weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

1.580 Beiträge, Schlüsselwörter: Technologie, Ramstein

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 12:48
@Eya
Eya schrieb:aussieht sondern wie mini Blitze
Ach ja... ich sehe da nur eine einzige Reflektion... keine Blitze


melden
Anzeige

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 12:51
@The_Styx
Ich hab schon mal geschrieben, ich finde so grell sonnig sieht's im Video nicht aus... Eher bewölkt ..


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 12:58
@Eya
Also ich hab schon oft erlebt, dass die Sonne auch mal durch fetzen in der Wolkendecke durchscheinen kann... und so unwahrscheinlich ist das nicht... passiert ganz oft und überall auf der Welt...


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:15
@amsivarier
amsivarier schrieb:ich hatte am Anfang des Threads Medizinerforen angeschrieben und um Hilfe gebeten.
Aber keiner konnte was sagen.
Ich erinnere mich nur zu gut daran :D

Mich würden ja mal die Reaktionen der Mediziner interessieren, du weisst nicht noch zufällig die Adresse und könntest uns den Link zu dem Forum zukommen lassen?

Ich würde mir den Thread dazu echt gerne mal durchlesen :)


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:20
@MorgenFreemann
http://www.military-medic-outdoor.de/community/index.php?page=Thread&threadID=18511

Den hab ich noch gefunden.
Aber die konnten nicht helfen... :(


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:22
http://www.military-medic-outdoor.de/community/index.php?page=Thread&threadID=18511


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:24
@MorgenFreemann
In dem 2ten Link siehst du alle Antworten,oder??


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:27
@amsivarier

Danke dir :)

Beim zweiten Link sehe ich genauso viele Antworten wie beim ersten - also insgesamt ganze zwei Stück :D


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:29
@MorgenFreemann
Ich hab gerade das Bild eines Surgery staplers gefunden.
Also ein "Fleischtacker",zum tackern von Wunden.
http://www.georgetiemann.com/prodimg/old/222-30-DS15.jpg


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:36
@MorgenFreemann

Hier der Gesprächsverlauf aus dem Forum:


Samstag, 25. Juni 2011, 14:15
Medizinisches GerätGuten Tag,in einem Video über das Flugzeugunglück Ramstein 1988 sieht man das eine Helferin einem verwundeten Mann ein Gerät an den Kopf hält.

Wissen Sie was das ist?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

MfG

Ems

Ab 1:11 Minuten

--------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 25. Juni 2011, 14:33
Hmm, schwierig zu erkennen Vielleicht ein Notfallhammer mit Gurtschneider oder so.


Edit:
ICH HABS!!!! Ist definitiv ein Notfallhammer:
http://www.source-werbeartikel.com/media…mmer,EL9816.jpg

http://www.source-werbeartikel.com/Nothammer/11207

Edit 2:
Jetzt bin ich mir da auf einmal garnicht mehr so sicher ... Morgen gibts die Reste
--------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 25. Juni 2011, 17:12
Hm, bin mir nicht sicher ob es überhaupt ein medizinisches Gerät ist. Die Dame trägt ein geblümtes Kleid und der Verwundete liegt dort nur unversorgt. Würde eher von Laienhelfern/ Angehörigen ausgehen.

Was die Dame da in der Hand hat sieht nach Notfallhammer aus, würde aber keinen Sinn machen. Der Verwundete liegt auf weiter Flur und bei diesem Unglück gab es kaum Autoscheiben oder Gurte zum Bearbeiten um an die Verwundeten zu kommen.

Kurzum: Bin mir auch nicht sicher was das ist, würde aber bezweifeln das es sich um ein medizinisches Gerät handelt. Sie drückt es ihm auch nicht an den Kopf, sie hat es nur in der Hand.
Zum Seitenanfang Zitieren Melden
--------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 25. Juni 2011, 17:20
Richtig, warscheinlich wollte sie damit eventuell noch vorhandene und störende Kleidung durchtrennen.
Was mich aber noch interessiert, warum es dich so interessiert, das du dich hier angemeldet hast. Morgen gibts die Reste
Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Johannes.k.b« (25. Juni 2011, 17:22)

Zum Seitenanfang Zitieren Melden
--------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 25. Juni 2011, 17:52
In einem anderen Forum haben wir diskutiert was das sein könnte,ohne Ergebnis.Ich dachte,das ein entsprechendes Fachforum vielleicht helfen könnte.

--------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 25. Juni 2011, 18:17
Nothämmer in dieser modernen Form gab es damals in der Form noch nicht (soweit ich mich erinnere). Von daher gehe ich auch von einem anderem Gegenstand ohne medizinische Bedeutung aus
--------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 25. Juni 2011, 19:08
Bin auch der Meinung das sie es in der Hand hält. »gryphon« hat folgendes Bild angehängt:
--------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 25. Juni 2011, 21:54
Könnte das ne alte Bone Injection gun sein?
--------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 25. Juni 2011, 23:02
War auch einer meiner Gedanken, aber damals war das noch zu unbekannt. Ich glaube weiterhin an einen Nothammer. Morgen gibts die Reste
--------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 25. Juni 2011, 23:25
Könnte das eine chirurgische Klammerzange (surgical stapler) sein? Die wurde auch damals in vielen US Traumakits verwendet. Macht hier zwar keinen Sinn, könnte aber in einem Kit gewesen sein oder in purer Verzweiflung verwand sein. Es gibt die in vielen Formen, und das sieht mitunter schon so aus.
--------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 26. Juni 2011, 00:55
Mit etwas Fantasie, meine ich da auch eine Feder zu erkennen, die in dem Gehäuse sitzt. Morgen gibts die Reste
Zum Seitenanfang Zitieren Melden
--------------------------------------------------------------------------------

Montag, 27. Juni 2011, 18:24
Moin,gibt es Markierungsgeräte bezüglich der Sichtungskategorie?Wen ja,habt ihr ein Bild?

Danke!

-------------------------------------------------------------------------------

Montag, 27. Juni 2011, 18:37
Nein, es gab damals bei den Deutschen nur die Anhängekarten. Morgen gibts die Reste -----------------------------------------------------------------

Montag, 27. Juni 2011, 18:52
Und bei der Army?Es war ja ein US-Stützpunkt.
--------------------------------------------------------------------------------

Montag, 27. Juni 2011, 19:35
Ein Stück Papier (wie sie dahinter auf dem Rasen liegen), weil sie keinen Bock hat den verbrannten Typen anzufassen? --

MkG.,
Rekom

--------------------------------------------------------------------------------


Montag, 27. Juni 2011, 19:37
Wenn man sich das im Stopper ansieht dann kommts einem beim letzten Bild so vor als ob sie ihm das an den Hals drückt.

Könnte also vom Rotztuch bis zum Mullbinde alles sein. Wenn Leute mit schäbigen, zerfransten Klamotten, starrem Blick, Verletzungen und unmenschlichen Lauten anfangen auf dich zuzuschwanken dann ist entweder grade Zombieapokalypse;......................
............................................................................................................. oder Wacken !


Montag, 27. Juni 2011, 20:07
Ähemm
Es war im U.S. Air Force Stützpunkt Ramstein, und zwar am 08.08.1988.
Das weiß ich so genau, weil ich dort war. Qualität ist das, was bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist.

.........................................................................
Montag, 27. Juni 2011, 22:17
Das Ding ist mit sicherheit keine Mullbinde, die haben nämlich keine Feder. Ich tippe weiterhin auf den Nothammer, das Aussehen ist nahzu identisch.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:42
@amsivarier

wunderbar :)

An den Fleisch- /Wundtackerer hatten wir ja auch schon gedacht.
Könnte natürlich einer sein, nur sehe ich kein Blut oder eine offene Wunde, die es zu tackern gäbe, auch die Handbewegung sieht mir nicht nach einer typischen "Tackerbewegung" aus, aber bei dem Videomaterial ist das eh schwer zu sagen...
der_wicht schrieb:Extra für Dich...
Mich interessiert ja, was @22FoX22 zu dem Thema beizutragen hat :)


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:51
@MorgenFreemann
@amsivarier

Irgendwie dreht sich das alles im Kreis. Fast alles hatten wir schon.

Inzwischen haben wir auch Fachleute befragt und trotzdem keine Antwort. Vor allem das lässt mich denken, daß es sich nicht um ein medizinisches Gerät handelt. Notfallmediziner müssten es sonst kennen.

Ist nicht @emanon Mediziner?

Was mir noch logisch erscheinen könnte, wenn die Dame Ärztin in Zivilkleidung sein sollte, wäre vielleicht ein Diktiergerät...


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 15:54
@MorgenFreemann
Das Ding hat Ähnlichkeit.
Hab ich auf einer SurgeryStapler Seite gefunden:

http://prefloortools.com/media/catalog/product/cache/1/image/de03bb3515c841605ad00a56e9f28245/c/r/crain_559.jpg


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 16:05
Sie drückt - es blitzt. Können wir uns darauf mal einigen? wie Refkeltionen sieht das nicht aus. Ich meine sogar zu erkennen das jenes Licht abnimmt nachdem es aufgeleuchtet hat. Im sinne einer Diode die ausglimmt. oder irre ich?


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 16:06
@enigmaXI

Genau den Punkt seh ich anders.Mir kommt es wie eine Reflektion vor.

Sicher bin ich mir nur das die Dame es nicht aus Versehen an den Kopf hält.Sie macht meines erachtens eine bewusste Handbewegung.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 16:12
@enigmaXI
darauf können wir uns nicht einigen, da ich weder eine Betätigung noch einen Blitz erkenne. Sondern nur eine Zivilistin, die neben einem Schwerverletzten kniet und sichtlich aufgeregt mit ihrer Super8 Kamera fuchtelt.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 16:14
da es wohl kein medizinisches gerät ist wird es wohl doch alien-technologie sein!


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 17:08
@Cs89 bei Super8Kamera geh ich nicht mit. Das Modell ist zu klein. Selbst wenn man davon ausgeht das die Dame riesige Hände hat, ist das Gerät zu klein.

ausserdem ist, meiner meinung nach, klar zu erkennen das sie mit dem Finger eine "drückbewegung" ausführt. Kurz darauf ist auch der Kurze Lichtblitz zu erkennen.

Das mit der Super8 Kamera wäre ja durchaus denkbar aber die größe passt nicht.


melden

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 19:26
enigmaXI schrieb:Das mit der Super8 Kamera wäre ja durchaus denkbar aber die größe passt nicht.
Sieht für mich wie ein Dildo aus. Mit Leuchtdiode.


melden
Anzeige

Was ist das für ein Gerät beim Ramstein-Unglück von 1988?

13.04.2012 um 20:21
Also keine Kreativen Ideen mehr?

@Celladoor: ja, genau. Gut beobachtet.


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden