weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Google, Werbung, Adsense
Seite 1 von 1

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

07.11.2010 um 12:19
Mir ist etwas seltsames bei Google aufgefallen, nämlich dass sie anscheinend keine Anzeigen auf Webseiten mit pornographischem Inhalt schalten.

Das bringt mich zu den Fragen:

1) wieso verzichten sie auf soviel Geld und

2) wer macht dann die Werbung auf den Sexseiten? Das muss ja ein Riesengeschäft sein.

Mein Erklärungsansatz wäre dass Google ja die Webseiten auf denen Werbung eingestellt wird wohl nur selten persönlich von einem Mitarbeiter kontrollieren lässt und damit sicher gehen will keine illegalen Seiten zu unterstützen.

So muss man bei der Anmeldung zu AdSense angeben:
Ich werde keine Anzeigen auf Websites platzieren, die pornografischen Content aufweisen.
Und in den Richtlinien steht:
Websites, auf denen Google-Anzeigen geschaltet werden, dürfen folgende Inhalte nicht enthalten oder damit verknüpft sein:

Pornografische oder sonstige nicht jugendfreie Inhalte
Gewaltverherrlichende Inhalte
Rassistische sowie Einzelpersonen, Gruppen oder Organisationen verunglimpfende Inhalte
Übermäßig vulgäre Inhalte
Wobei hier die übermäßig vulgären Inhalte interessant sind - heißt dass wenn ich auf Allmy zuviel fluche irgendwann die Werbung verschwindet :D

http://www.google.com/support/adsense/bin/answer.py?answer=48182


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

07.11.2010 um 12:24
Sobald Google mit Pornowerbung anfängt, sind sie eine Schmierenfirma und verlieren Unmengen an Aufträgen. Dann müssen sie halt schauen, wie sie von der Pornoindustrie alleine soviel Geld machen wie von allen anderen Industrie- und Gewerbezweigen gemeinsam.

Wenn sie mit Porno anfangen, sind alle sofort bei Bing.


melden

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

07.11.2010 um 12:26
@Comguard2

Dann würde ich aber eine Zweitfirma aufbauen die sich mit dem Thema beschäftigt, AdultAds oder so.

Bleibt aber noch die Frage wer dieses Geschäft wahrnimmt wenn es Google nicht tut, das muss ja dann ein Big Player im Anzeigengeschäft sein?


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

07.11.2010 um 12:44
Google hat doch gar keine Wahl. §184 StGB verbietet Werbung für Pornographie.


melden
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

07.11.2010 um 17:23
Ach, GooglePorn ist schon in der Mache^^


melden

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

07.11.2010 um 17:30
Sicher denkt man auch an das gesellschaftliche und unternehmerische Ansehen. Wobei ich glaube nicht das Google gesellschaftlich dadurch ein Schaden erleiden würde, zumindest in Europa würde es höchstens eine kleine Minderheit ärgern.
In den USA bin ich mir nicht sicher, gibt schon viele christlich konservative die fluchen würden :D

@Sophosaurus

So wie ich das verstehe ist Werbung für Pornografie erlaubt sofern es minderjährigen nicht zugänglich ist.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 15:05
@Comguard2 sicher das google nicht an der porno werbung verdient? oder fußt das ganze nur auf der werbung bei der google suche?


melden

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 16:01
@25h.nox

Es geht um Google AdSense, also das Werbeprogramm.

Da steht ausdrücklich drinnen dass du es nicht verwenden darfst wenn du pornographische oder illegale Inhalte anbietest.

Mein Umkehrschluss ist dann dass Google auch keine pornographische oder illegale Werbung schaltet, das ist aber wieder ein anderes Programm mit Ad, Name vergessen und gerade zu träge nachzusehen.


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 16:05
Es gibt doch grosse suchmaschienen zum Thema Pornographie!

Die kennt (leider) sogar mein 14 Jähriger!

MFG


melden

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 16:07
@Wanze

Ja, aber die Frage ist ja wieso sich der MegaKonzern Google das Megageschäft Pornographie entgehen lässt. Es gibt ja Menschen die Sagen dass der Hauptverwendungszweck des Inets die Verbreitung von Pornographie ist.


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 16:12
@Comguard2
Das sagen Männer^^

Wahrscheinlich ist es zu kompliziert alle Inhalte unter ein dach zu bringen!

Was in deutschland erlaubt ist, kann anderswo verboten sein! Andersrum genauso!

Da liegt wohl das Kernproblem!

MFG


melden

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 16:30
@Wanze

Nö, das ist für Google kein Problem.

Wie ein anderer User schon gesagt hat, das hängt wohl mehr mit dem Image zusammen.

Ich würde mir die Kohle aber nicht entgehen lassen und eine Zweigstelle gründen die sich mit dem Schmuddelkram beschäftigt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 16:34
@Comguard2
Die geldmäglichkeiten sind sicher gewaltig. wer weis, vielleicht sind redtu** und y**porn ableger von youtube. :D


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 16:41
@Comguard2
Das hab ich auch gedacht!

Hätte Google was gegen diese ähnlichkeiten im namen, würds diese seiten bestimmt nicht geben!

Dieses ... tube ist doch bestimmt irgendwie geschützt oder nicht?


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 16:53
@Comguard2
Na zum Glück bist du nicht Chef von Google :-P
Seit doch froh das sie sowas nicht unterstüzt wird. Also ich finde es absolut ok.


melden

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 17:24
Wanze schrieb:Dieses ... tube ist doch bestimmt irgendwie geschützt oder nicht?
Kann ich mir kaum vorstellen dass "tube" markentechnisch geschützt ist. Wäre es wohl erst wenn Google alle Domains aufkaufen würde die sowas im Namen haben :D


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 17:36
Ich dachte blos, weil seit es youtube gibt , gibt es sooo viele "tube" sites, die genauso aufgebaut sind wie YT!

Ich glaube das google da irgendwie mitverdient, und wenns nur am layout ist!


melden
Anzeige

Google verdient nicht an Pornographie im Internet mit?

10.11.2010 um 17:44
Kann ich mir ebenfalls nicht vorstellen. Die Seiten übernehmen ja absichtlich das Youtube Layout weil diese Seite so bekannt ist, und hoffen, dass etwas von der Popularität auch auf sie abfärbt.
Womöglich wollen sie auch Neuuser durch einen vertrauten Aufbau ködern.
Und solange es keine 1:1 Kopie ist dürfte das auch nicht strafbar sein.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden