weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

630 Beiträge, Schlüsselwörter: Rubrik, Kriminalfälle, Ermittlungen
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
403
Nein
106
Ja

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:31
Ich bin dafür, aufgrund der Sensibilität der Sache den Bereich Kriminalfälle mit einem eigenen Zugang zu versehen, sodass dort nur lesen und schreiben kann, wer sich mit Namen, Adresse und Handynummer angemeldet hat. Freischaltung nur nach Eingabe einer aufs Handy gesandten PIN. Das wäre aber wahrscheinlich ein zu großer Aufwand. Aber dann wäre zumindest gesichert, dass sich Leute bewusst sind, dass ihre Identität hier bekannt ist oder zumindest bei Überprüfung herausgefunden werden kann, und sich damit vielleicht doch besser überlegen, WAS sie schreiben, als wenn man sich so anonym im WWW wähnt dabei.


melden
Anzeige

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:38
@diegraefin
och menno, ich habe doch kein Handy.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:38
Es sollte doch jedem bewusst sein, dass man hier nicht anonym ist und man durchaus raus finden kann, wer hier was von sich gibt. (IP) Name, Adresse, Handynummer... das find ich übertrieben. Nur ganz wenige haben diese Daten von mir. Wo soll das denn hinführen?


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:40
@nadus_akirfa
Dann musst du die PIN dir eben per Post schicken lassen, wie bei iBäh! ;)


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:41
@obskur
obskur schrieb: Nur ganz wenige haben diese Daten von mir.
Da frag mal die NSA, wer die alle hat! ;)


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:41
Comtesse schrieb:wer sich mit Namen, Adresse und Handynummer angemeldet hat. Freischaltung nur nach Eingabe einer aufs Handy gesandten PIN.
Jetzt übertreibst Du aber...es ist ganz einfach, nicht zu wild spekulieren - einfache Spielregeln einhalten, respektieren, wenn wie in best. Fälle - Angehörige das nicht möchten - auch wenn es gerade sehr spannend wurde - da brandaktuell und hier in 'Echtzeit' zu schreiben....

Aber irgendwo doch bitte die Kirche im Dorf lassen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:42
@diegraefin
OK anders, nur ganz wenige bekommen diese Daten von mir freiwillig ;)


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:47
@Interested
Du kannst das, ich kann das, und die meisten die hier schon länger sind, können es auch. Dann soll man so ein Verfahren eben für alle neuen User einführen bei der Anmeldung, die so über Google-Suche nach aktuellen Fällen ins Forum geschwemmt werden. ;)


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:47
Gegen eine Schließung- dann müsste ja so ziemlich alles hier geschlossen werden.

Politik, Spiritualität, Mystery usw können genauso "gefährlich" werden.



@schnitzelolga

You made my Day !! :rock:


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:48
@diegraefin

Du hast noch die Kontodaten und den Monatsbeitrag vergessen.
Nein, Scherz beiseite.
Das wäre sicherlich nicht im Sinne des Forums und würde wohl auch im starken Kontrast zu dem stehen, was hier so behandelt wird (VT, gläserner Bürger usw).

Wie bisher laufen lassen und gut ist es.
Wer sich daneben benimmt wird, wie überall auch, dementsprechend sanktioniert.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:49
Man könnte auch verschärfte Forenregeln für die Rubrik entwerfen, und wer sich nicht dran hält, fliegt ohne großes Tamm-Tamm raus.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:51
Eine Schliessung wär der Witz. Dann kannste auch vieles andere schließen. Wenn´s echt sein muss strengere Regeln,wer verstösst Schreibrecht entziehn. Fertig.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:51
Dieses Problem gibt es nicht nur bei allmy.

Es gibt einfach ein paar Leute die sich nicht an die Regeln halten. Wir mussten unseren Thread in eine geschlossenen Diskussion umwandeln sonst wäre er geschlossen worden. Danach wurde sachlich diskutiert.

Danke an ALLE.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:52
Wie wärs einfach mit Nachdenken, bevor man was schreibt und den Wunsch von Angehörigen akzeptieren, statt sich selbst zu wichtig zu nehmen? Das würde mM nach schon genügen, um die Rubrik zu erhalten.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:52
scheint ja echt nen ganzes subforum zu sein...soviele namen hier hab ich in über 2 jahren nochnie gelesen.

wenn es aber echt doppelt soviele meldungen dort hagelt wie in allen anderen bereichen zusammen sollte man mal über veränderte regeln nachdenken.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 17:56
@Nerok
So geht es uns auch, nur umgekehrt! :D Um so verwunderlicher, dass fast nur Leute, die ich gar nicht aus KF kenne, sich dafür aussprechen, ein Forum zu schließen, in dem sie gar nicht selbst aktiv sind. Ich geh doch auch nicht rum und meckere über Foren, die mich nicht interessieren - ich geh einfach nicht hin und gut! ;)


melden
LaraSentuerk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:06
Ich habe heute mit Entsetzen gesehen, dass es einen solchen Vorschlag überhaupt gibt.
Meiner Meinung nach hat es gar keinen Sinn, hier irgendwelche speziellen Rubriken zu schließen nur mit der Begründung, dass vieles falsch läuft. Das wäre genauso, wie wenn ich sagen würde: In der Stadt darf man nur 50 fahren, wir fahren aber alle 65, deswegen verbieten wir jetzt das Autofahren. Das kann es nicht sein. Ich z.B. habe allmystery über Google entdeckt, weil mich ein spezieller Fall interessierte und fand, dass immer sehr sachlich und im Gegensatz zu anderen Foren auf hohem Niveau diskutiert wurde. Wenn die Rubrik tatsächlich geschlossen würde, würde ich mich abmelden, denn alles andere interessiert mich nicht.
Was ich auch bestätigen muss und schon vielfach angemerkt wurde: Hier posten auf einmal User, die ich aus keiner einzigen Diskussion in der Rubrik Kriminalfälle kenne. Scheinbar ist Dagegensein sehr leicht, aber die Rubrik zu schließen, finde ich nicht konstruktiv.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:09
@hallo-ho

Das geht auch noch besser...stell Dir vor, Du stehst den Betroffenen persönlich gegenüber und musst Dich für Deinen Beitrag rechtfertigen oder entschuldigen.

Bei mir hilft es jedenfalls...für andere kann ich nicht sprechen.


Dass es zum Teil heikle Themen sind - dessen sollte sich ja jeder, der dort schreibt, eigentlich bewusst sein.

Einige Argumente, die hier für eine Schließung vorgetragen wurden, kann ich aber auch nach mehrmaligem Überlegen nicht nachvollziehen.

Das professionelle Ermittler die besseren Ermittler sein sollten ist klar. Aber es sind auch nur Menschen. Nicht umsonst werden diese nach einer gewissen Zeit ausgetauscht, wenn sie - obwohl sie ja alle relevanten Fakten besser kennen als alle anderen ;-) - nicht zu einem Ergebnis kommen.

Deswegen gibt es wahrscheinlich die ungelösten Fälle auch. Das ging dann einfach zu schnell...

Zum Thema Vorverurteilung durch Medien könnte man sicherlich auch eine Menge schreiben.
Ich sehe das bei allmystery nicht so, weil hier nicht nur ein Schreiberling für die Stimmung verantwortlich ist. Hier findet sich bestimmt immer jemand, der anderer Meinung ist. Und dessen Meinung stehenbleiben könnte.

Wenn sie hinreichend sauber formuliert ist - der Ton macht halt die Musik.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:10
dagegen - Wenn das so häufig ist, sollten sich die " Melder " mal überlegen ob es wegen jedem Pups einer Meldung bedarf.


melden
LaraSentuerk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:15
@diegraefin
Danke übrigens für Deinen Hinweis in der Rubrik Kriminalfälle selbst.
Ich hätte sonst nichts von der Diskussion mitbekommen. Das war sehr hilfreich.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:17
@LaraSentuerk
Leider war der Hinweis ja unerwünscht, aber ich fand diejenigen, die es betrifft, waren hier doch eindeutig unterbesetzt. ;)


melden
justicia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:19
@Befürworter

Die Mehrheit ist dagegen! Wir alle inklusive die Befürworter der "Abschaffunt...." sind Hobby-Detektive. Was treibt uns hier zu schreiben? Ja, genau es ist ein Hobby nichts anderes. Wenn es zum Beispiel um die Abschaffung der Todesstrafe geht sollten wir nicht schweigen!
Das ist meine Meinung.
Mit freundlichen Grüssen


melden
LaraSentuerk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:19
@diegraefin
Ja, das hatte ich gesehen, dass die Diskussion geschlossen wurde, aber Einige haben es ja trotzdem " hierher geschafft ".


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:20
@LaraSentuerk
Ja, aber ohne die Schließung wären es sicher noch mehr.


melden
Anzeige

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 18:20
Ich glaube ohne den Hinweis, hätte es hier kaum jemand mitbekommen, bloß gut haben einige die Nachricht weiter gegeben. Der größte Teil in der KF ist und bleibt auch dort und liest kaum woanders.


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden