Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

29.10.2016 um 19:22
@Total_Recall

Der folgende Satz aus einem Teil des Links von Dir hat mich ein wenig amüsiert:
Wie Unwissenst sind Sie eigentlich, jede Firma ob Mercedes, Siemens, BMW, überall ist ein Pyramidensystem, aber da verdienen nur die oberen und der normale Arbeiter wird ständig beschissen!!
dann fand ich noch den:
im 18.Jahrhundert, da hätte man doch schon Tausende von Tupperware- Beraterinnen, Versicherungsvertreter ect. einsperren müssen
Und denke so: Tupperware gibt es schon seit dem 18. Jahrhundert? Dolle Sache das :D

(Quelle: http://www.transgallaxys.com/~beo/sprachspiegel/sprachspiegel.htm )

"Sprachspiegel" (siehe Linkadresse) ist schon bezeichnend für den einen oder anderen Post :D


melden
Anzeige

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

31.10.2016 um 17:46
@nocheinPoet
@Total_Recall
@AxelF
@Balthasar70

Ich habe da bei YouTube ein "kleines" Video gefunden. Lustigerweise wird da schon ab der Stelle an der ich es starten lassen möchte, schon die Unwahrheit gesagt: Greaves Motorsport wurde 2015 nicht von Kaitos gekauft und Greaves wurde auch nicht Erster, weder in der LMP1 noch in der LMP2.

Lustig wird aber der Teil danach, dort erklärt der Kairos Mitarbieter/Partner was Kairos macht, bzw. wie das funktionieren soll. Das alles hat nichts mit dem "Key-speichern" zu tun. Zumindest so wie ich das verstehe.

Und es muss sich niemand die 1 Stunde Video komplett anschauen, wer mag: Bitte :D
Die Präsentation an sich würde bei mir nur einen Fluchtreflex hervorrufen, aber sicher nicht das Bedürfnis wecken mitmachen zu wollen :D

"https://youtu.be/t04OqVfkVv0?t=689"

(irgendwie lässt mich das Ding hier nicht den Link vernünftig einfügen :/ Sorry )


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

31.10.2016 um 20:11
@Hawkster
Geiler Link -- was für ein Geschwafel.
Bilder bestehen aus "Quellcode" und dieser Quellcode wird in 1000 Stücke zerhackt. Wenn man bedenkt, dass die Verfügbarkeit dieses "globalen Rechenzentrums" vorher schon unterirdisch ist, dann möchte ich gar nicht anfangen, auszurechnen, wie wahrscheinlich es ist, dass alle 1000 Teile gleichzeitig verfügbar sind.
Ein "Raumfahrtinstitut" ist selbstverständlich auch involviert, inklusive "Flug zum Mars". Das müssen entweder die Chinesen sein, oder unser wohlbekannter Keshe-Messias.

Da sind sicher noch mehr goodies enthalten. Heute tue ich mir die volle Stunde nicht mehr an, aber Morgen ist ja Feiertag. :D


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

01.11.2016 um 08:06
Mr.Stielz schrieb: was für ein Geschwafel.
Das beschreibt es schon ganz gut :)
Mr.Stielz schrieb:Bilder bestehen aus "Quellcode"
Ist es nicht schön jeden Tag etwas neues zu lernen? Was hat man mir vorher nur für einen Mist beigebracht :D
Mr.Stielz schrieb:Quellcode wird in 1000 Stücke zerhackt
Und genau hier fing es an lustig zu werden :D als spätestens...
Wie groß ist ein Bild mit guter Qualität? 15MB? die werden in 1000 Stücke zerhackt 0,0015 MB (ich hoffe ich habe mich nicht verrechnet). Das kleinste Paket hat 15GB. Also 15.000 MB (stimmt's noch?) Jetzt kommen da diese lustigen kleinen Fragmente drauf. Das müssten dann, bei voller Auslastung 10Mio Dateifragmente sein. Soweit ok? Nun habe ich noch folgende Frage: Wo steht dieses wahrschinlich extrem leistungsfähige Datenbanksystem? Denn wir sprechen von 170.000 bis 270.000 Partnern... das darf jetzt gerne jemand anderer berechnen. Die Frage ist aber gibt es eine derart leistungsfähige Datenbank (Software) und wie leistungsfähig müsste der dafür notwendige Rechner sein? Was mag das kosten? Vor allem wenn Kairos weiter wächst? Und wenn ein Teil nicht "online" ist, muss es doch einen anderen Ort geben, so als "Backup"...
Mr.Stielz schrieb:wie wahrscheinlich es ist, dass alle 1000 Teile gleichzeitig verfügbar sind.
Das kann, mMn, nur garantiert werden, wenn ich jedes Teil mehrfach verteile/speichere.
Ein "Raumfahrtinstitut" ist selbstverständlich auch involviert, inklusive "Flug zum Mars". Das müssen entweder die Chinesen sein, oder unser wohlbekannter Keshe-Messias.
War das nicht fast schon niedlich wie er den Namen des "Raumfahtinstitutes" suchte?

Hab mir das Video mal ganz angeschaut... ist... sagen wir... teilweise unterhaltsam und lustig :D


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

01.11.2016 um 11:06
Hawkster schrieb:Das kann, mMn, nur garantiert werden, wenn ich jedes Teil mehrfach verteile/speichere.
Gar nichts kann garantiert werden.
Bevor hier noch der Anschein von Plausibilität entsteht (genau das wollen diese Betrüger doch mit ihrer Mär vom verteilten Datenverwaltungssystem), packen wir doch harte Zahlen aus:

  • Zehn Stunden Uptime per Einzelrechner müssen garantiert sein. Rechnen wir zugunsten von Kairos mit zwölf Stunden, weil es einfachere Zahlen gibt.
  • Damit ist der Einzelrechner 50% der Zeit down.
  • Bei zehnfacher Redundanz liegt die Wahrscheinlichkeit, dass alle zehn Quellen gleichzeitig nicht erreichbar sind bei 0.5 hoch 10, also 1/1024 (bei angenommener Unabhängigkeit der Laufzeit der Rechner, was aber illusorisch ist (Tag-Nacht-Rhythmus der User)). Damit ist ein gesuchtes Datenfragment im Schnitt 84 Sekunden pro Tag nicht verfügbar. Bereits dies wäre bei einem "normalen" Rechenzentrum nicht akzeptabel.
  • Damit ist ein Fragment 1023/1024, ca 99.9% der Zeit verfügbar
  • Jetzt besteht ein "Bild" laut Angabe im Video aber aus 1000 Fragmenten, die alle gleichzeitig verfügbar sein müssen, damit man etwas mit den Daten anfangen kann. Die Wahrscheinlichkeit hierfür beträgt 0.999 hoch 1000, ca 0.368 = 36.8%

Was man mit einer Verfügbarkeit von 36.8% anfangen will, das ist mir schleierhaft. Noch viel lustiger sieht es aus, wenn das ominöse "Raumfahrtinstitut" mehr als einen Datensatz gleichzeitig braucht. Da wird die Reise "zum Mars" noch ein Weilchen dauern, also auch nicht wesentlich länger als die nächste Auszahlung. :D


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

01.11.2016 um 18:04
In einem weiteren Video ist dann wieder von Schlüsselcodes" die Rede:



Interessant an diesem Video ist auch die Erwähnung der Parnerschaft mit "SARD-Morand" und der Sieg im Saisoneröffnungsrennen ind Silverstone wurde auch nochmal erwähnt.
Verwirrend ist dabei nur folgendes: Das Video wurde 2016 veröffentlicht, erwähnt wird der Saisonstart 2015 in Silverstone. Leider ist SAND-Morand nicht in Silverstone angetreten und hatte sich bereits von Kairos getrennt (Kairos sagt natürlich das man sich vom Renntema getrennt hätte).


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

01.11.2016 um 21:29
@Hawkster
das kann der normale Kairos-Interessent nicht nachvollziehen, der sieht nur das bunte Rennauto und damit die Seriösität damit bestätigt.

Ich finde das Video nicht schlecht gemacht, zumindest die Powerpoint-Präsentation ist sehr professionell.
Und wenn man genug über Provisionen redet, fragt keiner nach Kunden.

Lustig ist, dass er selbst schon 2xxx Partner unter sich haben will (?) und er Leute kennt, die 70.000 Leute unter sich haben. Und das bei Gesamt 170.000 Partnern. Wie soll das gehen?

Und er hat schon ein Kairos-Phone, aber ein veraltetes....

Lustig ist ganz am Anfang, als der "Georg Fischer" Fragen stellt (per Chat), anscheinend wohl etwas wichtiges und der Junge dann meint, dass Fragestunde immer Do. wäre. Worauf Georg Fischer schreibt, dass just jetzt Donnerstag wäre...


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

02.11.2016 um 18:05
AxelF schrieb:und damit die Seriösität damit bestätigt.
Scheint doch ausreichend :D Was mich nur immer wieder "verzweifeln" lässt ist die Tatsache das man heute alles, fast alles, prüfen kann und ich bilde mir ein, dass das nicht schwer ist. Im Gegenteil, es ist "kinerleicht".
AxelF schrieb:Ich finde das Video nicht schlecht gemacht
Das erste oder das zweite? :)

Das einstündige Video finde ich serh stümperhaft und mit vielen Unsicherheiten in Text und Darstellung. Das würde mich zu nichts motivieren.

AxelF schrieb:zumindest die Powerpoint-Präsentation ist sehr professionell.
Ja, die ist nicht schlecht gemacht, aber auch kein Hexenwerk :D
AxelF schrieb: Wie soll das gehen?
Ganz einfach: Bei Kairos darf nur mitmachen der leichte bis schwere Defizite in der Mathematik hat. Es gibt auch Quellen die von 270.000 Partner sprechen.
Wie man es nimmt: Rechnung geht nicht auf :D
AxelF schrieb:Und er hat schon ein Kairos-Phone, aber ein veraltetes....
Also ich mag mich irren, es mag ein Schleier des Vergessens auf meiner Erinnerung liegen, aber ich sah nur irgendein Smartphone in einer "Kairos-gelabelten" Hülle.
Auch fragwürrdig: Wieso nur Android? Warum kein iOS? Prüfungen/Voraussetzungen von Apple zu fordernd? :D


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

02.11.2016 um 18:53
@Hawkster
Das ist mir schon alles klar, stelle es ja nur fest bzw. schreibe halt meine Eindrücke.

Das einzig Gute ist, dass so Leute wie der Chris Schuster dabei vielleicht was fürs Leben lernen. Vielleicht trägt das auch zu deren Selbstbewusstsein bei, wann würden sie sonst Senior Manager sein und Webinare vor mehr als 1 Person halten? Niemals im Leben!!!


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

02.11.2016 um 19:43
AxelF schrieb:Das ist mir schon alles klar, stelle es ja nur fest bzw. schreibe halt meine Eindrücke
Weiss ich doch :D


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

02.11.2016 um 19:55
@AxelF
AxelF schrieb: Das einzig Gute ist, dass so Leute wie der Chris Schuster dabei vielleicht was fürs Leben lernen.
Das ist zu hoffen :D


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

09.11.2016 um 19:10
Gibts eigentlich irgend was neues an dieser Front?


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

10.11.2016 um 07:48
Rolly22 schrieb:Gibts eigentlich irgend was neues an dieser Front?
Nicht wirklich. Es scheinen einige noch Geld zu bekommen, andere nicht. Momentan sieht es für mich so aus, als ob man durch Ankündigungen weiterer "Produkte" und Seminare das Interesse aufrecht erhalten werden soll.

Wobei ein Großteil derjenigen, die kein Geld erhalten, wahrscheinlich still und leise ihre Tränen trocknen und kaum ihren Frust im Netz bekunden werden. Ich erwarte keineswegs, dass sich ganz speziell hier Unser einfinden werden, die darüber offen reden würden.

Eine APP scheint es laut FB auch schon zu geben: https://www.facebook.com/Kairosverbindet/videos/806826239461487/ Da kann man mehr "Schlüssel" verwalten, als sich Sandkörner auf der Erde befinden. :D Auch hier wieder: immer neue "Produkte" erfinden, damit neue Mitglieder frisches Geld in die Struktur bringen.
Und nein, nirgendwo lässt sich ein Hinweis auf das eigentlich Produkt finden, nämlich die Software, die man als Unternehmenskunde kaufen müsste, um die dezentralen Speicher mit Daten zu füllen. Aber das hatten wir alles schon.


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

10.11.2016 um 18:34
Wie man auf Facebook lesen kann, scheint es noch immer Leute zu geben die kein Geld bekommen haben.
https://www.facebook.com/Kairosverbindet/?fref=ts

und man hat einen neuen Pay-Dienst :D mal sehen wie lange das gut läuft, denn der eigene Service scheint nicht zu funktionieren:
https://www.payoneer.com

Also im Grunde: Nix neues im Auenland :D


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

17.11.2016 um 01:26
Ganz blöde Rage:

Ja, es ist wahrscheinlich Abzocke, wenn man kein Geld heraus bekommt.

Nun bleibt mir aber die Frage, warum regt ihr euch alle so darüber auf, ich würde es ja verstehen, sofern einer Geld an jene ominöse Firma verloren hätte, ich denke aber dem ist nicht so, weil die meisten hier doch ein wenig über den Tellerrand blicken können als sich "schnelle" Geld Lügen auftischen zu lassen.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

17.11.2016 um 04:50
@fark
....wir mögen halt keine Betrüger, aber unsere Mitmenschen .


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

17.11.2016 um 04:55
@Balthasar70
Hmmm, na wie ihr meint. Mir persönlich wäre es egal, sofern ich selbst nichts verloren habe.

Ich kann auch Leute nicht verstehen, welche irgendetwas mitmachen ohne sich vorher gründlichst zu informieren.

Jedoch scheinen sie ja irgendwo im legalen Rahmen zu arbeiten, sonst würde es sie bestimmt nicht mehr geben, denke ich mal, vor allem nicht in der "Größe".


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

17.11.2016 um 05:23
@fark
Naja, denn hast du vielleicht das Prinzip nicht ganz verstanden.

Also jeder der daran verdienen möchte, investiert erst mal in ein angebotenes Produkt.
Dann geht es darum, als Investor noch andere dazu zu bringen eben in dieses Produkt zu investieren. Dann bekommt man angeblich Geld zurück wenn man eben einen, oder eben so viele möglich, Neukunden gewonnen hat. Und das geht denn immer so weiter, solange Neukunden immer Neukunden finden. Das ist eben die Geldquelle für die Geldquelle sozusagen.
Das eigentliche Produkt aber, wird nie wirklich verkauft oder existiert sogar nicht.
Das einzige dass existiert sind die Computer die man kauft und bei sich aufstellt.


Nun kommt der Knackpunkt:
Sobald keine Neukunden mehr nachrücken, gehen die letzten in der Kette nach und nach leer aus. Die die an der Spitze stehen aber, die haben schon ihren Reibach gemacht, das sind die eigentlichen Betrüger.

Man korrigiere mich falls ich es nicht korrekt beschrieben habe :-)


melden

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

17.11.2016 um 07:56
skagerak schrieb:Man korrigiere mich falls ich es nicht korrekt beschrieben habe :-)
Soweit gut. Erwähnenswert sollte immer sein das man sich selbst strafbar macht, wenn man in einem illegalen System Neukunden wirbt. Denn zum einen schützt Unwissenheit vor Strafe nicht und rausreden ist oft nicht möglich, da die Rahmenbedingungen eines erkennbaren illegalen Systems vorhanden sind. Somit: Uffpasse :D
fark schrieb:Nun bleibt mir aber die Frage, warum regt ihr euch alle so darüber auf, ich würde es ja verstehen, sofern einer Geld an jene ominöse Firma verloren hätte, ich denke aber dem ist nicht so
Interessant, zumindest wenn ich den Ansatz nehme, so wie ich ihn verstehe, denn du sagst im Grunde: Egal ob jemand weiss oder vermutet das sein Sache illegal ist, man sollte nicht davor warnen. Das empfinde ich als Aufforderung zu Unterstützung einer Straftat, da ich. wenn ich Kenntnis von einer habe, diese melden muss..... wenigstens aber sollte.
fark schrieb:Jedoch scheinen sie ja irgendwo im legalen Rahmen zu arbeiten
Nur weil es noch nicht vollumfänglich aufgedeckt ist, ist es nicht gleichzusetzen mit "im legalen Rahmen". Gerade ein "guter Betrug" ist manchmal schwer zu entdecken. So soll es aus Sicht des Betrügers auch sein, denn einen "guten Betrug" zieht man sich nicht mal eben aus den Fingern.
fark schrieb:Ich kann auch Leute nicht verstehen, welche irgendetwas mitmachen ohne sich vorher gründlichst zu informieren.
Zum einen ist dieser Satz ein wenig im Widerspruch mit Deiner Aussage "wieso man sich darüber aufrege" und zum anderen: Wie soll man sich informieren, wenn niemand (wie von Dir gefordert/angeregt) aufklärend tätig sein soll?
fark schrieb:weil die meisten hier doch ein wenig über den Tellerrand blicken können als sich "schnelle" Geld Lügen auftischen zu lassen.
Dazu muss aber ein Tellerand geschaffen werden, wer macht das und wie passiert das, wenn niemand das soll?
Suche mal bei Google nach "Erfahrung Kairos", da kommt bei mir dieser Thread an zweiter Stelle, also wird das ganz auch für Menschen interessant die Allmystery.de nicht kennen, aber nach Infos suchen.


melden
Anzeige

Warnung vor Kairos Technologies - neues kriminelles Schneeballsystem!

17.11.2016 um 12:05
Zum legalen Rahmen:
das noch niemand aufgeflogen ist, liegt nicht am Handeln innerhalb des legalen Rahmens, sondern daran, dass kein geprellter sich traut, etwas anzuzeigen, weil er damit sicher leer ausginge. Und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Überspitzt gesagt: solang niemand von einem Mord weiss/anzeigt, ist er auch keine Straftat. Das darf aber nicht sein...


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden