weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oculus Rift/Virtual Reality

1.370 Beiträge, Schlüsselwörter: Virtual Reality, VR, Oculus Rift

Oculus Rift/Virtual Reality

03.04.2016 um 13:06
@e7ernity
Könntest du noch mehr aus deiner R9 380 und dem 6700K rauskitzeln?
Ich habe auf meinem Zweitsystem mit nur einer 980Ti Strix und 5820K auf 4.2Ghz einen Score von 16980.
Du solltest es schon auf 11000 bringen können


melden
Anzeige

Oculus Rift/Virtual Reality

03.04.2016 um 14:05
dS schrieb:Das mit dem Nervensystem wird noch dauern, aber vielleicht sehen die Dinger in 10 Jahren aus wie ein Teppich. Den könnte man dann zusammenrollen und praktisch verstauen, das wäre schon was.
Dann ein Spezialkarabiner, ne Puste und ich spiel den ganzen Tag GTA 7


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

03.04.2016 um 22:00
@insideman
Das Fitnesstudio kann ich mir dann sparen :D


melden
melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 08:28
@plemplem
Wer spioniert uns heute nicht mehr aus? Alter Hut...


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 08:38
insideman schrieb:Dann ein Spezialkarabiner, ne Puste und ich spiel den ganzen Tag GTA 7
dS schrieb:Das Fitnesstudio kann ich mir dann sparen :D
Mein Gedanke... im Prinzip könnte man sich so ein Ding als Fitnessgerät zulegen. Ist nicht unbedingt teurer und verbraucht auch nicht mehr patzt.

Mit dem Cyberith Virtualizer kann man sogar in die Hocke gehen...


Aber seit einem Jahr ist auch auch sehr still auf dessen YT Channel geworden...


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 11:55
@Negev

Ich weiß. Viel interessanter fand ich den Punkt, wenn man als User irgendwas kreatives mit der Brille anstellt, daß man seine Rechte auf das Erschaffene an Facebook abgibt. Hier gehen sie meiner Meinung nach ein bisschen zu weit.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 12:58
@plemplem
Das ist eben nur ein neues Level... irgendwann wird es den Lauten auch zu viel. Aber das muss das die Mehrheit so sehen. Als einsamer Streiter hat man nur Nachteile.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:14
Bedeutet das, dass wenn ich mit der Rift eine App programmiere dann gehört die Facebook?


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:43
@Gottesgeilchen
Schafft ein Künstler etwa ein interaktives und digitales Kunstwerk, dürfen OculusVR und Facebook dieses ohne Einverständnis des Programmierers für eigene Zwecke, etwa für Werbematerial, verwenden. "Mit der Bereitstellung von Nutzerinhalten durch den Service, gewähren Sie Oculus eine weltweites, unwiderrufliches, unbefristetes, non-exklusives, übertragbares, lizenzfreies und vollständig sub-lizensierbares Recht der Nutzung, Vervielfältigung, Zurschaustellung, Speicherung, Anpassung und Verbreitung jenes Nutzerinhaltes in Verbindung mit dem Service", so der originale Wortlaut.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:46
Nachdem die Rift ein Ausgabegerät ist, wird man damit wohl nichts programmieren können.

Aber wenn ich eine App programmiere, die mit der Rift kompatibel ist, wird Facebook das als Werbung verwenden können. Zumindest könnte ich mir das so vorstellen.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:47
Also wenn ich eine Webseite mache und die Rift dabei aufhabe gehört mit die Seite nicht mehr???


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:48
Die Rift scannt die Iris, das Gamepad sammelt DNA, wertet aus und sendet das Ergebnis an Facebook. Mark Zuckerberg darf deine DNS vermarkten, Menschenklone damit herstellen. Desweitern dürfen sämtliche Inhalte und gemachten Angaben, auch die Daten deiner Kreditkarte, an Dritte weitergegeben werden.

Ernsthaft, aber Geld damit machen, mit deiner App, dürfen die auch?


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:49
mayday schrieb:Mark Zuckerberg darf deine DNS vermarkten, Menschenklone damit herstellen.
Darf er mich auch im Papierkorb entsorgen?


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:51
Gottesgeilchen schrieb:Darf er mich auch im Papierkorb entsorgen?
Ein Vaporisiergerät ist als Erweiterung später geplant.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:51
dS schrieb:Nachdem die Rift ein Ausgabegerät ist, wird man damit wohl nichts programmieren können.
Mithilfe der VR kann man Welten erschaffen:
http://www.computerbase.de/2016-03/unity-unreal-engine-vr-in-vr/

Das wäre im Prinzip nichts anderes als dieses TiltBrush?!


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 13:59
mayday schrieb:Ernsthaft, aber Geld damit machen, mit deiner App, dürfen die auch?
AGBs stehen zum Glück nicht über dem Gesetz. Facebook will sich damit wohl erstmal gegen alle Eventualitäten absichern, einen konkreten Fall lese ich hier nicht heraus.

@Negev
Das ist ziemlich cool.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

04.04.2016 um 19:56
@dS
So siehts wohl aus, auch wenn sie wissen sich damit auf Glatteis zu begeben, es ist schon mal ind en AGB's drin.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

11.04.2016 um 15:56
Negev schrieb:
Es ist schon schade das VR sehr oft in Verbindung mit "Gamer" gebracht wird.

Naja, man benötigt halt erst mal eine erfolgsversprechende Industrie um eine neue Technik zu etablieren, da bietet sich vor allem der Gaming- und Socialmediabereich an. Die Möglichkeiten sind natürlich viel breiter gefächert, @Gottesgeilchen erwähnte ja z.B. Ready Player One, das Szenario ist gar nicht so unrealistisch.
Richtig.
Außerdem darf man nicht vergessen, dass der Artikel tatsächlich im Rahmen des Gamings geschrieben wurde. Der direkte Nachfolgebeitrag http://drizzisblog.de/2016/03/a-gamer-s-life/1280 zeigt das recht gut ;)

Natürlich ist für die Entwicklung der virtuellen Realität ein Markt notwendig. Der Spielemarkt bietet sich dafür verhältnismäßig gut an, denn Spieler träumen seit spätestens der 90ger von einem Holodeck auf denen sie allerlei Gewürm abschießen können oder sich... Erwachsenenfilme in 3D ansehen können. Wenn wir den Blick nun aber in Richtung Augmented Reality richten finden wir einige schöne Projekte wie Google Glasses, Vufine und das neue Garmin Varia Vision. Sehr schöne Projekte, die allerdings nur einen sehr limitierten Einsatzbereich haben und die Augmented Reality nicht wirklich brauchbar, oder eben nur speziell in ihrem begrenzten Einsatzgebiet darstellen können.
Diese "Datenbrillen" ermöglichen zumindest in der Theorie auch die 3D Bearbeitung von CAD Modellen. In der Praxis kann dies nur die Hololens von Microsoft welche sich nicht an Businesskunden, sondern hauptsächlich an Spieler richtet. warum?
Zum einen ist der Hype Effekt deutlich höher. Zum anderen aber, gibt es nur eine Hand voll unternehmen die wirklich mit aktuellen Projekten und Technologien arbeiten. Immerhin verwendet ein Großer Teil an Unternehmen intern noch Windows XP. Einfach weil die Systeme darauf laufen.
Was bringt einem die neueste und beste Technologie, wenn keine produktive Software dafür zur Verfügung steht?
Ich denke da in Richtung CAD Modelling oder der Entwurf von SPS-Programmen. In der Theorie relativ einfach machbar, in der Praxis aber schwer umzusetzen. Da ist es einfacher einfache Hologramme mit Scripten zu versehen und ein Spiel zu verkaufen. :)
Meine Meinung.


melden
Anzeige

Oculus Rift/Virtual Reality

13.04.2016 um 20:18
das ist ja mal das nonplusultra.

greenscreen technologie plus oculus
alter schwede



haben wir jetzt tatsächlich ein holodeck?


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden