Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein schwarzes Loch=Universum?

255 Beiträge, Schlüsselwörter: Loch
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

19.07.2011 um 01:48
Anderes Beispiel:

Wie würde die Veranschaulichung innerhalb des Trichters aussehen, wenn man noch das Wachstum des SLs mit einbezieht, welches ja am "Strudelende" des Trichters sein müsste?

Es könnte garnicht wachsen weil es sonst keine Trichterform mehr wäre wenn die Spitze unten erweitert wird. Es müsste so selbst weiter in die längere Spitze fallen.

Es gibt aber Aufgrund der Verwirrung auch Veranschaulichungen, wo ein Objekt was das SL darstellen soll, auf der 2D-Fläche gesetzt wird. Und wegen der Masse des Objekts sackt die Fläche ein und wird dort zum Trichter.

Ja ist dass nicht wiedersprüchlich?

Erst muss ein Trichter her damit dass SL entsteht, und woanders muss die Masse her damit der Trichter geformt wird. Klar, kann ja auch eine ganz normale 3D-Masse sein wie eine Sonne oder so.

Aber wenn zur Ergänzung in anderen Videos erst die Sonne kollabieren muss damit das SL entsteht, was wäre für diesen Trichter verantwortlich damit seine Ansaugöffnung direkt zum Beobachter zeigt, und nicht etwa der Trichter von der Seite gezeigt wird wo man vielleicht garnichts erkennt was auf ein SL schließen kann?

Komm mir jetzt nicht damit dass der Trichter nur eine Veranschaulichung des unvorstellbaren 4D-ereignisses ist. ;) ansonsten kann ich dir bezüglich der Vorstellung um dieses Thema nicht mehr helfen.


melden
Anzeige

Ein schwarzes Loch=Universum?

19.07.2011 um 06:23
hallo!

@Primpfmümpf

tja, jetzt hast du mich. ;-))

mit deinen beiden letzten posts hast du eindeutig nachgewiesen, dass es sl nicht gibt.


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

19.07.2011 um 09:32
@Primpfmümpf
Hahallo :) Ha.tte gedacht wäre alles schon beantwortet was einer Antwort bedarf, bzgl. deiner fragen.
Die Trichtervorstellung kommt eher einer gebeugten 1D fläche gleich, weniger einem 4D raumzeitapfelstrudel. ;) Nach dieser Vorstellung würde die erde, wenn sie ein SL wäre "ungefähr"" so aussehen ---> tWk3PD5 23289195

Nu haben wir den Beweis für Leben im SL gefunden, @bigbear60!
Ne @Primpfmümpf so einfach wollen wirs uns garnicht machen. ;)
Später mehr.
LG Z.


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

07.08.2011 um 19:35
http://www.youtube.com/watch?v=h7r1dKPW2L0&feature=player_embedded


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

09.08.2011 um 15:18
@Z.
Ja, sehr schön:-)


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

09.08.2011 um 18:44
@Eisbär1966
:) :) ;)

Lieben Gruss Z.


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

09.08.2011 um 22:37
Mal ne Frage gibt es in der Physik eigentlich eine Grenze was ein SL an Masse in sich aufnehmen kann ?
Wenn ein SL eine ganze Galaxie verschlingt und danach kollabiert sind wir dann beim Urknall ?

Wenn:

< ist Urknall
= ist Raumzeit
> ist SL

Dann würde die Entwicklung ja folgendermaßen ablaufen:

<=======><=======><=======>

Wenn diese überlegung soweit richtig "wäre" dürfte an Masse nichts verloren gehen sondern immer wieder neu verteilt werden.
Damit wäre das Perpetuum mobile entdeckt und bestätigt. Ein immer wärender Kreislauf.
Wenn diese überlegung auch richtig ist sollte damit auch das Multiversum bestätigt sein.
Da <=====> ja ebenfalls in einer Raumzeit liegen muss (Wenn auch nicht in unserer)

Wenn man jetzt alle Masse + & - sowie deren Energie zusammen nimmt sollte man errechnen können wie "groß" diese Raumzeit sein muss um diese Masse zu tragen und ob dies einzeln oder nur im Multiversum funktionieren würde ?!

Wir kennen in unserer Raumzeit (fast) alle Größen. Gelten diese Größen auch in der Raumzeit in der unsere liegt ? Wenn nein sind wir vielleicht nur Bakterien im Universellen Raum ?

Das is alles was mir auf die schnelle dazu einfällt und bin gespannt was ihr zu dieser überlegung meint :D


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

09.08.2011 um 23:36
@Chriss
Chriss schrieb:gibt es in der Physik eigentlich eine Grenze was ein SL an Masse in sich aufnehmen kann?
Wieviel M/Energie hat so ein "geschlossenes" ... Universum wie unseres?
LG


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

10.08.2011 um 00:45
@Z.
Gute frage ich meine ich habs mal irgendwo gelesen Google sollte die Antwort kennen ?!?
Ich weiß es nicht aber vielleicht gibts ja jemanden hier ders weiß


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

10.08.2011 um 10:51
@Chriss
Wollte damit sagen ...es geht so ziemlich alles in ein SL rein, solange die Hintergrundstrahlungs-Temperatur höher als die Temperatur des entsprechend Hypermassiven SL ist. Sozusagen.

Interessante Thesen und Simulationen gibts übrigens von Prof. Joel Smoller....betreff entstehender Universen aus einem SL. Leider keine Zeit mehr zu verlinken...
Wikipedia: Joel_Smoller
Viel Spass mit dem Thema.
LG


melden
apolopeter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

02.10.2012 um 12:37
Hi . Ihr möchtet ein schwarzes Loch im Universum ergründen ?. Dann hört Euch mal an, was der Schöpfer Gottes dazu sagen würde.Werdet ihr Menschen euch noch lange im Glanze eurer Einmaligkeit sonnen können ? warum glaubt Ihr, daß Ihr das Recht habt, in meinen Schöpferakt herum zu forschen.Ich habe Euch auf die Erde gebracht, damit Ihr diesen wunderbaren einmaligen Planeten Erde zu einer grünen Oase des Lebens macht. Schwarze Löcher- Wurm -Galaxien Singularität=gleich Urknalltheorien was muß Ich hier lesen, daß ist ja Grauenvoll mit was ihr Euch hier beschäftigt.Ich habe alles aus dem Nichts erschaffen, es gibt für mich kein Raum und keine Zeit. Ich halte alles in meinen Händen fest und Bestimme den Werdegang.Trotz ungeheuer wissenschaftlicher Fortschrittes ist es Euch nicht gelungen, den wahren Ursprung des Lebens auf die Spur zu kommen und so wird es für alle Zeiten bleiben. A.P


melden

Ein schwarzes Loch=Universum?

02.10.2012 um 15:10
apolopeter schrieb:Hi . Ihr möchtet ein schwarzes Loch im Universum ergründen ?. Dann hört Euch mal an, was der Schöpfer Gottes dazu sagen würde.Werdet ihr Menschen euch noch lange im Glanze eurer Einmaligkeit sonnen können ?
Wir sonnen uns in unserer Insignifikanz. Wir sind eine Randerscheinung im Universum.
apolopeter schrieb:warum glaubt Ihr, daß Ihr das Recht habt, in meinen Schöpferakt herum zu forschen.
Weil wir es können.
apolopeter schrieb:Ich habe Euch auf die Erde gebracht, damit Ihr diesen wunderbaren einmaligen Planeten Erde zu einer grünen Oase des Lebens macht.
Das war er schon vor dem Menschen. Sogar sehr viel grüner und lebendiger.
apolopeter schrieb:Trotz ungeheuer wissenschaftlicher Fortschrittes ist es Euch nicht gelungen, den wahren Ursprung des Lebens auf die Spur zu kommen und so wird es für alle Zeiten bleiben.
Das liegt daran, das ständig jemand kommt und uns das forschen verbieten will.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

02.10.2012 um 16:50
apolopeter schrieb:Trotz ungeheuer wissenschaftlicher Fortschrittes ist es Euch nicht gelungen, den wahren Ursprung des Lebens auf die Spur zu kommen und so wird es für alle Zeiten bleiben
Warum nicht? Du scheinst ihn doch zu kennen!

Achja, die Wissenschaft, die ja zu nix Nutze ist, hat bunte Smarties hergestellt - ist sicher was dabei das auch dir helfen kann.


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

02.10.2012 um 16:53
Ich habe irgendwie das Gefühl, dass viele hier unter einem schwarzen Loch ein Loch im eigentlichen Sinne verstehen.

Ein schwarzes Loch ist, vereinfacht ausgedrückt, eine extrem verdichtete schwarze Kugel.
Schwarzes Loch deshalb, weil, aus jedem Sichtwinkel wie ein schwarzes Loch eben aussieht.
Und welche geometrische Form hat aus jedem Blickwinkel einen kreisrunden Umriss? Genau, eine Kugel.

Also, schwarzes Loch ist kein Loch in dem es schwarz ist, sondern im Grunde nur eine schwarze Kugel.


melden
schluessel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

02.10.2012 um 19:42
Ich denke eher, dass die Diskussion um schwarze Löcher eine Diskussion um menschliche Gehirne ist: Welcher Idiotenmensch hat die nächst bekloppte Idee, was es gibt, was nicht gibt. Z.B. ein Universum neben unserem, weil das ja schon genug verstanden ist von den Vakuumköpfen in den Instituten, und ihre Birnen wachsen mit jedem geistigen Orgasmus über das Universum hinaus, weil es ja ach so klug ist, über was nachzudenken, was sich ein Mensch nicht denken kann und was ein Mensch nie erforschen kann, weil es ist so wunderschön magisch, dieses schwarze Loch, ein Rätsel, was es zu knacken gibt.

In meinen Kopf sind Stimmen, die verstehen die noch nichtmal, die nicht auch Stimmen hören. Meine Seele ist schon größer, als der ihre innere Stimme, da ist das Hirn doch bekloppt, was an schwarze Löcher glaubt und nicht schizophren ist.


Na klar, Dinge die es nicht gibt sind voll die Kugeln, und Dinge die ich höre, sind Halluzinationen, aber besser Dinge hören, die es nicht gibt, als über Dinge nachdenken, die man nicht hört und sich nicht denken kann, sondern sich nur ausdenkt durch mathematische Konstrukte.

Deswegen ist die Dummheit des Menschen unendlich und das Universum ist so, wie wir Stimmenhörer es uns mit unserem Teil der Psyche denken, der nicht geteiltes Ego ist.


melden
kaltefüsse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

02.10.2012 um 20:35
ja eine kugel die...


...einen zustand ereicht, der sich "singularität"...

...singularität, der zustand in dem sich das universum vor dem urknall befand..



das heist das schwarze löcher sehr woll ein urknall auslösen kann, aber nur super schwarze löcher, die art von schwarzen löchern die sich im zentrum einer galaxie efindet...


...das heist.... unser universum ist ein fraktal universum und man kann es ganz einfach ausrechnen, also die weltformel is total simple


melden
schluessel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

03.10.2012 um 10:37
Ja, klar, und in euren Träumen, seid ihr einfach mal so Götter, die mal eben in ein anderes Universum gucken, aber irgendwie ist es unnormal, wenn jemand eure Gedanken lesen kann.

Träumt weiter, Menschen.

Wenn ihr denkt, in der Wissenschaft etwas gefunden zu haben, dass völlig unnötig für die Existenz in eurer Hemaitsstadt oder allen Orten auf dem Planeten, wo ihr jemals ward, dann glaubt ihr nur, dass ihr irgendetwas gesehen habt, was ihr gar nicht selbst besuchen und bezeugen könnt und sehen könnt, was ja euer Gedünkem nach paranormal bleiben wird.


Dass ihr alle denkt, das weiß ich, und dass ich das besuchen kann, das höre ich durch meine Stimmen, aber eure Gene, die sind noch nicht soweit, zu verstehen, dass euer Denken nur Einbildung ist. Der "normale Mensch hat Grenzen". Wenn er nicht wenigstens Stimmen hört, kann er niemals höher stehen, als die normal "nur Denkenden". Eure Fantasie von der Welt, die gibt es nicht. Ihr seid einer Illusion verfangen, dass es was gibt, was ihr euch ausgfedacht habt, ohne die Gedanken aller Mensch dazu gelesen zu haben, denn es gibt nichts, was ich nicht wahrnehmen kann.

Wozu auch? Als Selbst-Verarschung? Das mögen normale Menschen!


melden
kaltefüsse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

03.10.2012 um 11:38
alles...


...vom kleinsten teil bis zum aller aller grössten, ist alles in einem in sich selbst organisierten system geschlossen, alles...also muss das universum auch ein in sich selbst organisierten kreislauf eingebettet sein, das hat nix mit träume zutun, sondern mit logischen denken :)
das universum wäre nie entstanden bzw es hätte nie sonnen gebildet

schwarze löscher sammeln nicht am ende ihrer tage unendlich masse, unendlich klein und unendlich heiss, und bleibt dann einfach nur in einer singularität, es macht kein sinn, es wird in sich selbst inplodieren und ein neuer raum wird entstehn.

wenn supermassereiche schwarze löcher ein universum gebären, dann gibt es nicht nur ein universum was am ende der tage wieder neu entsteht, sondern wir leben in einem fraktal universum

zb:

natürliches fraktal

fuc dla15 m

das universum

image006

Diskussion: Ist das Universum ein Fraktal?


melden
Oreithyia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein schwarzes Loch=Universum?

13.11.2012 um 00:34
Es gibt so viele Gerede über etwas, was eventuell gar nicht existiert. Was denkt ihr, wo liegt der Punkt auf unserem Planet, wo Gravitationskraft am stärksten ist?

Es ist die Mitte.

Schwerpunkt jedes Objektes liegt im Zentrum, und dort hat Gravitationskraft maximale Werte.


Ich bin der Meinung, dass es all diese Schwarze Löcher gar nicht existieren. Es ist nur die Punkte - Leere Stellen, um welche die ganze Galaxie rotiert.


melden
Anzeige

Ein schwarzes Loch=Universum?

13.11.2012 um 00:53
Oreithyia schrieb:Es gibt so viele Gerede über etwas, was eventuell gar nicht existiert. Was denkt ihr, wo liegt der Punkt auf unserem Planet, wo Gravitationskraft am stärksten ist?
Am tiefsten Punkt?


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt