Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden die Menschen immer dümmer?

843 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Dummheit, Intelligenzquotient

Werden die Menschen immer dümmer?

16.11.2012 um 23:56
@mrfeelgood

Ja, genau :D

sehr sehnswert


melden
Anzeige

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 10:34
@mrfeelgood
@Kodyjak


kodyjak schrieb:
Das war eine rhetorische Frage.

Die vollkommen deplatziert war.


Falsch.


Genau, Intelligenz bezeichnet wieviele Liebeskugeln man im Anus verstecken kann.

kodyjak schrieb:
Das bezweifle ich.


Begründe deine Zweifel.
Du erwartest ein anständiges Gespräch bei so kontraproduktiven Kommentaren?

Hinzu kommt, dass deine Antworten nicht gerade auf Intelligenz hindeuten, sonst wäre dir längst bewusst, dass das debattieren ohne abwertende Haltung gegenüber seiner Gesprächspartner auskäme.

Kopf hoch, wird schon.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 11:10
Die Menschen werden bequemer und weniger Konzentrationsfähig, wobei ich das Letzte als Problematisch erkenne.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 11:12
Wer seine Arbeitskräfte nicht ausbildet, hat sein Problem selbst erschaffen.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 11:22
Die schlechte Bildung Einiger, nimmt ihnen nicht das Recht zu leben- wie Einige glauben.
Aber macht Sie mehr Instinktgesteuert- und das kann gefährlich werden.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 11:32
Ich habe versucht mir die beiden Artikel von Crabtree durchzulesen. Leider habe ich aber keinen Zugriff auf Trends in Genetics.

Von dem sehr spärlichen Abstract her, scheinen mir die Artikel aber ohne empirische Belege auszukommen. Das heißt, dass Crabtree nicht nachgeschaut zu haben scheint, ob seine Hypothese auch die Realität widerspiegelt. Ich würde Crabtrees Hypothese also erst einmal mit Vorsicht genießen.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 13:09
ich glaube, das fernsehen ist daran schuld, dass wir die masse für dumm halten und die ansprüche an uns selbst so derbst runterschrauben, isch schwör alder deine mudder du opfa - sachma gehts noch? also zapp zapp...
http://www.youtube.com/watch?v=69SgnY_TdbU

was die medial resultierte stagnation kognitiver fähigkeiten angeht, ist m.E.n. Prof. mannfred spitzer einer der experten zu dem thema. er hat diverse bücher, vids und shit am start, foshizzle.
https://www.youtube.com/watch?v=fmQKyY-rATI


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 13:55
Ja logisch..., nach einem halben Tag, würde uns die Füsse weh tun, und an Händen bekämen wir Brandblasen, und Feuer würden wir auch nicht zu Stande bringen. Menschen von heute, sind verwöhnte Weicheier, die die Tricks und Kniffe von früher nicht mehr drauf haben...!


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 15:38
@Kodyjak

Könnte vielleicht daran liegen, dass du es als falsch betitelt hast, ohne das auch ein bisschen zubegründen.. Deutet meiner Meinung nach auch nicht unbedingt auf Intelligenz hin, sofern man eine vernünftige Diskussion führen will..


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 16:54
Die Theorie des Forschers ist natürlich nicht so schmeichelhaft für uns, aber ich kann mir gut vorstellen, dass sie zutrifft. Vor ein paar tausend Jahren überlebten nur die Stärksten und Intelligentesten, da es noch kein soziales Netz gab, welches die Schwachen (und Dummen) auffing. Wer sich damals nicht selber ernähren konnte, der verhungerte.

Heute sieht das ja zumindest in der westlichen Welt etwas anders aus und die Schwachen und Überforderten sind nicht gleich dem Tod geweiht, da sie durch die Gesellschaft unterstützt werden.

Emodul


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 17:01
@emodul

...und da, entgegen der Biertisch - Wissenschaft, Evolution nicht das Überleben des Stärkeren bedeutet, sondern das Überleben dessen, der mehr Nachkommen hat....

Kurz: DFG


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 17:08
ShortVisit schrieb:...und da, entgegen der Biertisch - Wissenschaft, Evolution nicht das Überleben des Stärkeren bedeutet, sondern das Überleben dessen, der mehr Nachkommen hat....
Beim Menschen ist das Überleben des "Stärkeren" eigentlich keine gute Umschreibung. Stärke allein ist kein Garant fürs Überleben. Beim Menschen überlebten damals eher die Intelligenten, welche ihre Kräfte und ihr Wissen richtig einzusetzen wussten.

Und wer nichts zu Essen hat, der wird kaum Zeit für die Fortpflanzung haben. Und wer viele Kinder hat, der muss diese auch versorgen können. Das sieht heute natürlich anders aus.

Emodul


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 17:58
Es ist nicht verwunderlich, wir Menschen haben spätestens mit anfang des 20ten Jahrhunderts die Evolution effektiv ausgeschaltet und in den letzten ca 20 Jahren haben wir uns alle Mühe gegeben sogar rückwärts zu gehen.
Die Evolution basiert auf der anpassung und vermehrung des "besseren", doch heute darf es keine "besseren" mehr geben, alle sind gleich.
Früher musste man sich Kinder leisten können, heute leistet man sich was mit Kindern.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 18:11
@Adrianus

Google mal nach "Memetics"
Die Hypothese, dass der Mensch in der Zivilisation zunehmend genetische Anpassung durch "memetische" Steuerung ersetzt ist, wie ich das sehe, schon eine Überlegung wert.


melden

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 18:27
@ShortVisit
Ich kenne das Grundprinzip von Dawkins, hab mich allerdings nie mehr damit beschäftigt.
AFAIK handelt es sich in diesem bereich eher um eine "evolution des verhaltens" nicht um die körperliche, und wie man es auch immer nimmt, Intelligenz ist auch großteils eine körperliche Sache.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 18:33
Merkt ihr nicht dass die Aussage des Forschers absurd und irreführend ist?
Wichtiger als die Intelligenz war nun laut Crabtree für den Einzelnen die Eigenschaft, sich vor Krankheiten zu schützen, die in größeren Gruppen häufiger auftreten.
...
Der durchschnittliche IQ sinkt: Menschen werden immer dümmer - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/mensch/der-durchschnittliche-iq-sinkt-menschen-werden-immer-duemmer_aid_859770.html
Und was ist diese Eigenschaft? Natürlich: Intelligenz


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 19:34
@Adrianus
Adrianus schrieb:Ich kenne das Grundprinzip von Dawkins, hab mich allerdings nie mehr damit beschäftigt.
AFAIK handelt es sich in diesem bereich eher um eine "evolution des verhaltens" nicht um die körperliche, und wie man es auch immer nimmt, Intelligenz ist auch großteils eine körperliche Sache.
Ich sehe Memetics in dieser Hinsicht als neutral.

1) Meme sind nach dieser Hypothese alle kopierbaren und kopierten Verhaltensweisen im weitesten Sinn.
2) Ich denke, wir können davon ausgehen, dass attraktive Verhaltensweisen lieber kopiert werden als unattraktive
3) Was attraktiv ist, ist kein unveränderliches Kriterium, sondern justiert sich nach dem Erfolg in Partnerschafts - Fragen (unter anderem)
4) Mehr und erfolgreichere Partnerschaften haben statistisch mehr Nachkommen zur Folge und geben ihre Meme vermehrt an ihre Nachkommen weiter.
5) Mehr Nachkommen eines bestimmten Typs und Milieus mit bestimmten Verhaltensweisen verschieben die Merkmale des Genoms und verursachen so Evolution im engeren Sinn.

Das ganze ist sicherlich ziemlich grob über einen Leisten geschlagen und aus der Hüfte formuliert, aber ich hoffe doch, dass der Grundgedanke 'rüberkommt.

Noch ergänzend: Attraktive Verhaltensweisen müssen natürlich nicht mit Intelligenz korrelieren (siehe den "reizenden Edel - Kretin" [Gunter Philip in einer uralten Komödie])


melden
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 19:45
Intelligenz ist eine Konstante
Die Menschheit wächst ;-)

Im Ernst, es gibt in keiner Schicht mehr Grund, intelligent zu sein, weil dies in unserer Gesellschaft nicht gefragt wird.

Wo würde man denn Intelligenz heute einsetzen?

Gruss

Shade


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 19:51
@The_Shade

Man setzt sie doch ein, oder meinst Du, Dein Iphone wäre von Idioten designed worden?
Die Verteilung der Intelligenz ist aber möglicherweise nicht konstant :)


melden
Anzeige
The_Shade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden die Menschen immer dümmer?

17.11.2012 um 19:59
Hi @ShortVisit

Fachidioten sind nicht intelligent, Intelligenz bedeutet auf weiter Ebene intelligent zu sein.

Und Leute, die weiter vorausschauend sind, DIE will die Gesellschaft NICHT


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden