem Planeten Ceres her. Er postuliert nämlich eine aus der statistischen Hochrechnung von Bode erkennbaren Bevorzugung der Planetenbahnen. Danach sammelte sich auch draußen die Masse für seine beiden Zauberplaneten an.
Ich geh da jetzt aber echt nicht drauf ein, weil es in diesem Thread nur einen User gibt, der den Unsinn dahinter nicht erkennt, es sich also nicht lohnt.
Ich weise stattdessen darauf hin, dass sich Despinas PDF sehr erheiternd liest, wenn man Wasser durch Bier sowie Planet und Mond durch Despina ersetzt. :)


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 02:01
Joa, Bier ist immer gut, da wird auch manchmal die eine oder andere Theorie wahr, die man sich vorher nicht vorstellen konnte.:)


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 10:09
@darkExistence
mit geht doch,habe ich gemeint donnerwetter @darkExistence entwickelt eigene ideen aber
das war wohl ein irrtum von mir,der rückfall in die einzeiligkeit beweist es.
darkexistence ist so artverwandt wie dunkler materie von der alle keine ahnung haben,ein
hinweis von mir wäre doch nur käse du spezialist für milchprodukte.du ungläubiger.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 10:18
Despina schrieb:du ungläubiger.
Ich glaube das kann man so als Schlusswort setzen zu dieser Diskussion.


melden
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 10:21
@Despina
Despina schrieb:wie dunkler materie von der alle keine ahnung haben
Impliziert das, dass du davon auch keine Ahnung hast, oder willst du uns dann mal aufklären was dunkle Materie ist?


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 10:40
@HYPATIA
noch ein käsespezialist,klar wer denn kläglichen rest an kleinplaneten zusammen rechnet
um auf einen großen planeten zu kommen,kommt nicht an ziel.den quantensprung das es
sich um die überreste einer gewaltigen katastropfe,nämlich dem finalen zusammenstoß
zweier erdgroßer planeten handelt,die den jupiter durch ihre existenz auf seiner umlaufbahn
gezwungen haben,könnt ihr nicht vollziehen.ihr glaubt ja der mars hatte den part übernommen
dem jupiter die reise zur sonne zu verwähren.war jupiter doch so heiß auf sie.mit quark kennst du dich besser aus.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 10:43
@Despina
Das ist das Problem wir "glauben" nicht so wie du, sondern wir stützen uns auf Fakten.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 11:30
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Das ist das Problem wir "glauben" nicht so wie du, sondern wir stützen uns auf Fakten.
Meinst du Despina kennt den Unterschied noch? Immerhin hat das Tetra ihn "erleuchtet"...


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 13:20
@Despina:
Deine Argumentationsstruktur ist umwerfend :-)

Mir stellen sich mehrere Fragen:
1. Warum hast du eigentlich noch keinen Nobelpreis? Wie wärs, wenn du deine Arbeit mal sauber abtippst und dann ordentlich pupliziert, wenn du dir deiner Sache so sicher bist, dann kannst du deine Gedanken ja der Kritik der wissenschaftlichen Öffentlichkeit aussetzen.
Das Argument, dass du erwartest, nur Ablehnung zu erfahren, zählt nicht (Außerdem konntest du dich schon 11 Seiten lang erfolgreich verteidigen). Denn erstens bist du ja wohl nicht zu feige, und zweitens musst du ja, falls die Theorie tatsächlich mal erblüht, sicherstellen, dass man sich an deinen Namen erinnert.

2. Hätte es bei dir aufgrund deiner schulischen Laufbahn zu einem Physikstudium gereicht?

3.Wer glaubt hier eigentlich irgendjemanden überzeugen zu können. Es prallen engangierte Astronomen und Hobbyastronomen mit super Wissen auf jemanden, der sich überhaut nicht überzeugen lassen will. Wären nicht alle so verzweifelt dabei, Despina "bekehren" zu wollen, könnten vermutlich alle besser schlafen, und der Thread wäre höchstens ein Fall für

Diskussion: Was du schon immer schreiben wolltest, aber niemanden interessiert!

geworden. Klar sind Despinas Theorie unhaltbar. Klar sind sie wissenschaftlicher Mumpitz und voller Widersprüche. Aber das weiß er alles, man muss es ihm doch nicht 11 Seiten lang vorbeten. Ich bin sicher, dass er klug genug ist, es schon nach 9 Seiten zu verstehen. Aber es interessiert ihn halt nicht.


melden
Anzeige

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

22.12.2010 um 13:28
@HYPATIA
Jetzt sinds aber schon 12 Seiten. Und ehrlich gesagt sind wir gerade mal am Anfang, da es Despina schon an den Grundlagen mangelt.


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden