Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Urknall, Rotverschiebung
subzeroo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 16:57
Hallo, das Thema gibts schon bestimmt aber ich hab leider nix passendes gefunden..ich würde euch gerne 2 Links (Videos) zu dem Thema posten und euch nach eurer Meinung dazu fragen.





danke im vorraus


melden
Anzeige

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 17:04
worum gehts in den videos? ^^


melden
subzeroo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 17:06
steht doch in der Überschrift :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 17:07
@subzeroo
Das sich die Farbe Rot verschiebt? Videos Ohne Inhaltsbeschreibung sind nicht gerne gesehen :)


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 17:07
nein, so machen wir das hier aber nicht. :)


Eingebettete Videos sind eine tolle Sache. Sie ersparen viel Schreibkram und vermitteln einige Umstände besser und direkter. Trotzdem muss der Inhalt der Videos kurz umrissen werden.
1. Nicht jeder hat Lust oder Zeit Videos zu gucken.
2. Man kann im Vorfeld sehen, ob es überhaupt das eigene Interessengebiet trifft.
3. Viele Arbeitgeber und Schulen sperren Videoseiten wie Youtube und co.
4. Einige User nutzen eine UMTS Verbindung da sind solche Datenmengen nicht immer zu realisieren.

Allmystery-Wiki: Diskussion erstellen

also erzähl mal n bissel was dazu sonst bleibt der thread bestimmt nicht lange stehn


melden
subzeroo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 17:09
Die von Hubble entdeckte Rotverschiebung der Galaxien gilt als Hauptbeweis für die Urknalltheorie. In dieser Videoserie wird neben Hubbles Ablehnung des Urknalls, die oft verschwiegen wird, auch eine rationale, aus irdischen Laborexperimenten bekannte Erklärung für die Rotverschiebung präsentiert, die nichts mit einer absurden Ausdehnung von Raum zu tun hat.


melden
subzeroo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 17:21
hier noch der 2. und 3. teil des zweiten videos

http://www.youtube.com/user/ViaVetoTV#p/c/08CB106A837D1D05/1/4IQEFbc0gdg

http://www.youtube.com/user/ViaVetoTV#p/c/08CB106A837D1D05/2/z8KSN6uGSro


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 17:47
haha er wirft Lesch vor zu sich zu sehr auf eine Theorie zu versteifen und macht es selbst nicht besser XD


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

23.07.2011 um 18:52
@subzeroo

die sterne verbrennen im laufe ihrer lebenszeit die elemente entlang des periodensystems, irgendwann ist der ganze wasserstoff- und heliumvorrat verbraucht

wenn du prozesse kennst die das universum mit neuem wasserstoff anreichern, dann immer raus damit

irgendwo muss es herkommen und kann nicht schon immer dagewesen sein

...meiner meinung nach


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

31.07.2011 um 01:26
Die Rotverschiebung der Galaxien ist nicht mehr ein Maß ihrer zunehmenden Entfernung, sondern ein Maß für ihr Alter. Je größer die Rotverschiebung der Galaxie, desto jünger ist sie zum Zeitpunkt der Absendung der Strahlung.... das ist alles gäähn.


melden
subzeroo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

01.08.2011 um 17:22
@darkExistence
das erklär mal genauer bitte bzw. gib mal ne Quelle an. Davon hab ich noch nie was gehört ^^


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

01.08.2011 um 17:39
Ich denke er meint folgendes: Wikipedia: Rotverschiebung#Rotverschiebung_und_Kosmologie


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

01.08.2011 um 18:01
Das alte Problem der Populärwissenschaft: Leute mit ein bisschen Verstand erkennen, dass die Darstellungen widersprüchlich sind und denken nun, alles besser zu wissen. Gratulation, ganz tolle Leistung. Themaverfehlung.
Der Bub hat sicher noch nie im Leben eine Feldgleichung gesehen, geschweige denn eine wissenschaftliche Arbeit gelesen. Sonst wüsste er, wie haarsträubend er Dinge wie Entfernung, Geschwindigkeit von Galaxien oder Ausdehnung des Universums durcheinander würfelt.
Soll er doch lieber auf der bösen Wissenschaftswelt herumhacken, wenn er dadurch glücklicher wird. Tut er auch gleich was Gutes für unsere VT'ler an Board ;)


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

01.08.2011 um 18:18
Das beste ist der Schluss vom ersten Video. "Die Bezeichnung "Plasma" ist ein Tabuwort in der Kosmologie." LOL


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

01.08.2011 um 18:25
Die Videos klingen lustig hätte ich nur grad vernünftiges Inet zur verfügung^^

Mfg Matti15


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

01.08.2011 um 20:11
Es geht um eine Entdeckung von 2008. Seit Entdeckung von Graphitnadeln im Universum, die bei Supernova-Explosionen entstehen können und die die Wärmestrahlung der Sterne im Weltraum in thermische Strahlung von 2,73 Kelvin umwandeln können, wird die quasistationäre Theorie des Weltraums wieder in Betracht gezogen. Außerdem wurden in den letzen Jahren in der Nähe von Seyfert-Galaxien überproportional viele Quasare mit sehr hoher Rotverschiebung entdeckt. Wenn nach der Urknalltheorie diese Rotverschiebung gemäß dem Hubbleschen Gesetz mit der größeren Entfernung der Quasare im expandierenden Universum erklärt werden, ist die Häufung dieser Quasare in der Nähe dieser Galaxien unverständlich. Deshalb wurde angenommen, dass in den schwarzen Löchern der aktiven Galaxien laufend neue Materie gebildet wird, die in Form von Quasaren längs der Rotationsachse der aktiven Galaxie in den Raum geschleudert wird. Eine aus Einsteins Gravitationsgleichungen abgeleitete Theorie erklärt, dass die Masse dieser neu geborenen Teilchen zunächst Null ist und durch die Wechselwirkung mit immer mehr anderen Teilchen ständig zunimmt, wodurch die zunächst hohe Rotverschiebung abnimmt. Nach dieser Theorie ist die Rotverschiebung der Galaxien nicht mehr ein Maß ihrer zunehmenden Entfernung, sondern ein Maß für ihr Alter. Je größer die Rotverschiebung der Galaxie, desto jünger ist sie zum Zeitpunkt der Absendung der Strahlung..
HYPATIA schrieb:Der Bub hat sicher noch nie im Leben eine Feldgleichung gesehen, geschweige denn eine wissenschaftliche Arbeit gelesen. Sonst wüsste er, wie haarsträubend er Dinge wie Entfernung, Geschwindigkeit von Galaxien oder Ausdehnung des Universums durcheinander würfelt.
Soll er doch lieber auf der bösen Wissenschaftswelt herumhacken, wenn er dadurch glücklicher wird. Tut er auch gleich was Gutes für unsere VT'ler an Board ;)
Meinst mich? Sorry das ich nur einen Satz darüber gepostet habe, die Beschwerde kannst du bei den Herren Astronomen Arp und Narlikar abgeben. Die Theorie gefällt mir, auch wenn sie den Schluß auf ein stationäres Universum abgeben könnten.

Was ist denn haarsträubend durcheinander gewürfelt dabei?


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

01.08.2011 um 20:15
@zodiac68

Ne, mein ich nicht:)


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

01.08.2011 um 20:26
Öhm, nachdem ich angefangen habe Teil2 anzuschauen um bei 2 Min abzuschalten, da Kommunismus bzgl. des Universum Einzug hält, denke ich Ray hat mit Bub eher den Sprecher des Videos gemeint....


melden

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

02.08.2011 um 02:09
@darkExistence
Ne ich hab dich nicht gemeint, bezog mich auf das Video aka das Threadthema ;)
Falls ich dich jemals anpöbeln sollte markier ich dich natürlich ordnungsgemäß, damit es zu keinen Missverständnissen kommt.


melden
Anzeige

Rotverschiebung und die daraus resultierende Urknall Therorie

02.08.2011 um 11:01
Bevor der Aufbau und die genaue Wirkungsweise des Photon`s noch nicht eindeutig verstanden worden ist und bevor noch keine wirklich zufriedenstellende Theorie entworfen wurde die auch die offenen Probleme, wie zum Beispiel die der Dunkle Materie, die der Dunkle Energie oder auch das Rätzel um den Verbleib der Antimaterie, genau beschreiben kann > steht doch auch die Urknalltheorie auf einem wackeligen Boden. Ist doch logisch ..... und wenn sich das Standardmodell der Teilchenphysik am Ende nicht bestätigen wird, wird es sicher auch noch enger für die Urknalltheorie und deren Verfechtern > die ja das Ganze zum Dogma erhoben haben. ^^

Ich meine > was wäre ein Wissenschaftsbetrieb wert wenn er über Jahrzehnte hinweg einen richtigen Lösungsansatz unterdrückt ?

Schon lustig wie man ständig und kategorisch die Kritiker der Urknalltheorie ins Abseits stellt ^^


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden