weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Früher war der Mensch moderner als jetzt

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Verblöden, Unmodern

Früher war der Mensch moderner als jetzt

29.01.2012 um 21:16
So Leute war lange nicht da

Habe mir ein paar Gedanken gemacht.

Technologie baut ja auf einander auf, baut auf wissen auf und das baut auf Vorwissen auf.

Beispiel: Entdeckung der Schwerkraft, alles fällt runter, nächste Entdeckung, Wasser fließt runter auch wenn ein Rohr nur leicht schräg ist, hieraus können die Römer schon ihre Aquädukte bauen.

Jetzt lernen die Menschen dazu und merken das Wasser verdreckt durch die lange offene Leitung, also wird ein Rohr oder etwas geschlossenes genommen.
Und so weiter, so kann man Wissen immer weiter aufbauen, somit seine Technik auch.

Kommen wir zum Punkt.
Das Auto und die Waschmaschiene (die ja nur kaputt gehen weil wir so hochmodern sind und das alles voller Technik steckt)

Komisch, die Technik reicht eigentlich Jahrtausende zurück, sonst hätten wir heutige Produkte schon damals gehabt.

Also musste erst mal alles erfunden und entdeckt werden.
Es Gab das Pferd, denn Baute der Mensch die Kutsche, dann das Dampf Auto irgend wann das Auto mit Otto Motor und Diesel Motor.

Gut wenn von Entdeckung ich kann auf dem Pferd Reiten bis hin zu ich kann (1950er1960er) mit dem Auto Fahren, Die Techniken nie defekt gingen und immer weiter darauf gebaut wurden haltbarer zu sein, warum soll das an der Hochmodernen Technisierung liegen, so hätten sich doch immer mehr fehler über Jahrtausende einschleichen müssen.

Eine Moderne Waschmaschiene dürfte also nicht nur an den Stellen defekt gehen wo sie ja hochmodern sind (meistens die Lager, solche art Technik kennen wir aber schon seid Jahrhunderten) sondern plötzlich Waschprobleme haben, plötzlich dürfte das Kupfer in den Kabeln nicht mehr leiten.
Auch ein Waschbrett hätte damals Fehler haben müssen, die Museen heutzutage dürften solche gar nicht in funktionsfähig besitzen, Wenn die Fehler mit der immer weiteren Modernisierung gekommen währen.
Immerhin hätten diese Probleme von Anfang an (also vor Jahrtausenden) schon bestehen müssen und nicht erst jetzt in der (wie alle sagen) Modernen Neuzeit.


Also ergibt sich doch:
Entweder wird das extra gemacht damit mehr gekauft wird (Die Firmen und Industrie hatte früher auch ihr Geld gemacht, warum denn dann jetzt so betrügerisch)

Oder Es wird Moderner (die Menschen waren früher weniger Faul im denken) Es wird einfach auf den Markt gebracht ohne das sich vorher einer gedanken macht oder gar testet.

Da muss ich aber sagen ich glaube nicht an Verdummung der Firmen Bosse und auch nicht an denen ihrer Denkfaulheit.
Ich behaupte mal einfach das der Mensch früher vlt noch ein Mensch war, heutzutage geht es nur noch um Geld Der Mensch ist nichts mehr wert, Geld Geld Geld.
Und Gold Glänzt so schön.


Ich denke also das dies nur eine neue Einstellung der Firmen ist, in den Letzten Jahrtausenden nicht drauf gekommen (die Menschheit konnte sich entwickeln) und jetzt nur noch Müll Produzieren, der Mensch kann nicht mehr vorran kommen.


Ich glaube wenn man 99%Aller Wirtschaftsbosse und Politiker töten würde, so würde die Welt A Besser und Friedlicher, und B würden wir endlich mal aus der Hochmoderne des Mittelalters raus kommen und wirklich Modern werden.


melden
Anzeige

Früher war der Mensch moderner als jetzt

29.01.2012 um 21:49
Mir ist noch was aufgefallen.

Wir bauen seid Jahrtausenden Waffen um uns gegenseitig zu töten.

Also Sozial sind wir nie weiter gekommen.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

30.01.2012 um 02:25
Ja wirklich sehr tiefgründig mathesm. Dir ist der Begriff "Verbrauch" bekannt? Durch modernere Technologie kann der Wasser- und Stromverbrauch einer Waschmaschine verringert werden. Da wir immer mehr Menschen werden, ist das eine ganz wichtige Sache, weil das die Umwelt ziemlich belastet. Aber das weißt du sicher.
Vor 50 Jahren hat man sich da noch nicht so viele Gedanken gemacht, daher gab es auch nur die einfachen Geräte und natürlich auch weil die Technik noch nicht so weit war.
Daher gilt auch hier wieder, je komplexer ein System, desto fehleranfälliger ist es.
Was hat also ein Verbrauchsbewusstsein mit weniger Modernität zu tun?

Die Technik eines Autos und einer Waschmaschine reicht Jahrtausende zurück? Merkst du eigentlich was du da schreibst?


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

30.01.2012 um 09:49
mathesm schrieb:Ich glaube wenn man 99%Aller Wirtschaftsbosse und Politiker töten würde
...dann wäre keiner mehr da, der darauf achtet, daß der Staat auch Einnahmen hat, die die Anarchisten am Leben erhalten. Dann müßtet ihr selber für euren Lebensunterhalt sorgen. Arbeiten geht ja nicht mehr, da keiner Verantwortung übernimmt (siehe Kommunismus, real), aber auch keiner mehr da ist, der trotzdem die Kosten übernimmt. Dann würdet ihr Weltverbesserer euch die Köpfe einschlagen...
Schöne Zukunftsaussichten und ja, sehr modern und sehr friedlich...


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

30.01.2012 um 12:37
mathesm schrieb:Ich glaube wenn man 99%Aller Wirtschaftsbosse und Politiker töten würde, so würde die Welt A Besser und Friedlicher, und B würden wir endlich mal aus der Hochmoderne des Mittelalters raus kommen und wirklich Modern werden.
LOL, du hast echt ne simple sicht auf die Dinge. Abgesehen davon das verbreitung einer Technik auch den Bedarf und den Richtigen Zeitpunkt braucht als auch die Voraussetzungen.


>>>Wir bauen seid Jahrtausenden Waffen um uns gegenseitig zu töten.
Also Sozial sind wir nie weiter gekommen.Y>>>


Lol die zweite, ein blick in die Geschichte reicht. Abgesehen davon bleibt der Mensch immer Mensch, Technik und Kultur sind nicht genetisch vererbar oder abänderbar.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

30.01.2012 um 15:01
mathesm schrieb:Ich behaupte mal einfach das der Mensch früher vlt noch ein Mensch war, heutzutage geht es nur noch um Geld Der Mensch ist nichts mehr wert, Geld Geld Geld.
Nur so aus interesse: wann war diese Mysteriöse Zeit, als alles besser war? Als der Mensch noch Mensch war und es nicht nur um Gold ging.

Ich bin gespannt.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

30.01.2012 um 16:19
Stimmt da ging es nicht ums Geld, da ging es erstmal nur ums Fressen, für etwas jenseits des täglichen auskommens reichte es noch gar nicht.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

30.01.2012 um 16:39
Aber wann soll das gewesen sein? Steinzeit? Bronzezeit? Eisenzeit?


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

30.01.2012 um 16:41
Irgendwann bevor die Menschen sesshaft wurden. Ist also schon ne Weile her. ;)


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

30.01.2012 um 17:13
KLar vor 100000 Jahren da war die Welt noch in Ordnung in der Wildnis Tiert mit angespitzen Steinen erlegen und abends schön ins Feuerglotzen, so gesehen wenn man nicht über Stufe 2 der Maslowpyramide gelangen kann, dann war man schnelle glücklich. Also für Glücklichere Menschen erstmal den Strom abstellen, denn dann sind sie schon über nen warmes Essen Glücklich.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 17:59
hallo

ja, damals haben Menschen sich noch nicht gegenseitig getötet.
Und jeder war Wichtig, jeder einzelne war wichtig.


Auto Und Waschmaschiene reicht wohl Jahrtausende zurück.

Um es extra für euch ganz dumm zu erklären.

Als der Mensch das erste mal gemerkt hat saubere Sachen sind schöner, besser... hat er schon angefangen seine Sachen zu Waschen. (Wie lange trägt der Mensch schon was angefangen mit Felle hmm kann also bis zu 10.000den Jahren zurück gehen.

Und Hierfür musste der Mensch dann erst mal erkennen Wasser reinigt.
Dann hat er entdeckt verschiedene Mittel im Wasser reinigen Besser, irgend wann hat irgend wer mal damit die Klamotten gereinigt.
Und so ging es immer weiter.
Irgend einer hatte mal die Idee das Ganze leichter zu gestalten also erfand er das Waschbrett.
Schaut euch mal das Wellenmuster des Waschbrettes an und die Waschmaischienen Trommel von innen, gleiches Muster, reinigt wohl gut. Hmm wie viel Jahre da wohl schon hinter stecken.
Aber es geht noch Weiter, um Die Waschmaschiene (so wie sie Heute ist von mir aus mit W Lan) bauen zu können und über Haupt erst so weit denken zu können haben die Menschen Jahrtausende gebraucht, andersherum könnte man ja sonst mal eben im Mittelalter den Antimaterie Antrieb erfunden haben.
Wir mussten erst Elektronik kennen, verschiedene Materialien, Lacke (soll ja nicht rosten) oder Verzinken.
Ich denke da steckt wesentlich mehr hinter als Kopflose glauben.
Allein die Plastikteile da dran haben Uhr Zeiten Entwicklung gemacht, Formen entdecken, Formen testen, gleiche Formen aus andern Materialien, irgendwann aus Kunststoff.
Der Mensch musste auch erst mal den Schlauch und das Ventil erfinden.

Zum Auto, wenn der Mensch nie auf die Idee gekommen wäre sich fortbewegen ohne laufen hätten wir auch nie Autos erfunden.
So wie alt ist der Gedanke schon sich fortbewegen ohne Muskel Anstrengung?
Auch hier musste der Mensch im laufe der Jahr Tausenden erst mal massig kennen lernen um überhaupt erst so weit zu kommen.
Allein der Motor, der Mensch musste die Verbrennung kennen lernen, dann das Eisen, das Eisen härten, Chemisches Verhalten verschiedener Gemische....

Ich glaube nicht das die Steinzeit Menschen das alles gekonnt hätten.

Bedenkt ohne das Wissen der Antike kein Mittelalter, ohne wissen des Mittelalters keine Moderne.

Es ist für uns vlt einfach etwas nach zubauen oder Funktionen zu erklären, aber da drauf zu kommen hat teilweise 10.000de Jahre gedauert.


Ich habe so das Gefühl hier sind einige die glauben das früher (vor 50-60 Jahren) währen wir noch bei 0% wissen gewesen wo wir heute bei 100% sind.
Ich sage euch aber diese 0% war der erste Steinzeit Mensch, und selbst dort wurde wissen aufgebaut.
d.h. 10.000Jahre=100% macht im schnitt 0,01% im Jahr
macht also im Jahr 1950 99,38%

Wenn wir also damals gerade mal 0,62% (rechnerisch ich weiß wissen kommt mal schneller und dann bleibt man Jahr hunderte fast stehen.) unwissender waren, warum soll dann alles so schlecht sein? wenn es vorher nicht war?

So das als Erklärung für ganz dumme.
Danke


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 18:08
mathesm schrieb:ja, damals haben Menschen sich noch nicht gegenseitig getötet.
Haben sie ganz bestimmt.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 18:13
mathesm schrieb:ja, damals haben Menschen sich noch nicht gegenseitig getötet.
Und jeder war Wichtig, jeder einzelne war wichtig.
wers glaubt
mathesm schrieb:Als der Mensch das erste mal gemerkt hat saubere Sachen sind schöner, besser... hat er schon angefangen seine Sachen zu Waschen. (Wie lange trägt der Mensch schon was angefangen mit Felle hmm kann also bis zu 10.000den Jahren zurück gehen.
oh das geht länger zurück und selbst die Homoniden die kleidung tragen mussten dürften sie nicht mit allem Beschmutzt haben,


den rest schenke ich mir weil ein Auto gemäß latainisch wesentlich mehr ist als die erweiterung des Rades oder des zugtieres.

wobei schleierhaft ist was du damit sagen willst. DAs einzige was Sinnvoll abzuleiten wäre das es den Menschen schon immer darum ging seinen Alltag zu erleichtern


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 18:43
Hallo

Ich wollte jetzt auch nicht feststellen, wie alt welche Technik ist und was woraus entstand.
Fedaykin schrieb:wobei schleierhaft ist was du damit sagen willst. DAs einzige was Sinnvoll abzuleiten wäre das es den Menschen schon immer darum ging seinen Alltag zu erleichtern
es ging einfach nur darum das hier ein paar alberne Mitmenschen glauben das wir das alles erst seit der "Moderne" können, und meinen das vorher kein Wissenstand war.

Ich wollte damit verdeutlichen: Alles entsteht langsam und alles was wir heute haben hat einen sehr langen weg hinter sich.

Meine Frage nun, warum gab es diese Probleme (Objekt/Maschine) nach Garantie defekt nich viel früher schon, und nicht noch heftiger?

Außerdem wollte ich damit zeigen, die achso Moderne Technik ist aber nur 0,62% Moderner als vor 62 Jahren (beispiel 1950)
Diw Waschmaschiene läuft immer noch mit Einem Elektro Motor der Fast genauso aufgebaut ist, es ist immer noch ein Thermostat drin, im Grunde ist nicht viel anders, Das Metall wurde hauptsächlich aus Plastik ersetzt, wir finden jetzt ein TFT Display dran, aber die eigentliche Technik ist nichts anderes als wie vor 50-60Jahren auch.
Ob ich die Oben oder an der Seite aufmachen muss.

Die Funktion und die Wichtigsten Bauteile (Motor/Trommel/Lager/Strohm/Wasser/Waschmittel/Gehäuse...) sind nichts anderes geworden.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 19:00
mathesm schrieb:die achso Moderne Technik ist aber nur 0,62% Moderner als vor 62 Jahren (beispiel 1950)
Da ist wesentlich mehr neues drinnen verbaut. Das fängt doch bei dem Motor an, Materialien, Waschmittel etc.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 19:29
Also ich wüsste nicht das irgend jemand innerhalb der letzten Jahrzehnten den E-Motor irgend welche Lagerteile oder so neu erfunden hat.
Motor Funktioniert immer noch mit Elektro Magneten.
Hat keiner neu erfunden, ist nichts anders.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 20:32
@mathesm

Die verwendeten Materialien, Effizienz, Größe usw. All das ändert sich und macht den E-Motor besser.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 23:01
@Fipse

Soweit so gut ist schon richtig was du schreibst.

Nur ist da nichts neu erfundenes dran.

Die Art von Motor unterscheidet sich 0 von dem Was der Erfinder gebaut hat.

Ob die Abstände der Spule zum Eisenkern anders sind, spielt doch erst mal keine rolle.

Definitiv ist: Die Maschinen basieren heute immer (egal ob Waschmaschiene, Auto, oder sonst was) noch auf das gleiche Prinzip wie am Anfang.

Wenn man es also früher gut herstellen konnte, so könnte man es heute immer noch.

Was ich dann noch so an Zusatz mit dran mache (einen Computer einbauen) um das Ganze einfacher steuern zu können ist nur eine zusätzliches Komponente Genauso wie das Gehäuse/die Karosserie Der Motor...
Alles nur ein Teil im System eines Gegenstandes.

Die Wichtigsten Grundfunktionen sind aber zu 100% gleich mit Alten Maschinen.

Auch wenn das offensichtlich fast keiner wahr haben möchte, aber defekt dürften sie nicht mehr so schnell gehen. Moderner würde heisen Alte Fehler ausgebügelt, überholt und nicht Fehlerhafter als früher.

Wenn Ich ein Produkt auf den Markt bringe welches ich seid Jahren herstelle, jetzt Müll ich das Teil mit High Tech voll und es geht schneller kaputt als das Alte so habe ich das Gegenteil erreicht von dem was ich will. Denn ich wollte ja eine Verbesserung.

Moderner soll besser heißen aber nicht schneller defekt, im Gegenteil Moderner ist eher länger haltbar.


melden

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 23:05
mathesm schrieb:Auch wenn das offensichtlich fast keiner wahr haben möchte, aber defekt dürften sie nicht mehr so schnell gehen. Moderner würde heisen Alte Fehler ausgebügelt, überholt und nicht Fehlerhafter als früher.
Man darf wohl davon ausgehen dass die früheren Defekte (vor allem bei der Mechanik) ausgebügelt sind und dafür neue (Elektronik) hinzugekommen sind. Auch nicht zu vergessen dass ein Verschleiß mit jeder Technik stattfindet und es eine größere Zahl an Waschmaschinen gibt. Dadurch auch mehr Defekte (Man müsste es mal im Verhältnis vergleichen). Dazu auch noch die veränderte Wasserzusammensetzung durch Waschmittel. Die könnten ja auch Schläuche angreifen.


melden
Anzeige

Früher war der Mensch moderner als jetzt

31.01.2012 um 23:59
@mathesm

naja genau das ist doch das problem: der mensch will immer moderner und immer bequemer leben aber gleichzeitig darf es nur wenig kosten, weil es sich sonst nur wenige leisten könnten.

thema waschmaschine: wie du richtig geschrieben hast, alles fing mal mit einer waschrumpel an und entwickelte sich zur heutigen maschine. allerdings ändern sich nunmal im laufe der zeit sowohl die erwartungen/wünsche der kunden (wäsche soll nicht nur sauber sein sondern auch hygienisch rein und antibakteriell; wäsche soll nicht ausleiern oder flusen bilden; die waschmaschine soll mit jeder wasserhärte klarkommen; das wasser darf keinesfalls aus der maschine austreten und wasserschäden anrichten; großzügige spülprogrammauswahl usw. usw...manche wollen dann eine maschine in grün, andere wieder in blau....) hinzu kommen dann die gesetzlichen auflagen seitens der umweltpolitik, verbraucherschützer, usw.)
du siehst, die liste könnte endlos so weitergehen und trotzdem darf dieses gerät am ende nicht teuer sein. ein unternehmen will aber schließlich im wettbewerb zur konkurrenz bestehen und seine produkte verkaufen.....
das schema lässt sich auf jedes beliebige gerät übertragen...zb siehe auch telefone...
was will ich mit einem telefon? eigentlich bloß mit anderen menschen sprechen können, die aber gerade nicht in meiner nähe sind....was können telefone - vor allem mobile - heute alles? telefonieren reicht den menschen halt nicht mehr...sonst hätten die handys heute nicht dermaßen viel schnickschnack....
ebenfalls auch die autos: wozu benötige ich zb. eine massagefunktion im auto?

aber nach wie vor haben produkte hochwertiger qualität ihren preis und die halten dann aber auch entsprechend...während billige - meinstens mit plastikkrempel verarbeitet - schon nach kurzer zeit die ersten macken aufzeigt.


melden
77 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden