Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ideale Ernährung

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 11:55
@SKEPTIKER123

Ich spreche nicht vom Chemiemüll. Ich rede von natürlichen Shakes und "Snacks" wie z.B Nüsse, Ingwersaft, Bananen, seltener auch Getreideriegel mit zuckerguss während dem Sport


melden
Anzeige
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 11:56
@TobspeeD
@CrvenaZvezda

Ihr helft eurem Körper mehr, wenn ihr die nötigen Ruhezeiten einhaltet und euch gesund ernährt.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 11:57
@CrvenaZvezda

Die Banane ist letztendlich auch Chemie.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 11:57
@SKEPTIKER123
Ämein Körper ist in einem Top Zustand ;) lasse mich mehrmals untersuchen.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 11:58
@CrvenaZvezda
lasse mich mehrmals durchsuchen.
Vom Türsteher? :troll:
Du meinst untersuchen.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 11:59
@Dr.Shrimp

Geändert:D mit einer Hand am essen mit der anderen am schreiben. Konzentratzion geht flöten


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 12:12
Allgemein gilt....eine ausgewogene Ernährung ist unentbehrlich.
Die Veganer werde ich ni verstehen, aber die haben Ihre eigenen Theorien und Tricks.
Um das nicht wieder zu einem Veggie vs Nicht Veggie Thread zu machen, gilt, ausgewogen ernähren und Alles ist gut


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 12:52
Das ist kein zeichen für eine fehlerhafte verdauung sondern ein zeichen für eine funktionierende verdauung und gesunde darmflora.
das ist richtig, fehlerhaft ist die ernährung, die verdauung ist natürlich nicht fehlerhaft in diesem fall, sondern einfach unzureichend da der körper nicht drauf ausgelegt ist.
Dr.Shrimp schrieb:Es gibt keine gesunden oder ungesunden Kohlenhydrate.
naja...
Geneticin? ist giftig und ein kohlenhydrat. oder schon der normale milchzucker ist für viele menschen ungenießbar und führt zu durchfall und co.
TobspeeD schrieb:Und ich meine nicht, dass ich das mal irgendwo gehört habe. Habe mich längere Zeit damit beschäftigt, da ich Kraftsport mache und die Ernährung ein wichtiger Bestandteil davon ist.
ernährungsberater kontaktiert? vergiss das alles besser wieder ganz schnell, ist bullshit.
Dr.Shrimp schrieb:Kommilitonen von mir meinten, sie müssten Geld für Proteinshakes ausgeben, weil sie einmal pro Woche in die Muckibude gehen.
<iframe src="http://media.mtvnservices.com/embed/mgid:arc:video:southparkstudios.com:ed41194c-ed00-11e0-aca6-0026b9414f30" width="360" height="293" frameborder="0"></iframe>
TobspeeD schrieb:Ja du hast so recht, es tut mir so leid, ich lieg so falsch. Oh mein Gott, wie konnte ich das nur nicht sehen. Du hast mir die Augen geöffnet, du bist mein Held.
unfreiwillige ironie beim fehlerhaften versuch Sarkasmus über ironie auszudrücken.
wegen solcher kleinigkeiten tue ich mir allmy noch an^^
SKEPTIKER123 schrieb:Dabei ist es eigentlich eher schwierig ein Lebensmittel zu finden, das nun wirklich gar keine Proteine aufweist ... Tee?
die milch im tee hat proteine.
SKEPTIKER123 schrieb:Bei den Temperaturen, mit denen (schwarzer) Tee aufgegossen wird, kannst du davon ausgehen, dass der Großteil der Proteine in seine Bestandteile zerlegt worden ist
nee, der zerfällt nicht, der verklumpt, wie z.b. ruhrei
Dr.Shrimp schrieb:Die Banane ist letztendlich auch Chemie.
und gentechnik!und sogar die schlimmste art, klonen!


melden

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 13:06
@25h.nox

Magst du mir jetzt damit sagen, dass die Ernährung beim Kraftsport nicht wichtig ist?


melden

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 13:06
25h.nox schrieb:das ist richtig, fehlerhaft ist die ernährung, die verdauung ist natürlich nicht fehlerhaft in diesem fall, sondern einfach unzureichend da der körper nicht drauf ausgelegt ist.
Er ist darauf ausgelegt aber nicht daran gewöhnt! Wer mehrmals in der woche gerichte mit bspw hülsenfrüchten isst, der kann bestätigen, dass die problemchen deutlich zurückgehen.


melden

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 13:16
Ich hab jetzt mal ne Frage an die Experten hier...

Ich selbst habe gelesen/gehört, dass man abends auf eiweißreiche Nahrung achten sollte, anstatt auf KH-haltige, was weitesgehend mit dem Insulinspiegel zu tun hat.

Im Endeffekt jedoch widerspricht sich das mit der (logischen) Auffassung, dass es egal ist, was man wann isst, es kommt immer auf die Kalorienbilanz an, ob man zu- oder abnimmt...

Daher jetzt die Frage...

Ist es tatsächlich völlig egal für mein Gewicht, ob ich abends

100g Eiweiss oder
100g KH zu mir nehme wenn beides die selbe Kalorienzahl auweist?

Setzt beides gleichermaßen wenig oder schnell an?

Bzw. mit welchen 100g muss ich am nächsten Morgen mehr auf der Waage rechnen (sozusagen), wenn diese sozusagen meinen Kalorienbedarf für den Tag übersteigen...?

die der KH oder die des EW?
Oder ist es völlig egal?

Versteht man überhaupt, was ich fragen will? ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 13:20
gastric schrieb:Er ist darauf ausgelegt aber nicht daran gewöhnt! Wer mehrmals in der woche gerichte mit bspw hülsenfrüchten isst, der kann bestätigen, dass die problemchen deutlich zurückgehen.
mich würde mal intressieren wie viele leute die sich zum körnerfresser umstellen sic dadurch eine gefährliche darmfehlbesiedlung zuziehen...

@Dr.Shrimp da du ja studien liebst... das thema ernährungs gewohnheiten- darmflora- auswirkungen auf die gesundheit würden hier mal intressieren!


melden

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 13:35
@Kältezeit
Ist es tatsächlich völlig egal für mein Gewicht, ob ich abends

100g Eiweiss oder
100g KH zu mir nehme wenn beides die selbe Kalorienzahl auweist.
Kommt drauf an, ob du schneller abnehmen willst. Wenn du kohlenhydrate futterst, dann steigt der insulinspiegel und dies verhindert den fettstoffwechsel. Bei eiweißreicher ernährung wird quasi der gegenspieler glucagen produziert, welcher die enzyme für den fettstoffwechsel aktiviert.

So wird dann die abends aufgenommene energie quasi "nicht gespeichert". Tagsüber haste halt bewegung und da machen auch KH den kohl nicht fett.

@25h.nox
Mich würde mal interessieren, wer hierzulande überhaupt noch eine intakte und gesunde darmflora hat ;)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 13:36
@Kältezeit

Es ist so:
KH's dienen als Energiespender, grob gesagt. Daher wird auch gesagt, am Morgen und am Mittag sind Kohlehydrate gut, da sie Energie für den Tag liefern.
Jetzt wenn du am Abend deine 100g Kohlehydrate isst, wird das keine grosse Wirkung auf die Waage am Morgen haben.
Übertreibst du es jedoch, wird der Körper mit zuviel Energie versorgt, die er im Schlaf nicht verbrauchen kann.
Diese speichert er in den Fettdepos an für "schlechtere Zeiten".

Die Eiweisse dienen hingegen als Regenerationsmittel. Heisst, sie unterstützen die Muskelregeneration. So ist es logisch, dass du so im Schlaf eher Muskelmasse aufbaust statt Fett.

Beachten solltest du aber auch, was du so treibst. Ich z.B mit meinen 14,15h Ausdauersport am Wochenende brauche am Abend Proteine wie Kohlenhydrate, da Erstens meine Energiereserven völlig erschöpft sind und ich am nächsten Tag wieder grosse Wnergiemengen benötige und Zweitens meine Muskelfasern gerissen sind vom harten Training.....für eine gute Regeneration brauche ich genauso Eiweise, die mit den Kohlehydraten über die Nacht wirken sollen.

Du siehst....es kommt von Person zu Person darauf an, was du in wie grossen Mengen zu dir nehmen musst.
Generell: gegen 100g Spaghetti mit einer fettarmen Tomatensauce und ohne gerade einer ganzen Packung Käse am Abend ist Nichts einzuwenden. Nur sollte man auch ab und zu mal auf die Nährwertangaben schauen. Dort ist auch in Prozentzahlen angegeben, wieviel 100g vom DURCHSCHNITTLICHEN Tagesbedarf abdecken. So kann man Daumen mal Pi seine Nahrungszufuhr kontrollieren und "überwachen"

Hoffe, konnte dir helfen


melden

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 13:41
@gastric
@CrvenaZvezda

Vielen, vielen Dank!
Deckt sich auch mit meinem (Halb)Wissen, nur habe ich den Zusammenhang bislang noch nicht recht verstanden... aber jetzt bin ich schlauer. :)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 13:55
@Kältezeit

Keine Ursache. Gern geschehen.


melden

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 18:13
Nochmal zum Frühstück, da ich hier anscheinend missverstanden wurde:
zum Frühstück will ich vor allem langkettige KH und Proteine haben. Die Proteine, weil die Speicher (dreht mir mal bitte aus dieser Bezeichnung keinen Strick) nach der Nacht leer sind, sich der Körper in einer katabolen Phase befindet und die langkettigen KH weil ich eben langfristig Energie für den Tag haben möchte.
Kurzkettige KH sind beim Frühstück genau das, was ich nicht will. Ich will nicht um 7Uhr morgens einen kurzen Energie-Peak haben, der um 8 wieder vollständig vorbei ist, um dann in ein Loch zu fallen. Die Energie soll möglichst bis zum Mittagsessen reichen. Da KH mit einem hohen GI den Insulin-Spiegel drastisch erhöhen wird mir ruckzuck diese Energie wieder genommen, wenn ich kurze KH zu mir nehme.
So werden auch vor sportlicher Betätigung eher langkettige KH empfohlen, damit ich eben nicht nach 30-60min in ein solches Loch falle, sondern ständig weiter mit Energie versorgt werde.

Zum Proteinshake:
Das Thema ist (wie alle Ernährungsthemen) nicht ganz so leicht zu beantworten. Generell kann man erstmal sicher sein, dass dem Körper noch genügend Aminosäuren zur Verfügung stehen, um die Muskulatur zu reparieren und ein weiteres Zuführen per Whey-Protein nicht nötig ist. Bei häufiger, intensiver Belastung oder großen Muskelmassen ist der Bedarf jedoch weitaus höher, so dass das nicht mehr unbedingt gegeben ist.
Was genau passiert denn eigentlich durch das Training? Erstmal wird das Glykogen in den Muskeln verbraucht und bei intensiverer Belastung auch noch weitere Speicher( :( ) angegriffen. Um so weiter das führt, um so länger benötigt der Körper, um zu regenerieren. Der Körper schreit nach dem Training also geradezu nach Nahrung (was man ja auch deutlich spürt). Nehme ich jetzt einen Eiweißshake, so wird dieser auch zur Energiegewinnung herangezogen, was aber eigentlich gar nicht unser Ziel war. Es ist natürlich dennoch eine gute Idee dem Körper in solchen Fällen schnell verwertbare Energie zu liefern. Viel zielführender wäre hier jedoch eine Apfelsaftschorle.

Gern wird der Insulin-Peak, den der Zucker auslöst ausgenutzt, um dann Proteine (in Form von Whey-Protein oder anderen "schnellen" Eiweißen) möglichst schnell aufnehmen zu können. Diese Kombination Zucker+Protein wird deswegen auch so häufig verwendet. Ein Nebeneffekt ist noch, dass solche Insulin-Peaks stark anabol wirken, was Kraftsportler ja gerne hören. Ob das einen Effekt auf das Muskelwachstum hat weiß ich jedoch nicht aus eigener Erfahrung (ist ja auch schwer zu vergleichen).
Was ich jedoch bemerkt habe ist, dass eine Apfelsaftschorle nach dem Training hilft, um mich für den nächsten Tag vorzubereiten, falls ich da wieder trainieren will. Bei einem zusätzlichen Eiweißshake bemerke ich dann keine spürbare Veränderung mehr. Dann gibts ja noch Leute, die sich hier noch zielgerichteter Supplemente besorgen, wie L-Glutamin oder BCAAs. Ich frage mich hierbei jedoch: wenn ich durch das Eiweiß schon kaum einen Unterschied spüre ... merke ich dann noch einen Unterschied zwischen Eiweiß und einer Kombination verschiedener Produkte? Vermutlich nein :)

Mein Trainings-Supplement Nr. 1 ist also: kurzkettiger Zucker (meistens einfach Apfelsaft). Das ist nämlich das Einzige, was bei mir spürbar hilft. Ist natürlich für die Supplemente-Industrie etwas ungünstig, denn den Zucker kriegt man ja überall her.

Noch was zum Shake am Abend: ein normaler Protein-Shake bringt hier eigentlich gar nichts. Whey-Protein (wird am häufigsten verwendet) wird so schnell vom Körper aufgenommen, dass bereits nach kurzer Zeit nichts mehr vorhanden ist. Wenn man hier etwas zusätzlich nehmen will sollte man eher auf Casein setzen, welches wesentlich länger braucht, um vom Körper verwertet zu werden. So ist man die Nacht über auch mit Proteinen versorgt. Alternativ kann man aber auch direkt vor dem Schlafen nochmal Hüttenkäse, bestimmte Käsesorten oder ein Glas Milch zu sich nehmen.


melden

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 18:35
@CrvenaZvezda
Vegane ernährung ist, wenn sie richtig durchgeführt ist, mindestens gleichwertig mit der regulären ernährungsweise, was die gesundheit angeht. Es gibt nicht nur einen leistungssportler der Veganer ist, ich selbst habe in meinem Umfeld mehrere Vegetarier und Veganer, drunter Sportler.
Man muss nur wissen wie, die Umstellung ist das Problem.

@Kältezeit
es gibt mehrere Meinungen zu dem thema, wieviel % der nahrung aus was bestehen soll.
Meine Meinung und auch die diverser Fachmedien.
Dazu zunächst die Vorraussetzung:
Du hast einen Tagesumsatz an kal. der beträgt bei mir z.B. 3500-4000.
Wenn du Gewicht zunehmen willst, musst du mehr kal. zu dir nehmen, wenn du abnehmen willst dann weniger.
Jetzt ist die Frage, aus welchen gruppen die kal. bestehn sollten.
Meiner Meinung nach sollte es gleich sein. 1/3 kohlenhydrate.,1/3protein, 1/3 fett.
Das gilt für einen Sportler ebenso, wie für einen "Normalo".
Bei den kohlenhydraten sollte man auf den glykämischen Index achten, bei den proteinen darauf, dass sie mehrkomponentig sind und bei den fetten darauf, dass sie ungesättigt sind.
Das wars eigentlich.
Im Idealfall sollten die kal. auf 5 Mahlzeiten verteilt sein.
@Kältezeit
ich empfehle dir die ersten seiten des threts durchzulesen, da stand alles schon mal.

@horusfalk3
zum thema protein stimme ich dir eigentlich zu.
Wenn ich eiweiß shakes nehme dann entweder mehrkomponenteneiweiß oder all in 1 lösungen.
Alles andere macht meiner meinung nach nur für bodybuilder sinn.


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 19:10
@25h.nox

Milch im Tee ????? Wie kannst du nur das feine Aroma des Tees mit diesem Barbarentrunk ruinieren ????? :troll:


melden
Anzeige

Ideale Ernährung

09.04.2013 um 22:32
SKEPTIKER123 schrieb:Milch im Tee ????? Wie kannst du nur das feine Aroma des Tees mit diesem Barbarentrunk ruinieren ?????
Chai Tee ohne Milch? Igitt.


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden