weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

548 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 18:14
Wie Jayjay22 gesagt hat, wird sich der Mensch nicht mehr körperlich verändern.
Sein Bewusstsein wird sich ändern !
Von Unwissenden Homo Sapiens zu Winssenden Homo Sapiens.
Wie wird das entstehen ?

Ganz einfach ! Durch Meditationsübungen werden die Menschen die Negative Gefühle und Gedanken reduzieren. Dadurch wird sich automatisch sein Verhalten ins Positive ändern !

Keine Sorgen, die Welt und die Menschheit ab 2018 wird durch den Nächsten Schritt der Evolution besser !
Durch Wissenheit werden wir Menschen Harmonisch und liebevoll miteinander leben lernen.

Viel Spaß und Grüße
Gustavo


melden
Anzeige

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 18:30
Die Technik wird uns zu Cyborgs machen. Das ist der nächste Schritt.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 18:43
@Gustavo17
Die Menschheit entwickelt sich auch körperlich permanent weiter. Jüngstes Beispiel in Europa ist die Laktosetoleranz, die sich vor ca. 5000 Jahren entwickelte und durch die Nutzbarmachung der Kuhmilch für eine weitere Ernährungsbasis sorgte. Der Mensch wird auch in Zukunft nicht aus der Evolution "entwischen" können. Der Rest deines Beitrags ist esoterisches Geschwurbel ohne Belege.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 19:03
@Gustavo17
Gustavo17 schrieb:Keine Sorgen, die Welt und die Menschheit ab 2018 wird durch den Nächsten Schritt der Evolution besser !
Und wie kommst Du auf 2018?


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 20:58
Und was ist ein "Schritt der Evolution"?


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 21:20
Es könnte z.B. eine Veränderung des Daumens und des entsprechenden Steuerungszentrum im Gehirn stattfinden. Erste Anzeichen scheint es schon zu geben .... oder Füchse entwickeln bessere Greifwerkzeuge um Mülltonnen leichter öffnen zu können (frei fabuliert)


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 22:35
Ist die sichtbare Evolution bei Menschen nicht aus Prinzip gestoppt, weil es durch das Sozialleben gar keine biologischen Verlierer mehr gibt?

Das funktioniert ja so, dass die Artangehörigen, die besser angepasst sind sich vermehren, während die anderen häufiger ohne Nachwuchs sterben und irgendwann verschwinden. Aber heute gibt es das nicht mehr, weil jeder in unseren Gesellschaften Kinder bekommen kann und eine gewisse Unterstützung erlangt. Es wird nicht mehr ausgestorben. Sterben tun die Menschen nur noch an schweren Krankheiten, aber das sind welche, die erst im Alter auftreten, wenn die Leute bereits Kinder haben. Also weiß ich nicht ob sich je wieder was ändern wird, abgesehen von der Toleranz gegenüber Essen und vielleicht auch gewissen Umweltbedingen oder dem besseren Auskommen mit Strahlung.

Aber alles andere müsste durch das moderne Staatsleben gestoppt sein. An sich sind die Körper der Menschen z.B. nicht für das heutige Leben vorm Computer gemacht, daher gibt es immer öfter Leute mit Rückenproblemen und falscher Körperhaltung. Aber da PC Nerds sich genauso wie Technikverweigerer vermehren können, also beide dieselben Chancen haben, wird sich da nichts Evolutionäres am Rücken ändern.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:03
Sixtus66 schrieb:Ist die sichtbare Evolution bei Menschen nicht aus Prinzip gestoppt, weil es durch das Sozialleben gar keine biologischen Verlierer mehr gibt?
Dennoch haben wir ein Schönheitsideal, welches direkt für die zukünftige physikalische Evolution des Menschen verantwortlich ist. Dicke, unsportliche, Menschen haben biologisch weniger Nachkommen als "wohl proportionierte", ergo wird mit der Zeit der Mensch sich in diese Richtung entwickeln.

Vorrausgesetzt wir bleiben so dämlich und ignorieren die Gentechnik.
Sixtus66 schrieb:Das funktioniert ja so, dass die Artangehörigen, die besser angepasst sind sich vermehren, während die anderen häufiger ohne Nachwuchs sterben und irgendwann verschwinden. Aber heute gibt es das nicht mehr, weil jeder in unseren Gesellschaften Kinder bekommen kann und eine gewisse Unterstützung erlangt. Es wird nicht mehr ausgestorben. Sterben tun die Menschen nur noch an schweren Krankheiten, aber das sind welche, die erst im Alter auftreten, wenn die Leute bereits Kinder haben. Also weiß ich nicht ob sich je wieder was ändern wird, abgesehen von der Toleranz gegenüber Essen und vielleicht auch gewissen Umweltbedingen oder dem besseren Auskommen mit Strahlung.
Erm ... ok, eine neue "Art" Mensch wird sich vermutlich nicht entwickeln, vielmehr werden die unterschiedlichen Eigenschaften durch die immer größer werdende Globalisierung sich auch immer mehr vermischen. In 100.000 Jahren wird es dann evtl keine Afrikaner, Asiaten oder Nordeuropäer mehr geben sondern nur noch ein einziges homogenes Erscheinungsbild.
Sanan schrieb:Es könnte z.B. eine Veränderung des Daumens und des entsprechenden Steuerungszentrum im Gehirn stattfinden. Erste Anzeichen scheint es schon zu geben .... oder Füchse entwickeln bessere Greifwerkzeuge um Mülltonnen leichter öffnen zu können (frei fabuliert)
Wieso sollte sich der Daumen verändern?

Eine Anpassung der Rückenmuskulatur auf eine vorwiegend sitzende Lebensweise ist meiner Meinung nach wahrscheinlicher. Ebenso eine Rückbildung der Zellen zur Fettspeicherung oder eine Anpassung unserer Verdauung an eine reichhaltigere, und Kohlenhydrat reichere, Ernährungsweise.

Und ja, Tiere werden evolutionär durch den Menschen beeinflusst. Die Zucht ist hier das wohl auffälligste Mittel, aber Tiere, welche in Menschennähe leben werden sich über kurz oder lang sowohl in ihrer Physiologie als auch anderen Dingen wie ihrer Verdauung anpassen.

Zusätzlich brachte verarbeitetes Essen die für den Menschen notwendigen Energien um sein Gehirn zu entwickeln. Dies könnte bei Tieren auch eintreten, wohlbemerkt über einige hundert bis tausend Generationen.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:15
kalamari schrieb:Dennoch haben wir ein Schönheitsideal, welches direkt für die zukünftige physikalische Evolution des Menschen verantwortlich ist. Dicke, unsportliche, Menschen haben biologisch weniger Nachkommen als "wohl proportionierte", ergo wird mit der Zeit der Mensch sich in diese Richtung entwickeln.
Ich glaube eher, dass "weniger schöne" Menschen mehr Nachkommen haben, da sie weniger wahrscheinlich eine große Karriere machen und dann mehr Kinder bekommen.

Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob das bisschen Selektion ausreicht, um neue Merkmale langfristig wirklich durchzusetzen. Dafür müsste irgend eine Bevölkerungsgruppe fortpflanzungstechnisch sehr, sehr benachteiligt sein, und das ist wohl nicht der Fall.

Gefährlich könnten dann aber Erbkrankheiten werden, besonders dominant vererbte. Heute werden viele Betroffene davon medikamentös behandelt und führen ein normales Leben, was die Verbreitung der Krankheiten wahrscheinlich beschleunigt.
Nicht, dass ich damit Kinderverbote oder anderen Schwachsinn befürworte, aber irgendwann könnte das zum Problem werden.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:24
@Assassine
@kalamari
Assassine schrieb:Ich glaube eher, dass "weniger schöne" Menschen mehr Nachkommen haben, da sie weniger wahrscheinlich eine große Karriere machen und dann mehr Kinder bekommen.
Das glaub ich auch. Ist das auch nicht die Sarazin_These, weshalb wir Deutschen verblöden? ( also so ähnlich).


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:26
Gustavo17 schrieb: Wie Jayjay22 gesagt hat, wird sich der Mensch nicht mehr körperlich verändern.
Wieso sollte die menschliche Evolution plötzlich beendet sein? Aber ich sehe schon, dass dein Beitrag offenbar auf angeblich "zielgerichtete" Entwicklungsprozesse anspielen soll.
kalamari schrieb: Erm ... ok, eine neue "Art" Mensch wird sich vermutlich nicht entwickeln, vielmehr werden die unterschiedlichen Eigenschaften durch die immer größer werdende Globalisierung sich auch immer mehr vermischen. In 100.000 Jahren wird es dann evtl keine Afrikaner, Asiaten oder Nordeuropäer mehr geben sondern nur noch ein einziges homogenes Erscheinungsbild.
Sorry, musste hierbei aber sofort an diese South Park Folge denken:

806 image-12


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:27
@stereotyp
Das kann gut sein. Nur ging's mir weder speziell darum, noch ist genug Zeit vergangen, damit man die Auswirkungen davon auch nur etwas merken würde.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:28
Libertin schrieb:Wieso sollte die menschliche Evolution plötzlich beendet sein?
Weil der Mensch ziemlich jeden Selektionsdruck, der je auf ihn gewirkt hat, irgendwie umgehen konnte. Und ohne Selektion setzt sich nichts neues durch.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:30
Niemanden schrieb:Die Technik wird uns zu Cyborgs machen. Das ist der nächste Schritt.
Das denke ich auch. Die Evolution der Maschinen wird etwas sein das wir noch direkt beobachten können.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:32
Assassine schrieb: Weil der Mensch ziemlich jeden Selektionsdruck, der je auf ihn gewirkt hat, irgendwie umgehen konnte. Und ohne Selektion setzt sich nichts neues durch.
Der Mensch ist auch heute noch selektiven Eindrücken ausgesetzt, auch wenn er seine Umwelt seinen Bedürfnissen entsprechend manipuliert hat.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:34
Der Mensch ist auch heute noch selektiven Eindrücken ausgesetzt, auch wenn er seine Umwelt seiner Bedürnisse entsprechend manipuliert hat.
z.B.?
Mir fällt keiner ein, der wirklich ausschlaggebend sein soll, zumindest nicht in unseren Breiten.
Dinge wie malariaresistenz in Afrika sind natürlich klar.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:34
Assassine schrieb:Weil der Mensch ziemlich jeden Selektionsdruck, der je auf ihn gewirkt hat, irgendwie umgehen konnte. Und ohne Selektion setzt sich nichts neues durch.
Wann hat er denn damit angefangen? Also nicht innerhalb der letzten paar Jahrtausende.

Selbst heute ist die durchschnittliche Körpergröße nachweislich größer als vor 500 Jahren.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:36
kalamari schrieb:Selbst heute ist die durchschnittliche Körpergröße nachweislich größer als vor 500 Jahren.
Das liegt aber nicht an den Genen sondern an der besseren Ernährung, fütter einen der Stonehenge-Erbauer gut, und er ist genau so groß wie ein heutiger Mensch.
Umgekehrt genau so.


melden

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:40
Assassine schrieb:Das liegt aber nicht an den Genen sondern an der besseren Ernährung, fütter einen der Stonehenge-Erbauer gut, und er ist genau so groß wie ein heutiger Mensch.
Umgekehrt genau so.
Aber dieser konnte wiederum keine Milch trinken.

Evolution ist hoch kompliziert und es gibt haufenweise Einflüsse. Wie gesagt, unser Gehirn konnte sich erst so stark entwickeln, als unsere Ernährung auch die hierfür notwendige Energie liefern konnte.

Wir werden aber niemals aufhören uns zu entwickeln.



Vorrausgesetzt wir fangen nicht an uns selbst genetisch zu verändern ^^


melden
Anzeige

Wie sieht der nächste Schritt der Evolution aus

05.12.2016 um 23:43
Assassine schrieb: z.B.?
Mir fällt keiner ein, der wirklich ausschlaggebend sein soll, zumindest nicht in unseren Breiten.
Dinge wie malariaresistenz in Afrika sind natürlich klar.
Der Auslesedruck hat sich beim Menschen natürlich mittlerweile erheblich verringert aber, dass dieser komplett verschwunden ist kann man so allerdings auch nicht sagen. Um mögliche größere Veränderungen seit der Neuzeit festzustellen fehlt uns aber das benötigte Zeitfenster zur Beobachtung.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden