Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

4.299 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Apple, Notebook, Samsung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:15
@intruder

Die ganzen Aussagen da sind net nachvollziehbar. Soll einfach das Modell sagen und dann kann man selbst nachschauen, wenn er net in der Lage ist einfach die Daten präzise zu nennen.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:15
@intruder
@KimJongIl

Ja soory warte ich suche mal.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:17
@KimJongIl
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:... dass man mit OS X nicht arbeiten könnte.
Sicher kann man mit JEDEM OS arbeiten, wenn man sich
eine Weile mit eingearbeitet hat.

@LL
Da ich ja hier auf meinem Lappy Linux habe und MacOS ja
ebenfalls auf UNIX basiert, ist es da dann möglich, das ich
MacOS neben meinem Linux installieren kann, so wie ich
es zuvor mit Windoof und Linux im Bootmanager auswählen
konnte?

@KimJongIl
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Win Explorer hat man nicht, richtig, sondern den Finder ...
Unter Linux hatte ich aber Zugriff auf die Win-Partition und
konnte fast alle Programme starten.


melden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:20
@der-Ferengi

Unter MacOs kann ich auch auf die Winpartition zugreifen und wenn du meinst, dass du nativ alle Programme starten kannst würde mich das sehr wundern. Mit Emulatoren kann ich das auch, aber wozu, denn die meiste software die ich brauche und will gibts für Mac OS oder gleichwertige alternativen.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:20
http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+z500+mbypage+notebook/eqsqid/1c2c4afe-fb36-4a68-adb9-414157ee8d68

Ungefähr so , ich hab nur noch dazu blu ray brenner und windows 8 drauf.


@KimJongIl
@intruder

Ihr macbook 15 zoll ohne retina

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/apple+notebooks/macbook+pro/apple+macbook+pro+39+11cm+15+4+2+3+ghz+intel+core+i7

Das sagt glaube ich alles.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:26
@KimJongIl
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:... dass du nativ alle Programme starten kannst würde mich das sehr wundern. ...
Selbstverständlich kann Linux keine .exe-Dateien direkt starten,
ebensowenig wie MacOS es nicht kann.

Das war aber nur im "Anfangsstadium" das ich es so gemacht ha-
be. Heute lade ich mir auch die Software runter, die ich für mein
Linux benötige.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:27
@KimJongIl
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Win Explorer hat man nicht, richtig, sondern den Finder,
Genau das ist das Problem. Textverständiss Fail.
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Die sind genauso übersichtlich wie in Windows weils gleich is. Nice Try.
Nein die sind klein und verwurschtelt genau wie der Finder. Textverständniss Fail Nr. 2
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Sehr konkrete Aussage. Fail. ich multitaske permanent auf dem Mac und gerade durch Mission Control kann ich nicht nur genauso sondern besser als unter Windows arbeiten
Konkret Ausgesagt: Mission Control ist Gay. Textverständniss Fail Nr. 3.

Bei Windows muss ich nicht erst ein anderes Programm aufmachen da fahr ich locker flockig auf meine Taskleiste und pope nur so hin und her.
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Dass eine Taste "am falschen Ort" ist fällt dir auf, dass die ganzen funktionstasten woanders sind nicht? Kein wunder dass du mit Ctrl+C nichts kopieren kannst.
Crtl + C fehlt einfach das ist ein Fakt und das ich mehr rumklicken muss nur weil die delete Taste fehlt ist einfach ober FAIL.
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Die Mausbeschleunigung lässt sich ausstellen.
Ich will die nicht ausschalten sondern die Mausbeschleunigung von Windows. Textverständniss Fail Nr. 4
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:=> Failbeitrag :) Das kann ich immer noch besser.
Selbstlob Stinkt :D

Ok danke war Lustig mit dir :)


3x zitiertmelden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:40
@-Verpeilt-
Ja es ist halt kein Argument zu sagen "Das ist dort aber anders" wenn du net mal sagen kannst was negativ am Finder ist.

Ctrl+C fehlt net es ist einfach nur Cmd+C. Wenn dir fehlt das du CTRL+C drückst, dann verstehe ich wieso du rumweinst, das hat dann aber nichts mit Argumentation zu tun.

Und nur für dich, du Profi-OS-Xler, du kannst deine Shortcuts ändern. :D Wissens-Fail Nr 1.
Zitat von -Verpeilt--Verpeilt- schrieb:Bei Windows muss ich nicht erst ein anderes Programm aufmachen da fahr ich locker flockig auf meine Taskleiste und pope nur so hin und her.
Musst du in OS X auch nicht. Wissens-Fail Nr 2.
Zitat von -Verpeilt--Verpeilt- schrieb:Konkret Ausgesagt: Mission Control ist Gay.
Wer kein Mission Control benutzt, multitaskt einfach wie in Windows. Mission Control ist eine ERGÄNZUNG dazu. Du hast keine Ahnung was Mission Control ist, kann das sein? :D Wissens-Fail Nr 3.

Langsam glaube ich du hast nie länger als 5 Minuten in OS X gearbeitet, weil das was du da erzählst eigentlich erfunden oder nicht begründet ist (zB wieso der Finder so gay ist)

War einer der schlechtern Versuche, den du hier geliefert hast, weil einfach alles erfunden war oder aus 5 langen Minuten Erfahrung mit OS X resultiert.


@der-Ferengi

1. Ist das Macbook 15 ohne Retina outdated und wird bald überholt. Das Lenovo ist deutlich später released worden. Darum ist der 1:1 Vergleich etwas komplizierter, aber trotzdem...

2. Dein Prozessor ist ein i5 Dual Core, der vom Macbook ein i7 Quad Core. Der ist nicht nur ein bisschen schneller, sondern um Welten.

3. Du hast nicht mehr Auflösung sondern weniger, bei größerem Bildschirm.

4. Du hast 2x USB 2.0, währen das Macbook USB 3.0 nutzt

5. Dein Laptop hat eine deutlich schwächere Akkuleistung (3 vs 7 h).

6. Dein Gehäuse ist aus hochwertigem Plastik, das Macbook ist aus Alu. Wer den Vorteil bei Notebooks mit Alu-Unibody nicht versteht => Fail

U.a. deswegen ist die Leistung die man mit so einem Gerät erzielt oft hinterher weil die Teile sich aufheizen. Das Problem hatte ich z.B. mit einem Acer. Wie es bei deinem Model ist, weiss ich nicht.

Ganz so eindeutig ist das nicht und ich weiss nicht wie hochwertig nun ein Lenovo verarbeitet ist, ich habe nur Erfahrungen mit Dell, Acer und Asus und bei den letzten beiden weiss ich, dass ihre Plastik-Gehäuse unglaublich schlecht verbaut sind und nach einer Weile zu knarzen und zu knacken anfangen. Qualität bezahlt man eben auch mit.


2x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:46
@KimJongIl
trotdem rechtfertigt das kien 1200 euro aufpreis.

3. Du hast nicht mehr Auflösung sondern weniger, bei größerem Bildschirm.

Da lügst du. die bildschirme sind gleich gross


1x zitiertmelden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:50
@FranklinJo

Apple
Display

15,4" Hochglanz-Widescreendisplay (39,11 cm Diagonale) mit LED-Hintergrundbeleuchtung
Lenovo
39 cm (15,6")
Von deinen Links.
Zitat von FranklinJoFranklinJo schrieb:Da lügst du.
Du hast als einziger gelogen bzgl der Spezifikationen deines Laptops und was besser als was ist. Also lieber nicht so schnell mit dem Urteil sein.
Zitat von FranklinJoFranklinJo schrieb:trotdem rechtfertigt das kien 1200 euro aufpreis.
Vor einiger Zeit schon. zB rechtfertigt ein hochwertig verarbeitetes notebook einen hohen aufpreis im vergleich zu nem schlechtverarbeiteten Plastiknotebook. ein i7 Quad is deutlich teurer als n i5 Dual.


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 16:58
@KimJongIl
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Ja es ist halt kein Argument zu sagen "Das ist dort aber anders" wenn du net mal sagen kannst was negativ am Finder ist.
Du verstehst es immer noch nicht, ich hab auch nichts anderes erwartet.
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Und nur für dich, du Profi-OS-Xler, du kannst deine Shortcuts ändern
Wozu alles ändern da nehm ich mir doch gleich Windows da ist das schon von Anfang an richtig eingestellt?!
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb: Wer kein Mission Control benutzt, multitaskt einfach wie in Windows.
Oh da kennt sich aber einer mit Windows nicht aus :D (Fail?)
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Langsam glaube ich du hast nie länger als 5 Minuten in OS X gearbeitet, weil das was du da erzählst eigentlich erfunden oder nicht begründet ist (zB wieso der Finder so gay ist)
Seit wann ist der Finder Gay?? Jo du glaubst wahrscheinlich noch an viele Dinge :D
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:War einer der schlechtern Versuche, den du hier geliefert hast, weil einfach alles erfunden war oder aus 5 langen Minuten Erfahrung mit OS X resultiert.
Mhm...genau alles was du nicht weisst oder kennst ist erfunden und es gibt auch nur eine Wahrheit, und das ist deine xD

Amüsant ;)


1x zitiertmelden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:01
@-Verpeilt-
Zitat von -Verpeilt--Verpeilt- schrieb:Mhm...genau alles was du nicht weisst oder kennst ist erfunden und es gibt auch nur eine Wahrheit, und das ist deine xD
Nein aber Dinge die ich benutze, tue, und von denen ich weiss das es sie gibt, von denen du behauptest das es nicht geht, ist erfunden.
Zitat von -Verpeilt--Verpeilt- schrieb:Oh da kennt sich aber einer mit Windows nicht aus :D (Fail?)
Der Satz zeigt, dass du keine Ahnung hast was du selbst redest. DU hast einfach nur keine Ahnung das du in OS X das selbe tun kannst wie in Microsoft bzgl Multitasking. Sage ich ja die ganze Zeit, dass du keine Ahnung von OS X hast.

Dadurch dass du nie konkret sagst, was es angeblich nicht gibt oder was angeblich schlecht am Finder ist, macht es natürlich unmöglich irgendwas dagegen zu sagen, aber dir die möglichkeit arroganz zu mimen.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:03
@-Verpeilt-
Zitat von -Verpeilt--Verpeilt- schrieb:Bei Windows muss ich nicht erst ein anderes Programm aufmachen da fahr ich locker flockig auf meine Taskleiste und pope nur so hin und her.
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:Wer kein Mission Control benutzt, multitaskt einfach wie in Windows. Mission Control ist eine ERGÄNZUNG dazu.
Wie man aber zwischen laufenden Programmen switcht, erklärst
Du aber nicht.
Unter Win und Linux kann ich das ganz einfach mit der Maus über
die Taskleiste/panel oder aber mit ALT+TAB. Ist das unter MacOS
ebenso einfach...?


melden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:04
@der-Ferengi

Doch du kannst es genauso über maus oder shortcuts machen, genauso einfach wie in windows und teilweise sogar umfangreicher. Der Kerl hat nur keine Ahnung was er da sagt :D


2x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:09
Entweder man kennt und schätzt OS X oder man kennt es halt nicht. Wenn man es nicht kennt, sollte man sich aber in solchen Diskussionen vielleicht besser entweder etwas zurück oder (vermutlich besser) ganz raus halten.

OS X braucht sich hinter Windows definitiv nicht zu verstecken. Beruflich nutze ich täglich Windows 7, privat nutze ich primär OS X und GNU/Linux, sollte das also schon einschätzen können. Wenn man bei OS X jetzt unbedingt einen Negativpunkt suchen will, dann könnte man die geringere Anzahl von Programmen für OS X aufführen.

Und wenn man das Preis-Leisungsverhältnis von Windows-Notebooks mit Apple Produkten vergleichen will, dann sollte man schon vergleichbare Geräte zu diesem Vergleich heranziehen. Dass es irgendwelche "Plastik-Laptops" gibt, die nur einen Bruchteil eines MacBooks kosten, ist noch kein Beleg dafür, dass Apple überteuert wäre. Aber natürlich ist es so, dass Apple (momentan) kein "Billig-Notebook" im Angebot hat.

Emodul


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:10
@KimJongIl
Zitat von KimJongIlKimJongIl schrieb:... und teilweise sogar umfangreicher. ...
Richtig. Mit WIN+TAB stellen sich z.B. alle laufenden Programme
diagonal "in den Raum" und ich kann sie einfach durchblättern.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:11
Zitat von der-Ferengider-Ferengi schrieb:Richtig. Mit WIN+TAB stellen sich z.B. alle laufenden Programme
diagonal "in den Raum" und ich kann sie einfach durchblättern.
Das feature wurde ja auch von OS X übernommen.

Emodul


1x zitiertmelden
KimJongIl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:11
@emodul

So gering finde ich die Menge an Progammen aber gar nicht. Gibt doch im Grunde alles.

@der-Ferengi

Ich bezog das auf OS X, wobei ich wie gesagt damit nicht vor habe Windows zu dissen. Ich finde Windows ist ein hervorragendes OS und hat genauso stärken und vorteile gegenüber OS X. Das was @-Verpeilt- hier zum besten gibt ist halt eher.... nun ja es macht seinem Nickname alle ehre.


1x zitiertmelden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:13
@KimJongIl
Du glaubst doch nicht wirklich das 0,2 so ein riesen unterschied ist oder?

Auch wenn ein i7 deutlich teurer ist , frag mal mein kumpel Notebook für 800 euro gekauft mit i7, sonst wie meiner. Sind immer noch 1000 euro, und das macht kein macbook dieses jahr gut,


melden

Warum sind Apple-Produkte so unerreicht?

10.06.2013 um 17:14
@emodul
Zitat von emodulemodul schrieb:Das feature wurde ja auch von OS X übernommen.
Ich dachte immer von Beryll (jetzt Compiz).


1x zitiertmelden