weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

457 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Expansion
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:17
@jeremybrood
jeremybrood schrieb:Breitet sich der Raum innerhalb der Atome und Elementarteilchen auch aus? Dann müßten sich auch die Werte für die Atome und Elementarteichen im Laufe der Zeit ebenfalls verändern.
Soweit ich es verstanden hat breitet sich auch dieser Raum aus. Allerdings ist sind alle Naturkräfte, von der Starken Kernkraft bis zur Gravitation, wesentlich stärker als dieser Effekt. Daher wird man da keinen Unterschied sehen. Erst jenseits der Galaxien, wo die Gravitation schwach genug ist, wird die Ausdehnung dominierend.


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:17
zodiac68 schrieb:Soweit ich es verstanden hat breitet sich auch dieser Raum aus. Allerdings ist sind alle Naturkräfte, von der Starken Kernkraft bis zur Gravitation, wesentlich stärker als dieser Effekt. Daher wird man da keinen Unterschied sehen. Erst jenseits der Galaxien, wo die Gravitation schwach genug ist, wird die Ausdehnung dominierend.
This.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:18
@Heizenberch
@slider
Heizenberch schrieb:Trotzdem ist der Zustand nach außen hin immer der selbe. Es lässt sich keine Veränderung feststellen.
Und für einzelne Atome ist das auch Zeitunabhängig, zu jedem Zeitpunkt ist die Zerfallswahrscheinlichkeit für jedes Atom gleich groß, erst für Gruppen von Atomen kann man über Zeiträume gewisse Wahrschinlichkeitsbetrachtungen über den zerfallenen Anteil treffen.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:20
@oneisenough
oneisenough schrieb:Ich habe nicht deutlich genug hinzugefügt, dass ich mit "Beobachten" nicht allein das Sehen mit den Augen meine, sondern es Sinne von Wahrnehmung verstanden wissen möchte.
Und warum ändern sich Objekte, auch wenn ich diese nicht beobachte?

Oder bring mal ein Beispiel zu einer "nicht-Beobachtung"


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:21
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:Ja, deswegen schreibe ich auch, dass du dir mal ein Buch über Quantenmechanik anschaffen solltest. Diese experimentell gut überprüfte Theorie benutzt den Begriff Zustand sehr oft.

Der Zustand eines Elektrons ist deshalb ein Zustand, weil du nicht sagen kannst, wo das Elektron sich aufhält.
In allen Büchern, die die Quantenmechanik zu erklären versuchen, lese ich etwas von Aufenthalts-Wahrscheinlichkeits-Verteilung. Da ist aber nichts, was verteilt sein könnte. Es ist nur eine Vermutung. Quantenmechanik ist die am besten formulierte Wissenschaft der Vermutung, die ich kenne.

Da ist kein Elektron, was sich irgendwo aufhalten könnte, bevor es nicht jemand zu einem Elektron macht. Elektronen gibt es nur dann, wenn sie jemand benötigt. :)


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:22
Heizenberch schrieb:Trotzdem ist der Zustand nach außen hin immer der selbe. Es lässt sich keine Veränderung feststellen.
Das ist eine Frage der Mesgenauigkeit. Die Energie-Fluktuationen sind doch real vorhanden und sollten auch feststellbar sein.
Ich würde behaupten es gibt in unserer physikalischen Wirklichkeit keinen Stillstand. Es bewegt sich doch alles, was nicht auf Minimaltemperatur abgekühlt ist und die ist physikalisch nicht erreichbar.

Natürlich kann man immer Änderungen definieren, die auf eine Art "Stillstand" hinweisen können. Die Frage ist ob diese Definition dann auch Sinn macht. Ein NOCH nicht zerfallener Atomkern ist jedenfalls nicht als Stillstand zu bezeichnen.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:23
@oneisenough
oneisenough schrieb:Da ist kein Elektron, was sich irgendwo aufhalten könnte, bevor es nicht jemand zu einem Elektron macht. Elektronen gibt es nur dann, wenn sie jemand benötigt.
Woher weis ein Elektron, das es nicht gibt, das es "Benötigt" wird? Und wie definierst du "Benötigt"?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:24
@oneisenough
In allen Bücher, die die Quantenmechanik zu erklären versuchen, lese ich etwas von Aufenthalts-Wahrscheinlichkeits-Verteilung. Da ist aber nichts, was verteilt sein könnte. Es ist nur eine Vermutung. Quantenmechanik ist die am besten formulierte Wissenschaft der Vermutung, die ich kenne.
Hast du dich denn eingehender damit befasst? Die QM ist extrem komplex, man braucht nicht ohnen Grund lange Jahre des Studiums, wenn man sich ernsthaft damit beschäftigen will. Nur weil du sie nicht komplett erfassen kannst, muss sie ja nicht falsch sein.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:24
@zodiac68
zodiac68 schrieb:Und warum ändern sich Objekte, auch wenn ich diese nicht beobachte?
So etwas gibt es nicht.

Man kann von einer Veränderung nur dann wissen, wenn man sie aufgrund von Beobachtung erschafft und deswegen bemerkt, oder von ihr erzählt bekommt.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:25
zodiac68 schrieb:Daher wird man da keinen Unterschied sehen.
Wenn so ein Atom wächst, müßten sich seine chemischen Eigenschaften ändern

Atomradien

pse ve1


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:26
@jeremybrood

Die Kraft, die das Atom zusammenhält, ist viel viel viel stärker als die Ausdehnung des Raums, deswegen wird das Atom nicht größer.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:27
@zodiac68
zodiac68 schrieb:Woher weis ein Elektron, das es nicht gibt, das es "Benötigt" wird?
Diese Frage stellt sich nicht, weil ein Elektron nichts ist, das etwas wissen könnte. Ein Elektron ist vielmehr etwas Gewusstes.
zodiac68 schrieb:Und wie definierst du "Benötigt"?
Um einen Bedarf, einen Zweck, zu erfüllen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:30
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Hast du dich denn eingehender damit befasst? Die QM ist extrem komplex, man braucht nicht ohnen Grund lange Jahre des Studiums, wenn man sich ernsthaft damit beschäftigen will. Nur weil du sie nicht komplett erfassen kannst, muss sie ja nicht falsch sein.
Ja, ich habe mich eingehender (was immer das bedeutet) damit befasst. Doch die Dauer, mit der man sich mit etwas befasst, bestimmt nicht über dessen Wahrheit und Richtigkeit.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:32
@oneisenough

Wohl aber darüber, wie gut man dieses etwas versteht. Hast du z.b. das nötige mathematische Wissen, um die Aussagen der Quantenmechanik nachvollziehen zu können? Ich frage das, weil deine Aussage
oneisenough schrieb:lese ich etwas von Aufenthalts-Wahrscheinlichkeits-Verteilung. Da ist aber nichts, was verteilt sein könnte.
das nicht unbedingt vermuten lässt. Das soll kein persönlicher Angriff sein, die Klärung dieser Problematik ist wichtig für die weitere Diskussion.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:35
@Rho-ny-theta

Da ist deswegen nichts, was verteilt sein könnte, weil es keine Wirkung zeigt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:37
@oneisenough

Was Wirkung wie Wirkung, Wirkung wovon, Wirkung worauf Wirkung in welcher Größenordnung. Erkläre bitte etwas genauer, was du meinst, sonst wird die Diskussion hier sehr mühsam. Ich möchte nicht bei jedem Beitrag nachfragen müssen, was du gemeint hast.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:40
@Rho-ny-theta

Ein Elektron ist eine bestimmte Wirkung.

Wenn es diese bestimmte Wirkung nicht gibt, gibt es auch kein Elektron.

Man kann Noch-Nicht-Wirkungen durchaus verteilen, aber es hat keine andere Qualität als die einer Vermutung.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:40
@jeremybrood
jeremybrood schrieb:Wenn so ein Atom wächst, müßten sich seine chemischen Eigenschaften ändern
Was sie aber nicht machen. Also hat die Ausdehnung des Raumes keine Auswirkung auf Atomare größen.


@oneisenough
> Und warum ändern sich Objekte, auch wenn ich diese nicht beobachte?
So etwas gibt es nicht.
Also ändert sich der Apfel nicht den ich für Wochen auf die Fensterbank lege, und total vergessen habe, nicht. Erst wenn ich auch dem Urlaub zurückkomme "verändert" er sich plötzlich? Und die Kamera die das aufgenommen hat erzeugt in dem Moment die passenden Bilder. Oder "beobachtet" sich der Apfel selber?

Und der Stein der der Witterung ausgesetzt ist "beobachtet" der sich auch selber?

Und wer hat den Urnebel beobachtet, das dadraus Sonne und Planeten wurden?

Vielleicht beobachtet sich das Elektron ja auch selber.


Definiere mal Beobachten.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:40
Rho-ny-theta schrieb:Die Kraft, die das Atom zusammenhält, ist viel viel viel stärker als die Ausdehnung des Raums, deswegen wird das Atom nicht größer.
OK, der Raum expandiert aber die Atomgröße bleibt gleich - kann man das irgendwo detaillierter nachlesen?

Wenn die Atomgröße gleichbleibt verändert sich auch die Größe der Planeten und Sterne nicht,
dafüraber die Entfernung zwischen den Sternen und Planeten - schon seltsam


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:43
@zodiac68
zodiac68 schrieb:Also ändert sich der Apfel nicht den ich für Wochen auf die Fensterbank lege, und total vergessen habe, nicht. Erst wenn ich auch dem Urlaub zurückkomme "verändert" er sich plötzlich?
Solche und ähnliche deiner Fragen zeigen mir, dass du mein obiges Beispiel für die Entstehung eines Apfels noch nicht wirklich verstanden hast.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden