weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

237 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Krankheiten, Autoimmunerkrankungen
delayer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 15:08
Attraktivität macht gesund...
larryned schrieb:wir sind alleine und alle sind gegen alle ..
Wenn es das ist, was ich denke, das du meinst, wäre ich mir nicht so ganz sicher.


melden
Anzeige
delayer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 15:27
Fabiano schrieb:Wenn das Altern auch schon als Krankheit betrachtet wird, dann mal eine Frage: Wann ist denn etwas überhaupt eine "Krankheit"?
Irgendwie folgen die Threads hier immer dem gleichen Prinzip.

Man stellt eine These auf, und danach werden die Grundannahmen, auf denen sogar die Gegenposition der These aufbaut, angegriffen. Wenn dann die Grundannahmen geklärt sind, ist der Thread solang, dass der Überblick weg ist, und die Grundannahmen erneut und immer öfter in Frage gestellt werden. Gute Beiträge werden dabei überhaupt nicht beachtet.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 17:51
@delayer

einer der problemen bei solchen themen ist, das diese themen nur mit klugen gefuehrt werden kann ....

menschen die nicht alles persoenlich nehmen und keine diskussionskriege, meinungskriege fuehren, sondern versuchen andere ihre beitraege zu verstehen ohne sie jeweils werten zu muessen. da neaderthaler in uns allen steckt doch nur einiger haben es verlehrnt dominant und manipulativ zu reagieren .


melden

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 18:04
Psyche und Körper sind Eins, und zwar über die Biochemie. Alle Erkrankungen sind zurüchzuführen auf einen biochemischen Mangel, oder Ungleichgewicht im Gehirn.
Serotoninmangel und Endorphinmangel führen zu Depressionen und schwächen das Immunsystem, wodurch es angreifbar wird, als Beispiel.


melden
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 18:04
@delayer
Es ist schon wie Du vermutest - und im Prinzip auch ganz einfach.
LG
Elai


melden

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 21:23
@delayer

Inwiefern, würdest Du behaupten, ist deine These übertragbar auf Tiere?


melden
delayer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 21:26
Auch bei Tieren müsste es so sein

Solang du jetzt nicht mit Haustieren argumentierst...


melden

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 21:28
Weil die ohnehin fast alle 'nen psychischen Knacks aufgrund falscher Haltungsbedingungen et cetera haben, oder was meinst Du?


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 21:29
tiere = happy ?


melden

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 21:31
@larryned

Danke für diese abendliche Erheiterung ....


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 21:32
wie siehts aus mit .. ?

kontrolliere ich mein gehirn .... oder kontrolliert mein gehirn mich ?


melden
delayer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

08.12.2010 um 21:35
outandabout_ schrieb:Weil die ohnehin fast alle 'nen psychischen Knacks aufgrund falscher Haltungsbedingungen et cetera haben, oder was meinst Du?
Ach, du wolltest jetzt tatsächlich mit Haustieren daherkommen? Das mein ich ja


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

16.12.2010 um 06:59
Menschen die sich gesünder ernähren,Sport treiben und meditieren,
können eine positive Veränderung der Gene bewirken die schon nach wenigen Wochen eintritt.
Die Gene sitzen nicht wie stille Beobachter in den Zellen ,denn schon eine starke Emotion kann das Gen an oder ausschalten.

Dabei ergeben sich drei Möglichkeiten:

-Ein Gen kann sich nach einem gegebenen Zeitplan an und abschalten.
-ein Gen kann sich in Abhängigkeit von dem Verhalten und den Erfahrungen der betreffenden Person an und abschalten.
- ein Gen kann sich aufgrund einer Kombination aus den beiden vorgenannten Möglichkeiten an und abschalten

Das Geschwätz der Wissenschaftler das für jede Gesundheitsstörung ein spezielles Gen zugeordnet werden kann hat sich als falsch erwiesen.
Die Einzelgen-Theorie ist daher mittlerweile auch schon wieder Geschichte.



Die DNS ist letzlich ein Informationsträger,ein Art Speicherbank in der alle Erfahrungen und Emotionen gespeichert sind.
Man kann die DNS praktisch auch als " psychisch" betrachten weil Myriaden von Genen ein komplexes Energiemuster weben.

Auf einer ganz grundlegenden Ebene haben also Entscheidungen in Bezug auf die eigene Lebensführung genetische Konsequenzen.

-wie man denkt
-wie man handelt
-wie man sich fühlt
-woran man glaubt
- wovor man sich fürchtet
-wie das unmittelbare Umfeld aussieht
-welche Gewohnheiten und Vorlieben man hat u.s.w.

Man kann sogar ernsthafte Erkrankungen zum Stillstand bringen und es sind tausende dokumentierte Fälle bekannt, in denen bösartige Tumore in einem fortgeschrittenen Stadium ohne Behandlung wieder verschwanden.


melden

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

16.12.2010 um 09:07
@okisonline
okisonline schrieb:Das Geschwätz der Wissenschaftler das für jede Gesundheitsstörung ein spezielles Gen zugeordnet werden kann hat sich als falsch erwiesen.
Die FOCUS-Wissenschaftsredaktion, von der diese Mär stammt, sind nicht "die Wissenschaftler". Niemand, der etwas von der Materie versteht, würde jedem Zipperlein ein eigenen Gen zuordnen wollen.
okisonline schrieb:Die DNS ist letzlich ein Informationsträger,ein Art Speicherbank in der alle Erfahrungen und Emotionen gespeichert sind.
Daß in der DNA die Erbinformationen gespeichert sind ist ein alter Hut, daß darin auch "alle Erfahrungen und Emotionen" gespeichert sein sollen, ist ein recht neuer Hoax. Überleg doch mal: Jede der ca. 100 Billionen Körperzellen, aus denen du bestehst, trägt DNA in ihrem Kern. Meinst du wirklich, die alle verändern sich, wenn du die Zeitung liest, womöglich noch bei jedem Wort? Wenn du dich freust, einen alten Bekannten zu treffen, und dich angeregt mit ihm unterhältst, dann werden in 100 Billionen Zellkernen mit Hochdruck alte Basenpaare gegen neue ausgetauscht?
okisonline schrieb:Man kann die DNS praktisch auch als " psychisch" betrachten weil Myriaden von Genen ein komplexes Energiemuster weben.
Man kann generell alles auch als "psychisch" betrachten, die Frage ist nur, ob diese Betrachtung sinnvoll ist oder nur abgehobene Spinnerei.
okisonline schrieb:Man kann sogar ernsthafte Erkrankungen zum Stillstand bringen
Es wäre schön, wenn es tatsächlich so einfach wäre, wie es einige Heilschamanen behaupten. Leider aber läßt sich das willentlich nicht beeinflussen.
okisonline schrieb:es sind tausende dokumentierte Fälle bekannt, in denen bösartige Tumore in einem fortgeschrittenen Stadium ohne Behandlung wieder verschwanden.
Mit deinem Beitrag sind wieder 1000 neue "dokumentierte Fälle" hinzugekommen. ;)


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

16.12.2010 um 11:22
Rätselhafte Heilung26. Nov. 2007 ... Von diesen sind in Deutschland weit mehr bekannt (1000 sind gut dokumentiert) als von Spontanheilungen (die Forscher am Klinikum Nürnberg ...
www.3sat.de/ard/sendung/.../index.html - Im Cache - Ähnliche Seiten

Ist es möglich, dass Patienten in Träumen den Weg zur ihrer Genesung finden?
Kann Hypnose körperliche Erkrankungen heilen?
Ist es denkbar, dass Menschen gesund werden, weil ihnen ein Arzt die Hände auflegt?
Wie groß ist die Macht von Geist und Seele in der Medizin?

Die Dokumentation zeigt eindrucksvolle Patientengeschichten:
Menschen, denen die Schulmedizin nicht helfen kann,
werden plötzlich gesund - auf ungewöhnlichen Wegen.


http://www.institut-fuer-hypnose.de/spontanheilung.htm


Sterben die Menschen nun an den „Austreibungsfolgen“ des bösen Krebses? Es ist auffällig, daß Klienten mit dieser Diagnose in der Innenwelt, in der sie eine Tür mit der Aufschrift “Krebs” öffnen sollen, oftmals keinen Boden mehr vorfinden. Allerdings konnten wir auch feststellen, daß frühere Ereignisse im Leben des Klienten dies mitverursachen.
Sterben die Menschen nun am Krebs oder an den zusätzlichen Belastungen der Krebstherapie? Genau weiß das niemand, weil es unethisch ist, dies zu untersuchen. Man müßte Menschen die “rettende” Chemotherapie verweigern und nachschauen ob aus der Vergleichsgruppe mehr Menschen sterben. Aber welche Folgen hätte dies? Die Statistik läßt solche Tendenzen schon deutlich erahnen:
Neuere und teurere Chemotherapien bringen schwer krebskranken Patienten offenkundig keinen Nutzen. Trotz der Behandlung mit immer teureren Chemotherapien hat sich die Überlebensrate bei Organkrebs im fortgeschrittenen Zustand mitnichten verbessert – dies berichtet DER SPIEGEL in seiner Ausgabe 41/2004.
“Was das Überleben bei metastasierten Karzinomen in Darm, Brust, Lunge und Prostata angeht, hat es in den vergangenen 25 Jahren keinen Fortschritt gegeben” - so der Epidemiologe Dieter Hölzel. Im Gegenteil: “Ich befürchte, dass die systematische Ausweitung der Chemotherapie gerade bei Brustkrebs für den Rückgang der Überlebensraten verantwortlich sein könnte.”

Mit dieser Auffassung steht er nicht alleine. Auch Wolfram Jäger, Leiter der Gynäkologie der Städtischen Kliniken der Landeshauptstadt Düsseldorf, räumt ein: “Es gab und gibt keine Erfolge. Da werden riesige Mengen von Frauen behandelt, ohne dass ein Nutzen tatsächlich bewiesen wäre. Wenn Sie das den Patientinnen sagen, die verzweifeln ja total.”
Warum werden Konzepte beibehalten, wenn der Erfolg fehlt? Man muß schon fragen, wem der Erfolg fehlt, offensichtlich wurde schon längst der Heilanspruch aufgegeben, denn die Hersteller werben nur noch mit Überlebensvorteilen für ihre Zellgifte (Zytostatika). Niemand kennt allerdings die Langzeitfolgen und Wechselwirkungen der Medikamenten untereinander. Sie werden oft erst Jahre später entdeckt: WELT ONLINE meldete aktuell am 27. Februar 2008 “Krebs-Medikament erhöht die Sterblichkeit - Die Medikamente sollen bei der Blutbildung helfen, verkürzen aber unter Umständen das Leben der Kranken: Erythropoietine – kurz: APO – erhöhen das Risiko für Blutgerinnsel in Beinen oder Lunge. Diese Mittel sind seit 15 Jahren im Einsatz.”

http://www.alternative-krebsheilung.de/krebs.html

http://www.provokant.net/ausgaben/2008-01/detail/artikel/denken-verboten-sterben-erlaubt.html


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

16.12.2010 um 11:49
@geeky

Ja....schon ein Wunsch kann die Gene verändern was sich in Studien und Versuchen gezeigt hat.
Klar das du das wieder mit deinem materialistischen Weltbild anzweifelst.



[PDF] Epigenetik - Das molekulare Gedächtnis für Umwelteinflüsse Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - Schnellansicht
27. Apr. 2010 ... So verändern sich zum Beispiel epigenetische Muster als Reaktion auf erlebte Emotionen oder eine Veränderung der Ernährungssituation oder .... Beide Mäuse besitzen die gleichen Gene. Durch Umweltfaktoren wird auf ...
www.umweltbundesamt.de/gesundheit/publikationen/epigenetik.pdf



Mäuse wurden intervallmäßig mit leichten Stromstössen behandelt
und starben nach wenigen Tagen durch die vermehrte Ausschüttung von Stresshormonen.
Unsicherheit ist also eine wichtige Faktor/Emotion und kann auf Dauer sehr gesundheitsschädlich sein.
Wer jeden Tag nur schlechte Nachrichten liest, schlechte Angewohnheiten hat,sich kaum bewegt und schlecht ernährt ,ist anfälliger für Krankheiten.

Alle kranken Menschen die ich kennengelernt habe,
waren nicht glücklich und das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.


melden
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

16.12.2010 um 12:06
@geeky


Deine Lügereien ich würde mich auf Germanenmedizin berufen sind in keinem meiner Beiträge zu finden.
Aber deine Art Diskussionen zu führen sind ja hinlänglich bekannt.
Beweise und Belege fordern und dann Institute und Studien ins Lächerliche ziehen.


melden

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

16.12.2010 um 13:05
@okisonline

Jetzt bin ich also daran schuld, daß du dir alles mögliche aus teils sehr bedenklichen Quellen zusammenklaubst und dann kläglich daran scheiterst, es sinnvoll zu verbinden? Nun soll sogar schon die Epigenetik als Begründung für deine Lüge herhalten, in der DNA würden "alle Erfahrungen und Emotionen gespeichert", obwohl dich der Wiki-Eintrag zur Epigenetik schon im Kopf und gleich zweimal unmißverständlich darauf aufmerksam macht, "die DNA-Sequenz wird dabei jedoch nicht verändert." Der Bernd Joschko, bei dem du deine "Weisheiten" wahrscheinlich aufgeschnappt hast und den du hier auch schon ausgiebig zitiert hast, verbreitet nicht nur denselben gefährlichen Schwachsinn wie der tiefbraune Germanenhamer, er scheint damit auch mehr Erfolg zu haben als sein Vorbild. Immerhin scheinst du noch nicht mal selbst bemerkt zu haben, welcher trüben Quelle deine irrationalen Überzeugungen entsprungen sind.


melden
Anzeige
okisonline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alle Krankheiten psychisch verursacht?

16.12.2010 um 17:53
@geeky

Bei deiner beschränkten Anschaung sind sogar Studien des Umweltbundesamtes unseriös.
Wieder mal alles mit brauner Sosse zu vergleichen zeigt deutlich dein klägliches Scheitern auch nur ein vernünftiges Argument zu liefern.
Meine Ansicht ist in Studien des Umweltbundesamtes belegt und in wiki ist auch vermerkt das man sich über die DNA noch gar nicht im Klaren ist.
Tiefbraun ist wahrscheinlich nur dein Gehirn weil du in allem etwas Tiefbraunes sehen möchtest.


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden