Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Computer als Regierung

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Computer, Intelligenz, Regierung

Computer als Regierung

14.06.2012 um 23:28
@ceyxx
Computer als Gerichte???

Bis eben fand ich die Idee gut, aber es kommt vor Gericht auf Dinge an, die kein Computer und keine KI erfassen kann, Glaubwürdigkeit zum Beispiel, die nur gesunder Menschenverstand erfassen kann, oder Mitgefühl, was man nicht in Zahlen umsetzen kann?


melden
Anzeige
ceyxx
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Computer als Regierung

15.06.2012 um 01:10
@kleines-monsta
Die Dinge die du aufgezählt hast sind keine Dinge, die sich nicht simulieren lassen.


melden

Computer als Regierung

15.06.2012 um 08:18
@ceyxx

Nun Gut, nehmen wir aber an, das da ein Mensch sitzt, 19 Jahre kein Abschluss abgebrochene Lehre, wiederholungstäter? welche Sozialprognose, bzw. schädliche Neigung würdest du feststellen? sicher, mit den Fakten gäbs da keine gute Prognose und über schädliche Neigungen kann man aber auch diskutieren.

Aber wenn ich dir jetzt noch sage, dass er immer der Aussenseiter war, würdest du immer joch so urteilen?

Dann weiteres Beispiel:
Man muss als Zeuge die Wahrheit sagen, und sämtliche Richter die ich kenne, gucken, während der belehrung, streng auf den Zeugen hinunter, um mehr eloquenz in ihre Ansprache zu legen. Ein Computer könnte das nie!! Er könnte zwar Sprachaufnahmen starten, aber dieser strenge Blick... den kriegt er nicht hin.


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer als Regierung

15.06.2012 um 09:26
Ich meine, sie kann ja nicht ewig in der Hand von beeinflussbaren Menschen bleiben.
Denn Menschen sind voreingenommen, halten an Ideologien fest, sind beeinflussbar, und nicht zuletzt machen sie auch Fehler.

genau wie die letzten 5000 jahre auch! anscheinend bleibt die regierung in der hand von beeinflussbaren menschen die an ideologien festhalten. mach dir keine zu grossen hoffnungen mit den computern! ich denke das lässt der mensch so schnell nicht zu!


melden

Computer als Regierung

15.06.2012 um 12:14
Sowas wird einfach nicht passieren, weil immer Menschen an der Macht sein werden die diese niemals freiwillig abgeben. Schon garnicht an ein Programm


melden

Computer als Regierung

15.06.2012 um 12:56
@ceyxx
Das bleibt dennoch so wie es jetzt ist auch wenn die PCs regieren irgendjemand muss die ja steuern nur so funktionieren si obwohl es schon selbstständige Rechner gibts. Aber irgendwann haben die Computer ihr eigenes Leben und sind den Menschen überlegen. In der letzten PM stand ein schöner Beitrag zu diesem Threat die haben da verschiesdene Szenarien geschrieben.

Wenn der Compter den Menschen übertrifft vom geistlichen her. Weiter stand da drin, dass niemand weiß was passieren würde. Würden die Menschen den als Hautiere dienen oder sie versklaven oder was am wahrscheinlichsten ist das miteinander Leben jeder hat sein Frieden und es wird sich nicht viel ändern. Obwohl die künstliche Intelligenz den Menschen überlegen ist. Hört sich wie ein Sincefyction Film an aber seit mal ehrlich so abwägig ist das nicht oder?


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer als Regierung

15.06.2012 um 13:33
Computer als Regierung
Ohne mir jetzt großartig alles durchgelesen zu haben, das hat uns auch noch gefhelt die Matrix als Regierung. :D

Die Häcker freuen sich schonmal, die NWO auch^^

Und wie soll ich mir dass dann vorstellen, kommt so ein Bluescreen, Systemfehler 394, Missile Launch, = 3.WK ?

oder Systemabsturz, ihre Regierung ist momentan nicht erreichbar, Bitte warten sie bis der Bootvorgang abgeschlossen ist^^


melden
ceyxx
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Computer als Regierung

15.06.2012 um 13:36
@nurunalanur
Also hast du dir noch nicht alles durchgelesen?

Es geht erstmal um das Prinzip, nicht um mögliche Gefahren.


Abgesehen davon kannst du typische, von zuhause bekannte Computerprobleme nicht auf spezialisierte Computer übertragen, seien es Supercomputer oder Kognitive Chips.


melden

Computer als Regierung

15.06.2012 um 14:07
Das Prinzip ist schonmal völliger Quark weil Regierung nicht auf Logik basiert und es oft genug weder richtige noch falsche Entscheidungen gibt - vor allem nichtmal mit genug Datenmaterial im Gegensatz zu heute.

Viele Entscheidungen richten sich einfach nach dem Gusto der jeweiligen Bevölkerung. Und etwas anderes wäre auch ziemlich kritisch.

Zudem ist eine KI wohl deutlich leichter zu manipulieren als eine ganze Regierung im blick der Öffentlichkeit. Es gibt schon nen guten Grund gegen Wahl PCs.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer als Regierung

16.06.2012 um 03:30
kommt mir bekannt vor ;)
Wikipedia: Multivac
Wikipedia: Golem_XIV


melden

Computer als Regierung

16.06.2012 um 10:29
Wenn es so einen Computer gäbe, würde damit wahrscheinlich die Menschheit ausgelöscht, da sie nicht logisch interagiert. ;) Gibt genug Sci-Fi-Stoff, den man sich da angucken kann. Alte, aber auch neuere Filme giffen das schon mal auf.


melden

Computer als Regierung

16.06.2012 um 11:47
@ceyxx
wahrscheinlich, könnten Computer Regierungen unterstützen, Szenarien durch rechnen, erfolgschancen festlegen etc.


melden

Computer als Regierung

18.06.2012 um 08:46
Ich wäre definitiv für eine Computer Regierung, denn eine Superintelligenz könnte viel bessere Entscheidungen fällen, außerdem muss man sich keine Sorgen machen solange das Grundgesetz Software und Hardwareseitig als Grundbedingung festgelegt ist.


melden

Computer als Regierung

18.06.2012 um 09:01
Moral und Ethik sind etwas zutiefst unlogisches. Man kann nicht sämtliche Entscheidungen rational begründen.
Selbst wenn wir intelligente Computer hätten, sie könnten uns nur helfen, unsere Ziel als solches zu erreichen, die Ziele selbst müssten wir jedoch selber stecken.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer als Regierung

18.06.2012 um 13:54
ShawnFKennedy schrieb:Moral und Ethik sind etwas zutiefst unlogisches
find ich nicht. begründe bitte deinen standpunkt.


melden

Computer als Regierung

18.06.2012 um 14:01
@matraze106
Kannst du moraische Wertvorstellungen aus irgendeinem logischen Prinzip herleiten?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer als Regierung

18.06.2012 um 14:05
@ShawnFKennedy
@matraze106
Soziales Verhalten, Mitgefühl und vieles, was in diese Richtung geht, ist durch die Evolution und den Vorteil den die Menschen dadurch hatten, entstanden. Es sind Verhaltensmuster, die nicht notwendig sind.

Daher bin ich auch der Meinung, dass eine Maschine zwar berechnend sein kann, damit sie einen Vorteil aus etwas zieht, aber selbstlos handeln oder Mitgefühl entwickeln kann sie niemals.


melden

Computer als Regierung

18.06.2012 um 14:08
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:Soziales Verhalten, Mitgefühl und vieles, was in diese Richtung geht, ist durch die Evolution und den Vorteil den die Menschen dadurch hatten, entstanden. Es sind Verhaltensmuster, die nicht notwendig sind.
Genau. Das soll nun nicht heißen, dass ich diese Verhaltenmuster nicht als gut empfinde oder sie sogar ablehne, aber: Ein Computer kann sie als solches nicht erkennen. Wir könntne sie ihm eiprogrammieren, aber dann ist letzlich wieder die Frage, welche Wertvorstellungen wir ihm einprogrammieren.


melden

Computer als Regierung

18.06.2012 um 14:24
Ich schließe mich der Mehrheit an - ein Computer könnte zwar sicher bessere logische Entscheidungen treffen, aber viele Entscheidungen haben mit Logik nix zu tun, sondern nur mit Wertvorstellungen, die oft von Person zu Person verschieden sind. Ein einfaches, in diesen Jahren aktuelles Beispiel: Wo finde ich ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen Datenschutz und Sicherheit?


"Grüße Sie. Mein Name ist FuturGov 2.0. Welche logischen Entscheidungen soll ich heute zum Wohle der Menschheit treffen?"
"Ja, Tach, also für den Anfang würden wir gern folgendes wissen: Welche von den folgenden Dingen sind moralisch in Ordnung? Abtreibung, Stammzellenforschung, Todesstrafe, Essen von Fleisch, Militäreinsätze in Kriesenge..."
*KaBoom*


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Computer als Regierung

18.06.2012 um 14:34
eine maschine kann weder selbstlos noch selbstsüchtig handeln.
ich bin eher für eine autokratie, als eine technokratie.
technologie ist zu einfach zu manipulieren.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden