weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

457 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Expansion
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:45
@jeremybrood
jeremybrood schrieb:Wenn die Atomgröße gleichbleibt verändert sich auch die Größe der Planeten und Sterne nicht,
dafüraber die Entfernung zwischen den Sternen und Planeten - schon seltsam
Nein; die Sonnensysteme werden durch die Gravitation zusammengehalten, die ist auch viel viel stärker als die Ausdehnung des Raumes.

Erst zwischen ganzen Galaxien ist die gegenseitige Anziehung so schwach, dass die Raumausdehnung gewinnt, deswegen kann man sie ja nur dadurch beobachten.

Nachlesen kannst du es z.b. hier:

Wikipedia: Rotverschiebung#Kosmologische_Rotverschiebung

und hier

Wikipedia: Expansion_des_Universums


melden
Anzeige
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:46
@oneisenough
Solche Fragen zeigen mir, dass du mein obiges Beispiel für die Entstehung eines Apfels noch nicht wirklich verstanden hast.
Es liegt an dir ein Beispiel zu bringen das man verstehen kann.

Oder hat _irgend jemand_ verstanden was du meinst?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:48
@zodiac68
zodiac68 schrieb:Oder hat _irgend jemand_ verstanden was du meinst?
Ich nicht.

Wenn ich raten müsste, würde ich sagen:

Mischung aus Wikipedia: Solipsismus und Wikipedia: Anthropisches_Prinzip


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 15:58
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Ich nicht.

Wenn ich raten müsste
Ich hab aber keine Lust zu Raten. Wenn oneisenough es nicht schafft seine Gedanken verständlich auszudrücken fällt er als Diskussionspartner eben flach.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:03
Tut es das wirklich???


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:41
Erst zwischen ganzen Galaxien ist die gegenseitige Anziehung so schwach, dass die Raumausdehnung gewinnt, deswegen kann man sie ja nur dadurch beobachten.
Nachlesen kannst du es z.b. hier:
Wikipedia: Rotverschiebung#Kosmologische_Rotverschiebung
Nicht ganz logisch, denn die gravitative Anziehung hängt unmittelbar mit der Raumkrümmung zusammen - und damit auch mit der Raumexpansion (zumindest nach Einstein)


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:44
Hinschauen bedeutet nicht das Objekt der Betrachtung entstehe erst durch die Aufmerksamkeit der Beobachtung.
Es ist doch so, dass etwas bereits besteht, auf jenes die Aufmerksamkeit gerichtet wurde und wir dadurch versuchen seinen inneren Wert zu ergründen. Der Apfel befindet sich wie unser Gehirn in ständiger Veränderung. Der Apfel mag für den Betrachter am nächsten Tag gleich aussehen,
dennoch hat er sich um einen Tag weiter entwickelt.

Der Beobachter wird in seiner Betrachtung erst lernen müssen zu verstehen wie das zu beobachtende agiert und in sich selbst funktioniert. Deshalb nicht nur drauf- sondern auch hin, hinein schauen.

Beim betrachten eines Bildes wird erst drauf geschaut, man sieht das Bild als ganzes.
Erst durch das hin und hinein schauen werden die einzelnen Aspekte beleuchtet.
Da ein Hund, hier ein Kind welches im Hintergrund mit einer Katze spielt.

Als bestes Beispiel dafür möchte ich die Bilder von Mordillo in Erinnerung rufen.

Eines davon:
srbbertb.bmp


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:45
@zodiac68
@Rho-ny-theta
zodiac68 schrieb:Oder hat _irgend jemand_ verstanden was du meinst?
Heizenberch schrieb:Ich nicht.
Dass du meine einfachen Erklärungen nicht nachvollziehen kannst, liegt nicht an einer möglichen Dummheit deinerseits, sondern an deiner Aufmerksamkeit.

Du kannst mir nicht erzählen, dass du weder verstehst, was ein kontinuierlich ablaufender Umwandlungsprozess ist, noch dass du nicht verstehst, was eine bestimmte Phase innerhalb dieses Ablaufes ist.

Und du kannst mir ebenfalls nicht weismachen wollen, du wüßtest nicht, dass es keine Räume allein und für sich gibt, die sich ausdehnen können.

Und du wirst mich ebenfalls nicht überzeugen können, wenn du behauptest, du wüßtest nicht was ein Stillstand ist und das ein Zustand genau einen solchen Stillstand meint.

All das habe ich hier sehr deutlich und anschaulich beschrieben.

Du hinterfragst hier die Qualifikation für eine Diskussion?

Was deine Qualifikation betrifft, zeigst du ihre Qualität sehr deutlich, wenn du hier leugnest, mich zu verstehen, was für den Rest der Welt bereits seit über 100 Jahren Standardwissen ist. Es gibt keine Räume ohne Zeit, und auch keine Zeit ohne etwas Räumliches. Punkt.

Wenn ich anhand deiner Beiträge erkennen kann, dass auch du das verstanden haben wirst, bin ich gerne bereit, weiter zu diskutieren. Vorher nicht.

Nichts für ungut.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:49
@oneisenough

Am Zusammenhang zwischen Raum und Zeit störe ich mich nicht, sondern an deiner Definition des Stillstandes, von dem du behauptest, er käme in der Natur nicht vor. Außerdem finde ich die Annahme, im makroskopischen Bereich sei Existenz abhängig von Beobachtung, befremdlich. Du hast auch noch immer nicht erklärt, wo dein Problem mit der Quantenmechanik im speziellen liegt, nur eben dass du ein Problem damit hast, dem Elektron eine Aufenthaltswahrscheinlichkeit zuzuordnen.

Ob du anschaulich beschreibst, kannst nicht du selbst beurteilen, das müssen deine Diskussionspartner tun. Zumindest @zodiac68 scheint ja ebenfalls ein Problem mit deiner Darstellung zu haben.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:52
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:nur eben dass du ein Problem damit hast, dem Elektron eine Aufenthaltswahrscheinlichkeit zuzuordnen.
Da ist kein solches Problem. Man kann nicht etwas verteilen, was es noch gar nicht gibt.

Das Problem gibt es nur für Unterhaltungszwecke aufgrund von Erklärungsmangel.
Rho-ny-theta schrieb:Ob du anschaulich beschreibst, kannst nicht du selbst beurteilen, das müssen deine Diskussionspartner tun
Wenn jemand nicht versteht was ein kontinuierlich ablaufender Umwandlungsprozess ist, dann hat er sich in diesen Bereich des Forums offensichtlich verirrt.


melden

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:53
Rho-ny-theta schrieb:Am Zusammenhang zwischen Raum und Zeit störe ich mich nicht, sondern an deiner Definition des Stillstandes, von dem du behauptest, er käme in der Natur nicht vor.
Kommt er auch nicht.
Alles befindet sich in ständigem Wandel, oder nicht?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:55
@oneisenough

Natürlich kann man das zuordnen. Die Wirkung ist potentiell da, ich kann sie genau einmal erleben, ich kann genau bestimmen, wo es ist, usw. Nur bevor ich eingreife, kann ich eben nicht exakt sagen, wo es ist, und muss ihm daher eine Wahrscheinlichkeit zuordnen (Stichwort Heisenberg).

Beispiel: Lottoziehung; es werden garantiert 6/49 Zahlen richtig sein, aber ich weiß vorher nicht, welche, und muss deshalb mit Wahrscheinlichkeiten arbeiten.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 16:56
Licht ist kein Auto das Geschwindigkeit verliert wenn man kein Gas gibt. Es gibt keine Reibung im Vakuum.
100% vakuum gibt es nicht. verluste wegen den minimalen teilchen im vakuum wird es immer geben, aber das ist zu vernachlässigen.
Da ein Photon immer mit Lichtgeschwindigkeit fliegt, muss es irgendwo die Energie herholen um seine Geschwindigkeit zu halten und das geht nur indem es Energie abgibt und Langweliger wird.
ein photon hat keine ruhemasse und wird somit auch nicht langsamer.


korrigiert mich wenn ich mich irre


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 17:00
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Natürlich kann man das zuordnen.
Nein, das kann man nicht. Wenn man es könnte, dann braucht man keine Aufenthaltswahrscheinlichkeitsverteilung. Diese ist nichts weiter als eine Vermutung, zugegeben, die derzeit am besten beschriebene Vermutungstheorie, die ich kenne.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 17:01
oneisenough schrieb:Da ist kein Elektron, was sich irgendwo aufhalten könnte, bevor es nicht jemand zu einem Elektron macht. Elektronen gibt es nur dann, wenn sie jemand benötigt. :)
das elektron befindet sich "nicht" irgendwo. nach dem motto, es ist sicher irgendwo, wir können es nur nich sehen. nein das ist falsch.

es ist so, dass das elektron quasi überall und nirgendwo ist. das elektron existiert nur als eine warscheinlichkeit.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 17:02
@oneisenough

Wieso soll man das nicht zuordnen können? Man weiß über diverse Erhaltungsgrößen, was rauskommt, wenn ich messe, und dass dieses Messergebnis mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit in einem bestimmten Bereich auftritt. Somit ist die Zuordnung getroffen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 17:02
@Malthael
es ist so, dass das elektron quasi überall und nirgendwo ist. das elektron existiert quasi nur als eine warscheinlichkeit.
Es gibt keine Welt der Wahrscheinlichkeiten.

Jeder weiß, man kann nur in einer Welt der Erfahrbarkeit leben.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 17:04
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Wieso soll man das nicht zuordnen können?
Weil nichts da ist, auf das du dein Etikett "Elektron" kleben kannst.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 17:04
oneisenough schrieb:Es gibt keine Welt der Wahrscheinlichkeiten.
wo wir wieder beim thema
oneisenough schrieb:Vermutungstheorie
wären

das ist auch nur eine annahme.
erst jammerst du, dass die quantenmechanik auf annahmen basiert und kommst dann selbst mit annahmen, die du uns für wahr verkaufen willst.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum breitet sich das Universum immer schneller aus?

29.12.2012 um 17:05
@oneisenough

Dann ist dein Problem ein philosophisches, kein Wissenschaftliches. Wenn man mit der QM Vorhersagen treffen und funktionierende Geräte bauen kann, funktioniert sie für mich gut genug.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hinter der Sonne36 Beiträge
Anzeigen ausblenden