weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:18
Und was soll die technische Grenze sein? Es gibt kein göttliches Inertialsystem, das dem Raumschiff eine Beschränkung auferlegt, auch treten mit zunehmender Geschwindigkeit keine höheren Belastungen auf, den die Beschleunigung ist ja immer gleich.


melden
Anzeige
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:19
@HYPATIA
Die horizontale Achse ist die Zeit, also t (?)
Dann entspricht in deiner Grafik die Fläche unter den Graphen der zurückgelegten Strecke.

Du musst also den grünen Graphen so verkürzen das dessen Fläche der Fläche unter dem Rot entspricht. Dann sieht man auch besser das man mit deiner Methode schneller ankommt.

just my 2c


melden

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:20
Da steht doch eindeutig x oder ;)


melden

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:20
@HYPATIA

Ich dachte, kein Körper könne sich schneller als c bewegen, somit dürfte das schon mal eine Grenze sein... noch dazu nimmt die benötigte Energie zur Beschleunigung des Raumschiffes doch mit der Annäherung an c immer mehr zu, oder hab ich das falsch in Erinnerung? Ab einem gewissen Punkt wird ein Antrieb (ein realistischer, keiner aus Star Trek) einfach nicht mehr genug Schub produzieren können für eine nennenswerte Beschleunigung...


@zodiac68

Es IST nicht schneller, weil es nicht realistisch ist. Es ist auch nicht wirklich eine andere Methode, raycluster hat nur meine Reiseart missverstanden...


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:23
wäre mit t aber hübscher :-)


melden

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:35
@Thawra
Ja wenn wir so penibel sind können wir ja gleich sagen dass es unmöglich ist, aus technischer Sicht.
Ich ging eher von der physikalischen Möglichkeit aus, von dem was das Universum hergibt.

Und wenns dir mit meinem Graphen dann besser geht, dann denk dir statt der Geschwindigkeit den Impuls p des Raumschiffes, dann ist der Graph nach oben nicht beschränkt :)

Mit dem Antrieb hast du Unrecht. Aus Sicht der Astronauten ist bei konstanter Triebwerksleistung die Beschleunigung immer gleich. Nur die Kontraktion des Raumes wird immer langsamer werden.
Ein Beobachter würde zwar sehen dass das Raumschiff langsamer beschleunigt, aber das kompensiert sich mit der Zeitdilatation an Board. Beschleunigung ist ja Geschwindigkeitszuwachs pro Zeit. Der Zuwachs ist geringer, aber die Zeit läuft auch langsamer.


melden

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:36
@zodiac68
Ja aber dann wäre der Graph falsch :P


melden

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:38
@HYPATIA

Hm... aber wie gesagt, c als physikalische Begrenzung existiert doch, oder? Und ausserdem ist 'deine' Reiseart trotzdem dieselbe wie meine, ich beschleunige so sehr ich kann, und bremse sobald ich muss.... wenn ich unbegrenzt beschleunigen kann, dann klar, dann beschleunige ich bis zur Hälfte, ist ja logisch - aber das halte ich für ein allzu unrealistisches Szenario...


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:43
@HYPATIA
aber ich habe doch beschrieben wie der Graph zu änder ist das er stimmt!
Selber P
:-)


melden

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:47
@Thawra
Naja, c erreichst du auch nicht. Aber das ist keine physikalische Begrenzung. Mit steigendem Impuls stagniert einfach der Geschwindigkeitszuwachs immer mehr. Aber das ist völlig egal, denn die Reisemethode zielt ja auf die Zeitdilatation ab, um die Reisezeit zu verkürzen. Aber die setzt erst merkbar ein, wenn du sehr nahe an c bist. Aber dann hilft dir jedes kleine Futzel an zusätzlicher Geschwindigkeit, ganz egal ob die Geschwindigkeit des Raumschiffes zunimmt oder nicht.
Ob du jetzt 0,99%c hast oder 0,995c ist völlig egal. Das reißts nicht raus. Aber diese 0,05%c erzeugen eine extreme Zeitdilatation, so dass die Reisezeit für den Astronauten um viele Größenordnungen kürzer wird.
zodiac68 schrieb:aber ich habe doch beschrieben wie der Graph zu änder ist das er stimmt!
Ja ganz toll :D
Wenn man in dem Wort MAMA vier Buchstaben ändert erhält man BIER. Faszinierend.
Bei meinem Graph sieht man ganz einfach dass die Durchschnittsgeschwindigkeit, respektive für @Thawra der durschnittliche Impuls deutlich höher ist. Und genau darauf wollt ich hinaus.
Klar hätte ich einen komplett anderen Post machen können. Aber ich ändern doch nicht alles ab, blos weil du ein "t" in der Grafik schöner fändest.


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:48
56jahre dank zeitdillatation @zodiac68 ?

wie hast du das errechnet @zodiac68 ?


melden

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:52
@HYPATIA

Ja ok, das ist mir jetzt schon klar. Allerdings ist da immer noch das Energie-Problem, die Beschleunigung benötigt doch dann auch sehr viel Energie, oder?


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

26.07.2011 um 23:56
@Superhyper
Das stammt nicht von mir. Siehe Wikipedia: Zeitdilatation#Reise_zu_entfernten_Sternen


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

27.07.2011 um 00:00
..hat mich also vorhin @HYPATIA voll reingelegt mit den 5mio. Jahren :D


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

27.07.2011 um 00:02
Also auf der Erde vergehen sehr wohl diese 4 bzw 5 Mio. Jahre.


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

27.07.2011 um 00:03
ja das ist klar, das hat auch @HYPATIA
mit den zeitkoordinaten gepostet


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

27.07.2011 um 00:12
Die 5 Mio. Jahre von raycluster bezehen sich auf eine Geschwindigkeit von 1/2c. Da gibts noch kaum relativistische Effekte und auch für die Astronauten vergehen 5 Mio. Jahre.


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

27.07.2011 um 00:16
ich bin mir sicher dass es sehr wohl realtivistische effekte auch bei halber c gibt.

Vielleicht nur die hälfte der relativistischen effekte. Und wenn nicht die hälfte
dann bestimmt einn viertel. Also wären wir bei 200Jahre. :)


melden

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

27.07.2011 um 00:17
@Superhyper

Na, das kann man ja problemlos berechnen... hab nur grad keine Lust dazu :)


melden
Anzeige
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aufprall - Lichtgeschwindigkeit

27.07.2011 um 00:19
ja man kann alles brechnen :) aber manchmal ist über den daumen rechnen auch
ganz nützlich :D oder einfach nach intuition schätzen :)


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden