Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Smartphones – Segen oder Fluch?

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Handy, Technik, Facebook, Smartphone, Twitter, Social Media
melden
Anzeige

Smartphones – Segen oder Fluch?

24.03.2019 um 18:35
@off-peak sowas wäre in einem "Foldable" gut :D 2 Displays und ein Segment für ne gescheite Tastatur, dann darf darf das Teil auch 2cm dicke sein. Mit solchen Tastaturen kann ich nix anfangen, sowas muß direkt am Gerät sein.


melden

Smartphones – Segen oder Fluch?

24.03.2019 um 19:16
@Katori
sowas wäre in einem "Foldable" gut
Auf das warte ich ja schon ewig. Nur was mach ich dann mit all meinen Mini-Tastaturen? :D


melden

Smartphones – Segen oder Fluch?

24.03.2019 um 19:18
@off-peak ich sage da nur; "will it blend?" :D


melden

Smartphones – Segen oder Fluch?

25.04.2019 um 18:31
Interessant ist ein Smartphone in Sachen Termin Sachen. Mit der richtigen APP ploppt eine Meldung auf mit wem man welchen Termin hat und kann dazu noch Notizen als Erinnerung eingeben.

Trotzdem bringen manche Termin Sachen nicht so ganz auf die Reihe. Obwohl solche Personen im Besitz eines Smartphones sind.

Ich dachte schon das das Vergessen von Terminen Vergangenheit ist, aber kommt leider doch öfters bei manchen vor. Habe nichts dagegen wenn jemand ein Termin oder Abmachung absagt, aber warten lassen finde ich Überhaupt nicht gut weil man mit der Person rechnet.

Also ein Segen für Smartphones bei solcher Angelegenheit, um sein Vorhaben perfekt zu managen.


melden

Smartphones – Segen oder Fluch?

27.04.2019 um 21:00
@Klapperschlang
Obwohl die Kalenderumsetzung in allen Smartphones irgendwie noch altbacken ist. Es gibt lediglich die Möglichkeit sich zu einer festgelegten Zeit benachrichtigen zu lassen, bessere Apps können einstellen wie aggressiv sie den Termin wiederholen.
Ich möchte aber an den Termin erinnert wenn ich gerade aufnahmefähig bin. Mir nutzt eine Notification nicht viel wenn ich gerade beschäftigt bin, die schiebe ich weg und das war's.
Geburtstage genauso. Ich möchte eigentlich nicht jeden Tag um 8 an Geburtstage erinnert werden, sondern z.bsp. auch wenn ein persönlicher Kontakt kurz bevorsteht. Ich möchte auch informiert wenn die Person zwei Tage vorher Geburtstag hatte und der Kontakt bevorsteht. Ebenso wenn sie in zwei Tagen Geburtstag hat, schönes small Talk Thema.

Das ist der Grund warum viele ihren Kalender nicht nutzen oder ihn nicht auf die Kette bekommen.
Es gehört nach wie vor ein Maß an Disziplin dazu den Mehrwert aus einem organisierten Kalender zu nutzen.

Ich hoffe das KI bald in solchen Sachen Einzug hält.

Ich nutze aCalender auf Android. Und du?


melden

Smartphones – Segen oder Fluch?

28.04.2019 um 08:06
behind_eyes schrieb:Ich nutze aCalender auf Android. Und du?
Ich nutze den eingebauten Kalender, der bei Android dabei ist. Klappt bei mir wunderbar um Termine zu merken, die längerfristig sind. Vieles kann ich mir auch ohne Hilfe merken.

So kann man es vermeiden das man mit jemand was aus macht, obwohl man zu der Zeit schon was anderes vor hat. Indem man schaut ob man an dem Tag/Zeit was drinnnstehen hat.


melden

Smartphones – Segen oder Fluch?

13.05.2019 um 13:16
Mir persöhnlich ist aufgefallen das heutzutage fast alle die ich kenne ausschließlich mit sprachnachrichten miteinander kommunizieren. Das erschließt sich mir nicht. Können oder wollen die Leute nicht mehr live miteinander reden? "Man müsste das Gespräch ja fortführen" Angst das einem nichts einfällt finde ich nicht sehr erstrebenswert. Wenn ich ein Anliegen habe rufe ich an und kläre es gerne in einem Gespräch. Wie seht ihr das?


melden
Anzeige

Smartphones – Segen oder Fluch?

13.05.2019 um 13:52
Mr.Strickland schrieb:Können oder wollen die Leute nicht mehr live miteinander reden?
Doch, das kann man schon, jedoch ist die Zeit am Tag, an denen beide Zeit für ein Telefonat haben, sehr gering. Es müssen schließlich beide gleichzeitig Zeit dazu haben.

Ich schicke mir mit meiner Partnerin auch regelmäßig Sprachnachrichten, wenn wir beide auf Arbeit sind. Man kann auf der Arbeit nicht einfach mal lange telefonieren und die wahrscheinlichkeit, dass beide gleichzeitig können tendiert gegen 0.
Eine Sprachnachricht kann man sich dann anhören und beantworten, wenn man gerade Zeit dazu hat, auch wenn der andere Gesprächspartner gerade keine Zeit hat. Das geht bei einem Live-Telefonat nicht. Im Prinzip ist es also einfach ein Zeitversetztes Telefonat. Außerdem kann ich Sprachnachrichten - im Gegensatz zu Textnachrichten - wunderbar während der Autofahrt über Freisprecheinrichtung machen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt