Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Das "Deep Web"

1.227 Beiträge, Schlüsselwörter: Deep Web, Onionland, Darknet

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 00:20
@belight82

Nö, wenn du zB nen privaten IRC-Channel erstellst dann ist das auch ein Darknet weil nur eine handvoll Leute Zugriff darauf haben.


melden
Anzeige

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 00:22
@El_Gato
ok, dann hat das darknet an sich nichts mit dem tor netzwerk zutun, es wird nur auch für diese zwecke genutzt... ich glaub ich habs gepeilt


melden
apart
Profil von apart
dabei seit 2014Miss Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 07:54
@belight82
Ich hab tor browser nur genutzt als mein pc noch ging. Nich nur scheiss GEMA, ich glaube naemlich auch dass du keine werbung angezeigt kriegst?
Ich hab zwar alles gelesen aber aufgrund der frueh vllt auch was ueberlesen. Haste ma auf 4chan geguckt? :troll:


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 09:35
@apart
ne war nicht auf der seite :troll:

das mit dem top browser istngut möglich... guck dir am besten mal die videos von sempervideo an! der beschreibt die funktionsweise von tor und wie das ganze mit dem browser läuft!

zb soll da nicht der flashplayer mit installiert worden sein weil flashvideos anscheinend direkt ne verbindung zwischen server und eigenen pc aufbauen und somit wäre dann die anonymität hin...


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 09:40
Naja TOR Browser ist nur n angepasster Firefox der sich halt beim Start mit dem TOR Netzwerk verbindet.

so kommt eigentlich jeder schnell ins Darknet....und ja es gibt kranke Sachen. so ziemlich.....


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 09:45
@knopper84
warst du da etwa auch schon drin? :D


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 09:47
@belight82

ohm ja schon vor x Jahren.... 2010 oder so


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 09:51
@knopper84

zu der zeit hab ich mir damals auch das tor zeugs runtergeladen... damals hab ich zum ersten mal von tor wegen der ganzen wikilieaks diskussion was gehört!
in dem zusammenhang wurde aber nichts über darknet oder deep web gesagt...
damals hieß es das man damit anonym surfen und selbst die GEMA sperre umgehen kann... (ich glaub bei chip wars gewesen)

mich hat aber grundsätzlich die lange ladezeit bei tor genervt


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 10:52
@belight82

Um die GEMA Kacken Sperre zu umgehen brauchste keinen Torbrowser. Da reicht auch ein kleines Addon fürn Browser. Bei Chrome wärs Proxflow und bei Firefox isses Proxtube.


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 10:54
@El_Gato
ah... wusste ich bis dato nicht... die plugins machen denk ich das selbe mit der ip, oder?


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 10:59
@belight82

Die schicken deinen Traffic halt über nen Server in den USA. Da musste auch net lange warten wie bei Tor.


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 11:23
@El_Gato


das heißt ich könnte theoretisch auch amerikanische streaming dienste nutzen ala netflix ect


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 11:48
@belight82
mit einem Amerikanischen VPN, klar geht das


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 12:27
@belight82

Leider nicht. Solche Addons umgehen leider nur irgendwelche GEMA-Sperren bei YouTube und evtl. ein paar anderen Videoseiten, aber bei Netflix kommste da net weit.


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 12:35
@El_Gato
ne meinte eher amerikanische dienste in der art wie netflix...
da gibt es ja auch verschiedene streamingdienste die in europa bzw. deutschland aus lizenzrechtlichen gründen gesperrt sind...
zb weil ein deutscher sender eine serie als erstausstrahlung gekauft hat die in den usa bereits angelaufen ist oder aus anderen, ähnlichen gründen...

da wird ja bestimmt auch mittels der ip ermittelt wer gerade gucken will und woher er kommt... und wenn ich keine deutsche sondern eine amerikanische ip hab müsste das ja dann funktionieren


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 12:37
ich dachte da vorallem an hulu, also quasi den konkurrenten zu netflix


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 12:51
@belight82

VPN. Ansonsten kannste das knicken.


melden
VirtualOutrage
versteckt


Das "Deep Web"

19.10.2016 um 14:43
@belight82
belight82 schrieb:ok, dann hat das darknet an sich nichts mit dem tor netzwerk zutun, es wird nur auch für diese zwecke genutzt... ich glaub ich habs gepeilt
Hmm ... nnnjjaaaeeeeein, also ... eigentlich ... hmm.

Irgendwie kommt es mir vor, als wuerdet Ihr den Begriff etwas stark mystifizieren. Kommt evtl. auch schlicht durch das Wort "Darknet", weil "dunkel" immer fuer etwas geheimnisumwobenes, fragliches, potentiell gefaehrliches steht.

Das "dark" in Darknet bezieht sich jedoch rein auf die Sichtbarkeit des Netzes - und zwar aus einzig und allein technischer Sicht und aus der Position eines dummen Computers heraus. Man haette es auch "invisible net" nennen koennen, aber das klingt bloed. Das ist ein eher technischer Begriff - so aehnlich wie "Dunkelziffer", also eine Zahl, die man nicht genau kennt, wo aber nichts mystisches dahintersteckt.
Alles, was - aus Sicht eines Computer, der im oeffentlichen Netz haengt! - "nicht sichtbar" ist, laeuft unter Darknet. Die Voraussetzungen fuer das "nicht sichtbar" hab ich vorher ja gepostet (non-standard protocol, authentication etc.).

Tor ist logisch (bzw. "virtuell") ein eigenes, nicht direkt sichtbares Netz. Das Tor-Netz IST somit _ein_ Darknet. Es ist nicht _das_ Darknet, weil es _das_ (DAS eine) Darknet ueberhaupt nicht gibt.

Stell dir das wie mit einer Gesellschaft und einem Fussballverein vor. Der Fussballverein und alle seine Mitglieder ist Teil der Gesellschaft. Du siehst jedem Mitglied sofort an, dass es ein Mensch und somit Teil unserer Gesellschaft ist, du siehst aber nicht, dass der Mensch auch im Fussballverein ist. Der Fussballverein, den man erst sieht, wenn man Mitglied ist, waere hier quasi das Darknet. Ein Basketball-Verein waere ein anderes Darknet, das physikalisch aber weiterhin innerhalb der Gesellschaft liegt. Und natuerlich koennten alle Mitglieder des Basketball-Vereins im Fussballverein sein, aber nicht jedes Fussballvereins-Mitglied auch ein Mitglied im Basketball-Team. Logisch gesehen eigene Netze koennen eben physikalich Teil eines anderen Netzes sein.


Rechte Hand auf die Bibel: Ich glaube kaum, dass mann das ernsthaft begreifen kann, ohne ein Grundverstaendnis dafuer zu haben, wie Computer miteinander reden. Wenn du das wirklich begreifen willst, werden dir abstrakte Beschreibungen wie "Fussballverein" wahrscheinlich nichts nuetzen und du solltest dir einen Crash-Kurs in Computer-Netzwerken geben lassen.
Aus meiner Sicht heraus machen die Beschreibungen naemlich super viel Sinn, nur ohne das noetige Grundverstaendnis duerfte das wahrscheinlich zu gigantischen Missverstaendnissen fuehren.


melden

Das "Deep Web"

19.10.2016 um 15:46
@VirtualOutrage
ok, also sprich das clearnet ist auch nur so gesehen ein netzwerk unter vielen und alle netzwerke zusammen gesehen bilden dann das internet?

ich weiß natürlich dass lokale netzwerke wie auf einer lan nicht dazu gehören ^^
allerdings dachte ich dass zb das intranet eigentlich genau sowas wie ein netzwerk auf einer lan ist.
das sind ja netzwerke die geschlossen sind - sprich man von "außen" nicht drauf zugreifen kann weil einfach kein anschluss an das normale internet besteht


melden
Anzeige
VirtualOutrage
versteckt


Das "Deep Web"

19.10.2016 um 16:17
@belight82
Ich weiss nicht, ob es wirklich zum Verstaendis beistraegt, wenn wir noch mehr Begriffe in die Runde werfen, wenn ich ehrlich sein soll.

Clearnet > Internet ist ein wenig wie ein Apfel-Toaster-Vergleich, also zwei Begriffe, die sich auf voellig unterschiedliche Betrachtungen beziehen und eigentlich nicht viel miteinander zutun haben.

Internet, Lan (also LocalAreaNetwork) und Intranet sind im Wesentlichen Begriffe, bei denen es darum geht, wie weit sich ein Netz erstreckt. Das Internet ist global, ein Lan ist nur lokal und ein Intranet kann etwas dazwischen sein. Wenn man jetzt zwei lokale Netze von zwei Unternehmensstandorten verbindet, spricht man klassisch von Intranet.

Clearnet und Darknet bezieht sich rein auf die Sichtbarkeit des Netzwerks und es spielt dafuer keine Rolle, ob das ganze nun im Internet, in einem Lan oder dem Intranet liegt.

Es ist schwer das mit Hilfe von irgendwelchen Alltags-Begrifflichkeiten zu erklaeren. Wenn dich der Kram tatsaechlich interessiert, so wuerde ich beim naechsten Besuch eines Buchladens empfehlen, nach sowas wie "Einstieg in Computernetzwerke" zu schauen.


melden

106.735 Mitglieder

Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schlüsselwörter36 Beiträge
Anzeigen ausblenden