Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Starship (SpaceX) aktueller Stand

628 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spacex, Starship, BFR ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 07:12
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ach so das klang nur etwas seltsam weil es 6 identische sind.
Weil sie es nicht sind, Raptor für Vakuum ist deutlich größer, bei 2:22 ist ein Vergleich der beiden Raptor.
Youtube: How SpaceX's New Raptor Vacuum Engine Is Different From Previous Raptors (and Other Stuff)
How SpaceX's New Raptor Vacuum Engine Is Different From Previous Raptors (and Other Stuff)
Zitat von SpitzbergerSpitzberger schrieb:Auf die Nummern 12, 13 und 14 verzichtet SX, weil mit 8, 9, 10 und 11 ausreichend Testergebnisse analysiert werden koennen. SN 8-14 waeren im Prinzip bis auf kleine Details baugleich.
Naja, ist doch kein Grund die Nummerierung abzubrechen, glaub eher er will die 13 auslassen ;)


2x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 08:30
Zitat von tarentaren schrieb:Weil sie es nicht sind, Raptor für Vakuum ist deutlich größer, bei 2:22 ist ein Vergleich der beiden Raptor.
Ach jetzt haben sie noch die Triebwerke selbst aufgeteilt.... Eigentlich eher ungünstig für ne Oberstufe.


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 08:32
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Eigentlich eher ungünstig für ne Oberstufe.
Weil?
Wäre wirklich schön wenn du deine Kritik mal genauer erklären würdest und nicht immer nur einwerfen dass eh alles blöd ist was die machen.


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 09:39
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:erklären würdest und nicht immer nur einwerfen dass eh alles blöd ist was die machen.
Starship sollte in seiner Endkonfiguration Ja Oberstufe sein es arbeitet also beim Start eh schon mal in der oberen Atmosphäre und dann soll es ja zum Mond (den Mars lassen wir mal außen vor weil sich ohne auftanken das Teil eh nicht aus dem Leo bewegt mit den jetzigen Daten) so gesehen schleppt es die Hälfte seiner Triebwerke mit für die Landung. Cac5 Tonnen zusätzliches Gewicht.

Und da frage ich mich ob es den geringen Mehrwert wert ist... Bzw ob man nicht alles mit einem Triebwerkstyp schaffen kann.

Wäre das ganze als ssto geplant würde ich es eher nachvollziehen können.

Von blöd hab ich nichts geschrieben,... Nur ob es den geringen Unterschied wert ist oder ob die Vakuum Triebwerke nicht ebenfalls für die Landung ausreichen würde.


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 09:47
In der zweiten Jahreshälfte 2018 wurden das Design des Raumschiffs geändert und das Triebwerk „grundlegend überarbeitet“ (radically redesigned). Es soll zunächst nur noch eine Raptor-Variante mit 2000 kN Schub für die gesamte BFR verwendet werden. Später soll der Schub der Erststufentriebwerke auf 2500 kN gesteigert werden, während im Raumschiff eine Vakuum-Variante mit mindestens 380s spezifischem Impuls zum Einsatz kommen soll.[9]
Quelle: Wikipedia: Raptor (Raketentriebwerk)

Aha sofern die Angaben noch stimmen soll es nur noch ein Triebwerk geben.


3x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 10:20
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aha sofern die Angaben noch stimmen soll es nur noch ein Triebwerk geben.
Und jetzt wird mit den Erststufentriebwerken im SN1 bis Sn15 getestet?

Wäre ja eigentlich Quatsch wenn damit später garnicht gelandet werden soll.

Oder sind die jetzigen doch schon geeignet fürs Vakuum?


2x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 10:22
Eq7PTHHUYAE1qgn

Hier der Vergleich der Spitzen, links die ueberarbeitete Version, rechts so wie bei SN8-11


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 10:41
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Starship sollte in seiner Endkonfiguration Ja Oberstufe sein
Nicht nur. Starship wird fuer mehrere Verwendungen konzipiert und dann auch designed.

Eine davon ist die p2p-Version, mit der Starships verschiedene Flugstrecken auf der Erde anbieten wollen.
Also z.B. von Texas nach Australien oder Japan. In einem Bruchteil der Flugzeit herkoemmlicher Flieger.
Deshalb ist der Start / Test mit atmospaerischen Raptortriebwerken natuerlich ein muss.

SS ist nur die Oberstufe bei der Mars(Weltraum-)version.
Bei der p2p-Version gibt es keine Unterstufe.


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 11:49
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Und jetzt wird mit den Erststufentriebwerken im SN1 bis Sn15 getestet?
Es wird erstmal nur nach eigenen Angaben ein Raptor für alles.. Also mit der Standard Raptor was wohl die Variante mit der 1,3 Meter Düse ist.
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Wäre ja eigentlich Quatsch wenn damit später garnicht gelandet werden soll.
Geht so, es geht beim landen wohl weniger um das Triebwerk an sich sondern um den Ablauf und Steuerung.... Ob die vakkumtriebwerke mit der 2, 6 Meter Düse da viel Einfluss drauf haben werden bzgl Schub Unterschied.
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Oder sind die jetzigen doch schon geeignet fürs Vakuum?
Bis auf die Größe der Düsen sind die absolut identisch bzgl Treibstoff und Funktion.

Also natürlich funktionieren die Triebwerke auch im Vakuum.
Zitat von SpitzbergerSpitzberger schrieb:Hier der Vergleich der Spitzen, links die ueberarbeitete Version, rechts so wie bei SN8-11
Weniger Schweisnähte.
Zitat von SpitzbergerSpitzberger schrieb:Nicht nur. Starship wird fuer mehrere Verwendungen konzipiert und dann auch designed.
Es bleibt die Oberstufe oder 2 Stufe.
Zitat von SpitzbergerSpitzberger schrieb:Eine davon ist die p2p-Version, mit der Starships verschiedene Flugstrecken auf der Erde anbieten wollen.
Die Idee halte ich für ziemlichen Unsinn..und abseits von ner Aussage Zweifel ich das die Idee verfolgt wird.
Zitat von SpitzbergerSpitzberger schrieb:einem Bruchteil der Flugzeit herkoemmlicher Flieger.
Deshalb ist der Start / Test mit atmospaerischen Raptortriebwerken natuerlich ein muss.
Wofür es keinen Markt gibt und noch andere Flugbetriebs und Sicherheitsrelevante Hindernisse gibt.

Youtube: 'How Starship Will SQUASH Long Haul Aviation' : BUSTED!!
'How Starship Will SQUASH Long Haul Aviation' : BUSTED!!



1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 12:13
Zitat von tarentaren schrieb:Naja, ist doch kein Grund die Nummerierung abzubrechen, glaub eher er will die 13 auslassen
Kann sein, aber wenn die Nummerierung schon für die theoretischen Vorarbeiten lange Bestand hatte und du später merkst, oh Nummer 12 und 13 benötigen wir gar nicht mehr, dann ist es doch einfacher die stumpf zu streichen, als alle nachfolgenden Nummern aufrutschen zu lassen, was gibt das für ein Durcheinander, wenn Ordner und Ablagesysteme nur deswegen modifiziert werden müssen und was birgt das für ein Fehlerpotenzial.


melden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 12:48
12, 13 und 14 sind gestrichen. Ersatzlos.

Fuer Montag gibt es Strassensperre, weil das roll-out von SN11 ansteht.
Der Liebherr-Kran steht schon bereit.

DANN geht es direkt mit Nr. 15 weiter. So sieht die Reihenfolge aus.


melden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 18:12
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb:Oder sind die jetzigen doch schon geeignet fürs Vakuum?
Nein, sind sie nicht.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aha sofern die Angaben noch stimmen soll es nur noch ein Triebwerk geben.
In deinem Wiki steht das sie zwei verschiedene verwenden, bei Varianten:
Im Mai 2019 ging SpaceX zum ursprünglichen Entwurf zurück, in dem das Raumschiff von Anfang an eine für das Vakuum und eine für die Meereshöhe optimierte Triebwerksvariante erhalten soll. Diesmal sollen von beiden Varianten jeweils 3 Triebwerke benutzt werden.
Quelle: Wikipedia: Raptor (Raketentriebwerk)
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Also natürlich funktionieren die Triebwerke auch im Vakuum.
Da aber der Gegendruck durch die Atmosphäre fehlt sind diese aber nicht ideal.


2x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 20:45
Zitat von tarentaren schrieb:Nein, sind sie nicht.
Ah wieso sollten sie das nicht?
Zitat von tarentaren schrieb:In deinem Wiki steht das sie zwei verschiedene verwenden, bei Varianten
Da steht das es mal geplant ist sprich optimiert für Atmosphäre erststufe, Vakuum für starship
Zitat von tarentaren schrieb:Da aber der Gegendruck durch die Atmosphäre fehlt sind diese aber nicht ideal
Nee der Gegend ruck ist nicht das Problem, sondern die größe der Düse... Also hätten sie einen etwas geringen Impuls.

356s zu 374s


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 21:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Da steht das es mal geplant ist sprich optimiert für Atmosphäre erststufe, Vakuum für starship
Zitat von tarentaren schrieb:Diesmal sollen von beiden Varianten jeweils 3 Triebwerke benutzt werden.
Nope, da SuperHeavy nicht im Ansatz mit 3 Triebwerken starten wird, hier sind es 25-35 Triebwerke, genaue Anzahl werden wir noch sehen. Einzig Starship hat die 3+3 Konfiguration.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ah wieso sollten sie das nicht?
Nun, du kannst damit natürlich im Weltraum fliegen, genauso wie du mit einem normalen Auto über den Acker heizen kannst aber unter geeignet versteh ich was anderes.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nee der Gegend ruck ist nicht das Problem, sondern die größe der Düse... Also hätten sie einen etwas geringen Impuls.
Ja und warum ist die Größe der Düse unterschiedlich...

https://www.reddit.com/r/spacex/comments/2084ng/why_does_the_upperstage_merlin_have_a_large/


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 21:07
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:soll zunächst nur noch eine Raptor-Variante mit 2000 kN Schub für die gesamte BFR verwendet werden. Später soll der Schub der Erststufentriebwerke auf 2500 kN gesteigert werden, während im Raumschiff eine Vakuum-Variante mit mindestens 380s
Steht doch da, nix von nur 3 Triebwerken

Nur welche Art.
Zitat von tarentaren schrieb:Einzig Starship hat die 3+3 Konfiguration.
Oder einfach 6 Raptor Triebwerke
Zitat von tarentaren schrieb:Nun, du kannst damit natürlich im Weltraum fliegen, genauso wie du mit einem normalen Auto über den Acker heizen kannst aber unter geeignet versteh ich was anderes.
Grundlagen ist nicht nicht so deins, bis auf die Größe der Düse st nix anders... Ein impuls Unterschied von 18 Sekunden...

Rechne nach Wiviel Meter pro Sekunde der unterschied ist.
Zitat von tarentaren schrieb:Ja und warum ist die Größe der Düse unterschiedlich..
Ja eben etwas Optimierung aber kein gravierender Unterschied 18 Sekunden.


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 21:23
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja eben etwas Optimierung aber kein gravierender Unterschied 18 Sekunden.
Offensichtlich genug um die 4,5-6t Gewicht für die Triebwerke und zusätzlich ein paar t für die Zuleitungen für den Betrieb im Weltraum einzuplanen.


2x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 22:12
Zitat von tarentaren schrieb:Offensichtlich genug um die 4,5-6t Gewicht für die Triebwerke und zusätzlich ein paar t für die Zuleitungen für den Betrieb im Weltraum einzuplanen
Das hängt davon ab ob sie diese Konfiguration beibehalten die wie gesagt für ne Oberstufe wenig bringt. Und wie es im Wiki steht ist ja angedacht eben ae Triebwerke des starship fur das vakkum zu optimieren.

Hast du nachgerechet?
Gtob über den Daumen macht das 176 Meter die Sekunde unterschied

Nicht kriegsentscheidend


melden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

05.03.2021 um 22:24
Zitat von tarentaren schrieb:Triebwerke und zusätzlich ein paar t für die Zuleitungen für den Betrieb im Weltraum einzuplanen.
Wie kommst du denn auf Tonne bzgl Zuleitungen?

Beide Triebwerke werden doch gleich bespeist


50105437707 463aae76ca b


melden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

12.03.2021 um 12:40
Zitat von Freki2.0Freki2.0 schrieb am 04.03.2021:Sollten diese nicht bereits vor der Landung richtig positioniert sein?
Ich denke die sind auch so konstruiert, dass sie ein härteres Aufsetzen abfedern bzw. aushalten sollten.
In diesem Fall sind die "Legs" aber anscheinend nicht richtig ausgefahren.
SN10 engine was low on thrust due (probably) to partial helium ingestion from fuel header tank. Impact of 10m/s crushed legs & part of skirt. Multiple fixes in work for SN11.
Quelle: https://twitter.com/elonmusk/status/1369379914139451406

Wie ich vermutet habe gab es ein Problem mit den Triebwerken oder eigentlich mit der Treibstoffversorgung und der Aufprall war zu heftig. Man könnte doch im Headertank einen Ballon verwenden und diesen mit Helium aufblasen, dann dürfte so etwas nicht passieren.


1x zitiertmelden

Starship (SpaceX) aktueller Stand

12.03.2021 um 14:24
Zitat von tarentaren schrieb:Man könnte doch im Headertank einen Ballon verwenden und diesen mit Helium aufblasen, dann dürfte so etwas nicht passieren
Das müsste aber ein sehr starker Ballon sein, das Zeug muss unter ordentlichem Druck gebunkert werden damit das Volumen ausreiche.


1x zitiertmelden