weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

527 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Forschung

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

10.01.2011 um 11:41
Despina schrieb:guggste mal ammoniaksynthese nach haber-bosch,die haben einen nobelpreis bekommen.
Falls du das nicht verstanden hast, hier mal ein WIkipediaartikel. Wikipedia: Haber-Bosch-Verfahren

Meine Frage an dich war aber viel einfacher. Warum kann es keine Thermische Zersetzung von Wasser zu Sauerstoff und Wasserstoff geben? Mein Gott das ist Chemie 6. Klasse und hat nix mit Nobelpreis zu tun sondern nur mit der Eigenschaft von Wasser, Sauerstoff und Wasserstoff. Ist das für dich so schwer sowas zu verstehen?


melden
Anzeige

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

10.01.2011 um 11:51
Despina schrieb:bei @nunatak exsitieren schon lebensformen vor
3,5 milliarden jahren.
@Despina auf deinem Planeten wo du im realen Leben auch lebst, ja auch. Stichwort Stromatholithen. Nur in deiner konstruierten Welt ist das anders.

Ich wundere mich aber, ich meine laut dem Foto auf deiner Webseite schätze ich dich als etwas älter ein. Wie kann man so lange durchs Leben gehen und so wenig von Physik, Chemie und Geologie wissen. Aber viel interessanter ist dann die Frage (und das ist ernst gemeint die Frage beschäftigt mich auch in meinem Buch), wie kommt man auf Fehler im System oder eine neue Theorie, wenn einem sämmtliche Grundlagen fehlen. Leugnet man die sich weg, ignoriert man die oder setzt man sich als einzig erleuchtete Person ein und glaubt alle anderen lagen falsch? Das wäre dann aber schon pathologisch.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

10.01.2011 um 13:28
Ich denke, es liegt an der Vorgehensweise, mit der diese "bahnbrechenden Theorien" erzeugt werden.
Im wissenschaftlichen Bereich geht man hin und sammelt Fakten. Erst einmal ohne jegliche Bewertung. Man stellt fest, welche Eigenschaften z.B. Mondgestein hat und unter welchen Bedingungen sich die Minerale gebildet haben müssen. Das ist normale Arbeit und hat nichts mit "glauben" und "wünschen" zu tun.
Anschließen hat man einen Haufen Fakten und versucht sich nun aus den Mosaikstücken ein Gesamtbild zu erstellen. Es gibt dann oft mehrere Theorien, die die meisten Fakten widerspruchsfrei und im Einklang mit den Naturgesetzen erklären können.
Auf diese Weise kam man zur Giant Impact Theorie. Dies muss nicht der Weisheit letzter Schluss sein, aber bislang kann man mit dieser Theorie sehr elegant die Faktenlage erklären.
bei den anderen Theorien blieben unauflösbare Widersprüche übrig.

Despinas Weg (und der vieler anderer Geschichtenerzähler) geht den anderen Weg:
Man fängt mit dem Ende an, "Der Mond wurde in den äußeren Regionen des Sonnensystems als Eismond gebildet und ist dann irgendwie bis zur Erde geflogen, hat sein Wasser abgegeben und kreist jetzt um die Erde".
Sprich: Man denkt sich eine Fantasiegeschichte aus und erfindet jetzt irgendwelche mirakulösen Wege und Ereignisse aus, die zum jetzten Sachverhalt, "Die Erde hat einen Mond" führt.
Dumm ist nur, dass man dazu alle Naturgesetze brechen muss, damit ein hakenschlagender Mond auf einer Spiralbahn zur Erde trudelt. Alle vorhandenen Fakten werden, jeder für sich, durch irgendwelche abstrusen Theorien, erklärt. Dass die eine Erklärung, die Sachverhalt A erklärt, die Existenz von Sachverhalt B zunichte macht, wird ausgeblendet.
Der Knackpunkt ist, dass eine solche Vorgehensweise keine "offene Denkweise, abseits der eingefahrenen Wege" darstellt. Es ist der hilflose Versuch, sich selbst auf ein wissenschaftliches Niveau zu heben. Man ignoriert dabei, dass die Aneignung von Wissen im Studium eine verdammt anstrengende Arbeit ist und sehr, sehr viel Mühe kostet. Diese Mühe möchten solche Leute sich dann doch nicht machen, obwohl sie ihre eigenen "Recherchen" selbst als enorm aufwändig ansehen. Im Vergleich zu einem Studium (wo das Wissen laufend abgeprüft wird) ist das aber lächerlich wenig und sehr selektiv.

Auch interessierte Laien können wertvolle wissenschaftliche Arbeit leisten, dazu gehört aber die Disziplin und Pflicht, sich in die Materie mit ihrem Basis- und Fachwissen einzuarbeiten.
Sich Informationen aus Webseiten zusammen zu suchen und dann Märchen zu erzählen, findet höchstens bei solchen Lesern Anerkennung, die selber nicht denken möchten und jeden Blödsinn glauben, Hauptsache, es widerspricht der gängigen Lehrmeinung. Vorzugsweise erklärt man seinen Lesern dann noch, ihre Denkweise wäre "offen".
Das ist doch Balsam für die gequälten Seelen derjenigen, die Wissenschaft sowieso für das "Böse" halten.
(Aber IPhone benutzen ist wieder O.K, oder was... :) )


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

11.01.2011 um 11:14
@Despina
da stehen @alle meine recken an den zinnen ihrer trutzburg hochgerüstet mit der
schulwissenschaft,mit der modernsten bewaffnung und verhöhnen den 3.mond des neptuns
der vor den toren steht und um einlaß ersucht.
aber glaubt mir,es sind die querdenker,die sich aus den spurläupen und ausgetretenden pfaden
lösen können,sie bringen die neuen ideen und werden in zukunft erfolgreicher sein.tschau


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

11.01.2011 um 11:52
@Despina,

nur leider bist du kein querdenker sondern ein quertraeumer, dazu noch ein unhoefflicher.
du hast massig tipps bekommen wie du deine deffizite ueberwinden koenntest aber du ignorierst alles erfolgreich.
erwartest aber das sich die anderen die finger wundschreiben, sich beim schreiben etwas ueberlegen und sich muehe geben, doch du tust dann alles in einem kruden kleinen "ich bin der erleuchtete" post ab und erwartest ernsthaft das sich jemand mit dir auseinander setzt?

ich dachte deine linke gehirnhaelfte haette den turbo geschaltete? sieht so der linke gehirnhaelften turbo aus, alles was andere schreiben negieren, auf die schulwissenschaft einschlagen und selber nur schwachsinn schreiben, nicht faehig sein ein klein bisschen zu recherchieren und zwar in serioesen quellen und nicht einfach aus irgendwelchen netz schwachsinn sich was zusammenbasteln.

erleuchtete sind mir sowiso suspekt da sie sich an nichts halten muessen da sie ihre wirren ideen ja von irgendwelchen hoeheren wesen erhalten.
bei dir wars ja der tetra hoehlen gott....

ich glaube ich muss jetzt deffinitv abbrechen hier, das ganze nervt einfach nur noch mit dir.

viel spass noch beim quertraeumen.....


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

11.01.2011 um 16:55
Oh das mit der linken Gehirnhälfte hab ich wohl überlesen muss wohl daran liegen, dass seine Texte immer so voll mit Wörtschöpfungen und Unsinn sind, dass man sich da regelrecht durchquälen muss.
Aber wenn dem so ist, dann hab ich einen Tipp @Despina es gibt Pillen dagegen, die sollen wirklich helfen und schon siehst du die Welt wieder wie sie wirklich ist.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

11.01.2011 um 17:36
@Spöckenkieke,

er hats erwaehnt als er von der mine erzaehlt hat, angeblich hat ihm das tetra geholfen seine linke gehirnhaelfte zu aktivieren.
die ist jetzt genauso schnell wie die rechte und das beste ist; laut ihm haelt der effekt noch immer an.......


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

11.01.2011 um 20:51
Ihr seid ja immer noch am Troll füttern ^^


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

11.01.2011 um 23:17
@Gamma7
dein link von der universität heidelberg war sehr aufschlußreich,nur eins hat mich ein
bischen gestört.der verfasser erwähnte zwar der aitken einschlagkrater auf der erdab-
gewanten mondhälfte,der sagte aber über den monsterkrater mit 2500 km durchmesser
nichts aus. es ist ja nur der zweitgrößte einschlagskrater im sonnensystem.
den beweis erbring die bunte infrarotfotographie der erdabgewanten mondseite in der
nähe des südpols.
außerdem bezweifel ich einen vulkanismus,denn man sieht keine vukane auf der uns
erdzugewanten mondhälfte,der monsterasteroid hat die dünne mondkruste der erdzugewanten
mondhälfte aufgerissen und dunkle laverströme haben die marien ausgefüllt.
übrigens kannst du diese gewaltigen ausflüsse bei wolkenloser nacht von der erde gut sehen.
kannst du alles in meiner arbeit lesen von wegen universitätswissenschaft.
alles gut mein alter freund.


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

11.01.2011 um 23:35
@Spöckenkieke
dein buch interessiert mich.nenne mir den titel und ich verspreche dir hoch und heilig
das buch zu lesen und zwar vom anfang bis zur letzten seite.
hier war alles zu einfach,ich mache einen neuen thread auf " die dunkle materie " dieses
thema kommt euch eher gelegen,wegen der unteren schubladen.
tschau


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

13.01.2011 um 11:30
Despina schrieb:dein buch interessiert mich.nenne mir den titel und ich verspreche dir hoch und heilig
das buch zu lesen und zwar vom anfang bis zur letzten seite.
Tja das Buch ist noch in Mache aber es wird wohl ein unspektakulärer Titel werden wie Rätsel Mittel und Südamerikas oder sowas.


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

14.01.2011 um 00:34
@Spöckenkieke
hört sich gut an,alte kulturen der maja,das aztekenreich und das inkateich und ihre herrscher oder spätere herrschaftsformen,wie die jesuitenkolonien,ich bin gespannt.
auch ich möchte ein kinder und jugendbuch schreiben,felix ein vierjähriger junge wird durch
ein schlüsselerlebnis zum heranwachsenden astrophysiker,um die rätsel dieser welt zu lösen.
ruf mich einfach über allmy an.-Despina der 3.mond vom neptun.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

14.01.2011 um 16:21
Despina schrieb:auch ich möchte ein kinder und jugendbuch schreiben
oh nein :'-(


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

14.01.2011 um 20:28
@HYPATIA
sollte ja nicht für dich sein,die leser die ich brauche müssen unbefangen auch neue wege
folgen und nicht auf den alten gleisen in die falsche richtung abgelenkt werden.
dem buch könntst du garnicht folgen,denn hier ist kreativität gefragt,na und das ist nichts für
dich.du brauchst die phantasien der alten herrn,die aus einem universum nach vielen
jahren vergeblicher bemühungen,beweise ihrer theorien zu erbringen,dann plötzlich der staunenden fachwelt ein vielfach 10^56 unversum präsentieren,mit den genial erdachten
gravitationsschleifengravitationen,wurmlöchern mir scharzen und weißen universen und der unschärferelation der 6 quaks.
falls du aber mal erwas über die dunke materie wissen willst,dann helfe ich dir gerne.tschau


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

14.01.2011 um 20:51
Willst du wirklich mal alt und verbittert sterben, weil du mit deinem Käse nichts erreicht hast?


melden
Despina
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

15.01.2011 um 15:41
@Pyranja
hallo pyranja,wenn dein verstand so scharf funktioniert wie deine zähne,dann kannst
du doch mal einen kommentar,hier im thread zu meiner arbeit abgeben.
viele begleiter zum thema haben im dunstkreis der voreingenommenheit die tür zu einer
eigenen kreativität nicht gefunden.vieleicht hast du den klaren durchblick und siehst die
beschriebene reihe der vorhandenen beweise in unserem sonnensystem.tschau.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

15.01.2011 um 16:00
Despina schrieb:die leser die ich brauche müssen unbefangen auch neue wege
folgen und nicht auf den alten gleisen in die falsche richtung abgelenkt werden.
Herrlich! Mit anderen Worten:
Seine Leser müssen ungebildet sein und dumm genug, um nicht selbst nachdenken, recherchieren und rechnen zu wollen.

Sie sollen einfach der Botschaft Despinas huldigen, in dem Glauben, selbst geniale Denker zu sein.


melden

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

15.01.2011 um 17:05
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Crank


melden
Q-Ball
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

15.01.2011 um 17:46
Das passt zu 100%.


melden
Anzeige

Abläufe im Sonnensystem führen zur Mondentstehung durch Eismond

15.01.2011 um 17:58
Ist ja auch nicht so als ob Despina einzigartig wäre ^^


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erdabstoßungskraft?100 Beiträge
Anzeigen ausblenden