Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

4.813 Beiträge, Schlüsselwörter: Akku, Elektroauto, Musk, Autoindustrie, E-auto, Strompreis

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

06.01.2020 um 21:20
@Ban
Wie meinen?
Bei meiner Rechnung ist schon Wartung mit 1000€/a mit drin, dürfte im richtigen Leben bei den paar Kilometern höchstens bei der Hälfte liegen (beim Fachhändler gewartet). Nach 7 Jahren und 105tkm ist ein Verbrenner lange nicht an der Verschleißgrenze, da kannst du eher vom 2,5-3 fachen ausgehen!


melden
Anzeige

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

06.01.2020 um 21:41
Grade mal schnell überschlagen, wenn der Clio real 6 Liter auf 100 km braucht, sind das auf die 105tkm 6300L, macht bei einem Spritpreis von 1,6€/L 10080€. Der ZOE ist, bei eingeschränktem Komfort, immernoch teurer, selbst, wenn du ihn umsonst aufladen kannst.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

06.01.2020 um 21:48
Alibert schrieb:Der ZOE ist, bei eingeschränktem Komfort,
Standheizung, Standklima, Automatik...?

Gibts beim Clio nicht für Geld und gute Worte...


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

06.01.2020 um 21:52
Standheizung kannst du mitordern, Automatik, müsste ich mal schauen, vermutlich ja. Dafür hast du den Ladestress nicht, kannst schneller als 130km/h fahren, auch 500km am Stück.


melden
parallax
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von parallax

Lesezeichen setzen

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

06.01.2020 um 23:36
Hallo meine Lieben,
da gerade mein Interesse an Elektroautos geschürt wird, will ich hier gerne mal in die Runde fragen welche Modelle ihr 2020 unter den TOP 3 seht.

Ich für meinen Teil freue mich auf den Byton, der mal was ganz Neues darstellt. Auch mag ich das Raumkonzept vom VW Buzz.

Bis 2022 plane ist spätestens eine eigene Anschaffung. Was habt ihr vor?


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 00:17
parallax schrieb:Bis 2022 plane ist spätestens eine eigene Anschaffung. Was habt ihr vor?
Meinen Verbrenner fahren, bis er auseinander fällt.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 05:10
@Alibert

Deine Rechnung ist kompletter Unsinn!

So sollten wir uns der Thematik nicht naehern!


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 13:15
@Trailblazer
Danke für diese kompetente Aussage.
Dann mach doch mal eine korrekte Rechnung, du hast dich ja schon damit beschäftigt.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 14:21
parallax schrieb:Ich für meinen Teil freue mich auf den Byton,
Den Byton finde ich auch sehr interessant.
45.000 $ soll er wohl kosten, wenn es ihn nur endlich gäbe.
Alibert schrieb:Grade mal schnell überschlagen, wenn der Clio real 6 Liter auf 100 km braucht, sind das auf die 105tkm 6300L, macht bei einem Spritpreis von 1,6€/L 10080€. Der ZOE ist, bei eingeschränktem Komfort, immernoch teurer, selbst, wenn du ihn umsonst aufladen kannst.
Ja man sollte eine Finanzierung des BEV gegenüber dem clunoleasing und einer Finanzierung des Verbrennermodells gegenüberstellen.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 14:49
@Alibert

Gern geschehen! Kompetente Aussagen und ausführliche sachliche Postings liefere ich hier reihenweise, sie werden jedoch weitgehend ignoriert. Deshalb verliere ich langsam auch die Lust daran.

Willst du mir wirklich erzählen, dass dir nicht klar ist, was an deiner Berechnung so abwegig ist?

Also bitte, ein paar Punkte...

o Es wäre zu klären, ob die Fahrzeuge wirklich gleichwertig ausgestattet sind (ich bezweifle das).

o Mir ist unklar, wie du zu diesen Preisen für den Zoe kommst (ich habe Leasingangebote zwischen 130 und 170 EUR gesehen). Auch wie die Förderprämien eingehen wird nicht klar.

Last but not least, und damit wird dein Rechenexempel eine Geschichte aus Absurdistan:

o Du vergleichst offenbar eine extrem langlaufende Art All-Inclusive-Leasingrate oder eine Flex-Finanzierung mit Rückgabeoption beim ePKW (Zoe), mit einem Barpeis und der späteren Verwertung eines Verbrenners.

...und kommst dann zum Schluss, dass die eMobilität erheblich teurer ist. :/


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 16:19
@Trailblazer
Danke ich dachte schon , ich wer verrückt.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 16:23
Trailblazer schrieb:o Mir ist unklar, wie du zu diesen Preisen für den Zoe kommst (ich habe Leasingangebote zwischen 130 und 170 EUR gesehen). Auch wie die Förderprämien eingehen wird nicht klar.
Du scheinst den Thread nicht richtig zu verfolgen ;)
Tiho schrieb:etwas Werbung
Cluno bietet nun auch https://www.cluno.com/de/portfolio/?fuel=Elektrisch
von der Renault ZOE 50 Experience bis zum Model 3 Long Range 4WD - BEV an.
Dann rechnen wir doch mal den ZOE spaßeshalber zu den gleichen Bedingungen
Der Basis ZOE kostet 21900€, abzüglich dem Sponsoring des deutschen Steuerzahlers also 15900. Dazu kommen jetzt wieder 6216 € Batteriemiete für die 7 Jahre (jetzt dürfen wir allerdings nur noch 7500km/a fahren, sonst wirds teurer. Hat jemand Zahlen dazu?)
Versicherung (einstufung etwas günstiger als Clio) geschätzt 400€/a = 2800€)
Steuer 0€
Wartung (geschätzt) 200€/a = 1400€
Restwert nach 7 Jahren (nach Mobile Angeboten abgeschätzt) 8000€
Macht,ohne Treibstoffkosten 18316€

Der Clio noch mal aktualisiert auf 7500km/a und auch die einfachere Ausstattung mit vergleichbarer Motorleistung
Kaufpreis 16440€
Versicherung (geschätzt) 500€/a = 3500
Wartung (geschätzt) 250€/a = 1750€
Steuer 308€ für 7 Jahre
Restwert 7000€
Macht, ohne Treibstoff, 14998€

Treistoffkosten für den Benziner 5040€

Wenn der ZOE also mit etwa 1700€ Strom über die Distanz kommt, liegt er preislich gleich.

Wäre also für einen Wenigfahrer mit Lademöglichkeit eine Überlegung wert.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 16:37
@Alibert

Wow das heißt eigentlich für mich jetzt, das ich nur die selbe rate an Preissenkung für Akkus , zwei Jahre abwarten muß und der Clio wäre tatsächlich die Anschaffung voll wert :)


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 18:38
Hier noch einmal ein Beitrag zur guten Lebensdauer von Tesla Akkus.

https://www.sueddeutsche.de/auto/tesla-batterie-haltbarkeit-1.4714730?utm_source=pocket-newtab

Die Kilometer können sie, zumindest unter erstmal guten Vorraussetzungen wie angenehmer Temperatur und Langstrecke mit Bummelgeschwindigkeit. Bleibt die Frage, was die Zeit (immerhin wird das deutsche Durchschnittsauto 12 Jahre alt) und der nicht ganz optimale Betrieb ihnen anhaben kann.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 21:20
@Alibert

Ich halte die Süddeutsche in bezug auf Akkus für keine seriöse Quelle da sie in der Vergangenheit lauter Bildartige Artikel zu der Emobilität schrieben :(


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

07.01.2020 um 23:16
Ban schrieb:Ich halte die Süddeutsche in bezug auf Akkus für keine seriöse Quelle da sie in der Vergangenheit lauter Bildartige Artikel zu der Emobilität schrieben :(
https://www.sueddeutsche.de/auto/tesla-batterie-haltbarkeit-1.4714730?utm_source=pocket-newtab
Aus dem Artikel:
"Alte Diesel-Taxen mögen unverwüstlich sein, moderne Turbomotoren mit komplizierter Abgasreinigung sind es nicht. Eine Laufleistung von einer halben Million Kilometer werden die wenigsten heutigen Modelle erreichen."
...
"Statt auf Preisschilder zu starren, sollten deutsche Autokäufer also vielleicht ihre Perspektive erweitern. In der Gesamtbetrachtung dürften Elektroautos zumindest für Vielfahrer günstiger sein, als oft angenommen wird."

Weiterhin denke ich - scheiss egal was wir hier kaufen - entscheident wird sein was die Gesellschaften kaufen werden, die
erst noch motorisiert werden.

Sonys Vision:
https://www.sueddeutsche.de/auto/sony-elektroauto-ces-visions-1.4747058
"abei ist die Außenhaut meist nur eine Hülle, die das eigentlich Wertvolle schick verpackt: das elektronische Innenleben. Kühne Entwürfe sehen Autos als eine Art rollenden Kinosaal, die Passagiere sollen Videos damit streamen, im Internet surfen oder Mails beantworten können. Die gesamte Fensterfront fungiert dabei als Bildschirm. In Sonys Vision-S reicht ein Display fast von Tür zu Tür."


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

08.01.2020 um 01:57
Ban schrieb:
Ich halte die Süddeutsche in bezug auf Akkus für keine seriöse Quelle da sie in der Vergangenheit lauter Bildartige Artikel zu der Emobilität schrieben :(

https://www.sueddeutsche.de/auto/tesla-batterie-haltbarkeit-1.4714730?utm_source=pocket-newtab
Aus dem Artikel:
"Alte Diesel-Taxen mögen unverwüstlich sein, moderne Turbomotoren mit komplizierter Abgasreinigung sind es nicht. Eine Laufleistung von einer halben Million Kilometer werden die wenigsten heutigen Modelle erreichen."
...
"Statt auf Preisschilder zu starren, sollten deutsche Autokäufer also vielleicht ihre Perspektive erweitern. In der Gesamtbetrachtung dürften Elektroautos zumindest für Vielfahrer günstiger sein, als oft angenommen wird."

Weiterhin denke ich - scheiss egal was wir hier kaufen - entscheidend wird sein was die Gesellschaften kaufen werden, die
erst noch motorisiert werden.

Sonys Vision:
https://www.sueddeutsche.de/auto/sony-elektroauto-ces-visions-1.4747058
"abei ist die Außenhaut meist nur eine Hülle, die das eigentlich Wertvolle schick verpackt: das elektronische Innenleben. Kühne Entwürfe sehen Autos als eine Art rollenden Kinosaal, die Passagiere sollen Videos damit streamen, im Internet surfen oder Mails beantworten können. Die gesamte Fensterfront fungiert dabei als Bildschirm. In Sonys Vision-S reicht ein Display fast von Tür zu Tür."


melden
Edelstoff
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

08.01.2020 um 08:38
Tiho schrieb:"Alte Diesel-Taxen mögen unverwüstlich sein, moderne Turbomotoren mit komplizierter Abgasreinigung sind es nicht. Eine Laufleistung von einer halben Million Kilometer werden die wenigsten heutigen Modelle erreichen."
Bei Elektroautos mit dieser Laufleistung ist recht regelmässig entweder Akku oder Elektromotor getauscht worden, in vielen Fällen sogar mehrmals. Beim Verbrenner gibt es immer noch eine gute Chance, dort hinzukommen, was natürlich nicht gelingt, wenn das Auto nach Leasingende vom Zweitbesitzer an in den Wartungsstau gefahren wird.

Es ist im Grunde aber egal, der Rest des Autos ist nach 500.000km und entsprechendem Alter ebenfalls "fertig". Leider ist kaum ein Käufer bereit, für ein nachhaltig und langzeitzuverlässig konstruiertes Auto einen Mehrpreis bei der Anschaffung zu zahlen. Ganz im Gegenteil: Da werden noch die Servicepläne nacht Marketingüberlegungen "optimiert", damit die TOC auch bei den Kilometerfressern in den ersten drei Jahren passen.


melden

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

08.01.2020 um 08:51
@Alibert

Schön, dass du das mit der Haltbarkeit der Akkus jetzt auch bemerkst, auch wenn ich das schon vor etlichen Seiten schon - mit Quellenangaben - dargelegt habe.

Bei Tesla geht man von einer Haltbarkeit bis zu 800.000km aus. Mehrere hunderttausend werden auch hierzulande regelmässig erreicht.

Deine zweite Rechnung kommt besser daher! Allerdings erscheint es mir eher logisch, dass gerade die Vielfahrer mit eigener Lademoglichkeit besser abschneiden.


melden
Anzeige
Edelstoff
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Warum das Elektroauto in 7 Jahren jeder haben will

08.01.2020 um 09:17
Trailblazer schrieb:Bei Tesla geht man von einer Haltbarkeit bis zu 800.000km aus. Mehrere hunderttausend werden auch hierzulande regelmässig erreicht.
Mich würden ja mal Case-Studies zu derartigen Erfolgsgeschichten interessieren, die einen echten Mobilitätsbedarf darstellen. Diese Autos sind ja erst seit ein paar Jahren auf dem Markt, 800.000km entsprechen 40h-Wochen im Auto und bei den Ladestopps, wurde mal weiter oben im Thread schon vorgerechnet. Jason Stratham fährt einen Audi A8 (oder sogar S8) in The Transporter, wenn ich mich richtig erinnere. Gute Wahl :-)


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt