weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

196 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Technik, Flugzeug, Militär, Radar, Stealth, Stealthbomber, F-22, F-35, B2

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 21:36
@berlinandi
Na das sind doch gute Aussichten, zumindest für EADS. Das Argument, was die meisten vorbringen, wenn es hitzig wird in der Diskussion ist: "Wenn der Eurofighter doch so gut ist, warum will ihn dann niemand auf der Welt haben?".
Ich denke auch, dass der EF ein guter Wurf ist. Nicht nur, dass er von den Amerikanern in den höchsten Tönen gelobt wird, er ist auch recht erschwinglich im Vergleich zu einer F-22. Ich denke er braucht sich nicht zu verstecken.

Was ist denn neu an der zweiten Tranche?


melden
Anzeige

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:04
Na das sind doch gute Aussichten, zumindest für EADS.ext
Der Eufi ist ja kein reines EADS Produkt , sondern der Hersteller des Eurofighter (die Eurofighter Jagdflugzeug Gmbh ) ist ein Konsortiom aus Alenia (Italien) , EADS (Spanien und Deutschland ) und BAE (GB) .
stanley71 schrieb:Was ist denn neu an der zweiten Tranche?
Mittlerweile ist die Tranche 3A in Produktion .

Die jeweiligen Unterschiede der Tranchen und einzelnen Blocks entnimmst du bitte hier :

Wikipedia: Eurofighter_Typhoon#Serienmodelle

@stanley71


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:12
@berlinandi

Also kanns ja nur schlimmer werden für die Tarnkapenflugzeuge.

@stanley71
Kommt eben drauf an wie er ins taktische Konzept der jeweiligen Staaten passt. Dazu kommen noch die diplomatischen Untertöne und der Preis.

Brasilien wollte einen vollständigen Technologietransfer, logisch das man da bei EADS nicht mitmachte.

Indien bekam von Dessault das preiswertere Angebot, aber ich denke da gabs noch andere Gründe.
(Indien hat auch einen Flugzeugträger und von der Rafale gibt es bereits eine trägergestütze Version, wäre einfacher diese dann zu integrieren und die Typhoon wurde hier mit Schubvektosteuerung angeboten, die ja frühestens mit Tranche 3 Maschienen kommen soll)

Japan wollte unbedingt die F-35 wegen Stealth.


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:25
Indien bekam von Dessault das preiswertere Angebot, aber ich denke da gabs noch andere Gründe.
(Indien hat auch einen Flugzeugträger und von der Rafale gibt es bereits eine trägergestütze Version, wäre einfacher diese dann zu integrieren und die Typhoon wurde hier mit Schubvektosteuerung angeboten, die ja frühestens mit Tranche 3 Maschienen kommen sollext
Eine trägergestützetze EF Variante wäre kein Problem gewesen und wurde auch angeboten. Ein paar verstärkte Spante und ein Fanghaken und eine Trägerversioon des EF ist kein Problem . Gerüchten zufolge ging es wohl eher um einen Technologietransfer im Bereich Nukleartechnik :

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/schlappe-fuer-eads-indien-entscheidet-sich-gegen-den-eurofighter/61327...

(auch die 2.Seite lesen )

@TheDarnas
@stanley71


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:27
Brasilien wollte einen vollständigen Technologietransfer, logisch das man da bei EADS nicht mitmachte.
xt
Hersteller des EF ist die Eurofighter Jagdflugzeug Gmbh , ein Konsortium aus BAE , EADS , EADS CASA und Alenia .


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:30
@TheDarnas
Na ja, vielleicht wird es ja noch, ich bin zuversichtlich. Sowie ich gelesen habe, hat GB einpaar nach Saudi Arabien abgegeben.
Die Brasilianer sind lustig Kerlchen, die versuchen ja noch nicht mal wie China in einem Joint Venture an die technologie zu kommen, die fallen gleich mit der Tür ins Haus und wollen alles.
Ich glaube bei Indien hat der franzöische Staat dahintergestanden und ein gutes Angebot gemacht, dazu kam eben noch die von dir erwähnten Dinge.

@berlinandi
Wo du gerad schreibst Nukleartechnik. Haben die Inder nicht schon seit langem eine Technologietransfer in Sachen Nukleartechnik mit den Amerikanern, ich hatte doch da was gelesen.


Haaaarrr einmal möchte ich der Leader so eines airwings sein (-: Musst doch eine Ehre und unschlagbare Grfühl sein, so nach Hause zu fliegen. Ich wusste bis vor kurzen gar nicht, dass die Träger ohne Flugzeuge im Hafen stehen. Der airwig kommt immer erst auf den Träger, wenn der Träger schon auf See ist. Macht auch Sicherheitstechnisch Sinn (-:



melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:34
@berlinandi

Richtig aber eine der Firmen übernimmt jeweils die Führung, bei Brasilien und Indien war es EADS.
In Malaysia führt BAE die Verhandlungen.


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:35
Na ja, vielleicht wird es ja noch, ich bin zuversichtlich. Sowie ich gelesen habe, hat GB einpaar nach Saudi Arabien abgegeben.ext
Die Saudis haben 72 Eurofighter gekauft , wobei die Briten zunächst 24 Eurofighter vom britischen Baulos abgegeben haben , damit der angepeilte Liefertermin eingehalten werden kann .

@stanley71


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:38
Richtig aber eine der Firmen übernimmt jeweils die Führung, bei Brasilien und Indien war es EADS.
In Malaysia führt BAE die Verhandlungen.
t
,
Richtig , und bei den Saudi Arabischen Maschienen ist es BAE . Bei den östereichischen Maschienen war es EADS . Rechtlich gesehen ist der Hersteller die Eurofighter Jagdflugzeug GmbH .

@TheDarnas


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

07.11.2012 um 22:39
Sehr ihr eigentlich Bedenken, Waffen an solche Länder zu verkaufen, um mal kurz eine moralische Debatte zu führen? Ich bin bei den Saudis echt gespalten, muss ich ehrlich zugeben. Klar kann man sagen gutes geld für entsprechende Qualität, aber irgendwie hat es einen faden Beigeschmack. Das gleiche gilt für die Leos.




melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

08.11.2012 um 09:22
@stanley71
Sehr(t) ihr eigentlich Bedenken, Waffen an solche Länder zu verkaufen,...
Ja, denn eigentlich dürften wir es auch gar nicht. Deutschland hat da härtere Auflagen als andere Staaten, nur werden die mit schallendem Gellächter ignoriert. Im Normalfall dürfen wir NUR an Natostaaten liefern und auch da müssen Bundestag und Bundesrat den Deal absegnen. Schon die Geschäfte mit Natopartnern gehen eigentlich nicht. Allerdings muss man nicht unbedingt das fertige Produkt liefern, dass G3 wird in X Ländern in legaler Lizenz gefertigt (und in nochmehr illegal).

Am Ende ist es halt ein sehr mulmiges Gefühl wenn Deutsche Soldaten nach Feuerkämpfen Waffen sicherstellen mit der Aufschrift HK.


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

08.11.2012 um 16:45
Im Normalfall dürfen wir NUR an Natostaaten liefern und auch da müssen Bundestag und Bundesrat den Deal absegnenxt
Deine Aussage stimmt so nicht ganz .
Der Bundessicherheitsrat ist letztendlich das höchste Entscheidungsgremium im Bereich Rüstungsexporte , wobei der Bundessicherheitsrat lediglich ein Kabinetausschuss ist . Und nichteinmal alle Rüstungsexportanträge müssen durch den Bundessicherheitsrat beschlossen werden .
Die meisten Rüstungsanträge werden lediglich von der BAFA bearbeitet und genehmigt .
Genaue Ausfuhrregelungen werden im Kriegswaffenkontrollgesetz und im Aussenwirtschaftsgesetz behandelt . Weder im Kriegswaffenkontrollgesetz noch im Aussenwirtschaftsgesetz wird geschrieben das man im Normalfall nur an NATO Staaten Waffen liefern darf .

@TheDarnas


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

11.11.2012 um 21:00
berlinandi schrieb:die Typhoon wurde hier mit Schubvektosteuerung angeboten, die ja frühestens mit Tranche 3 Maschienen kommen soll)

ext
Die Indischen Versionen wurden mit den EJ230 angeboten . Eine nachrüstung eines jeden EJ200 auf Schubvectorsteuerung im Rahmen eine Kampfwertsetigerung ist in der Entwicklung .
Im übrigen war eine Schubvectorsteuerung in Serie erst ab Tranche 3b geplant . Ob eine Tranche 3b überhaupt kommt steht in den Sternen .

@TheDarnas


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

11.11.2012 um 21:48
@berlinandi

Ich find über das EJ230 immer nur das es immernoch in Entwicklung ist.
Ab Tranche 3 sollten so einige neue Sachen kommen, die dann jede Luftwaffe selbst zusammenstellen könnte. Bisher werden glaube ich nur für die RAF Tranche 3 Maschinen gefertigt.
Ich würde aber mit der Bestellung von Tranche 3-Maschinen warten bis das CAPTOR-E fertig ist.


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

11.11.2012 um 22:50
Bisher werden glaube ich nur für die RAF Tranche 3 Maschinen gefertigt.
xt
Da glaubst du falsch .

@TheDarnas


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

11.11.2012 um 22:56
Ab Tranche 3 sollten so einige neue Sachen kommen, die dann jede Luftwaffe selbst zusammenstellen könnte.ext
Tranche 3a ist längst durch die Abnehmerländer unterschrieben . Und es kommen mit der Tranche 3a so einige neue "Sachen" .

@TheDarnas


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

11.11.2012 um 23:05
@berlinandi
berlinandi schrieb:Da glaubst du falsch .
Dann las mich wissen. Auf den offiziellen Seiten steht das bis Tranche 3a bestellt wurde.
In Warton befindet sich derzeit (Stand August 2012) der erste Einsitzer der Tranche 3 in der Fertigung. Die Maschine mit der Seriennummer BS116 soll 2013 an die Royal Air Force ausgeliefert werden.
von Flightglobal.com


melden

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

11.11.2012 um 23:09
Dann las mich wissen. Auf den offiziellen Seiten steht das bis Tranche 3a bestellt wurde.


In Warton befindet sich derzeit (Stand August 2012) der erste Einsitzer der Tranche 3 in der Fertigung. Die Maschine mit der Seriennummer BS116 soll 2013 an die Royal Air Force ausgeliefert werden.
von Flightglobal.com
xt
Ja , da steht das sich die BS116 in Warton befindet , sprich auf der FAL , mehr nicht . Es befinden sich aber Tranche 3 Maschinen aller derzeitigen Abnehmerländer in Produktion .

@TheDarnas


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

13.11.2012 um 09:40
Bei der heutigen Kriegsführung, die mehr oder weniger nur noch per Knopfdruck abläuft und bei der mehr Drohnen eines Tages eingesetzt werden, als menschliches Kannonenfutter, ist die Stealth-Technologie doch garnicht mehr relevant!
Sicher gibt es Tarnvorrichtungen, die an Fahrzeugen angebracht oder von Soldaten eingesetzt werden, aber sind wir doch mal ehrlich, wenn es wirklich zu einem großen Knall kommt ,sitzen die großen Herren sicher in ihrem Bunker, drücken das rote Knöpfchen und innerhalb von 20 Sek. ist der Krieg gegessen!
Tja, nur wirds halt eng, wenn diese Leute mal ihr Loch verlassen müssen, mit Jodtabletten und langen Spaziergängen ist dann Sense! :D


melden
Anzeige

Ende der Stealth Fahrzeuge - Passives Radar

13.11.2012 um 15:21
Bei der heutigen Kriegsführung, die mehr oder weniger nur noch per Knopfdruck abläuft und bei der mehr Drohnen eines Tages eingesetzt werden, als menschliches Kannonenfutter, ist die Stealth-Technologie doch garnicht mehr relevant!xt
Stealthtechnologie nicht mehr relevant ? Sehen Hersteller wie BAE , EADS , Lockheed Martin , Dassault usw irgentwie anders . Fast sämtliche Prototypen bzw Technologiedemonstratoren im Bereich Kampfdrohnen und Aufklärungsdrohnen setzen auf Stealthtechnologien . Zumal man gerade bei Aufklärungs- und Spionageeinsätzen darauf setzt möglichst lange unerkannt zu bleiben .

@VHO-Hunter


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden